Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode III: Fall im Fahrstuhlschacht

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Delta Three-Eight, 5. April 2006.

  1. Delta Three-Eight

    Delta Three-Eight Senatsbesucher

    hallo!
    kann mir ma jemand folgendes erklären:als anakin,obi wan und palpatine im fahrstuhlschacht hängen und sehen wie der fahrstuhl von oben angesaust kommt lassen sie sich fallen.palpatine hing an obi wans bein und lässt los und fliegt somit als erster in die tiefe.anakin und obi wan werfen während des falls ankerseile (ich nenn sie jetzt ma so da ich nich den genauen name dieser ausrüstung kenne) und schwingen sich am nächsten ausgang raus und palpatine hängt wieder bei obi wan am bein.wie geht denn sowas?
     
  2. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Mit Hilfe der Macht! Die hilft immer bei kleinen Schnitt- , Logik oder Regiefehlern ;-)
     
  3. Spawn

    Spawn loyale Senatswache

    Die beiden waren im Fall wohl was schwerer und schneller, sodass sich Plapi wieder an Obi-Wan festhalten kann. Alternativ hat Anakin Palpatine mit der Macht was hoch gehoben.
     
  4. Sithkiller

    Sithkiller Gast

    Kann Palpatine nicht einfach umgreifen? Im freien Fall sind alle Objekte zueinadner "schwerelos" und die "vier Beine" der beiden sind in etwa der gleichen Höhe (zumindest sind es die Köpfe in der Nahaufnahme, wenn Obi-Wan wach wird)
     
  5. higgsdawn

    higgsdawn Bountyhunter aus Überzeugung

    "zueinander Schwerelos"??? meinst du, dasss alles mit der gleichen Geschwindigkeit fällt ? Das ist nämlich nur im Vakuum der Fall...
     
  6. Sithkiller

    Sithkiller Gast

    Ja. Alle drei haben ähnlich "bremsende" Kleidung an und fallen "mit den Füßen vorran". In den paar Sekunden kann es durchaus sein, daß sie zueinder in gleichbleibender Höhe fallen. Palpatin ist immer unter den beiden Jedi.
     
  7. Dark-Highlander

    Dark-Highlander loyale Senatswache

    Ist wahrscheilich auch ein Reflex von Palpatine gewesen.

    Als Obi Wan ruckartig im Schacht 'stoppte' griff Palpatine einfach nach Obi Wans Bein. Eine einfache Reaktion. So würde sicher jeder Mensch reagieren.:yoda
     
  8. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Mich hat was anderes gestört in der Szene. Eigentlich hätten ja Anakin und Kenobi bei einem so altem Mann und vermeintlich Action-Unerfahrenen nicht damit rechnen können, dass er sich geistesgegenwärtig und reaktionsschnell am Bein des Anderen festhält. Von so flinken Jedi-Rittern hätte ich eigentlich erwartet, dass einer zumindest mit seiner Hand während des Absturzes nach Palps gegriffen hätte. Auch hätte so ein alter Mann wie Palpatine, nachdem die Jedi durch die Haken gebremst wurden, durch den Ruck einfach abrutschen können, wäre er kein Sith gewesen. Dieses blinde Vertrauen der Beiden gefällt mir irgendwie nicht, oder waren sie am Ende gar mit dieser Situation selbst völlig überfordert?
     
  9. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Wäre er nur ein Kanzler und kein Sith Lord gewesen hätte er manche der Stunts wahrscheinlich nur zermatsch am Boden überstanden.
     
  10. Delta Three-Eight

    Delta Three-Eight Senatsbesucher

    wenn der kanzler selbst die macht benutzte oder wie SPAWN sagte das anakin nachhgeholfen hat,frage ich mich warum dies nicht gezeigt wurde?
     
  11. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Weil die nicht dachten, dass jemand auf die Idee kommt danach zu fragen. Ich denke die hatten da einfach nicht dran gedacht wie die wohl am physikalisch korrektesten aus dem Fahrstuhl fallen könnten.
     
  12. Ordo

    Ordo -

    möglicherweise waren sie einfach zu konzentriert und haben nicht so sehr auf den kanzler geachtet, so dass dieser seine fähigkeiten in geringem masse einsetzen konnte...die flucht hat wohl all ihre aufmerksamkeit benötigt, und sie waren wohl nur forh, dass palpatine so gut mithalten konnte... ;)
     
  13. Delta Three-Eight

    Delta Three-Eight Senatsbesucher

    hätten sie dann nich die anwesenheit der dunklen macht spüren müssen die von kanzler ausgegangen wäre?
     
