Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ewan Bereut SW

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Obi-WanKenobi, 31. August 2007.

  1. Obi-WanKenobi

    Obi-WanKenobi mächtig Machtbegeisterter

    Hallo miteinander...
    Ich hab grad heut inner Zeitung gelesen, dass
    Ewan McGregor es bereue in den Star Wars Filmen gespielt zu haben.
    Dies habe er auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung gesagt.

    Das tönt aber schon etwas anders als vor ein paar jahren?
    Was meint ihr dazu? Ich finde es einfach nur hinterlistig...

    Cu
     
  2. Annie

    Annie Gast

    Na neu ist das meiner Meinung nach nicht? Aber hey, Ewan kann sich über dieses schreckliche Erlebnis ja mit dem bisschen Geld trösten das er mit seinen Auftritten in der SW Saga gemacht hat.
     
  3. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Hinterlistig würde ich das ganze wirklich nicht nennen. Für Schauspieler kann es teilweise recht dramatisch sein nur mit einer Rolle in verbindung gebracht zu werden, das hat schon so manchen Star zur Verzweiflung getrieben. Im schlimmsten Fall werden solche Schauspieler nurnoch in bestimmten Filmen des selben Genres benutzt.

    Desswegen kann ich Ewan ein bisschen verstehen. Er ist ein echt klasse Schauspieler der es nicht verdient hat in Zukunft nurnoch Sci-Fi Rollen abzubekommen. Man sollte solche Kommentare nicht zu ernst nehmen.
     
  4. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    DA teilt er ja so einiges mit seinem Vorfahren Alec Guiness, dieser hat die Rolle auch nur aus Freundschaft zu Lucas weiter gespielt soweit ich weiß.
    Allerdings kann sich MCGregor nicht beschweren, er wird nich in Sci Fi Filmen verwendet, nicht nur, er hat durch Star Wars nen echten Karriereschwung bekommen und hat den Konsequent in alle Richtungen ausgebaut. Thriller, Komödie, Drama usw
     
  5. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    War es denn ein wörtliches Zitat, oder soll er das nur so gesagt haben?

    McGregor hat oft genug verlauten lassen, dass ihm die Art des Drehs auf die Nerven ging (Green Screens etc.) und dass ihn der Rummel um die Rolle manchmal zu arg wird. Ich kann gut nachvollziehen, wieso ein ausgebildeter Schauspieler sich ein wenig blöd vorkommt, da den ganzen Tag vor einem grünen Vorhang mit Luft zu reden und gesagt zu bekommen "Da machen wir ein Zimmer in den Hintergrund und da steht dann Yoda!"
    Genauso hat Ewan aber auch oft gesagt, was ihm die Rolle und ein Teil von Star Wars zu sein selbst bedeuten. Mehrmals kam da schon mal eine Meldung wie "McGregor hasst seine Rolle!". Zusammen mit Dingen wie, dass er Star Wars-Fanartikel nicht mehr signieren will, da es ihm auf die Nerven geht, wurde da hin und wieder sowas gesagt. Bei anderen Gelegenheiten merkt man McGregor aber an, dass er die Rolle mag (z.B. Szenen aus "Long way round" und neuere Videos zu "Long way down", wo man ihn als "Menschen" sieht, nicht als Charaktrer aus einem Film) Ich kann mir daher gut vorstellen, dass er einen Kommentar von sich gegeben hat, dass er eben nicht nur Obi-Wan ist, wenn er auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung z.B. auf Star Wars angesprochen wurde. Vielleicht hat er es mit seinem doch recht losen Mundwerk auch ein wenig harsch gesagt, sodass man das falsch auffassen könnte.
    Das man ihn nur mit Star Wars in Verbindung bringt, kann ich so eigentlich nicht beobachten, da er davor und danach in anderen recht bekannten Filmen mitgespielt und sich einen Namem gemacht hat. Durch "Trainspotting" hatte er sich auf jeden Fall in GB schon einen Namen gemacht und hatte einige gute Filme abgedreht. Ich habe es oft genug erlebt, dass viele eher "Moulin Rouge" oder "Trainspotting" mit ihm in Verbindung bringen und dann kommt: "Ah, den meinst du!"

    Und wenn sein Obi-Wan-Vorgänger die Rolle und die Filme schon im Nachinein nicht mochte, muss er doch die gute Tradition wahren *hust, Ironie*
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und auch Harrison Ford ist da etwas malträtiert von einem ähnlichen Werdegang, genauso wie Mark Hamill, der abwechselnd SW hasst und liebt. Erinnert mich manchmal schon an Leonard Nimoy mit seinen Büchern "I am not Spock" (1977) und "I am Spock" (1995).

