Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Parallele General Grievous / Adolf Hitler?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von DarthNeo, 19. Mai 2005.

  1. DarthNeo

    DarthNeo Überzeugt von Episode 3

    Hallo Leutz!

    Es kann sein, dass ich mich hier jetzt ganz doll verrenne, aber ich hatte, als ich gestern den Film gesehen hatte mehrmals den Eindruck, dass sich General Grievous , wie der Adolf Hitler (kurz vor seinem Tod) bewegt und spricht. Diese geduckte , nach vorne gebeugte, krankhafte Haltung des Generals und die Angewohnheit eine Hand hinter dem Rücken zu halten, haben mich sehr an den faschistischen Diktator erinnert. Hinzu kommt dann auch noch seine Stimme, die sich auch so anhöhrt, wie die von A.H.

    Was meint ihr? Wenn ich mich jetzt total geirrt habe und Schwachsinn interpretiert habe, bitte ich einen Moderator diesen Post zu löschen...
     
  2. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Man sollte wohl eher den guten Palpatine mit Hitler vergleichen und nicht Grievi ;)
     
  3. precision

    precision Imperator

    jo des wollt ich auch grad schreiben, hm aber müsste man sich nochmal anschauen, das ist interessant mit der Haltung usw...
    Aber es ist definitiv Palp, denn der ruft ja das Imperium aus... Notstandsgesetz gibts ja auch...
     
  4. Seymour

    Seymour Dienstbote

    Mir ist das auch aufgefallen. War eindeutig, dass Hitler da als Vorbild im Hintergrund stand. Mir hat das nicht gefallen und die Figur fand ich sowieso schlecht und überflüssig! Das Kämpfen mit vier Lichtschwertern - lächerlich..
     
  5. Nasar Shadown

    Nasar Shadown loyale Senatswache

    Es steht uns garnicht zu SW irgendwie mit dieser Zeit in verbindung zu bringen! SW ist unterhaltung und kein Historien Film und meine güte wie stellt man denn einen Kranken General dar? Sie hätten ihn ja auch seine hand zwischen den Brustpanzer wie Napoleon schieben lassen können! Ich denke nicht das eine verbindung zu Hitler gewollt wäre !
     
  6. precision

    precision Imperator

    Trotzdem ist es doch auffällig, dass in sehr vielen amerik. Filmen irgendwas mit Nazideutschland vorkommt oder ned? Da bleibt noch ned mal Star Wars von verschont...
     
  7. Vice Admiral Kaagi

    Vice Admiral Kaagi Dienstbote

    Ich fand die Parallele von Palpatine zu Nixon sehr schön, dem ja auch der Satz "I am the Senate!" nachgesagt wird.

    Aber die Haltung von Grievous bei der Szene, als er die Brücke der Invisible Hnd betritt ist schon sehr nah an Bruno Ganz im Führerbunker in "Der Untergang" dran!
     
  8. Nasar Shadown

    Nasar Shadown loyale Senatswache

    Ok wo siehst du Nazideutschland ? Ich sehe einen Kranke General wie es Stahlin Mussolini und all die anderen Kriegsverbrecher auch waren! Ich sehe die Machtergreifung wie sie ablaufen muss weil es logisch ist und nicht weil Hitler genauso an die Macht gekommen ist! Wir müssen uns auch irgendwann mal davon lossagen das wir von anderen immer nur als Nazis gesehen werden! Das ist nicht der Fall genauso wenig wie wir heute noch etwas dafür können was damals geschehen ist !

    Es ist einfach Paranoid wie manche immer und überall Anspielungen auf das Dritte Reich finden! :mad:
     
  9. Braol Haanh

    Braol Haanh Dienstbote

    Ganz abgesehen davon, dass Napolean mitunter ebenfalls gebückt und mit einer Hand auf dem Rücken umherlief.

    Ich denke in seinem Fall war das wohl abhängig vom jeweiliegen Gemütszustand. Die berühmte Haltung mit der Hand im Revers könnte die Visualisierung seiner Triumphe gewesen sein.

    Von daher sehe ich die Darstellung GG`s auch eher in Anlehnung an unterschiedliche Kriegsherren der Geschichte als an eine bestimmte Person im besonderen.

