Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

J. Michael Straczynski als Ausführender Produzent?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Ablegerfilme und Serien" wurde erstellt von IO, 3. März 2005.

  1. IO

    IO Gast

    LFL plant ja für den 2006 eine Live-Action Serie. J. Michael Straczynski, der Babylon 5 erschaffen hat, hat ein Angebort für eine neues TV Projekt erhalten, das 2006 ausgestrahlt werden soll. Könnte dieses Angebot von LucasFilm stammen?

    Hier paar Aussagen von JMS:


    Sollte JMS tatsächlich der Ausführende Produzent (beim TV eigentlich die wichtigste Person was das Kreative angeht) und Autor für die Star Wars Serie verantwortlich sein, dann wäre das IMO die erste gute Nachricht bezüglich der Serie :)

    JMS würde IMO für einen durchgehenden Handlungsbogen, der sich wahrscheinlich über 5 Seasons erstrecken würde, stehen.
     
  2. Theisman

    Theisman Senatsbesucher

    das wäre wirklich toll :)
    Babylon 5 ist die beste SF-Serie, die mir bisher unter gekommen ist
     
  3. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Jetzt mach ich mir wirklich Sorgen um die Zeit nach Ep3. B5 hat zwar nicht wenige Fans aber jemanden der sowas produziert hat auf SW los zu lassen ist nicht gut. Überhaupt nicht gut. Da hätte ich lieber Chris Wedge als Produzent. Seine Spiele hatten alle ne verdammt gute Story und waren hervorragend umgesetzt. Lediglich der Film war nicht so ganz das wahre.

    cu, Spaceball
     
  4. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Ich hab von "Babylon 5" leider überhaupt keinen Schimmer, aber wenn die Mehrheit den Kerl für gut hält... :konfus:

    Zu den Aussagen, die IO gepostet hat: es werden im Jahr doch haufenweise TV-Serien mit Sci-Fi-Inhalten produziert. Ich bin daher skeptisch, ob wirklich die neue SW-Serie gemeint ist. Außerdem verwirrt mich der Ausdruck "using an established character". Welcher SW-Charakter könnte denn eine eigene TV-Serie bekommen (denn so ist das imo gemeint)? Es gibt soviele Sci-Fi-Helden in Comics, Romanen und RPG's, dass es für mich eher unwahrscheinlich erscheint, dass wirklich SW gemeint ist.
     
  5. Nach meinen Wissen bezieht sich diese Aussage von JMS auf die Weiterführung des Star Trek Franchises. Die jüngste Serie Star Trek Enterprise wurde seitens Paramount wegen zu schlechter Quoten gecancelt. In einem Interview hat JMS gesagt, daß er bereit wäre Star Trek weiterzuführen und es mit neuen, interessanten Geschichten fortzuführen.

    Diese Angebot hier hat bestimmt nichts mit Star Wars zu tun.

    JMS hat zur Zeit sehr viele Angebote, er kann praktisch frei wählen.
     
  6. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Eigentlich hatte JMS vor einiger Zeit mal "aus Spaß" eine Star Trek-Bibel geschrieben, in welcher eine grobe Rahmenhandlung enthalten war. Diese wurde von Paramount aber nicht akzeptiert, weil man es sich angeblich nicht mit den derzeitigen Produzenten (Berman und Co.) verderben wollte.

    Für Star Wars hatte ich eigentlich noch Kevin Smith im Hinterkopf, aber während einer Zeit der Gerüchte wird eh meistens jeder bekanntere Name mindestens einmal genannt.
     
  7. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    JMS ist für absolut jedes Projekt ein absoluter Gewinn.

    JMS steht für: geniale Einzelcharaktere, geniales Figurenensemble, genialer Handlungsbogen, Dramatik, perfekte dramatische Höhepunkte, Arbeitseifer und Sparsamkeit.

    Eine Serie zwischen Ep III und Ep IV würde er mehr als genial füllen können.

    Würde JMS wirklich an der Serie arbeiten (was ich nicht glaube aber hoffe), so würde für mich an der Qualität der Serie kein Zweifel bestehen.
     
  8. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Vader. Darth Vader. Wäre doch cool, die Jedi-Verfolgung in einer Real-Serie zu sehen. James Luceno, der den Roman 'Dark Lord' schreiben wird, sagt, dass diese Zeit anders sein wird als wir bisher erwartet haben. Das könnte auf die Real-Serie schliessen lassen, da GL da auch stärker involviert sein wird.
    Randy Stradley, Comic-Editor hat gesagt, diese Zeit sei beschränkter benutzbar als er angenommen habe. Würde auch ein Indiz für die Real-Serie sein.

    Fänd's wirklich cool, wenn die Serie nach Ep.3 spielen würde.

    Zu Straczynski: Den Namen hab ich nur in den zahlreichen Babylon 5-Werbungen gelesen, sonst sagt er mir nichts ...
     
  9. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Wenns tatsächlich zu ner Serie käm, wär JMS der einzige dem ich was Vernünftiges zutraue!
     
  10. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Sollte die Serie doch nach RotJ spielen, habe ich die Hoffnung, dass Jaina Solo eine wichtige Rolle in der Serie spielt.
    JMS steht auf Charaktere, die seine Initialien haben:

    J. Straczynski = J.S

    Jeffrey Sinclair = J.S

    John Sheridan = J.S

    Jaina Solo = J.S

    Jacen Solo = J.S


    Hätte was. ;) :)
     
  11. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    George Lucas soll wohl schon etwas bezüglich der Serie verlauten lassen haben.

