Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Legacy Comic-Reihe angekündigt & Theorien über deren möglichen Inhalt

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Druid, 2. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Hier kommt der Hammer des Monats
    (oder sollte ich Jahres sagen?):


    Randy Stradley (Editor bei DH) gibt im Forum von DH nun offiziell bekannt, daß es eine neue Comic-Reihe namens Legacy geben wird, in der John Ostrander als Autor und Jan Duursema als Zeichnerin zusammenarbeiten. Die Reihe wird... und jetzt kommts... nicht in der Zeit mit der Legacy-Buch-Reihe spielen, sondern rund 100 Jahre nach allem bisher bekanntem.
    Im Mai erscheint die Nr. 0, welches eher ein Einführungshandbuch als ein Comic ist und für 25 Cent erhältlich sein wird. Die Serie beginnt dann mit Heft Nr. 1, das im Juni kommen soll.

    Teaser-Anzeige:
    [​IMG]

    Cover von Heft Nr. 0 von Jan Duursema:
    [​IMG]

    Und zum Schluß noch ein heftiger Spoiler:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2006
  2. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    sind das gute oder schlechte Nachrichten?

    - wenn ich schon lese "new skywalkers"

    Mit verlaub, müsste die Skywalker-Linie nicht irgendwann in der Bedeutung versinken?

    Schon zur alten Rebublik gegen Ende sprach keiner mehr vom Sunrider oder sonst einem alten Geschlecht, aber ausgerechnet die Skywalkers gibt es weiterhin und sie stehen konstant im Rampenlicht.

    weiß nich, ob mir das gefällt....
     
  3. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ziemlich ambitioniert. oO 100 Jahre wirkt allerdings etwas kurz, hätte gedacht er schiebt es weiter in die Zukunft.
     
  4. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Wow.... also diese Ankündigung hat es geschafft mich seit langem mal wieder voll vom Hocker zu reißen und mich mal wieder hier im PSW blicken zu lassen.

    Krass, was denen alles einfällt... aber ich muss sagen, ich finde die Idee einfach nur noch genial... ein Skywalker als Kopfgeldjäger.... WOW !!!

    Und dann noch von Ostrander und Duursema... genial.... kann ja nur gut werden.

    Die Zeichnungen sehen ja schon äußerst vielversprechend aus.Wenns gut gemacht ist, könnte die Serie wirklich ein gelungener Nachfolger zur Repubic Reihe werden.
    Ich freu mich auf jedenfall schon wahnsinnig drauf :D
     
  5. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Sehe nur ich da einen weiteren Abklatsch zuvor ausgelutschter Schemata?

    Neuer Sith-Orden: irrsinnig
    Neues Imperium: langweilig
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das ist echt mal ein Hammer... ein sehr mutiges Projekt, das genauso auf Unmut im Fandom treffen, wie es auch ein Erfolg werden könnte. Die pokern da in meinen Augen ziemlich hoch ^^

    Aber ich freue mich darauf. Ostrander und Duursema als perfektes Team in einer längst überfälligen Sache... ich bin echt gespannt.

     
  7. Robin

    Robin Heavy Metal Jedi

    Hui.
    Finde ich ja gut, dass die mal soetwas wagen.
    Wie es nun ausgehen wird, weiß man natürlich noch nicht, aber die Sache an sich finde ich gut.
    Sind doch nur 100 Jahre.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Zeichnungen sind erstmal nur die Bilder aus dem #0 Heft, das ein Nachschlagewerk, ein Who-is-Who and Wha-is-What ist. Die Zeichnungen im Comic selber werden dann nichtmehr so aufwendig gestaltet sein und wahrscheinlich eher an den gewohnten Duursema Stil erinnern.

    Zum Rampenlicht...


    Was mich an der ganzen Sache jetzt erstmal wirklich interessiert (*Brainstorming betreib*) ist folgendes:

    - wann genau spielt das erste Comic. "Ungefähr" nach NJO und "ungefähr" nach Legacy sind immer so wässrige Aussagen, die man in keine Timeline eintragen kann :D Aber da werde ich mich wohl auf #0 gedulden müssen.

