Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die verschiedenen Sprachen in Star Wars

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Put Put, 10. Februar 2007.

  1. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Heidi ho, also ichkann mir iwie nich vorstellen das es diesen thread nochnicht gab, aber ich hab nichts gefunden unter den suchbegriff sprachen.

    Also meine Frage bezieht sich mehr auf die SPrachen die am häufigsten vorkommen, Huttisch und die Sprache der Ewoks.
    sind die Vokabeln einfach blindlings in den Ruam geworfen oder gibt es sowas wie ne Vokabelsammlung? das es nicht so wie bei Herr der ringe is ist mir klar aber könnte man theoretisch Huttisch reden?
    Ich hoffe ihr wisst was ich mein , irgendwie fällt mir grad so überhaupt nicht dir richtige Formulierung ein.^^

    kurz: gibt es richtig Vokabeln oder reden die immer nur iwas und es wird einfach übersetzt mit untertiteln., was ich schade finden würde, wenn man andauernd das selbe wort hört, aber auf Huttsich is es immer nen anderes^^
     
  2. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    von Mandoa (der Sprache der Mandorianer) weiß ich, dass die wirklich ausformuliert ist und dass es ein richtiges Konzept hinter der Sprache gibt - sprich, die kann (wie Sindarin) gelernt werden.


    vom Huttischen weiß ich nur, dass es ein paar Worte gibt - Podoo wie Schei*e;-)

    aber ansonsten....
     
  3. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Es gibt eine Vokabelsammlung vom Huttese. Allerdings ist das nicht wirklich viel. Es reicht grade mal um ne handvoll Sätze gebrochen aus zu formulieren.

    Von Ben Burtt gibt es ein Handbuch zu den verschiedenen Star Wars Sprachen. Es enthält viele bekannte Vokabeln aus den bekanntesten Sprachen.

    Eine ausführliche Beschreibung von Huttese mit allen Vokabeln gibts in der Wookiepedia: http://starwars.wikia.com/wiki/Huttese
    Auch Ewokese ist hier, allerdings sehr viel weniger Ausführlich, beschrieben: http://starwars.wikia.com/wiki/Ewokese

    cu, Spaceball
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und hier zum Beispiel kann man dieses großartige Buch erwerben ^^
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    So ein Mist. Jetzt hab ich da auch noch draufgeklickt und das Teil bestellt! :verwirrt: Wieder ein wertvolles Buch in meiner Star Wars Bücher Sammlung. :D Ich wollte das Teil ja eigentlich schon länger haben.

    cu, Spaceball
     
  6. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Und gibs das buch evt auch auf deutsch ;-) kann zwar einigermaßen Englisch aber auf Deutsch ist es doch gemütlicher
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dieses Buch wird es vermutlich auch nie auf deutsch geben... gehört einfach zu der Art SW Literatur, die nie übersetzt wird. So blöd das für viele Fans sein mag :/

    Ein Mando Buch gibt es (noch) nicht... wie das ganze aber aussieht, könnte sich da bald eine ähnliche Subkultur wie die Klingons bei den Star Trek Fans entwickeln. Erste Anzeichen dafür gibt es schon und der ein oder andere SW Fans ist darauf nicht wirklich gut zu sprechen ^^ (btw: ich finds geil)
    Traviss is aber drauf und drann, nach ihren ganzen Online Wörterbüchern und Grammatik Erklärungen wirklich etwas handfestes aufzubauen.
     
  8. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Mit Mando meinst du Madololianisch ( oder so) oder?
    Warum sollte wer etwas dagegen haben?
    Wer is Traviss
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Damit meine ich ein Buch über die mandalorianische Sprache, ja: Mando'a

    Karen Traviss ist eine aktuelle SW Autorin, die sich vor allem mit der Ausarbeitung der Mando-Kultur, -Sprache und mit dem Schreiben allerlei Literatur zum Thema Mandos und Clonetrooper hervorgehoben hat. Sie ist auch die Autorin der Republic Commando Bücher :)

