Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Leto Fel

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Darth Sikarius, 29. April 2013.

  1. Darth Sikarius

    Darth Sikarius Ein Charaker Arlens

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2015
  2. Darth Sikarius

    Darth Sikarius Ein Charaker Arlens

    Erscheinungsbild
    Schälte man Sikarius aus seiner Kleidung (was dieser natürlich niemals zulassen würde), so sähe man einen sehnigen, jungen Mann Mitte Zwanzig vor sich. Seine Haut ist stahlgrau und spannt sich eine Spur zu straff um die sehnigen Muskeln und die Knochen, die für das ästhetische Auge zu sehr aus ihr hinausstehen. Es ist das Bild eines Nutzers der Dunklen Seite, der erst zu spät gelernt hat sich von ihrem negativen Effekt auf die menschliche Physiologie abzuschirmen. Man sieht jedoch auch auf den ersten Blick, dass die Dunkle Seite nicht die einzige war, die ihre Spuren auf seinem Leib hinterlassen hat. Harte Kämpfe und akute Mangelernährung zeichnen sich deutlich ab.

    Doch fast noch eindrucksvoller sind die Narben, die diese Kämpfe hinterlassen haben. Sikarius‘ rechter Arm endet knapp unter seinem Oberarm und mündet in eine dilettantisch angefertigte Armprothese aus Kortosis. Die komplette rechte Hälfte seines Gesichts ist eine einzige, Brandnarbe und das Auge auf dieser Seite ist ausgestochen. Das andere glimmt in einem inneren Feuer, das selbst einem mit nur wenig Menschenkenntnis gesegneten Beobachter ein Bild des Wahnsinns vermitteln muss. Seine Seele brennt und der Widerschein spiegelt sich in dem einzelnen, grünen Auge wieder.

    Zöge man Sikarius nun seine Kleidung wieder an und richtete sein Augenmerk auf seine Körperhaltung, so sähe man ein Wesen, dessen Muskeln immer wie zum Sprung gespannt sind. Selbst wenn er stillsteht oder sitzt, wippen seine Füße unruhig hin und her und seine Hände greifen fester zu als es eigentlich vonnöten ist. Ab und zu kann man ein schwaches Zucken wahrnehmen, wenn er sich davon abhält dem unverschämten Beobachter einfach das Genick zu brechen.


    Charakter
    Sikarius‘ Charakter ist sehr simpel mit einem Wort zu beschreiben: unberechenbar. Wie schon sein Auge verrät ist sein Wesen vom Wahnsinn bestimmt. In seinem Inneren lebt mehr als ein Wesen und jedes von ihnen sieht die Welt aus seiner eigenen Perspektive. Der Würger ist die Manifestation der tierischen Instinkte, der urtümlichen Emotionen und der Mordlust, die diesen Sith umtreibt. Wenn es nach ihm ginge wäre die Welt ein einziges großes Schlachtfest – und Sikarius der Metzger. Offizielle Nummer Zwei ist der Denker, der den Sinn in kühler Berechnung sieht. Er hat verstanden, dass der Tod gebraucht wird um das innere Gleichgewicht zu erhalten, versucht jedoch auch zu erreichen, dass er beim Ausleben seiner Instinkte keinen Schaden nimmt. Auf ihn ist der vorausschauende Aufstieg im Orden der Sith zurückzuführen – und die Tatsache dass sein Wirt immer noch und schon wieder auf freiem Fuß ist. Die Kontrolle über die Handlungen hat schließlich Sikarius selbst, auch wenn er durch eine ausgeprägte Labilität auf die Stimmen in seinem Kopf hört.

    Sikarius kann – unter den richtigen Umständen – ein perfide planendes Scheusal sein, jedoch in anderen Fällen solch einen akuten Mangel an durchdachten Handlungen aufweisen, das ein unbeteiligter Beobachter sich an den Kopf fassen könnte. Als Beispiel sei hier das Betreten einer Kirche aufgeführt, während er vollkommen Blutbespritzt ist und weiß, dass im Innern Polizeibeamte mit Sturmgewehren sind.

    Diese gelegentliche Unzurechnungsfähigkeit führt dazu, dass niemand in seinem direkten Umfeld zu hundert Prozent davor sicher ist nicht irgendwann doch einen Dolch in den Rücken gerammt zu bekommen. Nunja, mit Ausnahme einer einzigen Person. Adria Guldur ist Sikarius‘ ein und alles. Gegenüber ihr weißt er eine seltsam-eklige Mischung an Vater- und Brudergefühlen, sowie amourösen Anwandlungen auf. Obwohl er letzteres natürlich niemals zugeben würde. Im Zweifel würde er lieber mit einem Todesstern auf Coruscant schießen, als zuzulassen, dass ein anderer Mann Adria auch nur küsst. Selbst würde er es jedoch auch nicht tun, da er das Konzept von körperlicher Liebe nicht wirklich versteht und abstoßend findet.

    Schließlich ist noch die schwierige Beziehung zu Janus Sturn aufzuführen, Sikarius‘ altem Meister und gleichzeitigem Halbbruder. Wie man schon vermuten kann, hat er versucht letzterem mit mehr oder weniger gutem Erfolg zu ermorden. Dass Janus überlebt hat, weiß er eigentlich, will es aber nicht wahrhaben und wird es nicht akzeptieren bis er ihm wieder von Angesicht zu Angesicht gegenübergestanden hat. Vermutlich auch dann nicht.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2015
  3. Darth Sikarius

    Darth Sikarius Ein Charaker Arlens

  4. Darth Sikarius

    Darth Sikarius Ein Charaker Arlens

    Machtfähigkeiten:

    Grundfertigkeiten:
    • Geschwindigkeit: passabel
    • Levitation: routiniert
    • Machtangriffe abwehren: passabel
    • Machtmut: gering
    • Machtsprung: routiniert
    • Machtstoß: routiniert
    • Machtsinne: routiniert
    Aktive Machtfertigkeiten / Kampffertigkeiten:
    • Machtbruch: gering
    • Machtgriff: eindrucksvoll
    • Perfektionierte Körperbeherrschung: routiniert
    • Rage: gering
    Passive Machtfertigkeiten / geistige Kräfte:
    • Empathie: routiniert
    • Geistige Abschirmung: passabel
    • Illusionen erzeugen: passabel
    • Technische Intuition: gering
    • Telepathie: gering
    • Verschleierung: gering
    Fortgeschrittene Techniken:
    Lichtschwertformen:
     
  5. Darth Sikarius

    Darth Sikarius Ein Charaker Arlens

Diese Seite empfehlen