Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Kann ein Raumschiff aus dem Hyperraum starten?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Tear, 25. Dezember 2004.

  1. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Ja, das ist auch schon die Frage... an die Experten unter euch:

    Ist es möglich, dass ein Raumschiff z.B. von einem Sternenkreuzer startet, während sich der Kreuzer im Hyperraum befindet?

    viele Grüße

    Walter
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein, das ist im SW Universum nicht möglich... das startende Schiff würde entweder sofort zerstört werden oder aber für immer im Hyperraum oder einer anderen Realität gefangen sein. Nur mit gaaaaaanz viel Glück würde das Schiff aus dem Hyperraum in den Normalraum stürzen, massieven Schaden nehmen aber nicht gleich auseinanderfallen.

    Dieses Element findet man nur in Fiktionen wie Babylon 5 (was auch wunderschöne taktische Möglichkeiten bietet) aber in Star Wars wurde sie Sache (leider?) anders gelöst...
     
  3. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Ah... mach mich nicht fertig.... ich willl unbedingt dass das Schiff startet. Wie wärs denn mit ner Art Startvorrichtung... das Raumschiff wird eingeklemmt, die Hyperraumantrieb wird dazugeschaltet, bis das Schiff von sich aus ... oh mann, warum kannst du mir nicht einfach sagen, dass es geht :D

    Das wär ne Möglichkeit gewesen, Exo davon zu überzeugen, mich vom Todesstern runterzulassen *gg*

    Viele Grüße

    Walter
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Also gehts hier mal wieder um euer Forums Rollenspiel... also mal Klartext: ihr spielt eh nicht canon! 90% von dem, was ihr da abzieht ist weder nach den Büchern noch nach den Filmen wirklich richtig. Ihr baut euch da ein eigenes Alternativ Universum auf und wenn ihr das eh schon macht... könnt ihr doch auch einfach das so handhaben, oder? :rolleyes:

    Fragen stellen aber die Antwort nicht verkraften können :o ;)
     
  5. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Sprich hier ja nicht so übers Rollenspiel... :D
    Nee, vielen Dank, diese Argumentation werd ich mal Exo vortragen... wenn eine Koryphäe auf dem Gebiet der Star Wars Technik das vorschlägt, wird er das sicher aktzeptieren *honigumdenmundschmier*

    Vielen Dank :)

    Walter
     
  6. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Hehe, so ein Pech aber auch... :D ;)

    Allerdings geben im Hyperraum abgeworfene Rettungskapseln exzellente Bestrafungsmöglichkeiten ab (vgl. hierzu Nil Spaars unrühmliches Ende in der Schwarze Flotte-Trilogie:D). Daraus geht auch hervor, dass von Seiten des Imperiums zwar an einer aus dem Hyperraum startenden Einheit (was das war, weiß ich nicht mehr genau) geforscht wurde, dies aber nie realisiert werden konnte.

    @Minza

    Eigentlich bemühen wir uns, zumindest im groben innerhalb des vom offiziell anerkannten Universums beglaubigten Rahmens zu bleiben... fast, jedenfalls. :D
     
  7. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    @ CK: Die Betonung liegt auf "bemühen". :braue

    Aber das wär doch mal klasse Idee für ne Infinty oder ne FanFic. Der Falke mit Han und Konsorten startet aus der HomeOne oder einem ähnlichen Schiff im Hyperraum. Nur dass es nicht zerstört wird, sondern im Paralleluniversum landet.
    (Indem Anakin auf Tatooine als Eisverkäufer reich geworden ist, und auf die Frage von Luke, ob er ihn erkenne antwortet: Möchten sie mit Schoko- oder Erdbeersoße?)

    Okok, nicht witzig, ich weiss. Aber ihr versteht was ich meine...hoffentlich.

    btw Minza, wo steht das? Im Sourcebook ?
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das läßt sich vor allem aus den ganzen Szenen ableiten, in denen die Trägerschiffe erst in den Normalraum springen müssen, um ihre Jäger auszuschleusen (oder wie beim Beispiel "Schlacht um Endor" die Jäger schon seperat in den Hyperraum springen, um sofort agieren zu können). Ansonsten könnte man die Schiffe ja einfach kurz vor dem Zurückfallen in den Normalraum starten und damit eine Menge Energie bzw Zeit sparen (wie es ja bei Babylon 5 gehandhabt wird)...

    Zudem stehen in vielen Büchern Ergebnisse von Schiffsabkopplungen im Hyperraum. Und diese Sachen enden einstimmig mehr als katastrophal...


