Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mauer wieder zurück?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Padme Naberrie, 9. September 2004.

  1. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Quelle: Klickst Du hier

    Weiterlesen? Klickst Du hier

    Denkt ihr, dass es Sinn machen würde, die Mauer wieder aufzubauen?
     
  2. Ich hätte gern die Mauer wieder...

    Und eine Zweite entlang der österreichisch-deutschen Grenze...

    Allerdings bitte nicht son 40 Jahre-Teil, eine die gefälligst länger hält. (besonders die an der österr. Grenze...)
     
  3. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Das Problem, das die Ostdeutschen auch heute noch - 15 Jahre nach dem Mauerfall - haben, ist die Tatsache, dass sie mit der Demokratie noch nicht so richtig umgehen koennen. Bei uns Wessis gibts die Demokratie ja nun schon seit ca 60 Jahren. Hier leben kaum noch Leute, die NICHT in einer Demokratie aufgewachsen sind.

    Natürlich kann man sagen, dass ein gravierender Grund für die momentane schlechte Lage die nicht funktionierende wirtschaftliche Angliederung von Ostdeutschland ist, dennoch glaube ich, wäre es nicht sehr toll, die Mauer wieder aufzubauen.
    Okay, wenn die Ossis se unbedingt wieder haben wollen, bitte, aber vorher sollen sie sämtliche finanziellen Mittel die sie in den letzten 15 Jahren erhalten haben zurückzahlen und den Bau der Mauer übernehmen dann ebenfalls westdeutsche Bauunternehmen :D
     
  4. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Aber nur, wenn die Ossis uns auch unser Geld wiedergeben...

    Spass beiseite: die Wiedervereinigung war richtig und sollte auch nicht mehr rückgängig gemacht werden. Allerdings sollten gewisse Leute, die drüben Millionen Euro (bzw. DM) rausgeschmissen haben für nichts privat dafür haftbar gemacht werden können. Vielleicht denken die Politiker dann BEVOR sie handeln...

    mtfbwy,
    Yado
     
  5. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Ne, die Mauer möchte ich nicht zurück,auch wenn es uns dann besser gehen würde!Wo ist eigentlich das ganze Geld von Ausbau Ost geblieben???Hätte der Osten seine Industrieart,dem Westen angepasst,gäbe es weinige Arbeitslose ,ganz klar!!!!!
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die Frage ist müßig,da die DDR nach dem Grundgesetz der BRD beigetretten ist,und ein Austreten oder ein Ausschließen im GG nicht vor gesehen ist.
     
  7. Detch

    Detch Gast

    Ich glaube kaum, dass die fünf neuen Bundesländer 1,2 Billionen Euro zusammenkriegen:D
    Ich denke die "Eingliederung" wird noch einige Zeit dauern. Die Mauer neu aufzubauen würde auch nicht viel an den enorm hohen Arbeitslosenzahlen ändern. Es sei denn man kehrt zum Sozialismus zurück. Da war ja niemand arbeitslos:D
    In den Köpfen ist es natürlich vorhanden. Die "Wessis" fragen sich wozu sie den Soliddaritätszuschlag zahlen sollen, wenn es nichts zu bewirken scheint und die Ossis sind neidisch auf die Wessis, weil die mehr verdienen.
    Man müsste mit den Geldern ein bereich zur Zeit aufbauen und nicht alles aufteilen. Das ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
     
  8. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Eine Mauer zu bauen, um ein Land zu teilen, find ich untragbar. Vor allem, wenn diese Grenze so dicht sein soll wie die, die Deutschland getrennt hat. Egal mit welcher Begründung so eine Maßnahme durchgesetzt werden sollte, es kann nichts mit Menschenverstand zu tun haben.
    Dass zwischen Ost- und Westdeutschland in manchen Köpfen noch ein himmelweiter Unterschied besteht, leuchtet mir ein. Aber dass jemand sich ernsthaft wünschen kann, dass der Osten wieder vom Rest abgeschottet wird, verstehe ich nicht.
     
  9. Nikolai Leandro

    Nikolai Leandro Podiumsbesucher

    So, nu muss ich mich als Ossi hier mal melden. Es ist totaler Unsinn, dass hier viel reingepunpt wurde und nichts rausging. Was meint ihr wie viele Säcke sich am Osten ne goldene Nase verdient haben oder verdienen?
    nahc der wende wurde die ganzen Staatlichen Sachen, Landwirtschaftsbetriebe, Fabriken etc in Hände von Managern aus dem Westen gelgt. Die ham sich daraus noch ein paar Jahre Geld geholt und sind dann gegangen, weil alles Verfallen ist. Viele Betriebe haben nie einen Cent von den Aufbaugeldern gesehn. Dadurch haben wir hier auch so viele Arbeitslose. Das System ist ein komplett anderes. Früher wollte fast jder arbeiten, mußte und konnte. Aber mit der freien Marktwirtschaft kam das Konkurenzdenken und viele Leute gingen weg. Firmen und Betriebe wurden Automatisiert und viele Arbeitsplätze vielen weg. Die ganzen Aufbaugelder gingen ganz einfach dafür drauf, das System umzustellen, denn der neu demokratische Staatsapperat verschlingt Unmassen mehr als der alte. Allein das heutige Beamtentum kostet eine Schweinegeld. Und heutzutage wird die Wirtschaft nicht mehr Staatlich geregelt, obwohl das für den osten gar nicht so schlecht wäre, da wir ja an Ressourcen nur die Ostsee mit Fischen etc und unsere Braunkohle aufweisen können. Das einzige was wir richtig haben, ist Tourismus und Schiffbau. Davon lebt der Osten, zumindest die Region, in der ich lebe. Und ratet mal, wer die ganzen Edelhotels und Werften besitzt,...Wessies. Darum kann ich die Leute die lieber die Mauer wieder haben wollen schon verstehen. Früher gab es hier halt die Probleme von heute nicht. Wir hatten das Problem der Staatsverschuldung, aber das hat die BRD ja auch.
    Allerdings bin ich strickt gegen ne neue Mauer, das wir alle Deutsche sich und unsere Probleme gemeinsam lösen sollten. Außerdem kommt mein Schatz aus dem Westen.
     
