Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der Prozess um Andreas Türck

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 1. September 2005.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Der Prozess wird ja schon seit einigen Tagen verhandelt. Andreas Türck wird beschuldigt, eine junge Frau vergewaltigt zu haben. Mögliches Urteil: 15 Jahre Haft. Das Opfer behauptet, er habe sie (Achtung!):"Oral Vergewaltigt".

    Ich kann mir nicht vorstellen, wie das gehen soll? Ich glaube ich als Frau würde zubeissen oder sowas.Also ich kann mir kaum vorstellen, dass er schuldig ist. Ich kenne ihn nicht. Aber was ich so über Promis weiß, die auch noch ganz gut aussehen, dann müssen sie eine Frau nicht vergewaltigen, die Frauen stehen praktisch von selber Schlange.

    Nun gut, so sehe ich das.

    Die Medien, vorallem die Boulevard-Presse und -TV-Magazine sehen das aber ganz anders. Da ist Türck quasi schon schuldig, obwohl der Prozess erst vor ein paar Tagen begonnen hat. Mir persönlich dreht sich der Magen um, wenn ich so etwas miterleben muss. Was passiert, wenn Andreas Türk frei gesprochen wird? Seine Karriere und seine Zukunft sind ruiniert, egal wie das Urteil aussieht. Und Schuld daran sind die Medien. Wahnsinn!


    http://www.fr-aktuell.de/ressorts/frankfurt_und_hessen/frankfurt_und_hessen/?cnt=719153&
     
  2. MorlaSith

    MorlaSith Gast

    Es sind immer die Medien, wie immer.
    Den Redakteuren ist es doch schei* egal wessen Leben sie damit zerstören,
    die sind nur gierig, wollen Geld, Geld, Geld.
    Mehr zählt für die nicht. Die sind wie eine Masse gefräßiger Hunde mit Tollwut.
    Andere Zeitungen stecken sich damit an, oder die Gesellschaft,
    indem sie diesen Schmarrn dann auch noch glaubt,
    da sie es selbst nicht besser wissen und nicht wissen wollen.
    Türk ist nicht schuldig, daran werde ich weiterhin glauben.
    Ich konnte diesen Mann noch nie ausstehen,
    aber ich traue meinem Menschengefühl,
    selbst wenn ich eine Person nicht kenne.
    Er hat es nicht nötig eine Frau zu vergewaltigen.
    Ich finde diesen ganzen Prozess einfach nur lachhaft.

    PS.: Oral?! Wie alt ist dieses naive Gör?! 14?
    Tut mur leid, aber solchen Frauen/Mädchen wünsche ich das ihnen so etwas passiert.
     
  3. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    also ich glaube dem ganzen nicht so. ich denke das diese frau, welche die vorwürfe gegen türck erhoben hat nicht mehr alle an der waffel hat und sich nur wichtig macht. natürlich stellt sich die frage warum man es auf so eine weise macht aber die ganze geschichte ist mir zu sehr an den haaren herbeigezogen. nachts alleine von türck an einer brücke zum oralsex gezwungen. jajaja.

    wie schon gesagt ich denke nicht das so ein macker wie andreas türck es nötig gehabt hätte frauen zum sex zu zwingen.
     
  4. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Das ist eine ganz heikle Sache.
    Wenn er es wirklich getan haben sollte, gehört er natürlich dafür bestraft- egal ob Promi, oder nicht.
    Aber das , was ich bis jetzt darüber gelesen habe lässt schon die Vermutung aufkommen, dass das mutmaßliche "Opfer" nicht ganz dicht ist. Wenn schon die Psychologin der Meinung ist, das die Frau unglaubwürdig ist....
    Meine subjektive Meinung ist auch die, dass ich es ihm nicht zutrauen würde, aber wie gesagt, ich kenne ihn ja auch nur aus den Medien. Dort wirkte er immer sehr sympathisch und ehrlich. Das man natürlich niemand nur durch seine Medienpräsenz beurteilen kann, ist mir schon klar, auch, dass jeder Mensch eine "dunkle seite" haben kann. Dennoch habe ich aber eben ein positives Bild von ihm und hoffe, dass die Vorwürfe nicht stimmen.

    So oder so ist der Ruf von Andreas Türck ruiniert, denn etwas bleibt immer "haften".
    Es ist schon krass, wie leicht man jemanden kaputtmachen kann.

    PS:
    Ich empfehledas Buch "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" von Heinrich Böll- da geht es darum, wie ein Mensch durch eine Medienkampagne zerstört wird.
     
