Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der offizielle Autogramme Thread

Dieses Thema im Forum "Sammlertreff" wurde erstellt von Manror, 12. September 2004.

  1. Manror

    Manror Zivilist

    Also ich habe einige Autogrammadressen aber weiß nicht was ich jetzt machen soll. Muss man einfach einen Brief an diese Adresse schreiben? Schickt man einen frankierten Rückumschlag mit? Kriegt man dann nen Zettel mit Unterschrift oder so ne hübsche Karte mit Bild??? Ich habe keine Ahnung also bitte helft mir

    mfg
    Manror
     
  2. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Du hast deine Fragen gerade selber beantwortet. :rolleyes:
    Du bekommst nromalerweise ein Bild, aber auf Wunsch bekommste auch n Zettel.........
     
  3. Manror

    Manror Zivilist

    Ja aber meine Hauptfrage war: "wie mach ich das?"

    Einfach einen Briefumschlag mit nem Brief (in dem u.a. steht das ich ein Autogramm will) an die Adrese schicken

    ...oder mit frankiertem Rückumschlag?

    ...und ich hab ja keine ameriknischen Briefmarken die ich mitgeben könnte

    ...und kostet dasallgemein was?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2004
  4. Marvel

    Marvel Re-Hired

  5. Manror

    Manror Zivilist

    wenn möglich wollte ich mir sie aber direkt holen, weiß nur noch net ganz wie deshalb fragte ich ja...trotzdem danke Marvel


    außerdem sind die sau teuer
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2004
  6. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Nein, du musst halt einfach nen Brief hinschicken, der einen frankierten Rückumschlag beinhaltet. Die Adresse, die du da hast, ist extra für Autogramme ausgelegt, das heisst, du musst nicht extra schreiben, dass du eins willst. Und amerikanische Briefmarken brauchst du glaub ich gar net erst für den Rückumschlag... sonst würde sowas ja überhaupt nict von statten gehen.
     
  7. Manror

    Manror Zivilist

    ALso brauch ich gar keine am. Briefmarken??? Aber wie mach ich das dann? kann ja kaum mit dt. Briefmarken den Briefumschlag frankieren
     
  8. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    doch^^

    der brief kommt ja mit deutschen briefmarken an, also kann man ich wohl auch mit deutschen briefmarken zurücksenden (soweit ich informiert bin)
     
  9. Manror

    Manror Zivilist

    das glaub ich nicht den woher soll die post wissen das der aus Dutschland kommt???

    Weil ich schreib ja den Brief und stcke ihn mit dem frankierten Rückumschlag in einen zweiten wo ich die Adressse in Amerika draufschreibe.
     
  10. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Geh auf eine Postfiliale und die frankieren den schon richtig.
     
  11. Manror

    Manror Zivilist

    Ok und wie lange dauert das so ungefähr? (ist ntürlich unterschiedlich, aber so im durchschnitt) Also wann bekomm ich das Autogramm?

    edit: Ach ja sind das dann originale oder maschienel gedruckte? Weil mein Vater meinte die unterschreiben nicht mehr selber sondern lasse fertige Karten drucken
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2004
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Harrison Ford schickt nur Drucke, Mark Hamill läßt seine Unterschrift inzwischen stempeln, Carrie Fisher läßt von ihrer Sekretärin unterschreiben, Liam Neeson, Jake Lloyd, Natalie Portman, Billy Dee Williams und Anthony Daniels beantworten überhaupt keine Fanpost, Drucke gibt's auch nicht mehr. Speziell Ian McDiarmid haßt Fanpost und geht Fans auch privat meist aus dem Weg. Von George Lucas bekommt man immerhin noch ein Foto ohne Unterschrift. Viele andere unterschreiben, bzw. es gibt zumindest eine Chance auf Antwort, sofern man eine Adresse finden kann. Laß Dir nichts anderes einreden, ich habe sowieso die meiste Ahnung von dem Thema. :p :D

    Porto ins Ausland siehe Portokalkulator der deutschen Post:

    http://www.deutschepost.de/

    Anschreiben: Kurzen Brief schicken, ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen, maximal drei Fotos o.ä. zum Unterschreiben mitschicken.

    Dauer: Zwischen ein paar Tagen und mehreren Jahren ist alles möglich.
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Keinen frankierten Rückumschlag! Was sollen die Amis mit deutschen Briefmarken? Man kauft bei der Post zwei internationale Antwortscheine und legt sie der Anfrage bei.

    cu, Spaceball
     
  14. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich meine natürlich einen mit ausländischen Briefmarken frankierten Rückumschlag.

    Ausländische Briefmarken gibt's hier:

    http://www.patrick-parzefall.de/

    Briefmarken sind billiger als Antwortscheine und müssen nicht extra umgetauscht werden.
     
  15. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @kenobi

    ein Internationaler Antwortschein kostet nen Euro 30. Das macht bei zwei Antwortscheinen 2,60 Euronen. Ich denke schon das das ein relativ geringer Betrag ist. Man darf auch ned vergessen das man bei den ausländischen Briefmarken auch noch Porto bezahlen muss, wenn man sie bestellt.