  10. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Naja,das mit der Wirtschaft der Ossis war vielen schon bevorher die Mauer fiel klar,allerdings scheinst du die Gründe nicht ganz zu kennen!
    Wir im Westen hatten eine globale Wirtschaft,die gab es im Osten nicht!! Oder warum glaubst du mussten manche über 10Jahre aufn Trabbant warten!!
    Die Ost Wirtschaft hatte so keine Chance zu überleben!! Der Markt war halt schon gesettigt!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2004
  11. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Hach wie wäre das schön!
    Habe zwar eine Freundin in Österreich, aber das Opfer würde ich dafür bringen! ;-)
     
  12. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    wir reden von einer Mauer, die 40 JAhre bestand.


    Kann man den Zorn, den Haß, den Neid, der 40 Jahre genährt wurde, innerhalb von 15 JAhren abbauen??


    In 30 JAhren wird kein Mensch mehr dannach fragen, aber noch ist es "ziemlich" frisch.
     
  13. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Ihr wisst gar nicht wie schön das wär. Keine verdammten Piefkes mehr in unserem schönen Land. Urlaub gibts dann nur mehr mit Visum und es dürfen auch nur die einreisen, die bei der PISA-Studie mit unseren Schülern mithalten konnten. Und wenn einer von euch glaubt er müsse sich aufführen wie Herr Sattmann, dann wird er von den Schützen sofort hingerichtet.

    :rolleyes:
     
  14. Na da wir uns ja einig sind, können wir ja mit dem bauen anfangen...
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Erst heute hat mir jemand erklärt, seiner Meinung nach sollte man die Mauer wieder hochziehen, am besten doppelt so hoch wie zuvor. Ich gebe zu, die Wiedervereinigung macht uns immer noch Probleme, die wohl nicht weiter erwähnt werden müssen. Aber ich wäre definitiv dafür, sich lieber mit einer schönen Mauer von Österreich abzugrenzen....
     
  16. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Schämt ihr euch für uns??? Ich sag nur über Österreich lacht die Sonne und über Deutschland die ganze Welt.

    Ich glaube ihr habt nur Angst, dass wieder mal ein Österreicher kommt, und ihr alle wie Schafe hinterherlauft. Dabei solltet ihr wissen dass Hitler ein Vollidiot und Psychopath war ;)
     
  17. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Wenn schon eine Mauer, dann sollte sie aber von ganz oben im Norden Europas durchgehend bis in den Süden gezogen werden........... :rolleyes:
     
  18. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Das wird uns wohl nie wieder passieren. Aber die Amis ändern vielleicht ihre Verfassung und Arnie wird Präsident (mach andere Verfassungsänderung wäre sinnvoller). Natürlich würde ich ihn NIE mit den Nazis vergleichen, aber dass die Amis nach der Wahl 100% zu ihrem Präsidenten stehen ist allgemein bekannt.

    mtfbwy,
    Yado
     
  19. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Jedihammer

    Bayern hat das Recht sich von Deutschland ab zu spalten. Z.B. wenn die Merkel Bundeskanzlerin ist, sofern der Muppet das überhaupt schafft, und zusammen mit dem Bush, sofern der Wiedergewählt wird, in den Krieg gegen Irgendwasistanaberölhat zieht. Dann darf Bayern ade sagen und wir müssen euch Preissn nicht mehr ertragen, bzw. bei uns steht dann Freistaat Bayern aufm Perso und ned mehr Bundesrepublik Deutschland! :)

    @Darth Doc

    Du hast da was falsch verstanden. Über Deutschland lacht Österreich, über Österreich die ganze Welt.

    Übrigends war Hitler eigentlich Österreicher. Da er ja, deiner Meinung nach, nen Sprung in der Schüssel hatte darf ich darauf schliessen das ihr alle so seit?? ;)

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2004
  20. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Kann mir net vorstellen, dass es Leute gibt, die wieder Bock auf Schlangestehen vor leeren Supermärkten, keine Bananen und 12 Jahre auf ein "Auto" warten haben. Am besten auch noch mit Stasi und Erschießungskommandos? *kopfschüttel*

    Natürlich ist bei der Einheit viel schiefgelaufen und ich kann verstehen, wenn viele Ossis frustriert sind. Andererseits muss man bedenken, dass 15 Jahre einfach zu wenig sind, um 40 Jahre Misswirtschaft aufzuholen. Auch, dass man nicht einfach abwarten kan, bis der Staat kommt, und was macht, sollte man den leuten mal sagen...

    Eine Freundin kommt aus dem Osten und jammert regelmäßig, wie schlecht es den leuten dort ginge, und was für schlechte Menschen die Wessis doch wären. Andererseits fährt sie und ihre Familie jedes Jahr mehrfach in den Urlaub. Tja, man muss Prioritäten setzen, was?
     

Diese Seite empfehlen