Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Der Imperator in Ep V und VI

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Warrior, 24. April 2006.

  1. Hallo
    Habe diesen Thread nicht gefunden, nunja vieleicht war ich ein bisschen faul zum Suchen. Meine Frage lautet: In Ep V als Vader mit dem Imperator spricht, hat der Imperator eine Stimme wie in Ep III. In Ep VI hat er jedoch eine ganz andere krazige Stimme, aber zwischen Ep V und VI vergehen doch nur 1 Jahr und in einer solchen Zeit bekommt der Imperator doch sicher nicht so eine andere Stimme, oder?
     
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Filmtechinsche Erklärung: Weil die Imperatorszene in RotJ aus dem Jahr 1983 stammt, die Imperatorszene in Episode V (DVD) und in Episode III dagegen um das Jahr 2003/2004 datiert ist.
    Offenbar hat man damals besonders wert auf eine "kratzige" Stimme gelegt, während es bei Episode 3 und bei der Episode V DVD offenbar nicht mehr berücksichtigt wurde. :verwirrt:

    Die Original Imperator Stimme in TESB hat sich ja bekanntlich noch um einiges krasser von der RotJ - Imperatorstimme unterschieden...
     
  3. Elex Kratos

    Elex Kratos weises Senatsmitglied

    du meinst die DVD box?ja meinst du^^diese szene wurde überarbeitet soweit ich wiß
    und du solltest wissen episode 6 kam 1982 oder so raus.da hatte er ne andere stimme als 2005/2006.

    also in episode 5 haben sie die stimme von 2005 genommen*gg*

    bin jetzt selbst verwirrt.aber so eine thread gibt es auch bestimmt schon.....
     
  4. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Meinst du jetzt die deutsche Synchronisation oder das englische Original.

    Im Original ist die Stimme immer die Gleiche, nämlich die von Ian McDiarmid, in Ep. 5 allerdings erst ab der 2004er DVD-Version.

    Im Deutschen hörst du in den Ep. 1-3 sowie in der 2004er DVD-Version von Ep. 5 leider Friedhelm Ptok, dessen Stimme überhaupt nicht zu einer Gestalt wie Darth Sidious passt.

    In Ep. 5 haben sie allerdings einen begnadeteten Synchronsprecher ausgewählt, der leider vor wenigen Jahren verstorben ist und somit nicht für die PT zur Verfügung stand.Dieser übertrifft in Ep. 6 sogar Ian McDiarmid in seiner stimmlichen Schauspielleistung.

    Mir fällt nur leider gerade sein Name nicht mehr ein. Kann mir da jemand bitte mal auf die Sprünge helfen?
     
  5. Lord Lenny

    Lord Lenny junges Senatsmitglied


    Ich finde die Stimme aus Episode V total doof. Also die Stimme die der Impi auf allen VHS Versionen bis zur DVD hatte. Der Sprecher labert das einfach so runter (wie im Englischen Original.) Er heißt übriegens Edgar Ott und ist schon seit 1994 tot. Zu seien berühmtesten Rollen zählen Benjamin Blümchen (Karussll-Hörspiele) und Das Dschungelbuch (von Disney als Balu) In diesen Rollen war er ausgezeichnet aber als Impi....

    In Episode VI übernahm Helmut Heyne (gestorben 2001) den Impi. Dieser Sprecher war super. Ich denke mal das du den meinst. Er klingt fast wie das Original.

    Nun stellt sich die Frage, lässt sich kein vernüftieger Stimmdoubler finden? Hat bei Star Trek Enterprise (TV Serie auf DVD) auch geklappt. Da der wunderbare Gert Günter Hoffman (Captin Kirk und von 1962 - 1993 feste Stimme für Sean Cennery) schon tot war und man einiege geschnittene Szenen nachsynchronisieren musste, hat man sich ein passendes Double gesucht, der laut den Rezensionene kaum vom Original zu unterscheiden ist. Das gleiche sollte man auch für Darth Vader tun.

    1. Der Dialog mit dem Impi ist bis auf einen neuen Satz der gleiche geblieben, also muss nur ein Satz nachgesprochen werden.
    2. Den gleichen Sprecher sollte man auch für die Wolkenstadt Szene nehmen.