    Man sollte einem Star halt nicht zusehr mit einer Rolle auf den Senkel gehen... es gibt ja sogar Fans, die Schauspieler dann mit den Filmnamen ansprechen *horror*
     
  7. DarthhaltsMaul

    DarthhaltsMaul Offizier der Senatswache

    SW=Schreckliches ERlebnis?
    :D
    Naja, im Making off sah er eigentlich ziemlich locker aus, hat Witze gemacht und sah im allgemeinen Zufrieden aus.
    Die Padme Schauspielerin (Wie heißt die? Natalie irgendwas?) kommt ja auch noch in anderen Filmen vor und Samuel L. Jackson ja sowieso. (Der ist aber ja sowieso ein Superstar)
    Btw: Bei welchen Filmen macht McGregor denn noch mit?
     
  8. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    Die kurze, oder lange Liste? *g* Das ist einiges seit den 90ern.

    # Miss Potter
    # Scenes of a Sexual Nature
    # Stay
    # The Island
    # Valiant (Synchronrolle)
    # Robots (Synchronrolle)
    # Big Fish
    # Young Adam
    # Down with Love
    # Black Hawk Down
    # Moulin Rouge
    # Nora
    # The Eye
    # Rogue Trader
    # Little Voice
    # Velvet Goldmine
    # A Life Less Ordinary- Lebe lieber ungewöhnlich
    #Der Schlangenkuss
    # Nightwatch
    # Brassed Off!
    # Emma
    # Die Bettlektüre
    # Trainspotting
    # Shallow Grave - Kleine Morde unter Freunden

    Dazu noch einige Dokumentationen, die berühmteste dürfte "Long way round" sein über seine Motorradtour um die Welt, zu der er auch zusammen mit Charley Boorman das Buch/einen Reisebericht schrieb.

    Die Liste ist unvollständig. Das sind jetzt die bekannteren Filme *g*
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Daß ihm Episode I nicht gefallen hat, hat er ja oft genug gesagt... wobei er da anfangs schon anders von den beiden nachfolgenden Filmen sprach. Aber es kommt halt immer auch auf die Zeit an und wie man mit diesen Werken dann konfrontiert wird.

    Und wenn es jetzt eben nur noch "der junge Obi-Wan" heißt, kann ich mir das sehr gut vorstellen, daß es mit der Zeit nervt. Aber da muß er halt jetzt durch... das hätte er sich schließlich auch vorher denken können.
     
  10. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Das es ihn nervt nur mit dieser einen leistung dauernd konfrontiert und personifiziert zu werden kann man verstehn.
    Ewan hat weit mehr drauf als nur Obi Wan.
    Trotz allem ich bin froh das er es gemacht hat^^ nen andere hätte das wahrscheinlich derbe vermurksen können.
     
  11. Annie

    Annie Gast

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ich glaube Ewan McGregor ( vielleicht ging das aus meinem letzten Post nicht heraus,aber ich würde mich durchaus als einer seiner Fans bezeichnen) muss sich nicht wirklich Sorgen nur mit SW in Verbindung gebracht zu werden ( naja gut er ärgert sich sicherlich über jene die ihn mit Obi-Wan ansprechen), da er wie hier schon gesagt wurde in sehr vielen Filmen mitgewirkt hat.
    Ein Elija Wood hat da wohl sehr viel härtere Probleme nicht immer mit "Frodo" in Verbindung gebracht zu werden.
     
  12. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Es ist ziemlich erstaunlich wie sehr sich andere Menschen einen Menschen einprägen, wenn man ihn einige Zeit auf der Bühne oder im Film sieht.
    So komisch es sich auch anhört, seit meine Englischlehrerin unsere Komödie von Oscar Wilde gesehen hat in dem ich die Hauptrolle gespielt habe, werde ich sofort zu allen Themen aus dem 19. Jahrhunderts gefragt und sie geht geradezu davon aus, dass ich diese Person bin (auch wenn ich in der damaligen Zeit sicher so ähnlich gewesen wäre *G*). Das ist jetzt zwar ein Einzelfall und da ihr das Stück gefallen hat, habe ich dadurch auch einen kleinen Bonus bei ihr, aber wenn einen jeder Mensch nur noch mit "Hey du bist doch Obi-Wan Kenobi aus Star Wars" oder "Warum hast du Anakin nur in die Lava gestoßen!?!?" anspricht kann ich mir das sehr gut vorstellen dass es einen nervt.

