Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Das HoloNet

Dieses Thema im Forum "Projekt Star Wars Rollenspiel" wurde erstellt von Warblade, 8. November 2002.

  1. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Das HoloNet
    ________________

    [HoloNet (engl.) | Holonetz (dt.)]

    Um über weite Strecken miteinander kommunizieren zu können – zum Teil sogar via Hologramm in Echtzeit – etablierte die Galaktische Republik einst für ihre Mitglieder das HoloNet, ein gewaltiges Netzwerk aus Kommunikationsbojen, Sendestationen und Empfangsgeräten. Mit der Zeit schalteten sich neben den öffentlichen Institutionen und Milliarden Privathaushalten, die Monat für Monat die jeweiligen Gebühren bezahlen konnten, noch unzählige Sender ein, die über spezielle Module ihr Programm – eine bunte Melange aus Nachrichtensendungen, Talkshows und einfacher Unterhaltung – den Kunden zur Verfügung stellten.

    Jedoch stellt das HoloNet in den bewohnten, zumeist reicheren Teilen der Galaxie keine einheitliche Konstruktion dar. So unterhalten beispielsweise das Galaktische Imperium und die Neue Republik jeweils ihre eigenen Kommunikationsnetzwerke – und bloß mit einer ordentlichen Portion Know-how und der nötigen Technik lässt sich von dem einen Territorium zum anderen eine verschlüsselte Nachricht senden. Neben den beiden großen Fraktionen sollen außerdem noch die Chiss, die Hutten und der Korporationssektor über eigene Versionen des HoloNet verfügen. Insgeheim munkelt man sogar, dass selbst die Black Sun – und andere kriminelle Organisationen ab einer bestimmten Größe – einzelne Vorrichtungen zur Kommunikation besitzt.


    Neben den allgemeinen Regeln, die für unser Rollenspiel gelten, muss man als Schreiber der Texte für diesen Thread noch folgende zusätzlich beachten:
    1. Jegliche Nachrichten über Fortschritte oder Resultate bei einem Plot sind allein den Spielern vorbehalten, die mit mindestens einem Charakter daran teilgenommen haben.
    2. Sämtliche Nachrichten über Abläufe oder Hintergründe einer der bespielten Organisation müssen zwingend mit der jeweiligen Organisationsleitung abgesprochen sein. Bei NSC-Fraktionen gilt es vor Veröffentlichung die Moderation zu konsultieren.
    3. Die Nennung des Empfängerkreis ist allgemein (in einfacher Form) erforderlich.
    4. Die Erwähnung von Spielercharakteren muss im Vorfeld mit dem betreffenden Spieler abgesprochen werden. Nur mit dessen Segen darf der Text im Thread veröffentlicht werden.
    Beim Empfängerkreis steht zur Auswahl:
    • öffentlich: Die Nachricht ist in sämtlichen regionalen HoloNets empfangbar.
    • imperial: Die Nachricht ist originär nur auf imperialen Gebiet empfangbar.
    • republikanisch: Die Nachricht ist originär nur auf dem Gebiet der Neuen Republik empfangbar.
    • geheim/verschlüsselt: Die Nachricht steht nur einem sehr speziellen Personenkreis (zumeist einer (Unter-)Organisation) zur Verfügung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. März 2015
  2. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - 1. und 2. Flotte ]

    Inhalt:
    - verteidigung Coruscants gegen die Ssi-Ruuk Invasionsflotte
    - Aufenthaltsorte der 1. und 2. Flotte

    Der Kampf im Orbit um Coruscant ist schon eine Weile vorbei. Unser Militär hat sich gut geschlagen und Coruscant mit allen möglichen Mitteln verteidigt. Durch den heldenhaften Einsatz unserer Soldaten und die Mithilfe einiger Schiffe von DaalaX Imperium konnte die Ssi-Ruuk Invasionsflotte ohne größere Verluste auf unserer Seite zurückgeschlagen werden.
    Die Schilde Coruscants mussten wieder deaktiviert werden, wodurch die Angreifer auf den Jedi tempel wohl oder übel eine Flucht Chance bekommen haben. Dies ließ sich aber nicht vermeiden, da Coruscant nicht lange ohne den nötigen Frachterverkehr auskommt.
    Mittlerweile hat die 2.Flotte die Bewachung von Corscant und dem Militärzentrum der Neuen Republik übernommen.
    Die meisten Schiffe befinden sich im Orbit um Coruscant, zu denen auch die SSD Goddess of Wisdom gehört.
    An dieser Stelle gratulieren wir Lt. Commander Kirney Beslek zu seinem neuen Kommando auf dem Mon Cal Kreuzer Beauty of Corellia.
    Demnächst werden wir wohl genauere Einzelheiten des neuen Militärzentrums erhalten.
    Derzeit ist nicht bekannt, wo sich die 1. Flotte befindet. Man munkelt, dass sie zu einem Angriff auf Byss aufgebrochen ist. Dies wurde aber vom Oberkommando nicht bestätigt. Einerseits, weil das Oberkommando keine Antwort auf geheime Missionen gibt und andererseits weil weder der Großadmiral der 1. Flotte oder der Admiral der 2. Flotte zu erreichen sind.
    Aus sicheren Quellen haben wir aber erfahren, dass selbst wenn sich die 1. Flotte bei Byss befindet, es noch keinen Kampf gegeben hat.


    [ / Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - 1. und 2. Flotte ]
     
  3. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    [op]Bevor sich wieder jemand beschwert: Ich bin Arthi! Ich finde es so nur authentischer. ;) Übrigends ist mir im Nachhinein aufgefallen dass es sich bei diesem Account um den 2500. handelt!!! *g* [/op]

    *switch on imperial channel*

    Imperialer Nachrichtenkanal

    Krondisar

    Wie berichtet wird befinden sich die Kämpfe der zweiten Xell-Games, die auf der Asteroidenbasis Krondisar ausgetragen werden, inzwischen im Halbfinale.
    Die Halbfinalisten sind Aramân, Darth Gorthaur, Lady Gaya und Lucy Derek.
    Eine Entscheidung ist zur Stunde noch nicht abzusehen. Selbstverständlich werden wir Sie über den weiteren Verlauf der Kämpfe auf dem Laufenden halten.