    Edit: die 0.23 $ Briefmarke kostet 0,40€... bei dem Link den du angegeben hast.

    cu, Spaceball
     
  16. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Ich weiß nicht, also Autogramme so zu ordern, würde ich nicht machen. Die Leutz haben alle ihre Lakaien die unterschreiben oder man bekommt so elektronisch angefertigten Bockmist.
    Ich würde auch machen lassen, anstatt massig Karten zu unterschreiben, wenn ich eine Berühmtheit wäre. Lieber die Leute irgendwo auf einer Con oder anderen Veranstaltungen abfangen und um ein Autogramm betteln. Dann nach ein prima Foto und schon kann man bei den Kumpelz losprahlen. :D
     
  17. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Bin ich froh, dass mein Jeremy Bulloch Autogramm echt ist und kein Druck oder Stempel ? Ehrlich, wer will für so etwas auch noch bezahlen? Wer sowas kauft, unterstützt solche unpersönlichen Mist auch noch ?

    Wie Taagul es sagt; lieber auf Veranstaltungen gehen, mit den Stars reden und sich ein echtes Autogramm bei denen besorgen.
     
  18. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Aber der Postweg hat auch seine Reize. Als ich damals mein erstes Autogram von Dave Prowse erhalten habe, umständlich noch mit Brief und Int. Antwortscheinen usw. hat es mich mehr gefreut, als die Autogramme auf Conventions wo man zum Teil wie Schlachtvieh an der "Prominenz" vorbeigeschleust wird.
     
  19. Emperor77

    Emperor77 Dr. med Palpatine

    Hallo zusammen,

    Ich weiß ja nicht aber mir ist es keine 15€ aufwärts wert von einem der werten Herren und Damen ein Autogramm zu kaufen.

    Um ehrlich zu sein find ich es arg unverschämt, dass jemand wie Amy Allen die ne viertel Sekunde durchs Bild rennt und Jay Laga'aia der nun wirklich nur ne Nebenrolle hat, auf der letzten Con 15€ haben wollten.

    Das kann es doch nicht sein seine Fans so auszubeuten, so eine Con kostet doch eh schon genug an Eintritt, Verpflegung und Merchandise oder nicht?

    Sicher würd ich mich auch riesig über nen Autogramm freuen aber nicht wenn die Herrschaften sich daran bereichern wollen.

    Autogramme sollten für jeden eigentlich eine Ehre sein denn ohne sein Fans wär der/die jenige wahrscheinlich auch nicht mehr als irgend ein Arbeitstier in irgendeinem Büro.

    Ich finds echt schade das es mittlerweile soweit ist, dass man dafür überhaupt bezahlen muss. Verstehen würde ich einen Umkostenbeitrag für Fotos und Vervielfältigung bzw Portokosten (bei Brieforder) aber da hörts auch schon auf.

    Vieleicht solltet ihr euch mal überlegen ob ihr sowas wirklich unterstützen wollt aber das muss jeder für sich selber wissen, was ihm eine Unterschrift eines "Stars" wert ist.

    Viel Spaß noch beim sammeln und jagen :-)

    Gruß Emp
     
  20. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    @Spaceball: Beim US-Porto sind die Kosten für einen Antwortschein und Briefmarken fast die gleichen.
    Der Schein kostet 1,30 EUR, die Briefmarke (80 Cent) 1,33 EUR. Das genügt, um einen Standardbrief mit knapp 20g Gewicht (das sind ca. zwei 10x15 Fotos) von den USA nach Deutschland zu schicken. Wer natürlich Großfotos schicken will, muß schon mehr investieren. Das geht schon allein wegen den Preise der deutschen Post ordentlich ins Geld. Ein Großteil von Cast&Crew aus der OT und TPM sind allerdings Briten, und deren Porto ist deutlich billiger als ein Antwortschein. Da lohnen sich die Briefmarken dann auf jeden Fall.

    Meine Worte... hörst Du sie nicht? Die sogenannte Sekretärsunterschrift kommt nur selten vor (was SW angeht betrifft es nur Carrie Fisher), da die meisten Leute entweder selbst oder gar nicht unterschreiben. Elektronisch angefertiger Bockmist ist auch als solcher zu erkennen.

    Vor allem kommt man per Post auch an Unterschriften von den Personen, die sich bei Cons gar nicht blicken lassen. Schließlich sind die meisten Gaststars immer wieder die gleichen. Wer nur per Convention sammelt, wird mit seiner Sammlung also nur schwer von der Stelle kommen. Man will ja auch mal was anderes außer Jeremy Bulloch oder Michael Sheard....
    Wenn man den Leuten einen Brief und/oder eine E-Mail schickt, kann man sie auch zu Sonderwünschen überreden. Mark Sexton (Storyboardzeichner) war sogar so freundlich, mir eine ca. 10x15cm große Zeichnung zu schicken. Handgezeichnet und unterschrieben, ein absolutes Unikat und eines meiner Lieblingsautogramme:

    [​IMG]

    15 Kröten sind ein Spottpreis im Vergleich zu den Autogrammpreisen bei amerikanischen oder britischen Cons.
     

Diese Seite empfehlen