Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Szene aus SW, die euch Gänsehaut machte...

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Eric Science, 4. August 2012.

  1. Eric Science

    Eric Science Senatsbesucher

    Ich hätte mal eine Frage, mal sehen wie ihr das seht...(schande über mich, wenn es diese Frage/Thema schon einmal gab)

    Also ich habe gestern mal wieder Episode III angesehen und musste feststellen, dass ich die gleiche Szene immer noch genau so episch finde wie damals im Kino: Als Darth Vader seine Maske aufgesetzt bekommt.
    Ich weiß nicht, irgendwie war das damals ein ziemlich besonderer Moment für mich. Eine Mischung zwischen Erwartung, Einem wahnsinnig beeindruckendem Gefühl und ein wenig Trauer weil der letzte Film der Saga nun zu Ende war.
    Man wusste, was passiert im EpisodeIII und trotzdem hat mich dieser Tel des Films unglaublch, naja..."berührt". Ab diesem Moment hat man das Gefühl gehabt, jetzt ist alles vollkommen...Der Meister hat sein letztes Werk gemalt und nun?

    Meine Frage an euch: Gibt es bei euch auch so einen Moment aus Star Wars, den ihr ganz besonders findet?...(DER epische Moment)
    (mit Beschreibung bitte ;) )
     
  2. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Der Sonnenuntergang in ANH, die Szene in der Karbonitanlage in TESB und Luke entzündet Vaders Scheiterhaufen in ROTJ.
    In der PT hatte ich meistens aus anderen Gründen Gänsehaut... :sad:

    C.
     
  3. Space Warrior

    Space Warrior Prinz Eugen's Boyfriend

    Anakin Skywalkers Aufopferung und anschließender Tod in Return of the Jedi bereiten mir jedesmal Gänsehaut.

    Und die schrecklichen Liebesszenen zwischen Anakin und Padme in Attack of the Clones.
     
  4. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Die Doppelsonnen-Szene in ANH, definitiv. Irgendwie stimmt da alles, Bildkomposition, Musik - da krieg ich wirklich immer Gänsehaut. :)
     
  5. Eric Science

    Eric Science Senatsbesucher

    Naja, wir wollen jetzt nicht die PT/OT Diskussion auch noch auf andere Teile des Forums ausweiten sonst drehen die Moderatoren noch durch (und ich auch) :D;).

    Aber du hast recht, die letzte Szene aus ROTJ fand ich auch richtig gut, als ich die das erste mal gesehen hab....(jetzt natürlich auch noch ;))
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Meine SW-Szene seit ich das erste Mal Krieg der Sterne sah ist diese :

    [​IMG]

    Als Luke und Ben auf dem Hügel stehen und Ben sagt :

    Mos Eisley Raumhafen.Nirgendwo wirst Du mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt finden als hier.Wir müssen vorsichtig sein.
     
  7. Eric Science

    Eric Science Senatsbesucher

    Die finde ich auch echt gut, weiß jemand wie der Soundtrack-part dazu heißt, oder hat der keinen Namen...?
     
  8. Eric Science

    Eric Science Senatsbesucher

    Der Satz ist ja auch ein ziemlicher Klassiker ;)

    Wobei ich sagen muss dass mir die Szene also der Imperator auf dem Todesstern ankommt in ROTJ auch echt Gänsehaut macht, weil das einfach auch total episch wirkt wie diese ganzen Sturmtruppen dort stehen und dann diese Stille...
     
  9. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Ja, in der Szene stimmt wirklich alles. Luke's Sehnsucht, den öden Planeten zu verlassen, seine ganze Enttäuschung über seine Situation ist in dieser Szene wirklich greifbar und für den Zuschauer nachvollziehbar. Ein echter Magic Moment, der den Held der Geschichte menschlich macht.

    C.
     
  10. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Doch, der Track heißt - passenderweise - Binary Sunset.

     
  11. Ceymi

    Ceymi Sith Holocron Jägerin

    Wenn die Siegesfeier am Schluss von Rotj kommt, und man die 3 Machtgeister von Ani, Obi und Yoda sieht, dann bekomme ich so ein Gefühl, wie soll man das beschreiben..ich fühle mich total glücklich dass der Todesstren zerstört ist und dass Vader sich doch noch bekehrt hat und alle ein Happy End haben. Dann bekomme ich immer Gänsehaut.
    Und ich bekomme immer Gänsehaut in rots, wenn Obi Wan auf Mustafar Anakin besiegt hat und er ihm dann sagt, Anakin sei sein Bruder, er habe ihn geliebt, und Anakin nur antwortet, das er ihn hasst. Das finde ich schrecklich traurig.
     