    Onania

    Gerüchten zufolge werden die Mitglieder der imperialen Spezialeinheit, die sich selbst die Dark Raptors nennen, in Kürze in dem ihnen für Übungszwecke bereitgestellten Sternensystem Onania ihre erste großangelegte Trainingsmission beginnen.
    Aus Gründen der Geheimhaltung ist es uns leider untersagt Aufnahmen von dort auszustrahlen.
     
  4. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ op: @ Clark Parker: Hmm.. jetzt erzähl mir mal, woher deine Leute erfahren haben wollen dass sich mein Char mit einer imperiale Offizierin auf Corellia befinden soll? Alle die davon wissen sind Syal und Großadmiral Melvar.
    @ Sith & alles andere Imperiale: Über eure Flotte fehlen noch'n paar Informationen*g*]

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 2 ]

    Inhalt:

    - Stellungnahme zu Falschmeldungen
    + 1. Flotte bei Byss
    + SSD Goddess of Wisdom
    - Angebot an die Bürger der neuen Republik
    - Spezialeinheit "Night Ravens"
    - Zwischenfälle auf Coruscant

    - Mit Erstaunen hat das Oberkommando einige Falschmeldungen die aus gewissen Quellen in die Galaxis gesetzt wurden zur Kenntnis genommen.
    Der Bericht, dass sich die erste Flotte bei Byss befindet wurde mittlerweile bestätigt und veröffentlicht.
    Jedoch kann hier nicht von einem Angriff die Rede sein. Fest steht, dass noch kein einziger Laserstrahl abgefeuert wurde und Großadmiral lediglich mit Großadmiral DaalaX ein Gespräch führen wollte um ihn zum Senat der Neuen Republik einzuladen. Die Größe der Steitmacht ist auf die vorher stattgefundene Übungsmission zurückzuführen. Einige Großkampfschiffe befinden sich bereits wieder auf den Rückflug nachdem viele Militärs ihren kurzen Urlaub auf Byss genossen haben.
    Des weiteren ist eine zweite fatale Falschmeldung im Umlauf. Das Kommandoschiff der 2. Flotte, die SSD Goddess of Wisdom befindet sich nicht wie behauptet bei Corellia, sondern im Orbit von Coruscant. Kommandant der 2. Flotte ist zur zeit Commander Narwhn, da Admiral War Blade sich für einige Tage Urlaub genommen hat, wie uns offiziell bestätigt wurde. Sein Aufenthaltsort ist unbekannt.

    - Die Lynx, ein Sternzerstörer der Imperial Klasse der 2. Flotte befindet sich zur Zeit ebenfalls im Orbit um Coruscant. Gegen eine Gebühr von 50 Credits reisen sie mit einem Lambda Shuttle zu diesem Großkampfschiff, und erhalten dort eine Führung mitsamt Besichtigung der Brücke. Für weitere 10 Credits dürfen sie auch das einmalige Erlebnis genießen, in einem Simulator gegen einen ausgebildeten Piloten anzutreten.

    - Endlich haben wir weitere Informationen zu der neusten Spezialeinheit der Neuen Republik, den Night Ravens.
    nach dem großen Erfolg durch die Night Hawks wurde nun durch Admiral War Blade, Commander Narwhn und Captain Loran eine weitere Einheit gegründet. Sie ist wie die Hawks spezialisiert auf Boden- und Lufteinsätze. Die genauen Namen der Piloten wurden uns noch nicht genannt, da sich die Staffel noch im Aufbau befindet. Wir hoffen aber, ihnen diese Namen an späterer Stelle nennen zu können. Hauptquartier wird der Ravens ist die ISD Tarmos von Captain Agon.

    - Nach einigen unschönen Zwischenfällen, besonders verursacht durch Reporter, wurden die Sicherheitsmaßnahmen des Senats erhöht. Die Politiker ihres Planeten stehen ihnen nach den entsprechenden Sitzungen zur Verfügungen. Während der Sitzungen sind aber störende Gäste nicht gerade erwüscht, da unsere Politiker sonst ihrer Pflichten und Aufgaben nicht nachkommen können. Wir bitten um ihr Verständnis.
     
  5. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 3 ]

    Inhalt:
    - ISD Tarmos
    +Night Ravens
    - Konflikt bei Byss

    - Die ISD Tarmos befindet sich seit neusten wieder im Orbit von Coruscant. Sie beherbergt die Spezialeinheit Night Ravens und war deshalb mit bei der Übungsmission mit der 1. Flotte, die sich zur Zeit noch bei Byss befindet.
    Schlechte aber auch gute Nachrichten gibt es hier auch zu den Night Ravens.
    Nach unsseren berichten ist ein Pilot der Night Ravens, Sor Thal, bei einer Mission ums Leben gekommen.
    Des weietren haben wir erfahren, dass Second Lieutenant Fyre Blade zum First Lieutenant befördert wurde.

    - Seoben haben wir erfahren, dass Großadmiral DaalaX nach dem Auftauchen der 1. Flotte bei Byss nun eingewilligt hat, vor den Senat der neuen Republik zu treten. Mehr ist zu diesme Thema noch nicht bekannt.
     
  6. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    [op]@Tara Das wäre natürlich Xells Aufgabe gewesen. :D Aber danke dass Du das übernommen hast. Jetzt weiß ich wenigstens auch mal was unsere Flotte treibt. ;) [/op]

    *switch on Imperial Channel*

    Imperialer Nachrichtenkanal

    Krondisar

    Wie wir soeben erfahren haben hat das spektakuläre Halbfinale geendet. Es siegte Darth Aramân knapp über Darth Gorthaur und Lady Gaya über Lucy Derek.
    Im Augenblick wird der Kampf um Platz 3 ausgefochten. Danach beginnt das lang erwartete Finale zwischen Darth Aramân und Lady Gaya. Wir sind alle gespannt auf den Ausgang.
    Sehen Sie die Live-Übertragung des Finales auf ISF (Imperiales Sport Fernsehen :D)

    Artek III

    Wie gemeldet wird wurde haben die Sith Darth Sel, Darth Lilar'cor und Darth Xell ihr Training auf Artek III beendet und sich ebenfalls nach Krondisar begeben. Darth Lilar'cor und Darth Xell befinden sich nun beide im Range eines Sith-Executor.
     
