Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Imperiale Konstrukteure: Totale Versager?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Callista Ming, 26. April 2002.

  1. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Hi Leute,

    also langsam frag ich mich ernsthaft, was die Konstrukteure des Imperiums eigentlich treiben. Fast alles, was sie bisher erschaffen haben, waren totale Fehlkonstuktionen.
    Nehmen wir z.B. den ersten Todesstern. Ohne Zweifel eine "geniale" (so schrecklich sie auch gewesen sein mag) Erfindung und überaus mächtig. Aber ein einziger zielgerichteter Torpedo in den Lüftungsschacht, hat das Ding auseinander gelegt.
    Oder der zweite, der wieder eine Öffnung hatte, wohin man mit einem Kampfjäger bis zum Kernreaktor kam, um den fröhlich in seine Bestandteile zu zerlegen.
    Ein weiteres Beispiel: der Supersternzerstörer Executor. Man kann uns doch nicht weiß machen, dass ein solch mächtiges Schiff untergehen muss, weil die Kommandobrücke zerstört wurde, dass Ding musste doch eine Ersatzbrücke haben für Notfälle oder andere Einrichtungen, um das Schiff zu retten. Und das die Allianz mit ein paar Kampffliegern das Teil auseinander nehmen konnte, das ist einfach schwach.
    Solche Pannen der Konstrukteure des Imperiums findet man immer wieder, sogar in der EU.
    Also für mich ist es da echt nicht verwunderlich, dass das Imperium untergeht. :o
     
  2. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Na ja als Fehlkonstuktion würde ich den Todesstern nicht bezeichnen doch für as braucht der einen Lüftungsschacht wenn es im Weltraum keinen Sauerstoff gibt ?? :confused:

    Aber es gibt bei so großen Dingen immer wo eine Schwachstelle.

    Aber beio der Excetor kannst ja erst in die Kommandobrücke wenn die Schildgeneratoren zerstört sind ;)

    Und warum die Brücke so gebaut ist kan ich gut verstehen so ist bei den Sternenzerstörer eine gute Sicht auf das Schlachtfeld ;)

    Und spiele mal X-Wing vs TIE Figther, oder X-Wing Alliance, in die Näeh eines SSD kommst du so gut wie nie die Geschütze schiessen dich über den Haufen.

    Aber wiederrum mit raketen kannst du einen SSD gut eindecken und aus der Ferne beschiessen so ist er gegen Jäger völlig chancenlos. Und wen auch eine masse von Jägern da ist hat er auch one eigene Jägerunterstüzung keine Chance ist aber bei den Rebellen/Republik Kreuzern genauso.
     
  3. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Na jaaaa der Reaktor muss ja auch abkühlen, aber wenn er nicht dafür vorgesehen ist, dann ist es echt schwachsinnig.

    Ich kenne das Spiel, aber das ist nicht das gleiche. Fakt ist, dass die kleinen Kampfjäger der Rebellen die Schildgeneratoren ohne größere Verluste zerstören konnten. Vier Jäger, vernichten einen SSD. Sehr fragwürdig.
     
  4. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    @Callista: Du musst bedenken das die Arbeiten am Todesstern noch nicht abgeschlossen waren...
     
  5. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Chesara: Ich denke Callista redet vom 1.Todesstern ;)

    Denn der wurde ja durch eine Ventilationsöffnung zerstört.

    @Callista: Ich denke auch zum abkühlen. Aber kühlt der Vakuum ?

    Die X-Wing spiele und TIE Figther spiele sind Flugsimulatoren und sie Simulieren es am besten wie es in einen realen Fall auch wäre.

    Geschütze eines SD sind dafür ausgerichtet um Vernichtung zu bringen nicht um Jäger abzuknallen. Deswegen kann man sie am besten aus dern nähe verwunden weil es da die Masse ausmacht. Und umso mehr Jäger umsio schwerer die Treffer zu verteilen. 4 Jäger können einen SSD zerstören wenn der keine TIEs zur Unterstüzung hat. Wird zwar swehr lange dauern und sie könnten auch verlieren aber die Chance ist da.

    Ein Sd ist für den Kampf gegen Kampfschiffe ausgerichtet und um Städt in Schutt und Asche zu lewgen und somit Terror zu verbreiten.
     
  6. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Achsooo....
     
  7. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    nur eine Sache:

    weiss einer, was die Tarkin-Doktrin ist?
    Vieleicht versteht ihr dann ein bisschen mehr....
     
  8. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Ich weiss nur das das Weltall um die - 250° Kalt ist also kühlen tut das. Aber da frage ich mich mehr ob sich der Reaktor überhaupt im Weltall erhitzt. Keine Sauerstoff Moleküle keine erhitzung !!!
     
