Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jedi und ihre Eltern

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Sol, 30. Oktober 2004.

  1. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Dank der Prequels und deren dazugehörigen Romane wissen wir jetzt relativ gut Bescheid, wie der Ablauf eines Jedi-Alltags in der alten Republik funktioniert hat.

    Was mir bisher leider immer noch relativ unklar geblieben ist, wie die Jedis mit ihren leiblichen Eltern umgehen.
    Ok, wir haben das Beispiel Mace Windu und Obi-Wan, die beide ja Waise waren, und wir haben natürlich das Extrembeispiel Anakin, der seine Mutter aus (den bekannten) tragischen Umständen verliert.

    Aber das ist ja nicht der Normalfall. Was ist eigentlich mit den vielen Jedis, die im zarten Alter von (sagen wir mal) zwei Jahren entdeckt werden, ihren Eltern entrissen werden und zum Jedi Tempel kommen?
    Werden die für immer und alle Zeit verboten bekommen, in Kontakt mit ihren leiblichen Eltern zu treten (um mögliche disaströse Folgen zu verhindern) oder ist ihnen gestattet, Vater und Mutter ab und zu in so'ner Art Urlaub zu besuchen?
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    "Verboten"? Nein... davon abgeraten? Ja! Den Jedi wird nahegelegt (und es wird mit Propaganda und Negativbeispielen sehr schön untermalt), daß es nur Komplikationen gäbe, wenn sie mit ihren Eltern verkehrten. Ein direkter Besuch ist somit kein Thema; ein kurzes Nicken in Richtung Eltern beim Vorbeigehen oder einer Parade ist aber drinnen... eventuell ein paar Worte, aber bitte keine Umarmungen... wir sind doch Jedi.

    Schon alleine darum haben sich einige Jedi gegen diese "Vorschriften" gestellt und Familien gegründet. Vor allem die corellianischen Vertreter des Ordens.
     
  3. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    und wie sieht es aus, wenn aus den Jedi-Padawanen Jedi-Meister werden (sie also etwa 30 Jahre sind), das meißte so gut wie's eben möglich ist beherrschen und ihre Gefühle kontrollieren können?

    Sollten diese Jedimeister auch nur nicken oder wäre da ein längerer Besuch, bei dem sie sich mit ihren Eltern unterhalten können, tragbar...

    Rein aus menschlicher Sicht wäre es doch nur schwer zu verantworten, wenn die Eltern nie auch nur ein Wort mit ihrem Kind reden dürften..
     
  4. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich denke der Durchschnittsjedi hat seine Eltern nicht besonders lange kennenlernen können um sich an sie zu erinnern bzw. sie zu vermissen. Die Eltern sollten sich dieser Konsequenz bewusst sein, wenn sie ihr Kind für das Wohl der Galaxis dem Orden überlassen.

    Ich frage mich nun, welche Art von Konsequenzen es für die Jedi nach sich zieht, wen sie diese "Vorschriften" ignorieren. Ich meine, wenn der Orden nur irgendwelche Regeln aufstellt, hätte er sich das doch schenken können, wenn es egal ist, wer sich an die Regeln hält. Oder ist der Kodex nur philosophisch zu betrachten?
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn er die Vorschriften ignoriert hat es fast keine Konsequenzen. Das ist das tragische daran. Er wird nicht rausgeworfen, nicht bestraft... die anderen Jedi schütteln nur ihren Kopf (so wie sie es bei den corellianischen Jedi machen) und schon das alleine und die Gehirnwäsche über die vielen Jahre sind ausschlaggebend für das Verhalten der meisten :/

    Und auch ein Knight oder Master würde im "bedauert" und komisch angeschaut werden, wenn er sich solchen Dingen zuwendet. Das ist einfach eine Sache, mit der der Orden unglaublich dämlich umgeht.
     
  6. Hoot

    Hoot Gast

    duerfen jedi eigentlich sich auch mal urlaub nehmen? also wie bei normalen jobs in der realen welt.
    und/oder bekommen sie sowas wie gehalt?
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Urlaub... Jedi nehmen sich ihre Freizeit, wenn sie diese für angebracht halten. Dennoch tranieren sie jeden Tag, studieren um ihr Wissen zu erweitern. Ein buddhistischer Mönch hat auch nie wirklich Urlaub, obwohl er sehr oft sehr viel Freizeit zum meditieren und besinnlichen Leben hat ^^
    Gehalt? Nein... ein Jedi bekommt Essen, Kleidung, Unterkunft und Ausbildung gestellt... ein Jedi hat keinen direkten Besitz (das ändert sich etwas in Luke's Zeiten) und wenn er auf eine Mission geht, bekommt er Geld zur Verfügung gestellt. Anakin ist im Tempel eine Ausnahme, da er im Besitz einiger Droiden und eines eigenen Starfighters ist ;)
     
