Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ehrengarde

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von KirKanos99, 15. August 2009.

  1. KirKanos99

    KirKanos99 Zivilist

    Es gibt Gerüchte die besagen das die imperiale Ehrengarde aus Klonen besteht
     
  2. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Und? Was ist jetzt dein Punkt, bzw. was willst da jetzt wissen? Es gibt auch Gerüchte, dass die Welt bald untergeht. :rolleyes::zuck: Und es gibt eine Suchfunktion, mit der du Themen findest, die dir sicher vieles beantworten, sollstest du doch irgendeine Art von Frage haben. Desweiteren solltest du dir ganz schnell angewöhnen keine Einsatz, oder nur zwei Wort-Postings zu verfassen, um irgendwas von dir zu geben. Das hier ist ein Diskussionsforum und gewöhnlich legt man da seine Ansichten etwas detaillierter dar oder nimmt aktiv an einer Diskussion teil, statt nur einen vollkommen nebensächlichen Ja/Nein/Stimmt-Kommentar abzugeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2009
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das ist ausserdem die Leibgarde und nicht die Ehrengarde..
     
  4. Gumba

    Gumba Ehrenvoller Samurai und eingefleischter Gegner von

    ka was ich sagen soll....

    könnte sein aber ich glaub eher nich das das clone sind.

    gabs die nich schon vor den clonekriegen?
     
  5. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    Einige Leute meinen es wären Jedi die einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, da viele, darunter auch die Schattengarden, gut mit der Lichtlanze und mit der Macht umgehen können.
     
  6. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    Das stimmt nicht wirklich, die roten Leibwachen sind nicht machtsensitiv und benutzen Energiepieken im Kampf, alternativ auch unterschiedlichste Blaster.
    Die schwarzen Schattenwachen die mit der Macht umgehen können und mit Lichtlanzen kämpfen tauchen nur in The Force Unleashed auf und haben mit der normalen Leibgarde von Palpatine nichts zu tun.
    Die Rote Garde besteht einfach nur aus denn besten der besten Sturmtruppen, die dann einer speziellen Ausbildung unterzogen werden und stets bereit sein müssen für den Imperator zu sterben. Ergo handelt es sich um normale Menschen bzw. Elitesoldaten, aber normalerweiße keine Klone, geschweige denn Machtbenutzer.
     
  7. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Ganz stimmt das nicht, es gab einen machtsensitiven bei der Royal Guard und zwar Carnor Jax der von Lumiya zum Sith ausgebildet wurde.
    Wobei er damit aber wahrscheinlich eine Ausnahme bildet.
    Ansonsten waren die Royal Guards einfach nur die besten Kämpfer die das Imperium zu bieten hatte.
    Die Royal Guard wurde aber auch geclont, ein beispiel dafür ist der Clon von Grodin Tierce der versuchte die Neue Republik zu zerstören.
     
  8. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    Hm ja okay, dass einige geklont wurden ist klar, schließlich gab es unter den normalen Sturmtruppen auch noch Klone von anderen Spendern, allerdings wären die ja dann normalerweiße alle gleich gute Kämpfer (zumindest ungefähr), weshalb ja dann doch eher die ausergewöhnlich begabten Soldaten ausgewählt wurden um zu Royal Guards ausgebildet zu werden.
     
  9. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Muss ja ein sehr tolles Gefühl sein. Du bist der Beste den das Imperium zu bieten hat, und was is dein Job? Rebellen jagen? Kämpfen?
    Nein, du darft den ganzen Tag rumstehen, und auf jemanden aufpassen, der das wohl von alleine genauso gut könnte.

    IMO ist das eine ganz schöne Ressourcenverschwendung. Von wem sollte Sidious schon Angst haben? Naja, macht sich wahrscheinlich gut, ne Leibgarde zu haben.
     