    So wie der Film jetzt ist, guck ich ihn nur noch in Englisch, weil die neue Impi Szene die ganze Atmosphäre kaputt macht
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2006
  6. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Genau den meine ich. Danke für den Hinweis.

    Ich habe den Namen Heyne, Rückkehr der Jediritter, Star Wars, Imperator, Synchronsprecher und was weiß ich noch alles eingegoogelt und keine Ergebnisse bekommen. Da sieht man mal, dass die wahrhaft Großen nicht geehrt werden.

    Helmut Heyne spricht den Imperator meiner Meinung nach sogar besser als McDiarmid im Ep. 6.. Erst in der PT und in der überarbeiteten Ep. 5 DVD-Fassung blüht McDiarmid stimmlich richtig auf.

    Dass sie die Imperatorszene in Ep. 5 geändert haben ist die beste Veränderung der Special Edition, die Szene gehört sogar jetzt zu meinen Lieblings-StarWars-Szenen überhaupt.
     
  7. Lord Lenny

    Lord Lenny junges Senatsmitglied

    Ja find ich auch gut, nur die deutschen Stimmen der neune Szene sind richtig schei*e. Nun frage ich mich halt, warum sie nicht bessere Sprecher nehmn. Sozusagen ein Stimmdouble wie bei Enterprise. Außerdem ist Vaders Text, bis auf einen neuen Satz gleich geblieben. Da muss man nur den einen Satz nachsprechen. Mit der neuen Impi Stimme komm ich klar, aber nicht mit der Vader Stimme

    Ach diese Seite HIER dort findet man sämtliche Infos zu allen Filmen/Serien die je auf deutsch synchronisiert wurden. Man kann sogar selbst Infos einschicken
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2006
  8. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    @Darth L.
    So ne Internetseite habe ich schon lange gesucht. Ep. 5 und Ep. 6 finde ich nur nicht. Die anderen 4 Episoden aber schon. Seltsam. Helmut Heyne taucht auch nicht auf.

    Ich finde die Wahl für Friedhelm Ptok als deutsche Sidious-Stimme das schlimmste, was das Berliner Studion Synchron an SW verbrochen hat. Man hätte sich bei der Auswahl etwas mehr bemühen sollen.
    Die "neue" Vaderstimme aus Ep. 5 klingt halt nicht so wie die Stimme von Petruo. Bei Ep. 3 passt´s ja einigermaßen, wobei James Earl Jones Leistung immer unerreichbar bleibt.

    Edit: Die Ep. 5 und 6. findet man schon, man muss nur den Artikel weglassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2006
  9. Lord Lenny

    Lord Lenny junges Senatsmitglied

    Wie wärs wenn wir im PSW eine unterschriftenaktion für die Neu-Synchro der PT starten?

    Hier meine Änderungsvorschläge:

    Christopher Lee: statt Klaus Sonnenschein übernimmt Otto Mellies die Rolle. Hat auch schon Saruman in Herr der Ringe gesprochen.

    Yoda in EP1: Wie auch in EP2 und EP3 Tobias Meister

    C3PO: Statt dem Wolfgang Ziffer wieder Joachim Tennstedt

    Für Impi und Vader eine gute Stimme finden (und auch die 2 neuen Szenen in EP5 nachsychronisieren)
     
  10. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Würde ich sofort unterschreiben, auch wenns mal wieder so eine Petition ohne Aussicht auf Erfolg wäre.
    Allerdings finde ich die Stimme von Klaus Sonnenschein gut zu Count Dooku passend. An Otto Mellies in "Der Herr der Ringe" kann ich mich gerade nur sehr vage erinnern. Ich muss die beiden mal später direkt miteinander vergleichen.
     