    Insbesondere uns liegt natürlich eine Assoziation zu unserer Geschichte besonders nahe.......insofern kann ich den Gedankengang nachvollziehen, auch wenn ich ihn nicht teile.
     
  10. gollinho

    gollinho Senatsbesucher

    Mich hat er im Kino sofort an Adolf Hitler erinnert, als ich zum ersten mal die Stimme gehört habe! Und ich glaube da war ich nicht der einzige!!!
     
  11. precision

    precision Imperator

    Wieso müssen wir uns lossagen, dass andere uns noch als Nazis sehen?
    Also das ist jetzt ne dumme Diskussion und ich denk mal das sollten wir jetzt lassen!
    Frag mal nen Ami, was ihm zu den Begriffen: Machtergreifung, Diktatur,Kriegsverbrecher einfällt! Der sagt als erstes entweder Deutschland oder Hitler...Und das ist realität, keine Paranoia!

    Nur weil des vielen auffällt musst du die Leute doch nicht als paranoid abstempeln, wenn du überhaupt weisst was des Wort bedeutet! Ich denk mal es gibt auch andere Leute AUSSER Nasar Shadown, die mal was bemerken und mit deiner Zustimmung auch mal rechthaben dürfen...
     
  12. Vice Admiral Kaagi

    Vice Admiral Kaagi Dienstbote

    Sollte ich angesprochen gewesen sein: ich sehe nicht Nazideutschland, aber kutlurelle Komponenten davon im Imperium. GL hat ja selbst unzählige Male darauf hingewiesen: der Rassismus des Empire und vor allem von Palpatine gegenüber Aliens (GA Thrawn ist die rühmliche und verdiente Ausnahme), die militarisierte Gesellschaft und der Diktator, der durch eine Krise aus einer schwachen Demokratie hervor geht, sind nur die oberflächlichste Parallen.
    Weitergehendes darzustellen wäre sicherlich auch der Poplularität der Filme sehr abträglich gewesen. Ich meine: Arbeitslager zu zeigen, in denen Aliens zusammengepfercht irgend welche Sklavenarbeit für des Empire verrichten, wäre wenig massenkompatibel gewesen.
     
  13. sennaheu

    sennaheu Podiumsbesucher


    Warum sollte uns das nicht zustehen? Viele Filme sind dazu da, uns einen Spiegel vorzuhalten. Ausserdem hat George Lucas selber bei einer Pressekonferenz in Cannes gesagt, dass man aus dem Film viele Parallelen zu faschistischen Systemen der Vergangenheit, wie Cäsar, Napoleon, Stalin und eben auch Hitler, und sogar auf das heutige Amerika herstellen kann.



    Hat hier irgendeiner einen Schuldvorwurf erhoben? Mir scheint es eher, dass du paranoid bist.
     
  14. Raiden

    Raiden Senatsbesucher

    mir is das aber auch sofort aufgefallen zumindest was die stimme angeht. wenn ich mir aber so die geschichte vom IMP von epI-III angucke gibt es schon einige paralelen zu A.H.
     
  15. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Streitet ihr hier oder führt ihr eine Diskussion?.. ;)

    Also ganz erlich. Star Wars braucht man nicht mit alten Ereignissen zu vergleichen da GL es bestimmt nicht gewollt hätte das in einigen Szenen aufeinmal eine verbindung zu Hitler oder so entsteht. Palpatin könnte dessen schon besser in Frage kommen aber das behaupte ich nicht sondern einige andere Leute (wie ich schon in einem anderen Thread erwähnt hatte)
     
  16. Nasar Shadown

    Nasar Shadown loyale Senatswache

    Es tut mir leid wenn ihr euch jetzt persönlich angeriffen fühlt! Es lag nicht in meiner absicht euch zu unterstellen das ihr überall Das dritte Reich seht. Und zu der Sache mit dem Amerikaner muss ich sagen wenn er überhaupt Hitler kennt da ich selber bereits in Amerika die erfahrung gemacht habe das die Hitler als talkshowmaster hielten (auch wenn das nicht unbeding die gehobenere schicht war mit der ich redete) aber trozdem finde ich es nicht gut den Spaß den manch einer an SW hat mit diesem Thema in eine solche Richtung zu lenken.
    Und zu Vice Admiral Kaagi wiso fühlst du dich angesprochen wenn du vergleiche mit Nixon ziehst ???????????? @precision Und wenn du in das eine Amerikan heute fragst wird er nicht Hitler sondern Sadam sagen. Ich finde es auch lustig wie eine auschweifende ausage die niemanden persönlich ansprechen sollte zu solch direkten angriffen mir gegenüber führen:)

    Ich wiederspreche nicht das man keine vergleiche ziehen kann das man in GG nicht Hitler sehen kann ich sage nur das man es nicht sollte. Wir müssen uns unserer Vergangenheit bewusst sein dürfen sie aber nicht auf Teufel komm rauss aus jedem Thema saugen.
     