  7. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 4 ]

    Inhalt:
    - Standpunkt der 1. Flotte
    - Mon Calamari: Wetterdienst
    - Coruscant: Tempolimit
    - Mission der 2. Flotte (& Hoher Besuch auf der GoW)


    - Nach allen Informationen, die uns von Militärzentrum der Neuen Republik zugeschickt wurde, befindet sich die 1. Flotte unter dem Kommando von Großadmiral Melvar im Gebiet des Militärzentrums. Ohne Verluste ist die Flotte von der Übungsmision und dem Besuch und Urlaub auf Byss zurückgekehrt.

    - Der Mon Calamari Wetterdienst hat eine wichtige Meldung an alle Schiffe herausgeschickt, die Mon Calamari anfliegen wollen:
    Zur zeit herrschen gefährliche Stürme und der Flugvekehr ist nur noch eingeschränkt möglich. Zum größten Teil werden die ankommen Frachter zu den Mon Calamari Werften umgeleitet.

    - Nachdem einige junge, und unerfahrene Piloten, sowie einige Taxipiloten innerhalb der letzten Wochen aus versehen Passanten angefahren und verletzt haben, die sich auf dem Weg zum Jedi Tempel befanden, wurde nun ein Tempolimit eingeführt. Nähere Infos hierzu finden sie im Verzeichnis des Sicherheitsdienstes von Coruscant unter der Abteilung: Gefährdung im Luftraum um den Jedi Tempel.
    Des weiteren ist zu beachten, dass die Tempo Limits weder für Jedi oder Militärs auf wichtiger Mission gelten.
    Der Sicherheitsdienst hat angekündigt, in nächster zeit Geschwindigkeitsmessungen durchzuführen: Fliegen sie bitte vorsichtig!

    - Unser Reporter auf der Goddess of Wisdom hat bestätigt, dass vor kurzem die Jedi Rätin Chesara Syonette mit ihren Padawanen eingetroffen sind. Die genauen Gründe ihres Aufenthalts wurden uns nicht bekannt gegeben.

    [ / Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 4 ]
     
  8. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 5 ]

    Eilmeldung

    Inhalt:
    - Gefangennahme von Jedi

    Nachdem es einige Sith gewagt haben, Jedi Ritter im Gebiet um Arkania gefangen zu nehmen, ist ein Teil der 2. Flotte mitsamt der Unterstützung weiterer Jedi zur Befreiung aufgebrochen.
    Unklar ist bisher, wie diese Mission verläuft.
    Admiral Warblade ist mit der Goddess of Wisdom, sowie drei Sternzerstörern der Imperial Klasse, 2 Mon Calamari Kreuzern und einem Abfangkreuzer aufgebrochen.
    Ob die Schiffe der 5.Flotte, die vor Corellia gesehen wurden etwas damit zu tun haben, wurde noch nicht bestätigt.

    [ / Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 5 ]
     
  9. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    Imperialer Nachrichtenkanal

    Krondisar

    Kürzlich fand der Kampf um Platz 3 bei den Xell-Games mit einem Sieg Darth Gorthaurs ein Ende.
    Zur Stunde wird das lange erwartete Finale zwischen Darth Aramân und Lady Gaya ausgetragen.

    Eine weitere Meldung von Krondisar:
    Verlässlichen Quellen zufolge haben die Sith Darth Arthious, Lord Sel sowie Lord Sels Schüler Lord Necro die Xell-Games vorzeitig verlassen und sind zu Staatsgeschäften nach Byss aufgebrochen.
     
  10. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    *****SONDERSENDUNG*****


    BYSS


    Ein historisches Ereignis hat sich zugetragen.
    Nach langer Abwesenheit ist der Imperator Darth Ferit aus dem selbstgewähltem Exil zurückgekehrt um wieder die Führung des Imperiums in die Hand zu nehmen.
    Als Ort für seine Rückkehr wählte er die Station von Byss, wo sich unter anderem seine Gefolgsmänner Darth Arthious und Lord Sel aufhalten.

    Weitere Informationen zu diesem denkwürdigen Ereignis in der nachfolgenden Sendung "Unser Imperium".
     
  11. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 6 ]

    Inhalt:
    - Allgemein: Beitritt zur Flotte der Neuen Republik
    - 1.Flotte: Melvarian
    - 2.Flotte: Goddess of Wisdom und Schlacht um Yag'dhul
    - 5.Flotte: Corellia

    - Nach einigem Hin- und Her wurde jetzt doch entschieden dass es der Neuen Republik immer noch an Soldaten fehlt. Sobald die finanziellen Mittel bereit stehen wird darüber beraten, ob ein Ausbildungszentrum auf Coruscant oder auf dem Militärstützpunkt bei Borleias eingerichtet werden soll.

    - Die Melvarian befindet sich wie alle anderen Teile der 1. Flotte immer noch beim Militärstützpunkt bei Yag'dhul. Jedoch musste wir leider erfahren, dass das Flaggschiff von Großadmiral Melvar wohl die nächste Zeit nicht einsatzbereit sein wird. genauere Gründe und Dauer dieser schlechten zeit wurde nicht bekannt gegeben.

    - Wie uns heute nach der Rückkehr der Goddess of Wisdom bekannt gegeben wurde, hat bei Yag'dhul im Raum des Imperiums eine Raumschlacht stattgefunden.
    Teile der 2. Flotte, auf der Suche nach dem VSD auf dem die Sith die Jedi Ritterin Callista gefangen halten, sind im Yag'dhul System direkt von feindlichen Schiffe angegriffen worden.
    Die 2. Flotte hat eine gute Schlacht geschlagen, ohne größere Verluste ist sie schnellstmöglich zurück gekehrt um weiteres, unnötiges Blutvergießen zu verhindern. Wir warten immer noch darauf, Admiral Blade zu interviewen um eventuell weitere Informationen zu bekommen.
    Des weiteren wurde und Mitgeteilt dass ein Pilot der Night Ravens schwer verletzt in einen Bacta Tank gebracht wurde. Wir wünschen gute Besserung

    - Nachdem sich die 5.Flotte anfangs bei Corellia gesammelt hatte, kehren alle Einheiten wieder auf ihre ursprünlichen Postionen zurück. Angeblich handelte es sich um eine Übung um herauszufinden wie lange es dauert bis die 5.Flotte in ein Gefecht ziehen kann.