  5. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ehrlich glaube ich ihr kein Wort. Was bisher ausgesagt wurde,

    "Die beiden hätten auf einer Brücke gestanden, wo Autos vorbeifahren, als sie miteinander Oralverkerh häten"

    lässt mich stark zweifeln. Warum hat die Frau nicht um Hilfe geschrieben? Wieso zum henker sollte Türck eine Frau auf einem offenen Platz, einer Brücke, vergewaltigen? Wenn die Frau sich wehrt muss es ja jemand sehen.
    Hinzu kommt, wie Bina schon korrekt sagte, dass man nur schwer eine Frau oral vergewaltigen kann. schwer, weil es ist durchaus möglich. Es recht von außen den Daum zwischen die Kiefer zu drücken, dann kann sie nicht mehr zubeißen.

    So nun gab es aber eine weitere Zeugin, eine ehemalige Komilitonin von dem angeblichen Opfer, welches aussagte, das eben jene Frau schon früher Geschichten erzählt hatte. Sie wäre von ihrem Stiefvater missbraucht worden, sie wäre auf eienr Kursfahrt missbraucht worden. Der Storykern ist also nicht neu.

    Und ich muss Bina ebenfalls zustimmen, das einer wie Türk es schlicht nicht nötig hätte, eine Frau zu vegewaltigen, andererseits weiß man aber auch nie, wie es in dem Menschen tickt. Manchen gefällt es einfach, wenn die Frauen wehrlos und Hilflos einem ausgeliefert sind, aber ich denke dann wäre es zum Volzug des kompletten Aktes gekommen und nicht nur zum Oralverkehr.

    Jedenfalls hat eben jene Zeugin Türk sichtlich entlastet. Am Dienstag erwarten wir das Urteil, ich rechne nach der Entwicklung eigentlich fest mit nem Freispruch.

    Und ich hoffe, die Medien können dann das BIld, Andreas Türck, ebenso glohreich wieder aufbauen, wie sie es eingerissen haben.
     
  6. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Also das eine hat mit anderen überhaupt nichts zu tun. Uhhh der ist ein hübscher Promi, der muss ein guter Mensch sein. :rolleyes:

    Woher willst du einschätzen wie die Situation gewesen ist, warst du dabei. Dann sowas zu schreiben finde ich unbegreiflich. Selbst wenn jemand noch so dumm oder naiv ist (egal jetzt dieser Fall oder sonst) wie kann man jemanden so etwas wüschnen-traurig.

    Normalerweise wäre es bestimmt so, aber was ich gelesen habe, bekommt er, wenn er freigesprochen wird, wieder neue Jobs angeboten, welche er ohne die vorherige Medienpräsenz nicht bekommen hätte-er war ja eigentlich schon weg vom Fenster.
     
  7. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Vorweg: Ich halte Bernd Türck für absolut unschuldig. Ich mag damit total falsch liegen, aber zum einen hat diese Frau - wie ja mittlerweile bekannt wurde - schon seit der Schulzeit mächtig einen an der Klatsche - , zum anderen stell ich mir das grad vor, wie schwer das sein muss, eine Frau dazu zu zwingen mir einen zu blasen? Da muss ich ja alle Hände dazu benutzen, ihren Kopf festzuhalten, da hat sie ja dann schön Freiraum mir mal genüsslich die Eier zu zerquetschen....

    In dubio pro reo sag ich da nur -.-
     
  8. DarthRandal

    DarthRandal Rasierwasserschurke

    Ich finde es widerlich das es bei vielen Damen heutzutage zur Mode wird die Behautpung einer angeblichen Vergewaltigung oder sexueller Belästigung aufzustellen nur weil sie grad nen schlechten Tag haben oder sich wichtig machen wollen um dabei einem Ex-Typen eins auszuwischen. Grade heutzutage stürzen sich die Medien auf solche Themen wie die Rattenfänger, und das dem armen verheulten Mädel eher vor Gericht geglaubt wird als dem bösen bösen immer zu Gewalttaten bereiten Mann, ist ja wohl mal klar.

    Ich will damit nichts runterspielen, und bin der Meinung das Vergewaltiger von unseren Richterin viel zu milde bestraft werden. Aber zu so einem Vorwurf gehören auch Spermaspuren und Verletzungen die auf eine Gewalttat hinweisen.
    Und der Dame der es nicht schmeckt, hat immer noch die Möglichkeit herzhaft zu zubeissen. Da steht kein Mann für die nächsten paar Stunden mehr auf.

