Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Leben nach dem Tod?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Yoda1138, 26. April 2004.

  1. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich hoffe das dieses Thema nicht schon behandelt wurde,
    aber glaubt ihr an ein Leben nach dem Tod?
    Ich bin gespannt auf eure Meinungen.
     
  2. Marvel

    Marvel Retired

    Nein. Definitiv nicht.
    An den Tod nach dem Leben aber schon :D
     
  3. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    ich glaub nich nach nem leben nach dem tod. ich bin da ganz materialist und glaub nur das was ich seh...
    und kommt jetz nich mit den geschichten an, das es eine seele gibt und bla bla bla...
     
  4. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    Das is ne ziemlich schwierige Frage. Um es gleich vorneweg klarzustellen: ich bin nicht gläubig. Zur Frage: ich weiß nicht, wie ich dazu stehen soll. Ich kann mir nicht vorstellen, dass nach dem Tod nichts mehr ist. Was ist nichts? Wie würde es sich anfühlen? Irgendwie muss es weitergehen. Sei es nun ein Leben im Jenseits oder die Wiedergeburt als anderes Lebewesen. Die Frage ist verflucht schwer. Das ganze hat den einfach Grund, dass wir niemanden fragen können, der sowas schonmal erlebt hat (sagt man nach dem Tod noch "erleben"? :p). Tja, wir werden es wohl früher oder später erfahren wie es nach dem tTod aussieht, ob es vielleicht doch besser gewesen wäre, wenn man gläugib oder besser gewesen wäre... Bin auf die anderen Posts gespannt.
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich glaube nicht das der Tod das Ende aller Dinge sein wird.
    Ich habe gar keine andere Alternative was anderes zu glauben, denn welchen Sinn hat unser Schaffen wenn alles Endlich ist?

    Lassen wir uns überraschen.;)
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich glaube nicht,daß mit dem Tode alles vorbei ist.Wie man das nennen soll weiß ich allerdings nicht.
     
  7. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Ich habe keine Ahnung. Beides scheint mir nicht Plausibel. Ich werde wohl mein Leben lang in Angst vor den Moment des Todes leben.
     
  8. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Auch wenn es schwer ist keine Angst zu habe ist das aber trotzdem falsch, man sollte seine Zeit geniessen und nicht sein leben in Angst verbringen.
     
  9. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    Ich nehme an es ist wie Schlafen. Das Nichts.
     
  10. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ich komm dir mit ganz anderen Fragen ;)

    überprüfe mal dein Leben, was hälst du alles für wahr ohne es zu überprüfen (überprüfen zu können)
    - was aus der Geschichte
    -was aus der Astromonie
    - was aus den Nachrichten
    .
    .
    .


    Ich denke, es gibt vieles, was wir annehmen, ohne es je gesehen oder bewiesen zu haben.


    Aber zur Frage:

    Ja, es gibt ein Leben nach dem Tod.
    Nein, ich weiß nicht wirklich, wie es sein wird.

    Die Bibel (die ich als einzige zu dem Thema gelten lassen) ist da recht schweigsam. Im Wesentlichen beschreibt sie das Aussehen des Himmels.

    Aber, das was in Offenbarung 21, 3-4 steht, ist für mich wichtig:
    Wenn das stimmt, und davon gehe ich aus, wird dieser Ort sehr interessant und sehr schön sein.

    Mir macht das Sterben mehr Angst als der Tod.
     
  11. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Doch ich glaube das es noch was nach dem Tot gibt. Ich kann zwar nicht sagen was aber irgendwas ist da.
     
  12. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Naja ich sitz ja nicht immer im Zimmer und bibber. Nur wenn ich mal nachdenke bekomme ich Angst. Ich meine ich bin ja noch ein junger Kerl. Ich weiß nicht wie es später ist. Dann werde ich wohl öfter Nachdenken und öfter Angst haben.
     
  13. RC-1309

    RC-1309 Zuküntiger StUffz

    ICh glaube an sowas nicht.
    entweder man stirbt oder man stirbt nicht.
    Ich glaube aber an die Wiedergeburt in einem anderem Körper
     
  14. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Solange mir niemand einen empirischen Beweis für das Vorhandensein einer Seele zeigt,glaube ich nicht an ein Leben nach dem Tod.
    Was sollte denn überleben? Wenn,aus welchen Gründen auch immer,die tragenden Organe eines Menschen den Dienst quittieren ist Schluss..Aus..Ende..Nada.