  14. Ordo

    Ordo -

    wie bereits schon in deinem anderen thread gesagt wurde, ist sidious/palpatine ein wahrer meister im verschleiern seiner präsenz... :)
     
  15. Undergroundmaster

    Undergroundmaster Wedges persönlicher Gehilfe

    Ich würde auch sagen, dass Palpatine die gleiche Fähigkeit wie die Typen bei Dragonball Z hat. Für alle, die es nicht wissen, Son Goku und seine Freunde haben ihre Aura (der richtige Name fällt mir nicht ein) immer auf die eines normalen Menschens heruntergeschraubt.
     
  16. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Andererseits ist es aber auch bekannt, dass (zumindest) Menschen in extremen Situationen durch die Adrenalinausschüttung mehr aushalten können oder tun können als ihnen unter normalen Umständen zuzutrauen ist.

    So dürfte es selbst den ältesten Mann dazu bringen sich festzuhalten, wenn er über einem tiefen Schacht hängt und ihn nur sein Festhalten davon abhält als Fettfleck am Boden zu enden. :braue

    Die Verwendung der Macht durch Palpatine (die nicht zur Verschleierung seiner Präsenz verwendet wird) in unmittelbarer Nähe von Jedi halte ist ehrlich gesagt für viel zu riskant. Er hätte damit riskiert sich frühzeitig als Sith erkennen zu geben, als Anakin noch nicht dazu bereit war sein Schüler zu werden..
     
  17. carextwo

    carextwo Erste unbefleckte Empfängnis - Ohne Mutter, Schwer

    Außerdem hätte ihm die Macht wahrscheinlich doch gar nix genützt,bringt ihm doch in ROTJ nix,als er in den Schacht geworfen wird. Ohne ein Hilfsmittel wäre er sicher schnell zum oben beschriebenen Fettfleck geworden!
     
  18. Spawn

    Spawn loyale Senatswache

    Mit hilfe der macht kann man gegenstände bewegen und selber höher und weiter springen (ist Macht abhängig, in einem Klon Kriegs Comic wird das schön gezeigt), warum also nicht sich selber? Es reicht ja nen kleiner Macht "schubser".

    Und das Palpi in Episode VI nichts machen kann, hängt wohl auch vom Schock ab.

    Werd du von deinem "Sohn" (ist ja fast ein sohn) von hinten gepackt und in nen tiefen Schacht geworfen. Da wärste auch erstmal Platt (höhö) :p
    Zudem ist er ja auch was älter und wer weiß, was er da schon alles hinter sich hatte. Ich denk nur an den SSD, der in Corruscant verbaut wurde und Palpatine hat den ganzen Planeten getäuscht. Sowas zehrt sicherlich an den Kräften.

    Und wenn mans EU hinzu zieht, wusste Palpi das er nicht stirbt.
    Vielleicht hat er im Fall auch das Ende der Schlacht gesehen und sich gedacht "warum sich mühselig einen abstrampeln? Ich werd ja eh wiedergeboren.".
     
  19. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Das ist wieder einmal "Äpfel mit Birnen" verglichen.

    a) Wo hätte sich Palpatine denn im Schacht auf dem Todesstern festhalten können
    b) Zudem war Palpatine auf dem Todesstern kurz vor der endgültigen Vernichtung der Jedi und hatte sich schon richtig in Rage geblitzt. Er war also in einem sehr sehr eregten Zustand ohne wirklich die Situation einzuschätzen. SO konnte er auch von Palpatine überumpelt werden. Auf der "Invisible Hand" hingegen hat er alles unter Kontrolle und steuert in fast allen Bereichen die Handlung von beiden Seiten.
    c) In RotS könnte sich Palpatine mit Hilfe der Macht an den Beinen von Obi-Wan festhalten. Also hätte ihm hier wirklich der Einsatz der Macht geholfen.
     
  20. zero

    zero children of bodom

    Von mir aus gesehen klar ein Schnittfehler, alles andere sind nur Thesen. Das logischste von allen ist aber die Erklärung dass es ein Schnittfehler ist.

    "Mit der Macht rübergeschwingt", so ein Käse :D
     

Diese Seite empfehlen