  10. Alaton Nihon

    Alaton Nihon Senatswache

    ich glaube nicht, dass es jedi waren sondern besonders Ausgezeichnete Mitglieder des Imperium und sie haben die Ehre dem Imperator als Leibgarde dienen zu dürfen.

    nich nur das wenn man eine Leibgarde hat stärkt sie warscheinlich das gefühl so groß und stark zu sein was einem Sith durchaus wichtig sein kann.
     
  11. Die Senatswachen waren vor EP 2 Menschen wurden dan aber nach und nach durch Klone ersetzt aber die Imperiale Garde (Ehregarde,Rote Garde) besteht aus extra aus gebildetet Menschen DArth Sidious hat sie heimlich aufstellen lassen als er noch Kanzler war
     
  12. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wie wäre es mit Vader, oder einem anderen, seiner vielen machtgierigen Untergebenen, oder schlicht einem der unzähligen Feinde, die nur zu gern Palps aus irgendeinem Grund gern tot sehen wollten. Auch ein Sith ist nicht gefeit vor Verrat und einem dummen Zufall. Gerade Palps dürfte wohl wissen, dass es besser ist sich mit dem bestmöglichen Schutz zu umgeben und niemand im Umfeld völlig zu vertrauen, nur weil er so nett tut. Außerdem ist ein Gardist mehr als nur eine Statue. Palpatine schickte sie auch mal so auf Missionen, um seinen Willen zu vollstrecken, oder durch sie bekannt zu geben. Besondere Gardisten, wie Carnor Jax und Co., waren auch schon mal Souveränprotektoren wichtiger Anlagen und Bereiche des Imperiums, hatten damit Zugang zu mehr Ressourcen. Evtl. war der Dunkle Jedi, welcher von Joruus C'baoth auf Wayland getötet wurde ein solcher. Sie sind Sicherheitsexperten, die seine persönlichen Anlagen bewachen und auch dann dort für Ordnung sorgen (und somit Befehlsgewalt über lokale Streitkräfte haben), wenn Palps sich gerade andernorts aufhält.
    Vergleich das mit der Schweizer Garde. Die tun auch viel mehr, als nur in bunten, hässlichen Kleidern rumstehen.

    sowie:

    Souveränprotektoren waren i.d.R. stets ein wenig in den Künsten der Dunklen Seite geschult. Allerdings gab es sicher nicht viele davon und so etwas wurden nur wieder die Besten der Garde, also noch ein Auswahlprozess. Hinzu kommt eben diese Schattengarde, welche die Jedi jagte und auch über Machtkräfte verfügte. Egal wie man es sieht, Palps setzte auf beides, gute Krieger und Experten mit normalsterblichem Potential und jene mit dem besonderen "Etwas".
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2009
  13. Rischpegt

    Rischpegt Bounty Hunter

    Zitat von neutraler philip:

    wenn man eine Leibgarde hat stärkt sie warscheinlich das gefühl so groß und stark zu sein was einem Sith durchaus wichtig sein kann.

    Ich glaube das die auch zur einschüchterrung von rebellen und zivis dienen
    damit die gar nich erst auf die idee kommen palpatine anzugreifen
     
  14. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Ich denke die Ehrengarde ist unnöig wie Fußpilz.
    Doch im Krieg wird auch auf Psychologie wert gelegt.

    Das bedeutet das man eine Elite um unseren Imperator versammelt welche Angst sowie auch Anerkennung austrahlt...

    Der Imperator braucht diese nicht wirklich...nutzt aber alle Register und ich denke mal selbst das die Gardisten schon gut genug sind um gefährlich für jederman zu sein...dafür hat man sie ja auch trainieren lassen.
     
