Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Druckfehler oder Inkompetenz?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von icebär, 25. Oktober 2002.

  1. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Hab jetzt endlich mal wieder maehr Zeit zum Lesen und bin direkt in den nächsten Buchladen gesprintet um mir neuen "STOFF" zu kaufen.
    Was mir allerdings bei der Lektüre von "Der Hand des Thrawn" übel aufgestossen ist ,war die Vielzahl von Fehlern.
    Was denkt ihr? Handelt es sich nun um Fehler vom Übersetzer, die auf Unerfahrenheit zurückzuführen ist oder einfach auf Schlampigkeit?
    Und dabei rede ich nicht von einfachen logischen Fehlern(an einer Stelle von "Die dunkle Macht" wurde einfach mal Luke zu Lando gemacht - anderer Übersetzer) die sehr vereinzelt vorkommen, sondern ich rede hier von Dutzenden von Rechtschreibfehlern die so offensichtlich sind, so dass sie sogar einem Viertklässler auffallen würden...

    Bin mal gespannt, ob es noch mehr von euch dazu zu sagen gibt...
     
  2. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Also... mir sind noch nicht so viele Rechtschreibfehler aufgefallen, dass es mich stören würde.
    Aber.. zum beispiel in der "Ultimativen Chronik" da steht auf der einer Seite "Ysanne Isard, Isanne Ysard" und dann ist der Name nochmal falsch, aber wie genau weiß ich nicht mehr.
    Was mich auch manchmal stört ist, wenn die die Raumschiffnamen ins Deutsche Übersetzt werden.
     
  3. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    Ist mir auch aufgefallen, dass vorallem Namen ziemlich oft vertauscht wurden.
    Aber bei der 1. Zahn-Trilogie war das auch ein- zweimal...
    Ist ziemlich verwirrend manchmal...
    Aber ansonsten nicht soo schlimm...

    Nobody is perfect :)
     
  4. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Ich lese gerade die 1. Thrawn Trilogie nochmal und da sind auch ziemlich viele Fehler drin. Aber das halte ich meist für Druckfehler, das ist halt schlecht Korrektur gelesen. Vieles davon sind nämlich Rechtschreibfehler und haben nichts mit SW zu tun, daher kann es keine Inkompetenz sein. ;)
     
  5. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Um Druck- und Rechtschreibfehlrer zu vermeiden, gab es früher große Lektorate. Die Aufgabe der Lektoren ist es, Korrektur zu lesen, und Verbesserungsvorschläge zu machen. Da das aber im immer härter werdenden Konkurrenzkampf inzwischen zu teuer ist, haben die Lektoren zahlenmäßig abgenommen. Viele Tageszeitungen beschäftigen gar keine mehr, in den Buch-Verlagen dürfte die Zahl auch stark zurückgegangen sein.
     
  6. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Dann ist "schlecht Korrigiert" also keine Unfähigkeit?
    Mann muss keine Leuchte in Punkto SW sein, um die deutsche Rechtschreibung zu beherrschen. Auch sollte man nicht dreimal auf einer Seite die Schreibweise eines Eigennamens ändern.
    Also das kann man wohl durchaus von einem Korrektor erwarten.
     
  7. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    @ SWPolonius:

    Also die Zeit während der Schule hat mir gezeigt das es durchaus möglich ist innerhalb von zwei Tagen 30 Klausuren mit ner durchschnitlichen Seitenanzahl von 3 Seiten zu berichtigen und zwar vernünftig(Bewertung der Klausur natürlich aussen vor gelassen).
     
  8. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Ich denke.. die Fehler passieren halt einfach. Wenn du etwas auf'm Comp eintippst erwischt man halt schonmal die Falsche Taste. Wenn es aber so Fehler die auf das Nichtwissen des Schreiber zurückzuführen sind.. naja.. für was haben wir'n Duden *g*

    Und... unserem Physiklehrer haben wir schonmal mit 34 Leuten mehrseitige Arbeiten hingelegt und am nächsten Tag waren die ohne Korrekturfehler vor uns. Mit mehr oder weniger guten Noten... *g*
     
  9. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Viele Rechtschreibfehler hab ich eigentlich bisher nur im AOTC-Buch gefunden, bei den anderen ist mir das nicht so negativ aufgefallen.
     