    -
    Aber auch hier werde ich mich wohl gedulden müssen.

    - wie starb Luke, wenn er überhaupt bis dato verstarb? Oder sitzt er immer noch als 150 Jähriger auf einer kleinen Reismatte im Tempel und meditiert über die gute, alte Zeit? Möglich wäre es ^^
     
  9. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll.
    Mag interessant sein, mal etwas in die Zukunft zu kucken, aber muß ausgerechnet der "Comic" das Medium hierzu sein ?

    Auch gibt es bei der Umsetzung natürlich viele Fallstricke über die man stolpern kann.
    Ich fürchte mich da vor Anschlußfehlern oder auch, dass diese 100 Jahre entfernte Ära zu viel von den vergangenen Ereignissen festzementiert (was natürlich auch interessant sein kann) worauf dann später zu viel Rücksicht genommen werden muß.

    Ich hätte es eigentlich ganz schön gefunden, wenn sich die Geschichte in den Romanen harmonisch weiterentwickelt hätte und nach und nach die alten Helden in den Ruhestand gegangen wären um Jaina, Jacen, Tahiri, Ben und Co Platz zu machen. :)

    Aber warum sollte es nach 100 Jahre denn keine Skywalkers mehr geben, die Abenteuer erleben ?
    Für Nachwuchs ist doch bei Luke und auch bei den Solos gesorgt worden.

    Ich denke mir eigentlich auch, dass Luke nicht vergessen sein kann, immerhin ist er ein legendärer Jedimeister, der den Orden wieder ins Leben gerufen hat und seine Schwester war Staatschefin.

    Außerdem ist es, wie Minza schon schrieb ja durchaus möglich, dass er da noch in der Gegend rumläuft.
    Ich habe generell den Eindruck, dass Menschen in der Gffa steinalt werden können (Gilad Pellaeon), wenn nichts Schlimmes passiert. Als Jedimeister kann man bestimmt noch mal etwas älter werden und dann könnte das schon passen.

    Über Lukes Tod würde ich in den Comics nichts erfahren wollen. Das soll schön ein großes unerwartetes Ereignis in den Romanen werden.
    Generell wär es wohl gut, wenn man sich auf die Story konzentrieren würde und nicht in der Vergangenheit herumstochert.

    Ich habe auch den Eindruck, dass die Gffa in den 100 Jahren richtig den Bach runter gegangen ist und ich weiß nicht ob mir das gefällt.

    Aus einem neuen Sithorden läßt sich was machen aber einem neuen Imperium stehe ich sehr skeptisch gegenüber.

    Das Projekt ist mutig aber überaus riskant.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es kommen ja Bücher zu dieser Reihe herraus... zuerst einmal die 9, die kurz nach der Dark Nest Trilogy spielen. Und es werden sicher einige weitere folgen, die dann die Spanne zwischen der NJO-Nachkriegszeit und den Comics schließen.

    Und was hast du gegen das Medium Comic? Viele wichtige SW Geschichen wurden NUR als Comic vermarktet; ich sage nur Dark Empire.
    Und vor allem die so weit von den Filmen handelnden Stories sind seit den Urzeiten des EUs im Comic Format erschienen und haben so ihren Wegstein in der Geschichte des Fandoms gesetzt. Es gibt letztendlich noch keinen einzigen KotOR Roman, dafür aber einen ganzen Schwung an Comics (sogar eine neue Ongoing-Series) und Spiele. Warum also hier keine Bücher? Weil man sie anscheinend nicht wirklich benötigt. Noch nicht, auf jedenfall.