  12. Eric Science

    Eric Science Senatsbesucher

    Danke...wirklich passender Name ;)
     
  13. Lord Feggy

    Lord Feggy Zivilist

    die szene wo vader sagt:
    "obi - wan hat dir nie gesagt was mit deinem vater wirklich passiert ist"
    luke "sie haben ihn umgebracht"
    vader "Nein Luke ich bin dein Vater"

    da krieg ich immer gänsehaut
     
  14. Lord Barkouris

    Lord Barkouris Darth Aggregate

    @All: ZUnächst einmal völliges ACK zu allem, was bisher hier an "Gänsehaut"-Szenen aufgeführt wurde. Mir geht es bei jeder einzelnen davon genauso und IMO zeigt es gar, dass es eben nicht nur eine in SW gibt (Crimson hat das so schön bestätigt, indem er gleich mehrere seiner Lieblings-Gänsehäutler aufführte... :D:)), sondern eigentlich gibt es so viele, dass man so manche sich hier auch erst zusammentragen müssen.

    Neben also all jenen, die hier schon genannt wurden:

    Meine aus einem SW-Film, an die ich mich erinnere ist die, wo Anakin im Senat darauf wartet, dass Windu und die Jedi-Meister-Delegation von bzw. mit (oder ohne) dem inhaftierten Palpatine zurückkommen.
    Diese Szene ist für mich einfach ebenfalls große Filmkunst, weil in ihr alles so stimmig zusammenspielt - Bild- und Farbkomposition, schauspielerische Darstellung (hier Haydn Christensen), John Williams Musik - und sich das alles zu einem derartig emotional-tragischem Ausdruck vereint, der an dieser Stelle IMO absolut perfekt ist. Ohne irgendwelche Dialoge oder Sprechstellen wird in dieser Szene alleine alles nötige gefühlsmäßig deutlich, worum es hierbei geht - Anakin Skywalkers ganzes gefühlsmäßiges Dilemma ist hier so derart intensiv spürbar...
    Das ist u. a. auch eine solcher Szenen, welche bei mir bis heute Gänsehaut erzeugt.

    Oder die Szene in TESB, wo Vader Luke eben sagte, dass er sein Vater ist (heute vlt. gar nicht mehr so leicht nachvollziehbar, aber als ich diese Szene seinerzeit das erste Mal sah, war das einfach DER Hammer!) und plötzlich spannte hier der Film den Bogen zu der Szenerie mit Luke in der Höhle auf Dagobah, gab ihr wieder noch eine weitere, neue Bedeutung und ich hatte nur noch denken können: "Mannomann, was ein Hammer..."

    Auch - und das vlt. mal alternativ zu den Szenen aus den Filmen:
    Als ich das erste mal Jedi Outcast (JK II) spielte, fand ich einfach auch die Szene mitreißend und tragisch und wühlte mich auf, in der man als Kyle Katarn seiner Freundin Jan zu Hilfe eilen will, man aber keine Chance gegen den machtsensitiven Dunkelseitler Desann hat und man selbst regelrecht bestürzt sich fühlt, wenn Jan an Bord von Desanns Schiff von Tavion auf Desanns Com-Befehl hin exekutiert wird.
    [​IMG]
    Ich finde das bis heute gerade für und in einem Videospiel eine zumindest vor allem gelungenen Handlungswendpunkt, der einen als Spieler auch selbst mit einbindend und schön spürbar werden lässt, was eigentlich vor sich geht und was weiter abläuft.
     
  15. Eric Science

    Eric Science Senatsbesucher

    Naja, wenn Lord Barkouris jetzt mit PC-Spiel-Momenten kommt, mische ich gleich mal mit :D

    In KOTOR I die Szene, in der man erfährt, dass man Revan ist.
    Außerdem ist das Ende des Spiels echt Wahnsinn.
    Nachdem ich dieses Spiel durchgespielt hatte, hatte ich so dieses Gefühl, als wenn man einen guten Film gerade im Kino gesehen hat und bis Abspannende sitzen bleibt.

    Einen Negativen Gänsehautmoment lieferte da die Story des zweiten Teils "KOTOR II TSL"
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    @Eric Science

    Weil Du die Szenen im Thronsaal des Todesterns angesprochen hast.
    Eine Gänsehautszene ist auch der Sruch Palpatines zu Luke :

    Jetzt überzeuge Dich von der absoluten Überlegenheit dieser voll einsatzbereiten und bewaffneten Kampfstation.
     
  17. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Gerade die Szene, war sehr vorhersehbar. Mich hat es da eher vom Hocker gehauen, als
    . Und noch schlimmer war es, als ich dann auch noch das non-canonische Ende hatte.
     
  18. Eric Science

    Eric Science Senatsbesucher

    Mhmm, die Szene ist einfach deswegen cool, weil man dann realisiert, dass die Rebellen eigentlich am A**** sind....
    Auch sehr gut gefällt mir:

    Der Imperator kommt hier her?

    An dieser Stelle finde ich auch den Gesichtsausdruck des Generals sehr gut...
     
  19. Eric Science

    Eric Science Senatsbesucher

    Du kannst sie auber auch wieder zurückholen...hat bei mir beim ersten Mal funktioniert und ich hatte keine Komplettlösung...
    Aber dass hat mich auch ziemlich "geschockt"...
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    An dieser Stelle ist es einfach sehr gut wie man sieht wie sehr Jergerrod Angst vor Vader hat. Diese Angst verfliegt allerdings von einem Moment zum anderen durch die noch größrere Angst vor Palpatine.
     

Diese Seite empfehlen