Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Hättet ihr in ROTJ lieber die Sith siegen gesehen?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Anakin\Vader, 1. März 2005.

?

Hättet ihr lieber in E6 die Sith siegen gesehen? Oder doch die Jedi?

  1. Sith

    14 Stimme(n)
    20,6%
  2. Jedi

    50 Stimme(n)
    73,5%
  3. Beide sollten vernichtet werden

    4 Stimme(n)
    5,9%
  1. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Hättet ihr lieber in E6 die Sith siegen gesehen? Oder doch die Jedi?
     
  2. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Natürlich die Jedi, versteht sich :D
    Aber was meinst du mit "beide sollten vernichtet werden"? wie soll das denn gehen :confused:
     
  3. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Die Jedi müssen gewinnen in Ep6 .Wenn sie nicht gewonnen hätten ( also,Lucas das nicht so geschriebn hätte) wären noch drei weitere Epsioden gekommen , da die guten bei solchen Filmen immer gewinnen müssen !( Publikum mag das , wenn erst die guten vernichtet werden und dann wieder auferstehen)
     
  4. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    das geht ganz einfach.... lass Luke nicht vom Todesstern zurückkehren und sterben und die Jedi wären (in den Filmen) vernichtet....

    Aber ich bin mit dem Ende so eigentlich doch zufrieden, auch wenn ich Luke nciht viel abgewinnen kann, ist das Ende so doch am besten :)
     
  5. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Damit meinte ich beide Orden kommen um, z.B auf den Todesstern.
     
  6. Hoot

    Hoot Gast

    solange die jedi gewinnen, haetten beide orden meinetwegen ruhig vernichtet werden koennen...von daher egal. ich faende das ende sogar so schoener. durch die tapfere aufopferung von luke - the king - skywalker hat die allianz und somit das gute gewonnen.