    Alles andere ist nur eine Krücke der Leichtgläubigen.

    *greetz*
    Riker
     
  15. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Aber wenn es eine Wiedergeburt geben soll, dann muss es doch auch eine Seele geben.
    Wieso sollte man denn sonst wiedergeboren werden?

    Aber ganz ehrlich gesagt macht mir der Gedanke der Wiedergeburt an meisten Angst.
    Stell dir nur mal vor man kommt in den Hungergebieten Afrikas wieder auf die Welt. Da möchte ich doch lieber ewig schlafen.
     
  16. RC-1309

    RC-1309 Zuküntiger StUffz

    Du kannst dich ja dann nimmer an dein vorheriges Leben erinner und vielleicht gibt es bis dahin schon keine hungergebiete mehr.
    das weiß man auch nicht
     
  17. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Aus und vorbei

    Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod. Für mich hört meine Existenz in dem Moment auf, wo ich für immer meine Augen schliesse.

    mfg

    Bea
     
  18. gorkacov26

    gorkacov26 Gast

    Früher war ich fest überzeugt, dass es ein Jenseits gibt, der Rel-Unterricht war wirksam in der Volksschule und ich war deswegen echt fröhlicher. Aber mittlerweile zweifle ich dran bzw. glaub gar nicht daran, aber ich hoffe nat. noch... Als ich erfahren hab, was am NT alles nicht stimmt, also das war schon ein Schock... Wenn ich eine Zeitmaschine hätte, würde ich als erstes den 7. April 30 besuchen!
     
  19. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    In meinem Weltbild gibt es viel nach dem Tod. Tatsächlich ist ein Leben nur ein kleiner Teil der eigenen Existenz. Nachdem ein Leben zu Ende ist, kommt evtl., je nach Welt, eine Phase, in der man körperlos, aber noch mit dem selben Ich existiert. Manchmal sogar bis zum nächsten Lebensbeginn. Ein neues Leben bedeutet ein neues Ich, man nimmt aber einige Erfahrungen mit, die sich dann im Laufe des Lebens zeigen, weil man die ja nicht parat hat, wie "eigene" Erinnerungen, sondern sie sich in bestimmten Situationen zeigen. Wenn einem zum Beispiel jemand auf so eine komische Art und Weise bekannt vorkommt, den man noch nie gesehen hat. Oder einem ein Ort besonders lieb oder abstoßend ist, den man nicht kennt. Oder bestimmte Phobien, deren Ursprung man nicht kennt.

    Die Zeit läuft nicht linear, nicht gleichmäßig und nicht nur in eine Richtung. Es kann sein, daß man nach diesem Leben zB im Mittelalter geboren wird... oder besser geboren worden sein wird.
    Daher ist es auch möglich, daß es immer mehr Menschen gibt. Manche Zeiten sind halt einfach dichter besiedelt, als andere. Rein theoretisch geht es auch, daß die selbe Seele zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten verschiedene Leben lebt.

    Manche Menschen erinnern sich teilweise an vergange Leben.
    Aber die, die immer Könige oder sowas waren, reden sich das meist ein, oder sind schlicht Aufreißer. So viele Könige gab es insgesamt gar nicht *gg*
    Unter Hypnose kamen schon erstaunliche Dinge zum Vorschein... Menschen konnten Sprachen, die sie in diesem Leben nicht beherrschen, kannten Orte und Geschehnisse, von denen sie nichts wissen (können)...

    Für viele ist das Humbug. Ich weiß.
     
  20. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Nach dem Tod kommt was. Sonst wäre die gesamte menschliche Existenz so ziemlich das sinnloseste was das Universum hervorgebracht hat.
    Auch ich zweifle manchmal ob es Gott oder einen "göttlichen" Kreislauf wie im Buddismus gibt. Aber dennoch sagt mir eine innere Stimme das etwas nach dem tod kommt und es ist nicht das nichts. Vielleicht liegt es auch daran das der Senseman bei mir schon paarmal angeklopft hat und ich deswegen sennsibel bin für sowas.
    Btw hat ja noch niemand beweisen können, dass nach dem Tod nichts kommt. Wir hier im Westen haben das glauben ein wenig verlernt. Schaut euch doch mal all die anderen Völker auf der Welt an. Sind denn das nur Affen die einem Guru,Glauben nachhüpfen? Könte ja sein das die recht haben und mehr wissen als wir.
     

Diese Seite empfehlen