    [ / Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 6 ]
     
  12. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    @Heuli: NR Militäreinheiten benutzen die Farbe "Silver" für die Überschriften. Die Farben wurden aus Zwecken der Übersicht zugeteilt. ;)

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 8 ]

    Inhalt:
    - Unruhen auf Corellia
    - Standort und Verfassung der SSD Goddess of Wisdom
    - Mission der Night Hawks und Admiral Blade
    - Militärzentrum: Spezielle Ausbildung für Jedi
    - Nachrichten über Night Ravens


    - Aufgrund der derzeitigen Unruhen auf Corellia wurde Cor Sec und der dort befindliche Geheimdienst vom Militär verstärkt. Nach uns vorliegenden Informationen war das Imperium für die Unruhen verantwortlich da man einen Konflikt zwischen der menschlischen und Nichtmenschlichen Bevölkerung entfachen wollte. Dies sind bisher jedoch von den Quellen noch nicht vollkommen bestätigte Nachrichten.
    Momentan sieht man noch davon ab weitere kapitale Schiffe zur Unterstützung nach Corellia zu schicken.

    - Nachdem das Flaggschiff der Republikflotte bei dem Kampf um Hok beschädigt wurde es nach ersten kleineren Reparaturen bei Coruscant unter dem Kommando von Commander Narwhn zum Militärzentrum gebracht wo auch die restlichen Reparaturen stattfinden werden.

    - Unswurde mitgeteilt dass Großadmiral War Blade mitsamt eines Flights der Night Hawks auf eine private Mission aufgebrochen ist. Genauere Informationen liegen jedoch nicht vor und werden vorraussichtlich von unserer Seite auch nicht gemacht.

    - Das Militärzentrum der Neuen Republik auf dem Mond Peace in der Nähe von Borleias wird in Zukunft auch als Ausbildungsplatz für Spezialausbildungen im Bereich Militär von Jedi dienen.
    Der leitende Ausbilder wird vorraussichtlich Commander James Reed sein. Reed ist derzeit noch Kommandant der BAK Excelsior und wird innerhalb der nächsten Tage vom Commander zum Captain befördert. Wir gratulieren ihm herzlichst.
    Uns wurde noch nicht mitgeteilt wann genau die Ausbildung der Jedi beginnen wird.

    - Der Nachrichtendienst des Militärs der Neuen Republik hat einen neuen Unterzweig eröffnet, der sich speziell mit den Night Ravens befasst. So werden hier von unserer Stelle in Zukunft wohl keine kleineren Meldungen über die Night Ravens mehr gemacht werden. Dies alles wurde eingerichtet um ihnen schnellere und bessere Informationen über die Night Ravens liefern zu können.

    [ / Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr. 8 ]
     
  13. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr.11 ]

    Inhalt:
    - Aufruhr im Militärzentrum
    - Aufzeichnung einer Rede von Ex-Großadmiral War Blade

    - Aus noch ungeklärten Gründen gibt es momentan eine große Aufuhr im Militärzentrum. Viele Kampfschiffe, wie auch die Goddess of Wisdom sind ohne Erlaubnis zu bestimmten Hyperraumsprungkoordinaten aufgebrochen.
    Wir halten sie auf dme Laufenden.

    - Kurze Zeit nach War Blades angeblichem Tod wurde uns diese Nachricht zugesendet, eine Holonachricht aus welcher wir nur den Text abdrucken, welchen der Ex-Großadmiral ausgesprochen hat:

    ?Guten Tag, sehr verehrte Damen und Herren. Ich melde mich hier zu Wort, weil ich einige Ungeklärtheiten aus dem Weg schaffen möchte. Sie haben sicher alle die Meldung erhalten, dass Großadmiral War Blade tot ist. Ich sage ihnen, dass dies stimmt. Der Großadmiral lebt nicht mehr. Doch War Blade lebt noch, wie sie hier sicher sehen können.
    Ich befinde mich schon seit einiger Zeit nicht mehr im Gebiet der Neuen Republik, und das Recht der Republik hat hier keine Gültigkeit.
    Ich möchte dennoch zu meiner Verurteilung Stellung nehmen, dies geschieht auf diesem Weg, da man mir anders keine Möglichkeit gelassen hat. Obwohl man dies hätte tun müssen, wie es im Grundgesetz der Republik steht.
    In meiner Verurteilung wird gesagt, dass das oberste Gericht beschlossen hat mich schuldig gesprochen hat. Tatsache ist, dass das oberste Gericht nie eine öffentliche und freie Gerichtsverhandlung oder ein Urteil gemacht beziehungsweise ausgesprochen hat.
    In meiner Verurteilung wird gesagt, dass ich kriegswichtige Informationen an das Imperium weitergeleitet habe. Eine Behauptung ist dies, wahrhaft eine sehr gewagte. Beweise dafür kann es nicht geben, da ich etwas dergleichen nie getan habe.
    In meiner Verurteilung wird gesagt, dass ich Drahtzieher bei der Entführung der Kanzlerin war. Beweise gibt es nicht, da ich dies nie getan habe. Ganz im Gegenteil, ich hab genügend Zeugen dafür, dass ich zu dieser Zeit aufgrund einer Gefangenschaft nicht die geringste Möglichkeit hatte, mit der Außenwelt Kontakt aufzunehmen.
    In meiner Verurteilung wird gesagt, dass ich die republikanischen Streitkräfte in noch nicht erfassbarem Maße geschwächt habe. Fest steht, dass die Republik unter meinem Kommando nur ein kapitales Schiff verloren hat.
    Nach all diesen Dingen bin ich nicht im geringsten schuldig. Trotzdem trete ich hiermit von meiner Position als Kommandant der republikanischen Streitkräfte zurück. Dies hat vielerlei Gründe. Einerseits sehe ich nach dieser Verurteilung, dass etwas mit der Republik nicht mehr stimmt, wenn ein Mann, der sein leben für sie geopfert hätte, zum Tode verurteilt wird aufgrund einiger Behauptungen.
    Hiermit verabschiede ich mich von ihnen. Ich muss ihnen leider mitteilen, dass noch Hunderttausende andere Soldaten der gleichen Meinung sind, wie ich, und die Republik aus diesem Grund verlassen werden. Wir haben die Hoffnung, dass doch noch etwas zu retten ist. Egal, ob sie mich irgendwann doch erwischen und Töten, Sterben werde ich nie wirklich.
    Danke für ihre Aufmerksamkeit.?