    ...herlich. herlich sowas...^^
     
  7. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Am coolsten wäre es gewesen, wenn die Jensaarai genau diesen Zeitpunkt ausgesucht hätten, um sich gegen Jedi und Sith zu erheben und den Todesstern angegriffen hätten!
    Sie hätten den Thronsaal gestürmt und zwei von ihnen hätten sich Vader vorgeknüpft, einer Luke und gleich fünf auf den Imperator.
    Vader wäre natürlich gleich eingegangen weil seine beiden Kontrahenten noch Kung Fu-Stiere wie Darth Maul waren und viel besser kämpfen als der alte Blecheimer. Sie hätten ihm beide Arme abgeschlagen und dann an Palpatines Stelle in den Schacht geschleudert.
    Während sich an dieser Stelle für die Jensaarai alles zum Guten wendet, haben sie jedoch andererseits schwer mit Imperator Palpatine zu kämpfen, der ihnen Machtblitze entgegenschleudert. Alle drehen sich dann verwundert um, als der wütende Luke (weil die Jensaarai rausfinden, dass er eine versteckte Mama auf Naboo hat die man zur Dunklen Seite bekehren kann indem man sie den bösen Geist von Qui-Gon heiraten lässt) seinen Gegner niederstreckt und der Dunklen Seite verfällt. Den beiden Jensaarai, die seinen Vater töteten, bricht Luke mit dem Würgegriff der Dunklen Macht das Genick und zwei weitere Widersacher stürzen sich ihm entgegen. Unter ihren Hieben und Stichen muss auch Luke kapitulieren und sein Körper explodiert in einem gewaltigen Lichtblitz, aus dem grün leuchtende Buchstaben und Zeichen fliegen und die Wände verformen sich. Doch im Moment seines Todes schleudert Luke seine schwarze Seele noch ins All hinaus und ergreift Besitz von dem Klon-Wirtskörper Joruus C'baoth, der sich wenige Monate später noch zum taktischen Genie und besten TIE-Piloten aller Zeiten aufschwingen sollte.
    Vor Wut, dass sein bester Schüler besiegt ist, ergreift Palpatine sein schwarzes Laserschwert und wehrt die silbernen, weißen, grauen, durchsichtigen und gelb gesprenkelten Klingen seiner Gegner mit einem gewaltigen Hieb ab. Er köpft einen der Jensaarai, doch leider wachsen aus seinem verwundeten Torso zwei neue Köpfe, die noch dazu mit Kortose gepanzert sind. Der verschreckte Imperator torkelt zurück, als der zweiköpfige Jensaarai ihn ansieht und gesteht, dass er Desann ist, der im Tal der Jedi und in der Spukvilla der Sith war und nun durch die Macht unsterblich wird, solange er seinen goldenen Ring am Finger trägt.
    Als Palpatines Ende zu nahen scheint, kommt plötzlich bassdröhnende Techno-Musik auf, als Mace Windu die Party stürmt und mit einem einzigen Hieb drei Jensaarai zerspaltet. Auf die Frage des ungläubigen Desann, wieso Windu noch am Leben sei, rappt dieser gelassen: "The powers of the One extend beyond the Force."
    Hinter ihm hervor tritt Joda, der nach den langen Jahren des Exils abgezehrt und bleich wirkt. Seine riesigen Glubschaugen quellen weiter hervor, als er den Ring an Desanns Finger erblickt und während er wütend heult "Maaaaaaaaiiiiiiiin Schaaaaaaaaaaaaaaaaatz!!!", beginnt er wild im Thronsaal umherzuspringen, als Palpatine und Mace Windu den anderen Jensaarai-Krieger angreifen.
    Desann versucht sich vor Joda in Sicherheit zu bringen, doch irgendwann landet der Jedis-Meister mit einer dreifachen Pirouette auf seinem Arm und beißt ihm den Finger mit dem Ring einfach ab. Als Desann schwer getroffen rückwärts torkelt, über das Geländer stolpert und hinter Vader her in den Reaktorschacht fliegt, ruft Joda ihm hinterher, wie er es bei solcher Nahrung geschafft hätte, so groß zu werden.
    Auch der letzte Jensaarai wurde inzwischen von Palpatine und Windu vernichtet, die sich nun mit ihren ocker- und sandfarbenen Lichtschwert-Klingen duellieren. Doch durch die Macht nehmen Mace und Joda zu spät eine Warnung wahr, als Palpatine gegen die Regeln verstößt und blitzschnell eine Laserpeitsche unter seinen weiten Kutten hervorholt. Mit einem einzigen Schlag trennt er beiden die Kampfhände und die Ohren ab, sodass sie zu Boden gehen. Er tritt auf sie zu, holt zum vernichtenden Schlag aus, um die Rache der Sith zu vollenden und die Jedi-Plage auszulöschen...

    ... doch glücklicherweise fliegt Corran Horn, der insgeheim mächtigste, aber unerfahrenste Jedi-Ritter aller Zeiten, draußen gerade über die Oberfläche und spürt eine Erschütterung der Macht. Ohne lange zu überlegen feuert er einen Protonentorpedo mit einem sanften Lächeln auf den Turm ab, der daraufhin explodiert und den Thronsaal mitsamt aller Bewohner in einer riesigen Feuerwelle verschlingt. Die Explosion droht auch Corrans selbstgebauten X-Wing zu zerreißen, doch er setzt rechtzeitig die Macht ein, um unbehelligt durch das Tötungsobjekt hindurchzufliegen.
    Leider stirbt er wenige Minuten später, als der Todesstern explodiert und damit endet die Linie der Jedi-Ritter an dieser Stelle.

    Ja. Das wäre das perfekte Ende für RotJ gewesen.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Der Verlauf von RotJ ist schon so genial, wie er ist... hätten die Sith gewonnen, wäre SW kein SW, denn in einem Märchen (das SW nunmal ist) gewinnt immer das "Gute"...
     