  9. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Seasee Tiin: Das mit den erhitzen ist ein Punkt, aber kann das wegen der Energie sein ?

    Ist mal eine Vermutung denn das mit den Kühlen hast du jetzt ja erklärt.
     
  10. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Wenn sich das Ding erhitzt dann muss es eine Sauerstoffversorgung haben, denk ich !

    Ich glaube mich mal mit meinem Elektrotechnik lehrer darüber unterhalten zu haben, wo man den leistungsfähigsten PC bauen können und er sagte das das all ideal sei wegen des Vakuums.

    Reibung könnte noch ein Grund sein!!!
     
  11. cadaei

    cadaei Zivilist

    Also der Laser erzeugt auf jedenfall Wärme, auch wenn kein Sauerstoff da ist. Die Sache mit dem Ssd versteh ich auch nicht so ganz, in den Büchern gibts immer eine Notbrücke (Die Gespensterstaffel, Aaron Allston, S.426, übrigens ein sehr gutes SWBuch), aber vielleicht hat der Todesstern eine Anziehungskraft auf die Executor gehabt und die konnten nicht so schnell gegensteuern, obwohl ich mir das auch nicht vorstellen kann.
     
  12. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Oh, meine Antworten werden schwierig, lang und voller Quotes! ;)
    Packen wir's an:

    @Seasee Tiin
    Stimmt, im Vakuum ist es schweinekalt, aber ein Reaktor ist ein in sich geschlossenes Systems, welches durchaus Hitze erzeugt.
    Die luftlose Kälte des Raums bringt Kühlung von außen !!!!

    @Heulläufer
    Hat das vielleicht was mit meinem Sig (siehe unten) zu tun? ;) :D

    @Chesara Syonette
    Genau! Zumindest beim zweiten Todesstern war die Wahrscheinlichkeit doch noch sehr groß, daß die ein paar Gitter davorhauen! :D ;)

    @Callista
    Theoretisch hast du recht, aber beachte folgendes:
    Die Hauptbrücke wurde plötzlich und mit brachialer Gewalt vernichtet. Es ist davon auszugehen, daß der Kapitän und der erste Offizier dabei auf der Brücken waren. Das heißt, die Kommandostruktur wurde unterbrochen! Befehlschaos, und das in einer so strengen, hierachischen Ordung wie der imperialen Flotte. Warum der SSZ plötzlich nach dem Einschlag den Kurs wechselte? Nun, der Pilot betätigte aus Panik oder Reflexartig den "Steuerknüppel", Millisekunden vor dem Einschlag oder durch den Einschlag selber!

    @Admiral DaalaX
    Ich verweiße auf ANH, wo ein Offizier zu Tarkin(?) meinte, daß die Geschütze für die kleinen und schnellen Jäger der Rebellen zu schwerfällig sind....

    @Callista
    Kennst Du die Geschichte des deutschen Schlachtschiffes Bismarck? Da waren es auch nur 3 oder 4 hoffnungslose veraltete Doppeldecker mit Torpedos die zur schweren Beschädigung geführt haben, die in der Selbstversenkung durch die Besatzung geführt haben! Und die Executor wurde ja auch nicht durch die Jäger vernichtet, sondern nur schwer beschädigt.....nur, äh, der Todesstern war im Weg! :D ;)

    Und Abschließend sei gesagt, daß das Imperium ja oft nur auf Masse statt Klasse setzte (siehe TIE-Fighter)!

    Kritik? Nur zu....! :D
     
  13. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    hier weiss anscheind echt keiner was die tarkin-doktrin ist...
    dann würdet ihr vieleicht verstehen, warum die in bezug auf einmann-jäger so schlecht verteidigt waren.

    also wie general jan dodonna schon sagt: das imperium sieht wohl in einem kleinen einmann-jäger keine grosse bedrohung, sonst.... .

    also zu tarkin-doktrin: tarkin hatte die ansicht, durch furcht die systeme gefügig zu machen ( O-Ton siehe ANH).
    um furcht zu erzeugen, braucht man furchteinflössende dinge.

    was macht einem angst? alles was grösser ist als ich und stärker.
    wer käme auf die idee mit nem kleinen 12m schiffschen einen 12km langen SSD anzugreifen???
    so und jetz kommt der schwachpunkt der tarkin-doktrin. irgendwann werden die völker so unterdrückt, dass sie nichts mehr zu verlieren haben und dann alles machen würden. und so ist es bei den rebellen und deshalb sind die auch wahnsinig genug einen angriff auf die DSs zu fliegen. der lüftungsschacht damit hatte eben keiner gerechnet weil keiner damit rechnete dass die kleine rebellion so ein riesen teil überhaupt angreift
     
  14. Gore Stone

    Gore Stone Lustiger Astronaut

    So zum todestern :

    DAS WAR NE SCHWACHSTELLE !!!!!

    das wussten die imps ja auch nicht nur die rebellen haben das herausgefunden außerdem wer denkt schon das 12 oder weniger x wing nen todesstern angreifen.
     