    [ / Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr.11 ]
     
  14. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr.12 ]

    Inhalt:
    - Angriff auf Coruscant
    - Angriff auf das Militärzentrum
    - Verbleib der 1.Flotte

    - WICHTIGE NACHRICHT: Vor wenigen Minuten sind imperiale Militäreinheiten bei Coruscant aus dem Hyperraum gesprungen. Nach den bisherigen Angaben formiert sich die imperiale Flotte zum Kampf. Es ist nicht bekannt, ob die Verteidigungsflotte von Coruscant ausreicht und ob das Militärzentrum noch dazu in der Lage ist, Hilfe zu entsenden. Wir bitten die Bevölkerung von Coruscant, Ruhe zu bewahren und sich in die Häuser zurück zu ziehen.

    - Einige Minuten bevor die imperiale Flotte bei Coruscant aus dem Hyperraum sprang erschienen Kampfschiffe im System von Borleias und nahmen Kurs auf das Militärzentrum. Der Kampf ist noch nicht vorüber, doch es sieht so aus, als könnte man die feindlichen Einheiten in die Flucht schlagen. Weitere Informationen sind nicht bekannt.
    Aus unseren aktuellsten Quellen geht hervor, dass die Republik einen Abfangkreuzer, der VSD und 4 Dreadnaughts der Feinde zerstört oder übernommen hat.
    Auf Seiten der Republik gab es jedoch auch Verluste. Ein MC90, eine Corellianische Korvette und ein Corellianisches Kanonenboot wurden zerstört. Die Namen der Schiffe wurden noch nicht bekannt gegeben.
    Weiterhin hat das Imperium ein tiefgreifendes Kriegsverbrechen begangen: Rettungskapseln der Republik wurden abgeschossen. Nach sofortigem Urteil wurde für den Kommandanten der imperialen Flotte, sollte er jemals in Republikgewahrsam kommen, lebenslange Haft ausgesprochen.

    - Es ist nicht bekannt, was mit der 1.Flotte nun genau geschehen ist. Eine vertrauliche Quelle hat berichtet, dass sich etwa 6 kapitale Schiffe, 2 BAKs, 3 Dreadnaughts und 6 kleinere Schiffe Ex-Großadmiral War Blade angeschlossen haben. Sein Aufenthaltsort ist immer noch unbekannt.
    Über den Verbleib der Goddess of Wisdom und der anderen Großkampfschiffe gibt es keine Informationen. Nach Angaben einer Quelle wurden die Schiffe im Kampf zerstört.

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr.12 ]
     
  15. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    ***Imperiale Sondersendung auf den Frequenzen der Republik***

    Das Imperium gibt hiermit bekannt dass Coruscant von nun an zum Imperialen Hoheitsgebiet gehört.

    Weiterhin wird von der imperialen Führung bekanntgegeben dass mit sofortiger Wirkung folgende Kopfgelder auf sämtliche Angehörige des Jedi-Ordens ausgesetzt sind:

    5000 Credits für jeden Padawan
    10000 Credits für jeden Ritter
    15000 Credits für jeden Meister
    20000 Credits für jeden Advisor
    30000 Credits für jedes Ratsmitglied

    Hinweise, die zur Ergreifung führen können sie an den in Kürze eingerichteten imperialen Verwaltungsstellen einreichen.
    Gefangene oder Leichen können bei allen imperialen Truppen abgegeben werden.
    Warung: Die Jedi sind vermutlich bewaffnet und gefährlich!
     
  16. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    Imperiale Nachrichten auf den Frequenzen Coruscants

    Coruscant,

    Bei einem feigen Angriff aus dem Hinterhalt gelang es einer Gruppe selbsternannter Friedenswächter, bekannt als Jedi, heute den Senat zu sprengen, ohne Rücksicht auf die Soldaten, die sich noch im Gebäude befanden.
    Wir verlesen nun die Namen der Soldaten, die ums Leben kamen während sie versuchten Ordnung und Sicherheit auf Coruscant zu gewährleisten:

    Anderson, Aaron; verheiratet, 2 Kinder
    Andrews, Jack
    Burke, Lewis; verheiratet, ein Kind
    ...


    ***umschalt auf CTL***

    Moderator: Und nun die 1000 Credit-Frage.
    Welche Waffe wird bevorzugt von machtsensitiven Kämpfern eingesetzt?
    A) Der Blaster, B) Das Lichtschwert,
    C) Das Vibro Messer, oder D) Ein Brett mit einem rostigen Nagel

    Kandidat: Hmm, schwierige Frage. Ich denke ich nehme Antwort B. Oder A? Nein B.

    Moderator: Sind sie sich wirklich sicher?

    Kandidat: Ja. Antwort B.

    Moderator: Wirklich? Sie können auch aussteigen.

    Kandidat: Nein, ich nehme Antwort B. Oder vielleicht D? Nein, B ist richtig.

    Moderator: Ok, Antwort B ist eingeloggt. Ob sie wirklich richtig ist sehen Sie nach der Werbung.

    ***zurückschalt zu den Imperial News***

    ...
    Miller, Hans
    Mathews, Peter; Verheiratet, 3 Kinder
    ...

    ***umschalt auf Sat2***

    Und nun eine neue Folge von Richertin Sarbara Balesh.

    Richterin: Herr Staatsanwalt, bitte verlesen Sie die Anklageschrift.

    Staatsanwalt: Dem Angeklagten wird folgendes zur Last gelegt. Am 31.02. dieses Jahres brach er unter Zuhilfename eines großen Steines in das Schreibwarengeschäft Krixel & Kraxel ein. Dort entwedete er ein Schreibgerät im Wert von 100 Credits. Vergehen, strafbar nach §11 Absatz 31, StGB.

    Richterin: Vielen Dank, Herr Staatsanwalt. Angeklagter, möchten Sie eine Aussage machen?

    Angeklagter: Ja, ich möchte aussagen.

    Staatsanwalt: Angeklagter, Sie sind mehrfach vorbestraft wegen schwerem Raum. Warum brechen Sie nun ausgerechnet in ein Schreibwarengeschäft ein um dort dann nur einen K8ugelschreiber zu stehlen?

    Angeklagter: Ich wollte einen Schlussstrich unter meine Vergangenheit ziehen.

    ***zurückschalt zu den Imperial News***

    ...
    Zander, Max
    Zimmel, John, Verheiratet, 4 Kinder

    Wir drücken den Angehörigen dieser tapferen Männer sein aufrichtiges Beileid aus.
    Weiterhin erklären wir hiermit dass es diese feigen Angriffe auf Soldaten nicht länger geduldet und in gleichem Maße vergolten werden.
    Auch die Bevölkerung wird dabei um Mithilfe gebeten.