    Und viele Fans haben etwas gegen die ganze Sache, weil sie Traviss als das "Urböse" sehen, als "Mando-Liebhaberin", die diese Kultur zu sehr in den Himmel lobt und nur noch diesen Aspekt der Fiktion sieht (empfinde ich zwar nicht so, aber egal). Sie wollen keine Fans, die sich als Mando zu erkennen geben und wie einige Trekkies mit einer fiktiven Sprache kommunizieren.
    Das Übliche halt :rolleyes:
     
  10. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    In Episode VI übersetzt Bib Fortuna für Jabba ja das Zeug, was Luke ihm erzählt. Und da sagt er auch das ein oder andere mal "Jedi" mit englischer Aussprache.
    Das kam mir schon immer komisch vor, und ich glaube hier ist der richtige Thread um das loszuwerden. ^^
    Kann natürlich auch damit zu tun haben, dass es im Huttischen kein Wort für Jedi gibt, aber dass kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
     
  11. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Mir kommt es sowieso manchmal so vor das der Kerl einiges auf Englisch sagt.....vllt synchrofehler
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gibt im Huttese ein Wort für Jedi:

    Jeedai...

    spricht man (fast) genaus aus, wie das englische Orginal, wird halt nur anders geschrieben. Macht ja auch Sinn ^^
    Es gibt noch einige Worte im Huttese, die aus anderen Sprachen übernommen wurden oder die dann so direkt ins moderne Basic einflossen und somit vertraut wirken :)

    Und Bib übersetzt Jabba nie die Worte von Luke. Jabba beherrscht fließen Basic und versteht ohne Übersetzer jedes Wort.
    Er spricht Luke Worte lediglich nach, da dieser gerade den bekannten Mind Trick einsetzt. Der Stormtrooper in Mos Eisley spricht ja auch alle Sätze von Ben nach, als er diesen Trick benutzt, um an der Sperre vorbeizukommen.



    @Put Put:

    siehe meinen Abschnitt über die Einflechtung von Huttese Wörtern ins Basic ^^ Und da haben dann die Synchronschreiber einfach vermasselt, die Basic/Huttese-Mischworte auch einzudeutschen. Dann wäre aus dem englischen Jedi ein deutsches Jedi (wäh, wie das klingt) geworden und aus anderen Wörtern auch ein eventuell verständlicher Kauderwelsch... aber dann hätte man halt Bib ganz synchronisieren müssen (einzelne Worte mit einem neuen Sprecher belegen hört sich reichlich blöde an) und das war ihnen dann wohl nicht den Aufwand oder die Stimmung wert ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2007
  13. Skeeve

    Skeeve Gast

  14. Backet

    Backet Tac"BigBang"Stirling

    Also ich hab ja ne Menge von Star Wars Bücher. Aber das von Minza verlinkte kannte ich auch noch nicht!

    Bestellt. Üben. und dann schreib ich mit euch nur noch in huttisch! Da macht euch schonmal auf ganz großes kino gefasst!
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dann wünsche ich euch mal viel Spaß beim Vokabelpauken ^^

    Hier noch ein kleiner Guide fürs Mando'a: Klick me... sollte für den Anfang reichen.
     
  16. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Zufall das sich "Jedi Knight" in Basic und Huttese genau gleich anhören? ^^
    Wohl eher im Nachhinein durch EU ausgebessert, da Bib Fortuna hier wohl klar ins Basic (also ins Englische) abgerutscht ist :D
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hier spricht der gute Bib aber Basic... ansonsten würde er nämlich "Lorda... Luke Skywalker, Jeedai [...]" sagen ;) Er ist hier anscheinend von Lukes Mind Trick doch sehr mitgerissen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2007
  18. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Wer von Beiden war es noch gleich, der in klarem Basic zu verstehen gibt: "He's no Jedi!"?

    Bib oder Jabba?
    Ich höre das immer in der Unterhaltung aus all dem Huttese heraus, weiß aber hinterher nie, wo und und in welchem Zusammenhang...
     
  19. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Das war Bib Fortuna, als Luke in Jabbas Palast versuchte, mit Jabba zu verhandeln.

    BIB FORTUNA: "Bargain rather than fight? He's no Jedi".
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2007
  20. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Das impliziert ja, dass Bib auf basic zu Jabba redet...was macht das denn jetzt wieder für einen Sinn? :konfus:
     

Diese Seite empfehlen