    Ich glaube allerdings kaum, dass McGregor seine Rolle bereut, immerhin hat er mit Sicherheit für sein Leben ausgesorgt, wenn er das nicht davor schon hatte. Mir würde diese Freiheit gefallen und mich auf kleinere Projekte konzentrieren, in denen ich mich selbst besser entfalten kann. Ich kann mir vorstellen, dass McGregor ein Typ von Mensch ist, der das früher oder später auch so handhaben wird.
     
  13. Aeneas Datcom

    Aeneas Datcom Musik-Produzent

    Auch wenn es ihn angegurkt hat: Er hat einfach toll gespielt und ich könnte mir keinen anderen Schauspieler an seiner Stelle vorstellen! Wobei ich ja alles geben würde für eine Star Wars-Rolle..^^

    Lg
     
  14. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ewans Onkel Denis Lawson (Wedge) hatte ihn ja gewarnt, die Rolle anzunehmen. ;) Aber wie schon gesagt, Darsteller populärer Filme wollen nicht gerne auf genau diese Rolle festgelegt werden und für immer Obi-Wan, Luke oder Mr. Spock sein. Ich nehme mal an, z.B. die Harry Potter Darsteller könnten sowas auch mal sagen, weil sie irgendwann genervt sind (wobei Daniel Radcliffe während seiner Zeit am Theater bereits kein Harry Potter Material mehr signiert hat).

    An der Stelle darf ich mal an Alan Rickmans Rolle in "Galaxy Quest" erinnern: Der Theaterschauspieler, der irgendwann nur noch als Mr. Spock Verschnitt in Erinnerung blieb. Das war zwar satirisch, aber dennoch mit einem gewissen Wahrheitsgehalt.
     
  15. Samba

    Samba Gast

    Da habe ich aber schon anderes gelesen:

     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wie Put put schon sagte,selbst Sir Alec Guiness war mit seiner Rolle als Ben Kenobi nicht einverstanden.
    Es ist für Schauspieler ein Job,und sonst nichts.
    ich bin auch nicht von allen Dingen begeistert,die ich in meinen Beruf tun muß.
     
  17. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer


    Und ich denke einem Jeden Star geht es nach der Zeit auf die Nerven als Obi, Harry Potter, Luke, ... erkannt zu werden. Wenn man die ganze Zeit auf der Straße gefragt wird, ob man ein Autogramm schreiben könnte, ein Foto machen, oder....

    Vom Geld her wäre es sicher besser ein Star zu sein. Aber man hat dann keine wirkliche Privatsphäre mehr. Denn ständig verfolgt dich irgendwer mit Kamera, Fotoapparat, etc.



    lg NeBruNIr
     
  18. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    Ich wage mal zu vermuten, dass das von dir zitierte Interview aus der Zeit nach Episode I und vor EP II und III stammt. Da klang McGregor auch ziemlich euphorisch über den Dreh. Nach EP II und III gab es andere Meldungen. Ihm ging da die Art des Drehens einfach ziemlich auf die Nerven. Ich finde leider ältere Meldungen darüber gerade nicht, aber zwei Links dürcken es denke ich auch ein wenig aus.

    Eingeschüchtert: McGregor machen Star-Wars-Fans nervös | News | KINO.DE (verlinkt in der Meldung auch noch eine Kritik an den Kampfszenen aus Episode II: Querulant: McGregor meckert über "Star Wars II" | News | KINO.DE )

    Ewan McGregor Talks Star Wars: Episode III
     
  19. Annie

    Annie Gast

    Auszug aus dem Interview
    Na dass ist schon irgendwie merkwürdig oder?Kann aber auch(oder eher gesagt ich will es offen) ein dämlich Scherz gewesen sein.
    Und wie Master Kenobi schon erwähnt hat, der Film Galaxy Quest ist ein Komödie, die aber dieses traurige Schauspielerschicksal eines ewigen " Luke" "Anakin" oder "Frodo" zeigt.
    Hat Hayden Christensen eigentlich nach SW einen richtig erfolgreichen Film gedreht?
     
  20. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied


    zu dem Theater: Das war die "harmlose" Begebenheit.. Dem ist wohl eine Zeit lang ein Fan hinterher gerannt, der dachte, er sei wirklich Obi-Wan...

    zu Christensen: Wie finanziell erfolgreich "Das Haus am Meer" war, weiß ich nicht, aber der Film hat viel Lob und Nomminierungen bekommen. Wie ich finde, verdient.

    Life as a House (2001) - Awards

    Hayden wurde für seine Rolle sogar für den Golden Globe nomminiert.
     

Diese Seite empfehlen