    Bitte lassen Sie diesen Kanal eingeschaltet um stets über akteuelle Geschehnisse informiert zu sein.
     
  17. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    Imperiale Nachrichten auf den Frequenzen Coruscants

    Vor wenigen Stunden hat das Kommando der Imperialen Flotte den vollständigen Sieg über die Flotte der Neuen Republik bei der Schlacht um Coruscant bekanntgegeben.

    Auch die Aktion der Bodentruppen, die zur Befreiung Coruscants von den Repubkliktruppen eingesetzt wurden, verlief äußerst erfolgreich. Die Soldaten treffen nur noch vereinzelt auf Widerstand, welcher jedoch auch bald niedergeschlagen sein wird.

    Wir werden sie weiter über aktuelle Entwicklungen an der Front auf dem Laufenden halten also bleiben Sie dran.
     
  18. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr.13 ]

    Inhalt:
    - Vorwort (Rear Admiral James Reed )
    - Corulag (Nachrichtendienst des Militärs, Coruscant-Sektor)
    - Flüchtlingslager (Verwaltung d. Militärzentrums)
    - Andenken (Nachrichtendienst des Militärs, Corellia-Sektor)

    - Sehr verehrte Damen und Herren, um in aller Schnelligkeit ins Thema einzusteigen fasse ich mich knapp:
    Es ist nicht abzuschreiten, dass die Neue Republik mit dem Verlust um Coruscant schwer getroffen wurde. Dieser Fakt allein mag jedoch noch lange kein Grund sein, bei dem Anblick der Worte ?Neue Republik? ein ?im Sterben liegend? anzuhängen.
    Das Imperium hat hinterrücks zugeschlagen und wird dies wohl auch weiter ausnutzen, bis wir uns von diesem Schrecken erholt haben. Doch jeder weiß, dass unser Kampf nicht umsonst sein wird. Dunkle Zeiten sind angebrochen und es liegt in der Hand eines jeden, dies umzukehren.
    Ich lüge sie ganz sicher nicht an, wenn ich behaupte, schon wieder ein helles Licht am Horizont zu sehen. Zwar werden nach diesem Kommentar noch einige schlimme Dinge folgen, doch des soll nicht unsere Aufgabe sein, der Vergangenheit hinterher zu trauen. Wir müssen unseren Blick stets nach vorne richten.
    Die Kanzlerin ist zurückgekehrt, unser Militär formiert sich neu und spätestens jetzt haben wir damit begonnen, unseren Fall in die Tiefe aufzuhalten. Wir haben nach einem Seil gegriffen. Bald klettern wir wieder empor, dafür stehe ich hier mit meinem Namen.
    In stiller Trauer gedenken wir denjenigen Helden, der Neuen Republik, die in der letzten Zeit, vor allem bei Corulag, starben und auch noch sterben werden. Meine Anteilnahme den Familien der Gefallenen und meine Hochachtung gegenüber denjenigen, die im Kampf um das Wohle der Republik nicht einmal vor dem Tode zurückgeschreckt haben.

    Gez.
    Rear Admiral James Reed
    Kommandant der BAK Excelsior


    - Corulag. Wiederum unerwartet und ohne Vorwarnung brach die Hauptstreitmacht des Imperiums um 1300 Standardzeit vor genau zwei Tagen bei Corulag aus dem Hyperraum. Die bereits verstärkte Schutzflotte des Planeten war den Feinden deutlich unterlegen, doch trotzdem hielt man die Stellung, um den Bewohnern des Planeten die Flucht zu ermöglichen. Die Verstärkungsflotten von Chandrila wurde angefordert, doch auch mit ihr erwartete man keine Aussichten auf einen Sieg.
    Die genauen Zahlen wurden noch nicht bekannt gegeben. Das Militär meldete insgesamt um die 8000 Toten bei der Raumschlacht, bei der auch der Kommandant der Schutzflotte, der Bothan Captain Vhalda?rahma, ums Leben kamen. Trotz der Unterlegenheit unserer Flotte ergaben die Hochrechnungen eine deutlich höhere Verlustenrate beim Imperium. Dort befinden sich die Zahlen bei circa 10.000 Toten.
    Die Kämpfe auf dem Planeten sind noch nicht vorüber. Nach den uns vorliegenden Zahlen befinden sich noch über 1500 Soldaten der Neuen Republik auf Corulag selbst. Die Wahrscheinlichkeit, die Kämpfe zu überleben, sind sehr gering.
    Über 14 Millionen Zivilisten befinden sich noch auf dem Planeten, mehr als 3 Millionen starben, auch bei Fluchtversuchen mit unbewaffneten Transporter, vor denen das Imperium abermals ebenso wenig zurückgeschickt hat, wie von der Zerstörung von unbewaffneten Rettungskapseln.
    Die genauen, soweit vorliegende, Namen der Toten finden sie unter den aufgeführten Hyperlinks.
    Genaueres zu den Überlebenden finden sie unter dem Bericht zu den Flüchtlingslagern.
    Um Zugang zu den Taktiken und zum genauen Ablauf der Schlacht zu erhalten, loggen sie sich bitte ein.

    - Militärzentrum der Neuen Republik. Zwei Tage nach Ende der Weltraumschlacht um Corulag irren immer noch viele Flüchtlinge ziellos umher. Die Neue Republik bietet diesen Leuten wie auch Flüchtlingen von Coruscant an, sich auf Borleias niederzulassen und die Möglichkeit erhalten, mit direkten Ansprechpartnern der Verwaltung und des Militärs zu kommunizieren.
    Borleias ruht unter dem direkten Schutz der großen Schutzflotte des Militärzentrums und bietet etwa ähnliche klimatische Vorraussetzungen, wie Corulag.
    Die Neue Republik hat diesen Planeten für die Flüchtlinge auserwählt, da sie dort sicher sein werden und da Corellia, die neue Hauptwelt der Neuen Republik, keine Flüchtlinge mehr aufnehmen kann.