  15. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Und er las sich meinen Sig doch nicht durch....(oder er spricht kein Englisch).
    Also nochmal:
    "...Fear will keep the local systems in line...(...fear of this battlestation)"
    Ich hab' die Doktrin doch gewußt!!!! Hab' ich jetzt gewonnen? :p ;) ;) :D
     
  16. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    @Horatio: sorry du hast gepostet während ich schrieb. ich sah dein posting erst nachdem ich fertig war. ja du hast gewonnen, und zwar einen job als Schutzgitteranbringeran2mbreitenlüftungsöffnungen
     
  17. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Okay das mit dem SSD macht Sinn.


    aber @Seasee: Welche Reibung?? Sowas gibt es im Vakuum nicht

    Und dann mal noch ein Beispiel für dämmliche Konstruktionen (ist zwar ausm EU aber egal):

    Bevel Lemelisk, den wir kennen dürften, hat sich eine weitere Fehlkonstruktion geleistet. Er baute zwei hocheffiziente Mineralschürfer (Diesmal wirklich), die in Asteroiden die Minerialen erkannten und vor Ort aufbereiten konnten. Die Dinge waren mit ihrer Suche nach großen Mineralquellen so effizient, dass sie sich gegenseitig anvisierten und sie sich zum Schluß gegenseitig verarbeiteten. Ein weiteres Ende eine blödsinnigen Konstruktion. *kopfschüttel*
     
  18. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Heulläufer: Wenn das Imperium in einen ein Man Jäger keine bedrohung sieht warum haben dann SD TIEs mit ?

    TIEs sind meistens Abfangjäger und Abfangjäger sind dafür da feindliche Bomber abzufangen. also sehen sie in einen 1 Mann Jäger sehr wohl eine Gefahr.

    @Horatio d'Val: Ja und vielleicht hatte die Executor noch keine Reserve Brücke wie später die anderen SSD (den hinterher ist man immer klüger)

    Ja er meinte das die Geschütze für kleine Jäger zu schwerfällig sind spiel aber mal ein X-Wing Spiel ;) Aus der nähe sind sie die Hölle.

    Zu der Jäger Sache ja stimmt sie wurde durch Jäger aber vernichtet, aber ich denke auch wie gesagt ein Jäger ist einen Kreuzer meistens überlegen. Geschütze aus der Nähe sind gefährlich ja aber sie schaffen es auch nie mcih ganz zu eliminieren (manchmal aber schon). Aber ein Jäger hat es nicht so schwer ein Schlachtschiff zu zerstören. Nicht umsonst gibt es TIEs.
     
  19. Mandalore

    Mandalore Sarlacc-Futter

    Bitte? Was hat das mit Sauerstoff zu tun?? Die enstehende Wärme entsteht wohl eher durch die Spaltung von Atomkernen, es sei denn der Todesstern läuft mit einem Kohle-Ofen! Wie ihr ausgerechnet auf Sauerstoff kommt ist mir ein Rätsel.

    Naja, 0 K hat das Weltall schon, aber durch das Fehlen eines Mediums an das die Wärme abgegeben wird kann Kühlung nur durch Emission von Wärmestrahlung geschehen, mit Kühlmittelkreislauf ginge es schneller.

    Schonwieder! Was soll das? Durch Kernfusion von Wasserstoff zu Helium entsteht auch Wärme, wenn du das bezweifelst kanst du ja mal einen Ausflug zur Sonne machen und schaun ob es dort kalt ist! Es gibt noch viele andere Möglichkeiten... kannst ja auch mal im Druckwasserbehälter eines KKWs schwimmen!

    Und zum Schluss noch was in eigener Sache: Ein "Lüftungsschacht" im Weltall hat wenig Sinn da man dort nur seeeeeehhr schlecht "belüften" kann. Nehmt's doch einfach hin:
    Es ist ein Film, und kein Lehrfilm der Physik!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2002
  20. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Jeder macht mal Fehler.....;) ;) ;)
    Stimmt, Reibung im eigentlichen Sinne gibt es im Vakuum (Schwerelosigkeit) nicht. Aber vergeßt nicht, daß der Todesstern künstliche Schwerkraft hatte!
     

Diese Seite empfehlen