    Hier NRW gabs leider auch mal einen Vorfall, bei dem zwei Mädchen behauptet haben von einem Familienvater per Anhalter mitgenommen worden zu sein und darauf an einen Baum gebunden wurden und eine Vergewaltigung über sich ergehen lassen mussten.
    Hat sich nur später rausgestellt das die Mädels die Story erfunden haben.
    Da hat sich der Familienvater aber schon selbstumgebracht, da er seinen geschädigten Ruf und die psychische Belastung nicht mehr ausgehalten hat.
    Und was gab es später für die Mädels? Sozialstunden.

    So verlogene Drecksgören gehören zur Strafe für 20 Sozialstunden auf den Strassenstrich geschickt, wo doch Prostitution gerade erlaubt wurde. Dann wissen die wenigstens zwischen Wahrheit / Lüge und Sex / VErgewaltigung zu unterscheiden.

    Also lieber 30 Euro nehmen und nach Bochum zum Eierberg fahren als sich eine Göre anzulachen bei der man Paranoia schieben muss weil man die Zahnpasta Tube falsch ausgedrückt hat.
    Da haben beide Seiten was vom Geld und beruhigt schlafen kann man auch.
     
  9. zero

    zero children of bodom

    Aua... :D

    Ich finde den Typen irgendwie merkwürdig, mir wärs eigentlich egal!


    Yeah Baby, Yeah!
     
  10. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ist eben nicht klar. Die Dame in dem Prozess wird ganz schön auseinander gepflückt. Im Augenblick steht es gut für Türk. Die Richter urteilen nicht vorschnell. Sie schauen sich objektiv die Lag an. Ganz so einfach, wie du es darstellst, ist es eben nicht. Wenn sie das angebliche Opfer schon von Beginn des Prozesses in Widersprüche verstrickt, glaubt ihr auch keiner mehr

    Nein, das muss nicht immer sein. Es gibt zahlreiche Mittel udn Wege, wie man derartige Spuren umgehen und vermeiden kann. Benutzung eines Kondoms z.B. ...voilà keine Spermaspuren mehr. Einsatz von Anrkosemitteln... voilà das Opfert wert sich nicht mehr, keine blauen Flecken... usw. usw. Pauschalisiert zu meinen, wo keien Spuren sind, gab es keine Gewaltat, ist falsch.

    Auch heir ein Veto. Man kann der Frau, wie ich schon mal erklärte, den Daumen von außen zwischen die Kiefer drücken. Damit kann sie nicht mehr zubeißen, egal wie sehr sie es versucht und sie wird es dann auch sehr schnell lassen, weil sie sich damit selber in ihrer Schleimhaut beißt.

    Tja das Urteil daurauf lautet einfach: Anschuldigung falscher Straftaten und Verleumdung. Dann wird darauf gegangen, das die Mädels, zurecht, nicht wissen konnten, das der Mann sich umbringt. Also liegt auch keine fahrlässige Tötung vor. Und für Verleumdung und falsche Anschuldigungen stehen für Teenager nun mal Sozialstunden oder Hausarrest. Mehr nicht.

    Lies dir diesen abschnitt noch mal durch und denke mal drüber nach, was du da geschrieben hast. In meinen Augen bist du damit schlimmer, als die Mädels, die sowas tun. Also wirklich

    schlechte Veralgemeinerung. Wenn du so paranoid bist, bite sehr. Aber veruteil jetzt nicht alle Mädel dieser Altersklasse, nur weil 2-3 aus der Reihe tanzen....


    Man man man was für ein Post
     
  11. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Schon geil sowas,es gibt dutzende andere Fälle,die wesentlich schwerer sind als dieser hier und keine Sau interssiert es.Aber kommt ne Frau,die ein an der Klatsche hat und von nem "Promi" angeblich vergewaltigt worden ist.So machen viele Leute daraus Klatsch a la Bild.......Naja dennoch halte ich AndresTürck für unschuldig.Obwohl ich den Spruch:"Willst du mal Türck schmecken?".Nur genial finde :p .
     
  12. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Wie denn, bei erzwungenem Oralsex?! [​IMG]
    Sorry, der mußte raus, als es mir auf den Lippen *räusper* lag....

    Des weiteren schließe ich mich Heuli an - im Zweifel für den Angeklagten und mit fortlaufender Dauer des Prozeßes kamen immer mehr Zweifel auf, sei es nun am Tathergang oder der Zurechnungsfähigkeit des "Opfers". Selbst Zeugen konnten Ihre Aussage nicht glaubhaft unterstützen.
     