    Also warten wir doch einfach mal ab, ob für die jetzt neu zu entdeckende Zeit nicht bald doch Romane angekündigt werden und sind nicht gleich so pesimistisch :)

    Für alles wird es eine Erklärung geben (stellt euch vor, man würde die Filme auslassen und nach einer "der junge Qui-Gon" Serie ankündigen, eine völlig neue Ära als Bücher herrauszubringen, in denen Luke Skywalker, der letzte und erste Jedi einen neuen Orden aufbaut... da würden auch alle blöd schauen und sagen: "Wie? Nach den paar Jahren einen neuen Orden? Das ergibt doch keinen Sinn? Warum ist da Jinn nichtmehr da? Und was ist mit der Republik passiert?" :braue) und genau die werden wahrscheinlich ja netterweise im Heft #0 zusammengefasst, als daß sich der geneigte Fan nicht fragend im Kreis drehen muß und weniger als nichts kappiert ^^
     
  11. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Die Legacy Bücher schließen aber doch direkt an das bisherige EU an. Und das die Lücke zu den Comics so schnell mit Romanen geschlossen wird glaube ich nicht, bzw. würde ich sehr schade finden.

    Was ich gegen das Medium habe ?
    Oh, gar nichts. ;)
    Ich habe die Klonkriegscomics sehr gerne gelesen und lese auch sonst die deutschen Comics, aber Romane gefallen mir eben einfach noch erheblich besser. :)

    Das es zu "Dark Empire" keine Romanversion gibt, halte ich für einen schwerwiegenden Fehler. ;)

    Ich würde gerne mal Romane lesen, die die Vorgeschichte der KotoR - Spiele erzählen.
    Den bisherigen Comics dieser Ära stehe ich aber eher skeptisch gegenüber.
    Mal sehen, was die neue Serie bringt.

    Nun ja, allgemein finde ich das Problem, dass die Zeit doch noch sehr nah an den bisherigen EU dran liegt, - 1000 Jahre hätten imo mehr Sinn gemacht.
    In diesem Fall, hätte man schön von den alten Helden und ihren Abenteuern in Legenden schwärmen können und dafür hätten sich Romane dann imo besser geeignet als Comics.
    Natürlich soll man nicht zu pessimistisch sein, aber das neue Konzept hat eben aus verschiedensten Blickwinkeln ziemlich große Risiken zu tragen.
    Eine gesunde Skepsis ist da imo schon angebracht.

    Dann hätten wir aber niemals die schöne Geschichte der Filme so erlebt, wie wir sie erlebt haben und das wäre ziemlich schade gewesen. :)
    Und diese Befürchtung habe ich nun auch, ich würde diese 100 Jahre gerne in einer spannenden kontinuierlichen Fortführung der Romanreihe erleben.
    Eben einfach sehen, wie Luke und Co mit der Zeit uralt werden und Jaina, Ben und Co ihre Plätze einnehmen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2006
  12. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Ich finds toll. Die neue Comic Reihe hat viel Potential. Mich würde es brennend interessieren wie es die Sith wieder nach oben geschafft haben.
     
  13. Darth Vader

    Darth Vader Meister von Darth Sinea, NJO-Liebhaber, DarkSideOf

    Mich interessiert jetzt viel eher die Frage: Wo bekomme ich dieses Heft für 25 Cent ? Sammlerecke ?

    WO bezieht Ihr eure Comics ?

    D. vader
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich beziehe meine Comics von meinem Comic Händler (Comic Shop), der die direkt aus den USA ordert und innerhalb von höchstens einer Woche hier hat.

    Und über den werde ich mir auch das 24c-Heft holen. Wird da ganz normal zu bestellen sein ^^
     
  15. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Nix für mich. Werde ich garantiert nicht lesen.
    Ich hab ja schon mit dem Post-Endor-EU meine Probleme, aber sowas? Nö. Ich persönlich muss nicht wissen, was Lukes Ur-Ur-Ur-Ur...usw. etc.-Urenkel so alles treibt.
    Neuer Sith-Orden klingt nach schon wieder aufgewärmtem altem Kram. Für mich sind die Sith seit RotJ endgültig weg vom Fenster und die Geschichte ist damit für mich auch beendet. Was danach kommt, interessiert mich nicht. Zumal die neuen Geschichten immer weiter vom Märchencharakter von SW abrücken und auf einer bierernsten, unmystischen SciFi-Schiene fahren (zumindest viele).
    Wenn ich einen Piraten in SW will, guck ich Han Solo an. Kopfgeldjäger hat's auch schon genug. Also. Für mich absolut unspektakulär.
    Mir wird Star Wars im EU einfach zu sehr gemolken. Zu viel des Guten ist auch nicht gut...