    - Corellia. Als Andenken für die Gefallenen bei der Schlacht um Corulag, wurde ein Kunstwerk des Künstlers G.Holdrow in der Nähe des Regierungsgebäudes Coronets aufgestellt. Das Kunstwerk trägt den Titel ?Anvil of Corulag? und stellt eine eiserne B-Wing dar. Die Kampfjägerstaffel ?Anvil of Corulag? hat bei Corulag einen Victory-Klasse Sternzerstörer zerstört, einen weiteren stark beschädigt und dann den Einsatz, welcher der Unterstützungsflotte von Chandrila die Flucht ermöglichte, mit dem Leben bezahlt.



    [ / Nachrichtendienst der Neuen Republik - Militär - Nr.13 ]

    [OP NEWS:
    Bevor Aufregung ersteht, möchte ich euch noch zwei weitere kleine aber neue Teile der Neuen Republik vorstellen. Erster Teil stellt sogleich auch die Rückkehr von DaalaX dar, der nun eine Hapan - Generälin spielen wird. Wir haben ihm bereits eine Flotte zugeteilt, die von Kontingent der Neuen Republik abgezogen wurde. Diese Unterorganisation ist Teil des NR Militärs.
    Zweiter neuer Teil des NR Militärs ist eine weitere Art Unterorganisation von Arteron. Ihm habe ich ebenfalls eine kleine Flotte von Kontingent der NR zugeteilt. Er spielt einen Präsidenten eines ausgedachten Planeten, der zugleich oberster Heerführer dort ist.
    Anfangs gehört er Inplay noch nicht zur NR, das wird sich aber schnellstmöglich ändern; es wird nur eine kleine Einleitungsstory gespielt. Outplay ist seine Unterorganisation wie gesagt ebenfalls Teil des NR Militärs ]
     
  19. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    Imperiale Nachrichten - Livebericht von Chiss'Al'Vana

    Herzlich Willkommen zu unserem Livebericht der Xell-Games.
    Die erste Runde ist nun vorbei und alles lief glatt.
    Hier eine kurze Zusammenfassung:

    Master:

    Darth Croon versus Phollow Hal'Oun'Tian:

    Der Favorit Phollow Hal'Oun'Tian gewann mit Leichtigkeit gegen den erst kürzlich ernannten Dark Jedi Darth Croon.

    Darth Tear versus Darth Kan Darkor:

    Merkwürdigerweise verlor Darth Tear gegen Darth Kan Dakor. Obwohl Tear einen höheren Rang hat als sein Gegner - vielleicht zu unrecht wie wir hier einmal anmerken dürfen - unterlag er.

    Darth Aramân versus Lord Darth Janem Menari Syuk Hal'Oun'Tian:

    Der Overlord schickte direkt in der 1. Runde den Sieger der letzten Xell-Games Darth Aramân nach Hause. Obwohl die beiden sich ziemlich ebenbürtig waren gewann der Overlord. Womöglich, weil das ganze Publikum hinter ihm stand.

    Lord Marth versus Lord Exodus:

    Der Sith-Warrior Lord Exodus machte in diesem Kampf kurzen Prozess mit seinem Gegner Lord Marth. Dieser Kampf fällt unter die Kategorie "kurz aber intensiv".

    Darth Melbu Frahma versus Dark Lady Lucy Derek:

    Auch diese beiden wurden als ebenbürtig eingestuft. Doch Darth Melbu Frahma bewies mit seinem Sieg das Gegenteil.

    Apprentice:

    Dark Lady Arica versus Darth MissingNo.:

    Widerum zwei schwer einzuschätzende Kontrahenten. Beide relativ neu im Orden und ziemlich gleich gut. Doch am Ende hatte Lady Arica die Nase vorn.

    Darth Skie versus Darth Yerodin:

    Ein Kampf zwischen "alten Freunden" wie es aussah. Hoffen wir, dass der Sieg Darth Skies keinen Einfluss auf die Freundschaft der beiden hatte.

    Darth Elia versus Darth Ria:

    Elia wurde der Favoritenrolle gerecht und besiegte Darth Ria ziemlich schnell und souverän.

    Darth Amadeus versus Dark Lady Chani:

    Lady Chani konnte diesen Kampf gegen den Apprentice des Overlords für sich entscheiden. Knapp, aber dennoch gewonnen.

    Lord Ian Miles versus Lord Saha:

    Ian Miles, Apprentice von Lord Sel, machte mit diesem Neuling kurzen Prozess. Sein Gegner hatte offensichtlich noch nie ein Lichtschwert in der Hand gehalten.

    Vorschau auf die nächste Runde:

    Master:

    Lord Exodus versus Phollow Hal'Oun'Tian:

    Dieser Kampf verspricht hochkarätig zu werden. Zwei Sith-Warrior, und beide schon im Kampf erprobt. Mal sehen was dieser Kampf bringen wird. Der Sieger wird aber auf jeden Fall gute Karten auf den Gesamtsieg haben.

    Lord Darth Janem Menari Syuk Hal'Oun'Tian versus Darth Melbu Frahma:

    Melbu Frahma dürfte für den Overlord wohl kein großes Problem darstellen. Zweifellos wird Melbu Frahma mit großen Ehrgeiz und Siegeswillen antreten, aber ob das reichen wird? Wir werden sehen...

    Apprentice:

    Dark Lady Arica versus Darth Skie:

    Diese beiden sind schwer einzuschätzen. Ihre vorherigen Kämpfe konnten sie beide nur knapp gewinnen. Es wird also spannend werden!

    Lord Ian Miles versus Dark Lady Chani:

    Ian Miles ist auch in diesem Kampf Favorit. Wir werden sehen ob er seine Rolle abermals gerecht wird. Allerdings hat er als Schüler Lord Sels die besten Voraussetzungen dafür.

    Sobald die 2. Runde vorbei ist melden wir uns wieder mit einem Live-Bericht. Also vergessen sie nicht den Imperial Channel einzuschalten.
     
  20. Imperial Channel

    Imperial Channel Die Wahrheit bleibt nicht im verborgenen

    <center>Imperiale Nachrichten Live von Chiss'Al'Vana

    III. Xell Games

    Herzlich willkommen zu dem Livebereicht von den III. Xell Games auf Chiss'Al'Vana. Hier die Kampfergebnisse des Apprentice Turniers:

    Vierteilfinale

    Dark Lady Arica vs. Dark Lady Skie

    Dieser Kampf zählte wohl zu den erbittertsten des Turniers. Die zwei Kontrahentinnen waren sich fast vollkommen ebenbürtig und Arica gelang es nach schier endloser Zeit Skie zu besiegen.