    Demnach wird sie zwischen ROTS und ANH spielen.

    Quelle: Starwars-Union
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    JMS... ich weiß nicht so recht, aber man hat jedenfalls schon schlimmere Meldungen gehört. Solange es nicht Rick Berman wird.... ;)

    Argh....... nein danke... auf eine Serie mit J&J würde ich freiwillig verzichten...

    :eek: Argh....... ich will keinen Vader im TV.... bitte nicht!
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Chris Wedge ist der einzige der in der Lage ist Star Wars auf den Bildschirm zu bringen. Alles andere sind Amateure was das Thema SW angeht.

    Es gibt ein Videobrettspiel von SW. Da kommt auch Vader vor. Es wurden für das Brettspiel Kulissen gebaut die richtig gut aussehen. Selbst da kam das richtige Vader Feeling rüber. Warum soll es bei einer Serie nicht klappen?

    cu, Spaceball
     
  14. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Denke ich nicht, weil:
    Wenn er sich tatsächlich auf eine ST-Serie beziehen würde, warum spricht er dann davon, daraus vorläufig eh nichts wird und er deshalb genug Zeit hat?

    Naja. J.S. kenne ich nicht, und das wird sich so lange nicht ändern, wie Serienboxen weiterhin so teuer sind. Seit ich 'Firefly' gesehen habe, ist eher Joss Whedon mein Wunschkandidat.
     
  15. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    @Wraith:

    Teuer? 40 Euronen für ne komplette B5-Season geht doch!
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Das mag weniger sein als für die meisten anderen Serien verlangt wird, ist (mal mindestens 5) aber trotzdem noch viel zu teuer. Mal so eben auf Verdacht gebe ich keine 200 EUR aus. Zumal gerüchteweise der deutsche Zuschauer mal wieder beschissen und einzelne Folgen "vergessen" wurden.
     
  17. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Man bekommt sie im übrigen bereits für 30 ? (zumindest die älteren).
    Das bedeutet gerade mal 1.36 ? pro Folge, -da ist echt nichts dran auszusetzen. :)

    Wo immer man jemanden aufs Dach "piep" kann, scheint es irgendwelche Gerüchte zu geben. :rolleyes: :mad:
    Da fehlen keine Folgen.

    Du mußt dir ja nicht auf Verdacht alles kaufen, - Kauf dir Staffel 1, spätestens nach Staffel 2 wirst du allerdings soweit überzeugt sein, dass du sie alle kaufen wirst. ;) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2005
  18. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Es gibt nen paar Fehler in den Boxen - sind aber inzwischen ziemlich bereinigt! Und wem ne Staffel keine 30 Euronen wert is (Darth Ki Gon hat recht was den Preis der vorigen Staffeln angeht) kann ich au ned helfen.
    Höchstens tät ich noch anraten mal die Videotheke des Vertrauens aufzusuchen!
     
  19. IO

    IO Gast

    Was mir an JSM am Besten gefallen würde, ist, dass eben die Serie von Anfang an einen klaren Handlungsbogen mit einem Ende hätte. Ich möchte nicht, dass eine SW Serie von Season zu Season hindümpelt und Charaktere oder Handlungen wegen der Quoten aus dem Nichts kommen oder die Serie mit ihrem groben Handlungsrahmen so lange läuft, bis die Quoten nicht stimmen.

    @Spaceballs: Was hat den Chris Wedge so alles an Spielen und Serien bzw. Filmen produziert? Der Name sagt mir leider nichts. :(

    BTW: Die B5 Serien kann man über Amazon Marktplace für 26 ? bekommen :)
     
  20. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Im Vergleich mögen die Boxen billig sein, keine Frage. DVDs sind aber ganz grundsätzlich schon überteuert. Die Preise sind in den letzten Jahren immer weiter runter, aber da geht schon noch was. Gerade bei den Serien.

    Dann ist meine Information (die zugegebenermaßen schon etwas älter ist) also falsch, dass die TV-Filme in Deutschland nicht komplett bzw. nur in einer vom Autor nicht gewollten Fassung erschienen sind? Und dass auf einer der Boxen eine Folge fehlt, die dann später als Extra-DVD erschienen ist?
    In England soll es ja alle geben, aber die sind dann schon wesentlich teurer.

    Nene, so läuft das bei mir nicht. Alles oder gar nichts. Die Qualität ist da wurscht, der Sammelzwang ist größer. Am Stück kaufen, am Stück schauen. Deshalb hatte ich auch gar nichts gegen die knapp 40 EUR für 'Firefly' einzuwenden, schließlich habe ich da das komplette Programm bekommen (plus es war eine eher unbekannte Serie, die ohnehin nicht von so vielen Leuten gekauft wird wie z.B. 'Babylon 5', weswegen ein höherer Preis verständlich ist).

    'Ice Age'. Spaceballs meint vermutlich Chris Roberts ('Wing Commander', mit Col. Blair und so).

    Hm. Das wäre dann schon eher eine Überlegung wert. Auch wenn ich mich frage, wo da der Haken ist (warum verschicken die alle erst ab nächster Woche?).
    Wenn das noch so billig ist, wenn mein Geldbeutel sich von den amerikanischen Disney-Kostbarkeiten erholt hat (übrigens auch Boxen, deren hoher Preis gerechtfertigt ist)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2005

Diese Seite empfehlen