  8. Nick

    Nick loyale Senatswache

    wie war das mit lukes akademy was hatten die so an besitz??
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Viele Schüler brachten von Zuhause ihren Besitz mit... da sie ja nicht als Kleinkinder von zuhause "entwendet" wurden und somit immer noch Kontakt mit ihrer Familie hatten (mit Besuch und allem) oder gar vorher Beruf und dergleichen ausübten, konnten sie alles mitbringen, was in ihre Zimmer passte ^^
    Jacen hatte zum Beispiel eine ganze Menge Käfige, Terrarien und Aquarien wären Lowbacca sogar einen T-16 auf dem Fuhrpark des Praxeums rumstehen hatte...
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    @Minza
    Anakin sagt in EP II zu Padme "Besitz ist verboten".
    Was ist denn genau damit gemeint ?
    Ich meine,sein LS gehört ja auch einem Jedi,also besitzt er es ja.
     
  11. Lordadmiral Atlan

    Lordadmiral Atlan junges Senatsmitglied

    Lichtschwert gehört ja zu der Ausrüstung. Besitz ist wahrscheinlich sowas wie Gleiter, Droiden, spielzeuge, haustiere... . Bin mir aber net sicher.
     
  12. -=15!=-*Harak!r!

    -=15!=-*Harak!r! Senatsbesucher

    von wem wurde anakins mutter geschwaengert ? niemanden oder (find ich blöde als Quigon Anakins Mutter fragt wer war sein Vater, und die sagt keine ahnung!)
     
  13. Lordadmiral Atlan

    Lordadmiral Atlan junges Senatsmitglied

    ich glaube von der Macht selber
     

  14. also jetzt bloede Frage- keine Strafen wenn man ne Familie gruendet? oder hab ich das jetzt falsch verstanden? kann ja wohl net sein oder? sonst haett's doch nie son Wind um Ani und Padmé gegeben... oder gilt das nur fuer Meister? jetzt bin ich verwirrt... Ich dachte immer das wuerd unweigerlich nen Ausschluss ausm Orden nach sich ziehen *verwirrt*


    *edit* ok mir wurd's grad im chat erklaert... das find ich aber trotzdem sehr weng falsch in den filmen dann ruebergebracht... Also ich bin sicher dass ich net die einzige bin, die da den Eindruck hatte, das is verboten und hat die Konsequenz des Ausschlusses...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2004
  15. Sol Deande

    Sol Deande junges Senatsmitglied

    Okay, da wäre MInza gefordert:

    Gibt es einen Präzendenzfall aus dem EU bei dem es aufgrund einer "amtlichen Verbindung" -also einer Heirat (den Liebe ist ja erlaubt) - Konsequenzen des Ordens gegeben hätte?
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    1.) Shmi wurde nicht geschwängert... Anakin hat keinen Vater.

    2.) Es gab immer wieder Verweise und Verbote an Ordens Mitglieder, die eine Beziehung in dieser Größenordnung führen... die Corellianer kamen nur damit durch, weil sie das im Kollektiv machten. Da konnte der Rat nur schlucken und die Klappe halten.
    Andere bekamen da weitaus mehr Ärger... einen direkten Fall gibt es im EU aber nicht.
     
  17. find ich jetzt noch keine richtige Antwort... konkret: Was waeren die direkten Konsequenzen fuer Ani gewesen, wenn er die Beziehung offen gefuehrt haette? Ich find das kommtn bissl unklar rueber... so unklar dass es fuer mich bis vor kurzem eigentlich klar war dass jegliche Beziehung bis auf wenige Ausnahmen voellig verboten ist...
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Im Extremfall wäre er rausgeworfen worden aus dem Orden. Er war ja noch nichtmal Padawan und fiel immer wieder negativ auf... er wäre ganz einfach vor die Türe gesetzt worden. Wenn der Rat nett drauf gwesen wäre hätten sie ihn "nur" verwarnt, ihn gezwungen die Beziehung zu beenden (wenn nicht auch wieder Rauswurf) und hätten ihn noch weiter als Padawan schmoren lassen ^^
     
  19. das mein ich ja eben du hast doch vorhin geschrieben es haette eben keine direkten Konsequenzen gehabt... ne verwarnung is ja noch kein Rauswurf... darum bin ich ja auf das Thema erst gekommen...
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja im Normalfall gibts auch nur ne Verwarnung... wenn der Rat aber mal wieder mies drauf ist oder wenn es sich beim Kandidaten um einen Padawan oder Knight/Master mit zweifelhaften Ruf handelt, schlagen die Gemüter schonmal über... und dann fliegt jemand, wenns blöd kommt *g*
     

Diese Seite empfehlen