    Darth Ian Miles vs. Dark Lady Chani Nova

    Der Schüler von Lord Sel konnte sich auch in diesem Kampf erfolgreich gegen seine Gegnerin durchsetzen, wobei sich Dark Lady Chani nicht unter Wert verkaufte. Ein harter Kampf.

    Freilos für Darh Elia

    Darth Elia, die Schülerin des Syndic Phollow Hal'Oun'Tian konnte in dieser Runde ihre Kräfte sammeln.

    Halbfinale

    Darth Elia vs. Darth Ian Miles

    Für Darth Elia wurde es ein schwieriger Kampf gegen Darth Miles. Sie konnte sich aber doch sehr gut gegen ihn durchsetzen und gewann den Kampf ohne größere Probleme.

    Freilos für Dark Lady Arica

    Diese Runde konnte sich Arica, die Schülerin von Lord Exodus etwas ausruhen. Sie hatte einen schweren Kampf hinter sich und würde sich nun für das Finale wappnen müssen.

    Finale

    Darth Elia vs. Dark Lady Arica

    Das Finale des Apprentice Turniers fand noch statt, als der Krieg eigentlich schon begonnen hatte. Allerdings bestand noch keine Gefahr für die Teilnehmer.

    Elia konnte sich in einem atemberaubenden Kampf gegen Arica durchsetzen. Arica hatte sich jedoch gut verkauft und sich ihren zweiten Platz verdient.

    Sieger III: Xell Games Apprentice Turnier: Darth Elia

    Die junge Sith und Schülerin von Phollow Hal'Oun'Tian gewann verdient die Xell Games in ihrer Klasse. Ruhm und Ehre hat sich die junge wie gefährliche Frau erkämpft. Auch bekam sie ein besonders gefertigtes Chissyak als Trophäe. Herzlichen Glückwunsch!

    Hier die Kampfberichte von der Master Klasse:

    Viertelfinale

    Phollow Hal'Oun'Tian vs. Lord Exodus

    Ein Kampf der Superlative! In einem beeindruckenden Duell bekamen die Zuschauer spektakuläre Lichtschwertkampftechniken und Machtkräfte zu bestaunen. Phollow konnte diesen Kampf für sich entscheiden und zieht weiter ins Halbfinale. Angemerkt sei noch, dass Exodus und Phollow ehemals Jedi waren. Wir freuen uns, dass unsere Überläufer sich so gut entwickelt haben. [ :D ]

    Lord Darth Janem Menari Syuk Hal'Oun'Tian [ :D ] vs. Melbu Frahma

    Der Overlord der Chiss und Sith Warrior konnte sich recht zügig und schnell gegen den Dark Jedi durchsetzen. Allerdings bekam er einige Schrammen ab, die er in den nächsten Kampf mitnahm. Es war ein ziemlich brutaler Kampf, wie schon der gegen Arâman.

    Freilos für Darth Darkor

    Der Dark Jedi Kan Darkor durfte sich diese Runde eine Pause gönnen. Er besiegte zuvor spektakulär und überraschend den während den Xell Games verstorbenen Tear Cotu, Sith Warrior.

    Halbfinale

    Lord Darth Janem Menari Syuk Hal'Oun'Tian vs. Darth Darkor

    Der Sith Warrior und Overlord setzte sich erneut gegen einen Dark Jedi durch. Wieder war es ein sehr gewaltbetonter Kampf, wie wir es von dem Chiss kennen. Sein Gegner erwies sich als stark, aber noch nicht stark genug.

    Freilos für Phollow Hal'Oun'Tian

    Der Syndic der Chiss und Bruder von Janem Menari durfte diese Runde pausieren. Von unbekannten Quellen hörten wir, dass er sich in dieser Pause um seine Groopies kümmerte. [ :D ]

    Finale

    Lord Darth Schmusi Viel zu Langer Titel verdammt ich krieg nen Janem Menari Krampf Syuk Hal'Oun'Tian Wie Lange Den Noch vs. Phollow Hal'Oun'Tian

    Dieses Finale war ein würdiger Kampf für die Master Klasse. Mit äußerster Entschlossenehit gingen die beiden Brüder gegeneinander vor. Nervenaufreibend betrachteten die Zuschauer diesen brutalen und spektakulären Kampf. Janem Menari konnte diesen Kampf durch die Unachtsamkeit seines Bruders gewinnen.

    Zu unser aller Bestürzen wurde Phollow lebensbedrohlich schwer verletzt. Janem durchbohrte seinen eigenen Bruder während eines Wettkampfes, eines Turniers. Dieser Moment war wohl der schrecklichste Moment der ganzen Kampfspiele. Der Sith Warrior und Schüler des Imperators überlebte nur knapp und ist nun wieder wohl auf. Beste Genesungswünsche und einen besseren Bruder wünscht unsere Redaktion. [ :D ]

    Sieger III: Xell Games Apprentice Turnier: Janem Menari [der mit dem ultra langen Namen]

    Der Sith Warrior und Overlord der Chiss konnte dieses Turnier der Sith Meister für sich entscheiden. Mit äußerster Brutalität und Kondition siegte der Chiss verdient, er hinterlies Blut nach jedem Kampf, manchmal sogar sein eigenes. Wir gratulieren Recht herzlich unserem geführchteten Sith Janem Menari!

    Wie wir exklusiv für sie erfahren haben ist Janem Menari ein Verfechter der alten Sith Regeln und des alten Kodex!

    Krieg gegen die neue Republik

    Noch während die III: Xell Games am laufen waren tauchten die Schiffe der Republik aus dem Hyperraum um das Chiss Empire auf. Unsere Verbündeten wurden hinterrücks von den Hütern des Friedens und deren Schergen angegriffen! Ein Grund für diesen Angriff war wohl der Pakt zwischen den Chiss und den Sith, sowie deren Anwesenheit auf Al'Vana.

    Die Chiss mussten große Verluste hinnehmen, auch wenn Verstärkung durch die Sith Flotte eintraf. Nach erbitterten Kämpfen am Boden und im Orbit zog sich die Republik dann zurück.

    Die Jedi und Bodentruppen konnten nichts gegen die Kampfkraft der Sith und Chiss entgegensetzen! Die Flotte zog sich auch zurück, da die imperiale Flotte einen Gegenangriff gegn Corellia eröffnete. Über die Schlacht dort werden wir sie bald weiter informieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2004

Diese Seite empfehlen