  9. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo


    Das meinst du doch ironisch oder? :D
     
  10. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Tja ein Ende bei dem das böse triumphiert das wäre ja schon ganz cool manchmal aber selbst als einer der lieber auf der Seite des Bösen steht ist es klar das in einem schönen Märchen (oder sage) das böse nicht gewinnt. Meine Stimme haben hier trotzdem die Sith. Damit se wenigstens eine haben. :D
     
  11. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    @ Kaat

    Wow! Du hast eine Vision! Schreib ein Drehbuch, und schick es GL! Vielleicht könntest du eine kleine Rolle für mich als Statisten reinschreiben. Ich möchte in einer Thronsaalszene als Hutte-Twi´lek-Mischlingssith mit einem hornhautumbra-rotgestreiften LS, Rodianeraugen und einer Jawakutte im Hintergrund stehen.
    :stocklol:

    Im Ernst: Ich bin geneigt Minza zuzustimmen. Als Abschluss der Saga ist nur das Jedi -gewinnen-Ende möglich.
    Ein Sith-Ende wäre immer ein offenes Ende gewesen, und das schafft nach bummelig 12 Stunden SW sicher einigen Unmut. Ich denke auch die Sithbefürworter möchten ab einem gewissen Zeitpunkt die Jedi siegen sehen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2005
  12. Jenny

    Jenny furchtlose Söldnerin

    Ach, mir gefällt es eigentlich so wie es ist... +g+ *luke-sympathisant+


    Alles Filme sind so aufgebaut, das das gute am Ende doch noch gewinnt... sonst wäre das Publikum ja derbst enttäuscht und die vorstellung einer heilen welt wäre zu nichte gemacht...


    @Kaat

    :D

    Da hätte man ja auch schon die Brücke zwischen der PT und der OT
     
  13. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Achso... :D Das ergibt sinn. RotJ war immer mein Lieblingsfilm, und ein "Sith Ende" würde ich nicht verkraften *zusammenbrech*
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2005
  14. Nergal

    Nergal Immortal

    Also ich bin auch für die Sith aber da (wie bereits mehrfach) erwähnt wurde macht das ende dann keinen sinn mehr und einige würden sich beschweren weil niemand sieht das danach (nach Lukes tod) passiert.....
    somit Jedi siegen = sinnvoll
    Sith sieg = schön aber kein gutes ende für SW
     
  15. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Keineswegs. Als ich damals im Kino bei RotJ erkannte, dass die Jensaarai nicht mehr vorkommen werden, habe ich die Vorstellung vor lauter Enttäuschung frühzeitig verlassen.
    Am Heimweg habe ich vor Wut sogar geweint.
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Fällt sowas schon unter Spam oder "nur" unter herbe Verarschung? :D
     
  17. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Frag Tellerie, der kennt sich mit sowas aus. ;)
     
  18. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Spontan hätte ich für die Jedi gestimmt, denn irgendwann muss die Saga ja mal positiv enden.

    Als ich dann aber die Antwortmöglichkeit "Beide sollen vernichtet werden" gelesen habe, habe ich mich sofort in sie verliebt.
    Dann hätte der Auserwählte die Macht ins Gleichgewicht gebracht, indem er praktisch ALLE Machtbenutzer beseitigt hätte und alles von vorn beginnen würde.

    So wie es ist, ist es aber auch wunderbar, denn in gewisser Weise ist dieses Ende ja gegeben. :)
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Als Kind hätte ich gesagt die Jedi.
    Heute würde ich die Sith vorziehen,da diese wohl eher die Fähigkeiten haben,eine Galaxis anständig zu regieren.
     
  20. KiranaTi

    KiranaTi Senatswache

    :D Ich bin voll für die Jedi ;) *ebenfallslukesympathisant*

    @kaat *rofl* :braue doch, das wär bestimmt lustig...sollte mal jemand als Fan-Film versuchen :D :p
     

Diese Seite empfehlen