    EDIT: ich bin froh, daß solche Parallel-Universen Geschichten eben nicht bei SW vorkommen. Ich denke da mit Grauen an ST ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2004
  9. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Nur so am Rande: Beim PC-Game X-Wing Alliance funktioniert es! Da kann man tatsächlich während eines Hyperraumsprunges starten. :D
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    In dem Spiel muß man ja auch die gesammten Schilde eines Schiffes wegschießen, bevor man durchbricht ;)
     
  11. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Wie sagte Daniel Düsentrieb so schön? "Was es nicht gibt, erfinde ich einfach... ", warum machst du es nicht genauso? Die neue Kristallum-Legierung des Imperiums erlaubt ihnen, Schiffe während des Hyperraum-Flugs auszuschleusen... wenn sie diese Technik perfektionieren wäre das unser Ende. Wir müssen was tun, Luke!

    Habt mal ein bisschen Phantasie.
     
  12. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ist das nicht im dritten Teil der "Black Fleet Crisis" der Fall, als man den Anführer der Yevethaner auf diese Art und Weise "entsorgt"? :D Stelle ich mir als ziemlich harte Strafe vor - lebenslänglich Hyperraum....
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja genauso ist es... ich fand das damals auch sehr hart. Vor allem wenn man die ganzen Hyperraum Unfälle in Betracht zieht, die sonst noch so erwähnt werden. Was es da alles gibt o_O

    ABer irgendwie hatte es Nil Spaar ja drauf angelegt :D
     
  14. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich fand es eigentlich relativ passend- und eine mildere Strafe hätte ich von einem Imperialen auch nicht erwartet, schließlich waren es ja die Imps, die sich von Spaar "Ungeziefer" nennen lassen mussten und somit in ihrer Ehre eklatant verletzt wurden, worauf sie ihn ihn dann letztendlich dem Hyperraum überantworteten... :D
     
  15. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Wenn mich irgendso ein Drecksalien beleidigen würde, wäre ich vermutlich nicht mal so zivilisiert, ihm diese Hyperraum-Strafe aufzuerlegen.
     
  16. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Aber andererseits - ein Schiff kann ja durch einen Masse-Schatten (Planeten, Abfangkreuzer etc.) wieder aus dem Hyperraum gezogen werden. Setzt man jetzt eine Person wie beispielsweise Spaar aus, müßte dieser sich in seiner Kapsel ja durch den Hyperraum bewegen. Das bedeutet letzendlich, daß irgendwann wieder herauskommt. Entweder am Rande der Galaxie (Hyperraumreisen darüber hinaus sind meines Wissens nach in der GFFA nicht möglich) oder in der Nähe eines Masseschattens.
    Scheint doch nicht so entgültig zu sein..... :D
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Da die Rettungskapsel aber nicht mit aktiven Hyperantrieb rausgehauen wird, bleibt sie im Hyperraum hängen. Schau: wenn wärend einer Hyperraum-Reise der Antrieb ausfällt, schmeißt es das Schiff im Idealfall (Idealfall kann man eigentlich nicht sagen, da im Idealfall der Antrieb garnicht ausfallen dürfte ;)) einfach in den Normalraum zurück.
    Jetzt ist man aber im Hyperraum und schmeißt jemanden aus dem Schiff... ohne Hyperantrieb. Entweder man bleibt jetzt da drin hängen, man wird ganz unsanft zurückgeschleudert und zerfällt dabei in seine Bestandteile oder man landet in einer unliebsamen Parallel-Dimension. Davon wurde in SW auch schon berichtet: Otherspace heißt das ganze. Da zu landen ist auch nicht wirklich vorteilshaft...
    In meinen Augen ist so eine Aktion endgültiger als du annimmst ;)
     
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Mal eine Frage :
    Was hält denn eine Trägerschiff,oder auch einen Jäger im Hyperraum zusammen ?
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das Energiefeld, daß bei aktivem Hyperraumantrieb das Schiff umgibt. Irgendwo kam mal vor, daß eine Einzelperson im Hyperraum durch eine Luke gepustet wurde und die hat sich dann auch etwas... "verflüchtigt" o_O
     
  20. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    @Minza
    das versteh ich jetzt nicht. Du sagts, dass ein Raumschiff, dessen Hyperraumantrieb ausfällt einfach in den Normalraum zurückstürtzt. Aber warum stürtzt denn dann ein aus dem Schiff herausgeworfener Jäger oder Kapsel nicht einfach in den Normalraum zurück? Ich sehe da keinen Unterschied.
    Kannst du mir das bitte erklären?
     

Diese Seite empfehlen