  17. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Ich wiederspreche nicht das man keine vergleiche ziehen kann das man in GG nicht Hitler sehen kann ich sage nur das man es nicht sollte. Wir müssen uns unserer Vergangenheit bewusst sein dürfen sie aber nicht auf Teufel komm rauss aus jedem Thema saugen.

    Das stimmt. Solche Filme die ein ähnliches schema haben sollten nicht immer mit der Geschichte verglichen werden. Manche Leute finden das halt so und manche nicht. Dieser Thread könnte über 20 Seiten haben und es ging immer so weiter.

    Kurz: GG hat nichts mit Hitler zutun. Auch nicht das aussehen. Er ist eben alt bzw. krank.
     
  18. Vice Admiral Kaagi

    Vice Admiral Kaagi Dienstbote

    Deswegen war ich ja auch irritiert und habe meinen post mit einer Frage eingeleitet. Ändert ja aber nix an meinem Diskussionsbeitrag.

    Ich finde es weder verwerflich noch unzulässig, solche Parallelen, wie sie hier diskutiert werden, zu sehen.
    GL zitiert an vielen Stellen aktuelle Realität und Geschichte; sagt er ja auch immer selbst. Wobei er seine Anleihen ja primär beim Übergang von Rom von der Republik zur Diktatur nimmt. Deswegen auch der Senat und der Titel Imperator und so...

    Es gibt abgesehen davon in Amerika auch Einige, die zwischen Palpatine und Bush Ähnlichkeiten sehen (so beispielsweise die NY Times), es muss also nicht immer Nazideutschland sein. Aber das kommt einem als abartigstes Beispiel eines totalitären Regiemes eben zurecht als allererstes in den Sinn.
    Es ging hier konkret auch nur um die Haltung von Grievious. Und jeder, der den Untergang gesehen hat, kann da eine gewisse Ähnlichkeit zur Darstellung durch Bruno Ganz nicht völlig von der Hand weisen.
    Ich persönlich habe diese Parallele gesehen und das hat mir noch einen zusätzlichen Schauer über den Rücken gejagt.
     
  19. sennaheu

    sennaheu Podiumsbesucher

    @Vice Admiral Kaagi:
    Danke, so sehe ich die Sache auch. GL wollte mehr als nur einen Unterhaltungsfilm machen, sondern hat auch klar seine Absicht geäußert, kritisch mit der Vergangenheit und Gegenwart umzugehen.
    Ich finde es erschreckend, wenn immer mehr Leute sagen, dass das Thema Vergangenheit ist und nicht weiter behandelt werden soll. Denn nur aus der Vergangenheit wird man schlau und kann so vermeiden, dass derlei Dinge wieder geschehen. Aber wegen solchen Leuten beginnt eben sich das Rad der Geschichte im Kreis zu drehen, da die Menschheit offenbar zu blöd ist aus der Vergangenheit zu lernen. Es ist wichtig, dass diese Themen immer wieder zurück in das Bewusstsein unserer Gedächtnisse geholt werden. Mit Schuldzuweisung und dergleichen hat das beim besten Willen gar nichts zu tun! Das ist nur ein billiger Vorwand von denen, ... ach, denkts euch doch selber... :mad:
     
  20. Nasar Shadown

    Nasar Shadown loyale Senatswache

    Naja das kann man nicht von der Hand weisen! Vieleicht will ich diese verhaltensweisen von GG immo nicht sehen da mir dieses Thema auch zum Hals raushängt weil wir Gestern nach dem Kino über nichts anderes mehr diskutiert haben.

    Was sich mir dann aber eher in den Sinn kommt wäre nicht die Frage ob man diese vergleichen könnte sondern warum man GG diese verhaltenstruktur gegeben hat ?
     

Diese Seite empfehlen