  13. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Horation:

    Mit n bissl Phantasie kannste dir ausmahlen, das die Vergealtigung nicht (sorry an alle) mit dem Schwanz im Mund begann. Wenn es so war, musste Türk sie packen... musste sie in die unteren Regionen seinen physischen Seins bewegen, sich seiner Hosen entledigen und und und . Wenn die Frau den Sex nicht gewollt hätte, hätten all diese Anzeichen ihr gezeigt, was er vorhätte und sie hatte genug zeit

    Korrrios is nur, das nie von Fesserlungen oder dergleichen die rede ar..sprich dei Frau hatte freie Hände.. wo hatte sie die denn? An seinem Hintern? :rolleyes:
     
  14. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ohne "n" bitte, soviel Zeit muß sein.....

    Du willst doch jetzt nicht wirklich einen derben Witz totargumentieren, oder? ;) Nichts desto trotz habe ich von der Berichterstattung, dieser heischenden Berichterstattung und diesem "Hype" die Schnauze voll (nach testlesen.....sorry für die Formulierung :o ). Es werden täglich viele Frauen vergewaltig, ungleich brutaler und gewaltätiger, "richtig" - sprich mit Koitus - und ihr (also der "Türck-Fall") wird ein Aufheben drum gemacht, was mir nicht ganz nachvollziehbar ist. Wie ich schon sagte, kommen immer mehr zweifel auf und aus diesem Grund kann ich diese Farce nicht mehr hören....

    Übrigens hattest Du weiter oben gepostet:
    Bezugnehmend auf deine neuerliche Aussage .....
    ...hätte sie das wirklich tun können! [​IMG]
     
  15. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Hora:

    Wenn ich schnell Tippe kommen irgendwie immer Fehler -.-
    Es besteht einfach ein "öffentlichen Interesse" (also bei mir nicht), das der scheinbare Vergewaltiger vorgeführt wird. Deshalb wird der so breit gelatscht. Und leider muss gesagt werden, das viele der heute geschehenden Vergewaltigungen, niemals aufgeklärt werden. Es sei denn es handelt sich um einen Serientäter.
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Nein die Dame ist 29 Jahre alt.


    Was das Thema an sich angeht,so ust es mir ehrlich gesagt,herzlich egeal,ob er sculdig ist oder nicht.
    Türck selber ist ein Boulevard-Moderator gewesen,und soll sich jetzt nicht darüber beschweren,daß seinesgleichen ihn fertig macht.
     
  17. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Jedihammer:

    Seiesgleichen? o_O Du stellst Türck auf eine Stuffe mit diesem durchgeknallten Mädel was scheinbar zwanghaft lügt um sich in den Mittelpunkt zu bringen?
     
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Nein.
    Ich stelle ihn auf eine Stufe mit all den anderen Bloulevard-Reportern,die ihn jetzt fertig machen.
    Mit Seinesgleichen meinte ich die Bloulevard-Presse.
     
  19. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Jedihammer:

    Achso. Na ja aber wie jemand sagte, offenbar bekommt er, sollte er freigsprochen werden, neue Aufträge. Sozusagen als Wiedergutmachung. Und so auf ihn eingeschlagen haben die meiner Meinung nach nicht, denn es bestanden von Anfang an irgendwie Zweifel, die sich natürlich erst jetzt it de Prozess verhärten. Den Schaden hat alleine das Mädel angerichtet, das sie überhaupt sowas behauptete. "Kollegen" von Türck haben ihn eher in Schutz genommen
     
  20. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Vorneweg:
    Ich hab mir den Thread nicht ganz durchgelesen und ich habe dazu auch keine Meinung...

    Mich würd nur eins interessieren: Wie lange soll das her sen?

    Öhm... jetzt mal unter uns:
    Wer hat dir denn so'n Sch**ß erzählt? KEIN DEUTSHCES GERICHT würde einen, der einmal eine Vergewaltigt hat, zu 15 Jahren verurteilen...
    Im Normalfall bleibt das ganze an der unteren Grenze haften...
    Wieviel man für 15 Jahre vergewaltigen muss, weiß wohl keiner....
    (ich sage NICHT, dass es richtig ist, aber es ist die realität)

    Auf die Gefahr hin, dass cih mich unbeliebt mache:
    Und cih hoffe, dass dir wegen so'nem Kommentar mal einer auf die Kasse kloppt!
     

Diese Seite empfehlen