  15. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Dafür dass er sie nicht braucht und sie vollkommen nutzlos ist, macht er aber ziemlich viel Gebrauch von den Gardisten und setzt für sehr vielfältige Dinge ein. Manchmal solltet ihr euch wirklich erst einmal über Dinge informieren, bevor ihr etwas postet, oder zumindest die Dinge im Vorfeld lesen, welche sich bereits an Informationen im Thread befinden. So ein kleinwenig an Vorinformationen schadet nicht, um sich eine adäquate Meinung bilden zu können und ist eigentlich auch grundlegend für eine Teilnahme an Diskussionen. Deine Aussage wurde bereits im Verlauf dieses Threads wieder ad absurdum geführt, ganz zu schweigen davon, dass du es sogar schaffst dir selbst zu widersprechen. :rolleyes:
     
  16. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    1. Du verfolgst mich habe ich das ungute Gefühl....sowas nenne ich hässlich.
    Andere User bekommen wohl keine Standpauke was?


    So jetzt zurück:

    Mich kotzt das EU an...Das was wir in den Filmen gesehen haben waren Gardisten welche rumgestanden haben...Basta...

    In den Büchern aber laufen diese als Vollstrecker herum...schön für dich.
    Natürlich hatten die Gardisten ihre Aufgabe...aber Palpatine hat sie in den Filmen nicht eingesetzt.

    Und wie schon gesagt...Er braucht diese Garde nicht wirklich weil er bestimmt keine Bodyguards braucht....doch im EU-Krieg kommen diese in Aktion...Aber ihm können sie nicht gefährlich werden...

    Ich ziehe es vor das EU zu meiden...und oft genug habe ich das zu erkennen gegeben...
    Also ist er Wiederspruch meines Beitrages nichts anderes als ein Missverständniss da ich beide Seiten....EU und Purismus abgegliechen habe...
     
  17. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Keine Sorge er verfolgt dich nicht und die "Standpauke" war wohl eher allgemein gemeint.

    Schonmal Schweizer Gardisten im TV gesehen? Stehen rum machen Wachwechsel mehr nicht. Das sieht man jedenfalls im Fernseher, allerdings haben sie noch einige andere Aufgaben. Denkst du diese Herren haben nichts besseres zu tun? Wenn man Schweizer Gardist ist, ist das eine der größten Ehren die es gibt (für Katholiken), so wie es für Imperiale Gardisten halt auch eine Ehre ist und diese stehen auch nicht nur rum. Das EU ist halt bestandteil der GFFA, immer diese Leute die sagen "Ist nicht in den Filmen also gibts das nicht" oder andersrum. Man muss SW nunmal zusammen mit dem EU nehmen.

    Und gerade doch braucht er diese, in Ep6 hätte er die Gardisten beispielweise gut gebrauchen können. Auch Vader schaltet nicht mit leichtigkeit 5 Gardisten aus, eben weil sie Elite sind. Palp kann nicht in der ganzen galaxis rumlaufen und Aufgaben erledigen dazu brauch er halt ein paar Elite Leute.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2009
  18. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Muss man nicht. Allerdings misse ich etwas gesunden Menschenverstand (sorry dass ich es so drastisch ausdrücke), wenn man meint, die würden wirklich nix anderes tun, als blöd rum zu stehen.
     
  19. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    In den Filmen tun sie das...und nur das kenne ich...natürlich macht die Schweizer Garde ihren Job...natürlich tut das die Rote Garde auch.....es bezog sich aber immernoch im Zusammenhang mit GFFA....
     
  20. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Und deshalb hat Dark Hunter dich (und alle anderen auch) dadrauf hingewiesen, sich vorher dadrüber zu informieren über was disskutiert wird.
    Klar ist es deine Meinung, ob du es für angebracht hällst so eine Garde zu haben aber aber es gibt Fakten die sprechen dagegen, dass sie doch in einigen Situationen sehr hilfreich ist und in diesen Situationen hätte wahrscheinlich kein "normaler" Sturmtruppler geholfen, sondern eben nur die Garde.

    Ja die Schweizer Garde war auch nur ein Beispiel, da du diese mit der Imperialen Garde gut vergleichen kannst.
     

Diese Seite empfehlen