  11. Lord Lenny

    Lord Lenny junges Senatsmitglied

    Du wirst dich wundern was einiege Filmemacher schon alles ohne wollen des Publikums nachsynchronisiert haben! Wieder ein kleines Beispiel: Robin Hood (1991), wurde für die neue DVD Langfassung komplett neu synchronisiert. Ausgetauscht wurden u.a. Sir Sean Connery (dessen Stammstimme ja leider schon tot ist) Hierfür wurde dann aber auch noch eine Stimme gewählt die nun überhaupt nicht passt: Der neue heißt Christian Rode HIER KLICKEN FÜR STIMMPROBE. Hier würde ich wieder Klaus Sonnenschein oder besser noch den Stimmdoubler von Enterprise nehmen, da der erste Sprecher damals eine ziemlich warme und leise Stimme hatte. Klaus Sonnenschen hat Connery schon öfter synchronisiert, u.a. in Verlockende Falle.

    Da durfte es doch möglich sein eine wirklich schlechte Besetzung zu tauschen, wenn man sogar einen Film mit ursprünglich guter Besetzung komplett neu gesprochen wird. Es gäbe ja auch immer noch die Möglichkeit, lediglich die neuen Szenen nachzusynchronisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2006
  12. Crosis

    Crosis Tony Montana

    @ Darth Warrior wolltest du eine reale oder fictive Antwort?
    Die reale Antwort hätten wir ja geklärt.
    Warum sich die Stimme so ändert?Hmm gute Frage.Aber warum sollte sich die Stimme nicht ändern?
    Immerhin vergingen von Episode V bis Episode VI ca. 3Jahre.
     
  13. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Sowas ist bei Synchros nicht üblich.
    Denn selbst dem normalen Zuschauer fällt es auf wenn plötzlich ein Satz von einem anderen Sprecher gesprochen wird.
    Setzt kurz davor jedoch ein Schnitt ein und eine ganze Szene wird von jemand anders gesprochen wundert sich der Zuschauer höchstens kurz.

    Es gibt übrigens schon ziemlich viele Threads über die SW-Synchros.
    Wem das wie mir langsam zu leidig ist kann ja mal langsam auf die OV umsteigen.
    Obwohl es schon schade wär um die Synchros von Vader (Petruo), Imperator (Heyne) und Han Solo (Pampel).
     
  14. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Zwischen Episode V und VI vergeht ein Jahr, keine drei..
     
  15. Lützow

    Lützow preußischer General, Verehrer Friedrich des Großen

    Eine andere fiktive Antwort:
    Die Dunkle Seite der Macht hat ja schon in Epsiode III einen Einfluss auf Palpatines Stimme. Das konnte sicher zu anderen Zeitpunkten auch geschehen.
     
  16. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Was bringen bitte fictive Antworten? Die würden dann ja auch nur auf die deutsche Star Wars Saga zutreffen, da die Stimmen in der englischen ja alle gleich sind...
     
  17. Ordo

    Ordo -

    in dem punkt kann ich auch nur darth mund zustimmen, sonnenscheins stimme finde ich sehr passend für dooku. aber ansonsten gibts natürlich nichts gegen eine petition einzuwenden...;)
     
  18. Lord Lenny

    Lord Lenny junges Senatsmitglied

    Wo kann man den so eine Petition starten?

    Nun wenn man ein vernüftieges Vader Stimmdouble nehmen würde wär ich ja auch zufrieden. Wie gesagt, dann bitte aber auch die gleiche Stimme in der anderen neuen Szene und in EP III verwenden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2006
  19. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ja nur dumm, dass das nicht immer geht... Das Problem besteht ja nicht nur bei Vader, sondern eben auch bei Palpatine, 3PO oder Yoda.
    Dann hätten sie in Episode I lieber die Synchronstimme des Palpatine aus ROTJ nehmen sollen, aber ist mir eigentlich auch egal. Schaut euch die Filme doch einfach auf Englisch an, dann braucht man sich über sowas nicht aufregen...
     
  20. darth vader7

    darth vader7 Senatsbesucher

    dafür hab ich eine andere erklärung:
    also wenn man auf http://www.starwars-union.de/index.php?id=lexikon_filter&aktion=filter&art=person(müsst ihr leider suchen,ihrgend wer mit dem titel darth oder lord der was mit sidius zutun hatte)geht sieht man etwas über den imperator,und da steht das er immer in andere körper geht um sein leben zu verlängern,und vieleicht hat er da eine kratzige stimme bekommen,oda wie schon manchanderer sagte:das die stimmen aus 19blablabla kommt und die anderen aus 2003 und 2004 kommen
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2006

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.