  10. Naurya Firespark

    Naurya Firespark Jedi-Meisterin von Nenomith & ehemalige Padawan-Sc

    Ich fand in "Entführung nach Dathomir" (ich glaub, es war dieses Buch!) die vielen Grammatik-Fehler schlimm:
    So in der Art: "Er musste an Jabba DER Hutt denken." brrrrrrr! *schüttel* Grausig!!!

    Oder so umgangssprachliches Zeug, was eigentlich nicht in die Schriftsprache passt: "Es würde ja EH nichts passieren." :-/
     
  11. Jeane

    Jeane -

    Merkt man im ersteren Fall kaum... ;)

    Nun, solang die Rechtschreibfehler nicht total überhand nehmen, störe ich mich nicht daran. Lektoren sind auch nur Menschen und dürfen auch mal was übersehen.:)
     
  12. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Puh, was ein Glück, daß Du da einen Smilie hinter gesetzt hast.

    Das seh ich eigentlich auch so.
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Tageszeitungen sind voll von Fehlern. Früher hat man Kinder anhand der Zeitung die Rechtschreibung üben lassen. Etwas, von dem man heute tunlichst absehen sollte. :D
     
  14. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Stimmt, aber bei Tageszeitungen habe ich da nochmehr Verständnis für, wenn man mal überlegt, wie wenig Zeit die haben bzw. unter welchem Zeitdruck die stehen. Außerdem, die neue Rechtschreibung ist ja auch was für'n Ar...... :rolleyes: Manchmal kriege ich richtigen Brechreiz, wenn ich manche Wörter lese oder manchmal gar nicht was, was das überhaupt heißen soll, bis es einem dann wie Schuppen aus den Haaren fällt :D
     
  15. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    dito. Seh ich ebenfalls genauso. ;)
    Sollte man auch nicht son großen Wind drum machen oder sich besonders aufregen. ;)
     
  16. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Du hast vollkommen recht, was die Tageszeitungen angeht. Da ist jeder so damit beschäftigt, seine Artikel fertig zu bekommen, dass oft keiner noch Zeit hat, was durchzulesen, was nicht von ihm selbst ist. Lektoren? Gibt's nicht, zumindest nicht bei den kleineren Zeitungen. Rechtschreibprogramme sollten da einen Teil der Arbeit leisten, aber wenn's an die Grammatik geht, müsste schon ein Mensch ran.
    Neue Rächtschreibung? wiso? Iz doch guht! ;)
     
  17. Seungmina

    Seungmina Member of Umbrella Inc.

    Da wir gerade bei merkwürdigen Übersetzungen sind...

    Ich habe vor einigen Tagen die dt. Fassung von NJO 3 RUIN (Das Verderben) gelesen, und bin mehrmals auf ein Wort gestossen, dass ich mir nicht erklären kann.
    Was ist eine "Neunheit"???? Der Vergleich mit dem Original brachte auch nichts...
     
  18. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Ahc ja.. und zum Thema merkwürdige Übersetzungen hätte ich noch etwas: Die Titel der Bücher.
    X-Wing
    "Rouge Squadron" wird im Deutschen zu "Angriff auf Coruscant"
    "Wedge's Gamble" zu "Mission der Rebellen"
    am besten gefällt mir immer noch:
    "I, Jedi" zu "Kampf des Jedi"

    okay.. ich hab da nichts dagegen und die haben mit Absicht andere namen gewählt.
    ein Buch "Ich, jedi" würd sich irgenwie doof anhören. Aber.. naja.. zum Thema Übersetzungen halt *g*
     
  19. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    Das geht doch finde ich. ;)

    Das hingegen nicht. Ist auch inhaltlich wohl unglücklich gewählt...
     
  20. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    ja... inhaltlich sicher. Weil..eigentlich wird Coruscant ja noch garnicht angegriffen...naja. Das gehört eigentlich nicht in diesen thread. Schuldigung für das offtopic
     

Diese Seite empfehlen