    Aber wer's lesen mag, soll's lesen. Es freuen sich ja auch viele Leute komplett drauf, und das sollen'se ruhig. Ich tu's allerdings nicht.
     
  16. Robin

    Robin Heavy Metal Jedi

    Da das Team Duursema/Ostrander ein Team der Extraklasse ist, habe ich da ehrlichgesagt keine Bedenken, dass das Medium "Comic" das falsche ist oder sie über viele Fallstricke fallen.

    Sehe ich eigentlich auch so, aber ich glaube, dass Ostrander das überraschend gut lösen wird. So viel Vertrauen habe ich da.
     
  17. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ich finde das ja mal ehrlich gesagt, ... super!!.
    damit habe ich jetzt überhaupt nicht gerechnet, das es eine comicreihe über die zukunft der gffa geben wird. ich finde das hört sich sehr vielversprechend an.
    da stellt sich mir sofort die frage, was passierte in den letzten 100 jahren?
    also ich bin sehr gespannt :)
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Naja, das wird seit einigen tausend Jahren und ner guten Hand voll Geschichtssträngen immer wieder aufgewärmt :p

    Wobei der eigentlich ein Schmuggler, und kein Pirat ist ;)
     
  19. Corran

    Corran Done with all this twisting of the truth...

    Also ich bin ja mal skeptisch zu der neuen Serie...

    Als erstes mal der Art-Stil... 3D, kommt seeehr komisch, finde ich. Ich hoff doch stark, dass nur in dem ersten Heft die 3D-Arts drin sind, der Rest aber wirkliche Zeichnungen... weil alleine schon Cade sieht in 3D voll ****** aus... auf dem Concept Art drunter gleich viel geiler.

    Die Idee dass Cade Pirat ist, is okay... damit stehn die Skywalkers ja nicht wirklich im Rampenlicht, wenn er den Namen abgelegt hat. Nur sein "Logo" nervt mich total... die Ähnlichkeit zum "Bantha-Skull" der Mandalorians ist ja mal unverkennbar, und mich stört das schon ziemlich^^

    Dann nerven irgendwie die Spoiler... Legacy of the Force ist noch nicht einmal draussen, schon erfährt man, dass alle Friedensbemühungen scheitern werden und es ein Neues Imperium und sogar Neue Sith geben wird... (und eine Twi'Lek-Sith mit Darth-Maul-ähnlichen Tatowierungen... o_O)

    Aber, ich würd sagen abwarten bis Mai... dann kann man sich ein richtiges Bild machen, und dann kann man richtig jammern oder nicht... jetzt ist es fast noch zu früh dazu...^^ ;)
     
  20. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Interessant. Hat Potential, positiv wie negativ. Solange nicht zu deutlich vorweggenommen wird, was in den ja zeitgleich bis später erscheinenden Romanen passiert...
    Ich habe übrigens das Gefühl, dass die Werbeanzeige uns an der Nase herumführen soll. Von wegen "neu". Was, wenn die Jedi der neue Sith-Orden und die Republik das neue Imperium sind? Dass also die Begriffe nicht wörtlich, sondern übertragen gemeint sind? Dieser Gedanke gefällt mir allerdings aus einem Grund nicht:
    Jedenfalls würde das aber erklären, warum

    Die Vorschau klingt düster, das ist ja schonmal gut, aber es gibt schon ein paar Dinge, die mir potentiell nicht schmecken (könnten).

    Ich halte schon die Comicfassung für einen Fehler ;).

    Was noch nichts heißen muss. Es ist im Grunde immer noch jeder Ausgang von LotF denkbar; das "Schlimme" kann schließlich auch zwischen LotFs Ende und dem Anfang von 'Legacy' passieren (das sind 100 Jahre). Genausogut kann Lukes Sohn (oder allgemein Kinder) sterben (vorausgesetzt, er ist das nicht bereits in Dark Nest oder sogar schon in der NJO ;)); denkt mal an Klontechnik. "A New Skywalker" kann vieles heißen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2006
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen