Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Rücktritt von Allegious

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Janus Sturn, 13. Mai 2016.

?

Welcher Nichtspielercharakter soll Imperator werden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 12. Juni 2016
  1. Viktor Aleksander - Der Politiker

    23,3%
  2. Thorn Menelaus - Der Offizier

    34,9%
  3. Lucienne Raynar Vendar - Die Diplomatin

    41,9%
  4. Lady Tuathla - Die Technomatin

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Janus Sturn

    Janus Sturn Man of wealth and taste/Sith-OL Premium

    Liebe Mitspieler,

    wie einige von euch bereits im Thema "Account-Löschung" gelesen haben, hat sich Allegious entschieden, seinen Account löschen zu lassen und wird auch sein Amt als Imperator nicht mehr ausüben. Die Löschung ist nun erfolgt. Wir bedauern die Art und Weise des Abschieds, der ohne genaue Angabe von Gründen erfolgt ist, und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

    Aufgrund der Beteiligung von Allegious an der Virus-Story und der wichtigen Rolle, die er darin spielt, haben wir uns entschieden, ihn im Rahmen einer Übergangslösung als eine Art NSC bei Bedarf einzusetzen, es bleibt also vorerst alles beim Alten. Demnächst werden wir verschiedene Konzepte vorstellen, wie das Amt des Imperators langfristig aussehen könnte, und freuen uns auf eine angeregte Diskussion und eure Vorschläge, Meinungen und Ideen dazu. Gerne könnt ihr auch jetzt schon Präferenzen oder generelle Ansichten äußern.

    Im Namen der OL

    Janus Sturn

    Edit der Moderation:

    Um die Sucherei nicht allzu kompliziert zu gestalten, können die Konzepte nun auch hier nachgelesen werden:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2016
  2. Ian Dice

    Ian Dice against all odds Premium

    Auch ich finde die Art seines Abgangs schade und wünsche Ihnen ebenfalls alles Gute, wie schon im Löschthread erwähnt.

    Ich bin nicht sicher, ob ihr vorhabt ihn im Play irgendwie sterben zu lassen aber ich würde mich gerne dazu äußern, was ich von einer Neubesetzung dieses Postens halten würde. Ich persönlich würde mir wünschen, dass dieses Amt von keinem Spiel Charakter mehr besetzt wird. Ich fände es besser, wenn ein zukünftiger Imperator als nicht Spielcharaktere gesteuert wird.
    hierfür könnte die Sith-OL und die Jedi-OL verantwortlich sein. Warum? Meinem Empfinden nach, ist es etwas unglücklich wenn der Imperator von einem einzigen Spieler gesteuert wird. Abgesehen davon, dass es immer wieder zu Verzögerungen kommen kann, wenn dieser Spieler gerade abwesend ist, halte ich es tatsächlich nicht für sinnvoll, einen solch hohen Rang nur einem einzigen Spieler zu ermöglichen. Sieht man sich die Jedi an, wird hier klar, dass jeder den höchsten Posten erreichen kann. Bei den Sith geht dies nicht, da der Imperator nun einmal der alleinige Herrscher ist und eigentlich auch den höchsten Rang bekleidet. Durch die Nutzung eines Nichtspielercharaktere würden sich einige Vorteile ergeben. Es würde keine Rolle spielen, ob sich ein Spieler irgendwann einmal gegen das Rollenspiel entscheidet. Als Nichtspielercharaktere gäbe es keine Einschränkungen. Mehrere Personen würden den Imperator steuern, was möglich macht, ihn zielgerichtet einzusetzen, vor allem dann, wenn ein Erscheinen von ihm gerade besonders vonnöten ist.

    Ein weiterer Vorteil würde sich auch daraus ergeben, dass Storys und so weiter ganz anders geplant werden könnten.

    Ein Nice-to-have würde sich auch ergeben :
    Beispielsweise wäre es sehr spannend, wenn der Imperator irgendwo auftaucht, wo man gerade nicht mit ihm rechnet. Beispielsweise bei der Prüfung einer Beförderung oder etwas ähnlichem. So hätte man auch ein Überraschungsmoment. Auf einem Anderen Board hatten wir so einen überraschungscharakter der tatsächlich sehr viel Spannung und Spielspaß mit sich gebracht hat. Das wäre natürlich nur eine Idee :kaw:
     
  3. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Dem ist aus meiner Sicht nichts mehr hinzuzufügen.
     
  4. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Nun ja, das er gehen wollte, hatte er mir schon erzählt gehabt, als wir meine Beförderung durchgespielt haben. Damals noch mit dem Zusatz "es doch bitte für mich zu behalten" ... das ja nun offenkundig nicht mehr notwendig. Gründe waren damals keine Lust mehr und Unzufriedenheit mit dem was zu dem Zeitpunkt im PSW los war (zu dem Zeitpunkt sprach man über die Spaltung des Imperiums). Aber eigentlich hatte es sich so angehört, dass er durchaus noch einmal wiederkommen wollte... nun gut, die Sache ist gegessen.

    Bisher haben die ranghöchsten Sith Spieler - aus naheliegenden Gründen - den Posten des Imperators eingenommen, doch im Augenblick sieht das glaube ich nen bissl anders aus als in der Vergangenheit. Wobei ich nicht für Alaine Aren sprechen kann, da ich nie mit ihr groß geschrieben habe. Joseline hat aber ihre Arica eingefroren und wollte den Thron glaube ich auch nicht. Bleibt Hybris, der aber eigentlich kein Imperator werden soll, auch weil ich der Meinung bin das der Posten zu viele Einschränkungen mit sich bringt.

    Ich wäre daher für zwei Lösungen, SOFERN Arica bzw. Alaine Aren keinen Anspruch auf den Thron erheben:

    1. Falls ein Executor - ich nehme jetzt einfach mal Janus als Beispiel, weil der für mich passen würde - will, so könnte man den quasi auf diesen Posten vorbereiten, indem man zum Beispiel in Storys darauf hinarbeitet. Verbündete finden, sich beim Militär und den Bürokraten beliebt machen, Widersacher ausschalten. Ein Inquisitor wäre da wohl auch die richtige Wahl, im Falle von Janus auch deshalb, weil er sich der Unterstützung von Hybris sicher sein könnte. Bis er den Posten einnimmt, bleibt halt Allegious aktiv oder der Sith Rat (meist von OLs bespielt) übernimmt kurzzeitig.

    2. Ein Nicht-Sith wird Imperator. Solange er das Militär hinter sich hat, dürfte er sich auch keine Sorgen um Sith machen. Ysalamiri und AFT Einheiten erledigen den Rest bzw. halten die bösen Machtnutzer auf Abstand.

    @ Ian - Das sehe ich dann doch anders. Solange ein Spieler den Posten haben will, so sollte er ihn auch alleine bekommen können. Falls dem natürlich nicht so ist, wäre ich auch mit einem NPC zufrieden, aber eben immer mit der Option das er abgelöst werden kann.
     
  5. Saphenus

    Saphenus Härtester Hund | Sith-OL Premium

    Ich vermute mal, dass niemand über den Rücktritt ansich sehr überrascht ist, wohl aber über die Art und Weise wie es meine Vorposter schon angesprochen haben. Letztlich wünsche ich ihm aber dennoch alles Gute und hoffe, dass er vielleicht doch noch einmal den Weg hierhin zurückfindet. Mir zumindest haben seine Posts immer sehr viel Spaß gemacht, insbesondere der Plot auf Korriban.

    Was jetzt die Frage nach seiner Nachfolge angeht: natürlich kommt nur einer als solcher in Betracht und das ist der amtierende Gouverneur von Korriban. Wer sonst hätte Anspruch auf den Posten des Imperators? Okay, kleiner Scherz am Rande. Jetzt im Ernst: Grundsätzlich gebe ich Hybris Recht was die Auflistung der Möglichkeit angeht. Ians Vorschlag, den Posten erstmal mit einem NPC zu besetzen, finde ich zwar reizvoll aus den von ihm genannten Gründen, aber letztlich soll jemand den Posten bekommen können wenn er ihn haben will und die nötigen Voraussetzungen mitbringt. Auf Seiten der Republik ist der Posten des Kanzlers doch nur vakant, weil es keinen Senatsspieler im entsprechenden Rang gibt oder irre ich mich? Wenn natürlich niemand Imperator werden möchte und man sich also zwangsläufig mit einem NPC behelfen muss, sieht es wieder ganz anders aus.

    Letztlich kann man sich überlegen wie mutig man sein und diese Situation als Gelegenheit nutzen möchte die Hierarchie des Imperiums ein wenig zu verändern. Hierbei denke ich vor allem an Hybris' zweite Möglichkeit, dass ein Nicht-Sith der neue Imperator wird. Im Gegenzug könnte man beispielsweise die Stellung der Lords stärken oder analog zum Jedi-Orden einen Rat einsetzen, der etwas stärker gelebt wird als es jetzt der Fall ist. Oder aber die Bedeutung der Zirkelmeister würde stärker hervorgehoben werden. Das hängt aber auch klar davon ab ob die Spieler überhaupt Lust auf einen größer angelegten Plot haben in dem der neue Imperator die Macht an sich reißt oder ob man das lieber still und heimlich ausspielen möchte. :)
     
  6. Ian Dice

    Ian Dice against all odds Premium

    Gut leider spiele ich keinen Aktiven Sith mehr (warten wir mal Tenias Werdegang ab), aber worin ich das grundlegende Problem sehe: wenn ein Spielcharakter diesen Posten hat dann hat ihn eben nur ein Spiel Charakter. Dann spielt es keine Rolle ob Personen X diesen Posten auch haben möchte es geht nicht, bis zu dem Zeitpunkt, wo sich Spieler y dazu entscheidet ebenfalls dem Rollenspiel den Rücken zu kehren.
     
  7. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Da hast du so gesehen zwar recht Ian, doch was wäre wenn ich unbedingt Imperator sein will, da voll meine ganzen Ideen habe und die auch umsetzen will bzw. umsetze und dann wirst du von der Leitung dazu gezwungen abzutreten ... das ist ziemlicher Mist, diplomatisch ausgedrückt :P
     
  8. Zoey Liviana

    Zoey Liviana Archäologin und Schülerin von Lord Saphenus

    Ich finde das plötzliche Aufhören unseres Imperators auch merkwürdig. Wenn man keine Zeit gerade hat, dann äußert man das, wie es andere hier auch tun und legt seinen Char auf Eis, aber lässt ihn nicht sang-und klanglos löschen. Ich finde das etwas schade, denn ich las die Post`s immer mit, da es unser Imperator war und ich zwei aktive Sithchar`s spiele.

    Ich würde einen Sith-Rat nicht schlecht finden oder wie vorgeschlagen wurde, dass Allegious als NPC gespielt wird, bis ein würdiger Char das Amt übernehmen kann, dessen Spieler das wünscht. Ich persönlich könnte mir den Sith Janus Sturn gut in der Rolle vorstellen. Erstens strebt er das Amt IP an. Zweitens ist er politisch und allgemeinwissend hoch gebildet und auf dem gesell. Parkett zu Hause. Er ist dominant, sprachgewandt, charismatisch und bereits hoch aufgestiegen. Ich würde ihn als würdigen Nachfolger sehen.
     
  9. Ian Dice

    Ian Dice against all odds Premium

    @Darth Hybris diplomatisch gesehen, hättest du dann genauso wenig die Chance, wie jeder andere auch. Also wäre das eher ausgleichende Gerechtigkeit :p

    @Zoey Liviana naja, ein paar Gründe wurden ja jetzt durch Hybris genannt, aber im Endeffekt muss Alli wohl leider selber wissen, warum und weshalb er so gehandelt hat. Vielleicht war sein Frust einfach ziemlich groß, denn er musste ja auch einiges an Kritik einstecken. Und mein dämlicher Kommentar am ersten April war vielleicht auch daneben. Aber im Grunde seh ich das wie du^^
     
  10. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Ich möchte ja nicht Imperator werden, versuche mich aber in einen Spieler hineinzuversetzen welcher es unbedingt will und sich da schon voll viele Gedanken gemacht hat. Nun wird er Imperator und dann schlägt das PSW zu. Wir alle wissen wie langsam Storys laufen können, je mehr Spieler mitmachen. Will er also zum Beispiel zwei Dinge durchsetzen, braucht er womöglich zwei Jahre dafür. Nene, ich bin absolut kein Fan davon die OLs darüber entscheiden zu lassen wann wer Imperator werden kann. Was kommt dann als nächstes? Ein neuer Spieler wird zum Beispiel Alchemist und will auch mal Zirkelmeister werden, also muss ich gehen? Wenn das beim Imperatr so läuft, wieso dann nicht auch bei anderen, einzigartigen Posten, so könnte der Spieler dann argumentieren. Wenn das so laufen würde, dann hätte ich keine Lust mehr aufs PSW...
     
  11. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Ich bin mir gerade nicht hundertprozentig sicher, da das ganze nun auch schon eine ziemliche Weile her ist, aber ich meine mich zu erinnern, dass das nicht der Fall war. Meines Wissens nach wurde der Kanzler bewusst als NPC angelegt - korrigiert mich bitte, wenn ich mich irre.
     
  12. Ian Dice

    Ian Dice against all odds Premium

    @Hybris ich will mich jetzt nicht mit dir streiten, und zu viel diskutieren daher schreibe ich jetzt dazu das letzte Mal etwas, da ich meine Meinung ja eigentlich schon hinreichend begründet habe. Aber: im Grunde entscheidet die OL auch darüber, wer in den nächsten Rang befördert wird beziehungsweise gibt da, meines Wissens nach, ihr okay.

    Und wenn ich ganz persönlich unbedingt im Rang des Imperators haben möchte, ihn aber nicht bekommen kann, da X ihn hat, ist das mindest genau so unbefriedigend wie das, was du schilderst.

    Genau darum geht es mir nämlich: jeder hat die Möglichkeit Jedi-Rat zu werden aber nur ein einziger hat die Möglichkeit Imperator zu werden und das finde ich einfach nicht fair.

    Außerdem kann man hier auch anmerken, welche Kriterien ein Spieler überhaupt erfüllen muss, damit er Imperator werden darf. Und dann laufen wir absolut Gefahr, das Zeter und Mordio geschrien wird, wenn es darum geht, dass man nur dann Imperator werden kann, wenn man seinen Charakter auf dem Wege X spielt. Lasst uns Sith sein etc. Ich wette mit dir, wäre ich mit meinem Charakter Ian noch bei den Sith und hätte gesagt ich möchte, er wird Imperator werden, hätten mir outplay einige den Vogel gezeigt und gesagt: " Ausgerechnet der Ian? niemals!" Und das genau so was kommt finde ich absehbar, aber vielleicht ist das auch eine etwas pessimistisch eingefärbte Sicht.

    Und Na ja, ich mag dieses, "Wenn x so wäre, hätte ich keine Lust mehr auf das psw" nicht. Denn das kann die Gegenseite genauso behaupten - so auch ich.
    Jetzt aber echt genug von mir.
     
  13. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Ein dunkler Rat der Sith hätte schon was. Vielleicht mit einer Imperator Marionette die als Aushängeschild dient. So hätte man sowohl SCs als auch einen NPC auf dem höchsten Rang im Imperium.

    Ansonsten kann ich mich nur Ian anschließen. Ich sehe da mehr Probleme als Vorteile, wenn man sich erneut für einen Solo und SC Imperator entscheidet.
     
  14. Arica

    Arica Abgesandter

    Zu Allererst, ich finde es Schade und die Art und Weise leider auch ein bisschen unglücklich wie Allegious aufgehört hat. Da ich die Umstände aber nicht genau kenne ist das alles was ich dazu sagen kann und werde.


    Was die Neubesetzung des Imperatorenposten's angeht,
    Der wird abgeschafft! :klugs
    In Zukunft gibt es eine Imperatesse! :thumbsup:
    Ihre Heiligkeit Arica die Erste!:-D
    Schönste der Schönen!
    Herrin über alles was lebt
    und dem ganzen Rest!
    Werft euch auf eure Knie und betet den Boden an über den sie schreitet.
    :rofl:

    Nein! Blödsinn!

    Weder hätte ich es mit meiner mangelhaften Schreibtätigkeit in letzter Zeit verdient noch habe ich je wirkliche Ambitionen in die Richtung gehabt.
    -Arica sieht das natürlich anders. Aber wer fragt die schon!-

    Ich für meinen Teil wäre auch für eine Art Schattenkabinett der hochrangigen Sith. Erst recht da ja das Milliär bei der Stange gehalten werden soll, wäre es doch rein strategisch ganz gut, wenn nicht ein hochrangiger Sith der nächste Imperator wird, sondern vielleicht schon ein Regionalgouverneur oder etwas in der Art.
    Vielleicht halten wir auch freie Wahlen ab.:coffee:
    Natürlich, egal wer es wird, im Hintergrund wird er gelenkt von jenem Schattenkabinett, dass in der Öffentlichkeit das Knie vor im beugt aber hintenherum sagt wo es lang geht.
    Und so ein Schattenkabinett wäre ja auch flexibel was die Mitgliederzahl oder auch die Zusammensetzung angeht, die kann sich doch mal leichter ändern als die Person eines Imperators.

    Ob das dann nun ein realer Spieler oder eine von mehreren Spielern geführte Figur wird, würde in meinen Augen nur davon abhängen ob es jemand übernehmen möchte oder nicht.

    Soweit meine Idee zu dem Thema.
     
  15. Elise

    Elise Überholt. Premium

    Ihr habt es beide auf den Punkt gebracht @Ian Dice und @Steven Crant , ich habe nie verstanden wieso zum Beispiel die Sith einen PC als Oberhaupt hatten und der oberste Kanzler nur ein NPC war.^^ Wie wäre es denn mit einem Reform-Plot, indem alle übrigen Sith um die Macht streiten und am Ende keiner so wirklich gewinnt? Das Ergebnis daraus könnte ja dann analog der Bruderschaft der Dunkelheit aus der Bane-Trilogie aussehen (oder so ähnlich), wenn alle eingesehen haben, dass so ein Streit nur zur Vernichtung der Sith führt. ;)
     
  16. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Wie das hier schon wieder nach Vereinheitlichung ausschaut … interessant. Du hast zwei völlig verschiedene Organisationen und im Grunde will man sie trotzdem so weit es geht angleichen. Bloß keine großen Unterschiede, mal mit einem „schwarzen“ Filter betrachtet. Ich fand es für das Imperium und die Sith immer passend das es einen Sith an der Spitze gab. Nicht unangefochten, aber doch nur ein König und kein Rat. Es mag sein das ich es nicht mitbekommen habe, doch war das auch schon die letzten zehn Jahre so, dass es der imperialen Spielerschaft nicht gefallen hat das nur einer Imperator werden kann? Muss mir echt entgangen sein. Aber gut, da ich mich hier eh der Mehrheit beugen würde und ich meinen Standpunkt klar gemacht habe, warte ich nun die der anderen ab^^



    Ian, ich wollte es nur gesagt haben. Sobald die OLs anfangen über die Spieler hinweg zu entscheiden wer bestimmte Posten innehat, sei es nun der Oberbefehlshaber über die Flotte, jetzt eben der Imperator oder die Zirkelmeister, halt irgendwelche nur einmalig vergebenden Posten, dann hab ich keine Lust darauf. Ich denke nicht das ich tatsächlich mit dem PSW aufhören würde, schon gar nicht sofort, wegen meinen Schülern, doch wozu noch irgendwas anstreben, wenn die Götter dieses Rollenspiels mir alles wegnehmen können, so wie es ihnen halt passt. Kannst du das nicht irgendwie verstehen?^^
     
  17. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Was das abtreten von Alli angeht, so ist es bedauerlich. Dazu wurde alles gesagt und ich schließe mich an.

    Die Nachfolge bezüglich des Imperator...
    Sicherlich denkt man im Laufe der Zeit darüber nach was möglich sein könnte und man fragt sich selbst ob man es sich für seinen eigenen chara vorstellen kann. Da ich im Laufe der Jahre alaine immer wieder verändert habe, gerade charakterlich - immer wieder auch mal weil ich dazu gezwungen wurde - hat sie sich mittlerweile dennoch viel zu sehr verändert um den Posten einer Imperatorin einzunehmen. Sie verachtet die Sith und besonders den alten Imperator. Alaine bewegt sich Augenblicklich ausschließlich im Bereich der Politik und als Führerin des Tibana-Gas Unternehmens auf Bespin, hat sie ganz andere Ziele.
    Ich selbst wäre für ein Schattenkabinett oder ein Triumvirat. Wobei mir am besten gefallen würde, dass das Imperium eine Militärmacht wird und die sith endlich mal in ihre "Schranken" gewiesen werden. Weg davon das die sith die superallmacht darstellen, was meiner Meinung nach absolut nicht der Fall ist.
    Es lebe das Militär *gg!!!
    Jedenfalls wäre es reizvoller und man hätte irre viele Möglichkeiten zu agieren.
    Eines muss ich noch loswerden, da sowohl Arica als auch Alaine und Hybris kein Interesse haben den Posten zu übernehmen - sie begleiten die höchsten Ränge - würde ich es ausschließen jemanden in das Amt zu heben, der von weiter unten kommt. Hybris würde Janus akzeptieren, dies bedeutet aber nicht, dass es Arica oder Alaine tun würden. Nichts gegen dich Janus, bitte nicht falsch verstehen. Du bist ein toller Spieler. Was ich damit sagen will ist, dass somit ganz schnell wieder ein Problem zustande kommen würde und die Möglichkeit eines neuen Krieges entbrennen könnte. Zudem erachte ich es als nicht ganz fair. Deshalb hoffe ich, dass es militärisch wird.
    Gruß Alaine
     
  18. Darth Zion

    Darth Zion EDL & Tenias Hassliste#1-Pokale:EM-Tippspiel 08/16 Premium

    Mein Vorschlag:

    Zu dem Punkt Sith-Rat stehe ich gespalten gegenüber, theoretisch haben wir einen Sith-Rat. Dieser wird von den Zirkeln(groß)meistern besetzt, aber da nur einer von denen ein SC ist konnte man dies noch nicht vollausspielen. (Jedoch sind einige Spieler, unteranderem Janus und Zion, dabei sich in ihren Zirkeln hochzuarbeiten) Eine Gleichschaltung wie im Jedi-Orden oder gar eine Art Bruderschaft der Dunkelheit bin ich persönlich dagegen.


    Info:

    Mich würde es jedoch sehr freuen, wenn wir hier die Diskussion weglassen würden. Jeder der eine Idee hat soll sie hier reinschreiben und fertig. Die OL und Moderation wird dann aus allen Vorschlägen eine aussuchen, mit der alle leben können. Daher bitte nicht eine Grundsatz Diskussion anfangen und den Vorschlag jedes einzelnen respektieren bzw. Tolerieren, wenn man ihn persönlich nicht mag. Aber bitte den Vorschlag hier nicht öffentlich auseinandernehmen.
     
  19. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Ich will mich nicht groß einmischen, aber was soll an einer Diskussion über dieses für das gesamte Rollenspiel sehr bedeutende Thema schlimm sein?
     
  20. Saphenus

    Saphenus Härtester Hund | Sith-OL Premium

    Ich meine, dass es laut Senatsleitfaden im Moment keine Pläne gibt das Amt des Kanzlers für PCs zu öffnen, sich das aber ändern könnte sobald es Spieler in den entsprechenden, hohen Rängen gibt. Damit würden wir uns beide in der Mitte treffen.^^

    Das Problem an diesem Rat ist, dass er die Zugehörigkeit in einem der Zirkel sowie die Vakanz des Posten des Zirkelmeisters voraussetzt. Was ist mit Spielern, die gar nicht vorhaben einem der Zirkel beizutreten, weil sie nicht zum Char passen oder aber ich gehe zu den Alchemisten und muss warten bis Hybris irgendwann inaktiv wird? Entweder sagt man jetzt, dass diese Spieler Pech haben und sich damit abfinden müssen nicht weiter aufsteigen zu können oder man muss eine andere Möglichkeit schaffen. Hier käme der Rat bzw. ein Triumvirat oder wie auch man das nennen will ins Spiel: er könnte als höchste Instanz des Ordens fungieren und einerseits die Zirkelmeister, andererseits aber auch Lords, die sich in besonderer Weise verdient gemacht haben (OP durch Plots) beherbergen. Damit stünde jedem die Möglichkeit offen dort einen Platz zu finden. Ich ziehe mal den Vergleich zu einem Kabinett: es gibt Minister mit definiertem Aufgabenbereich (Wirtschaft, Soziales oÄ) sowie Minister ohne speziellem Aufgabenbereich (ich meine im Moment ist der Chef des Bundeskanzleramts so einer). Wie viel Macht von diesem Rat schließlich ausgeht hängt schlichtweg davon ab wie einig sie sich sind und ob sie in der Lage sind ihre Kräfte zu bündeln.

    Was den Posten des Imperators angeht kann man sich dann wirklich überlegen ihn als NPC zu belassen um ihn dann zu benutzen wenn er gebraucht wird. Unabhängig davon ob man ihn als Sith oder als Militär gestalten möchte.

    Ich glaube der Punkt ist, dass es im Moment niemanden gibt, der den Posten wirklich bekleiden möchte. Alaine, Arica und du haben mittlerweile deutlich gemacht, dass ihr nicht interessiert seid und außer euch gibt es niemandem in dem entsprechenden Rang. Natürlich kann ich mir Janus gut als zukünftigen Imperator vorstellen, allerdings bin ich dagegen ihm dieses Amt anzubieten solange er nicht im Rang eines Fürsten ist. Einfach um inplay die Logik zu wahren (es gibt schließlich einen Haufen NPC-Fürsten) als auch aus OP-Gründen (er ist OL und mir käme das komisch vor^^). Wir könnten also die Chance nutzen und einem Sith-Rat mehr Macht einräumen um mehr Spieler auf einmal zu berücksichtigen während der Imperator ein NPC bleibt. Wenn es später mal einen Spieler gibt, der gerne Imperator werden möchte und auch die Voraussetzungen (Aktivität, Ideen etc.) mitbringt, kann man das Thema noch einmal besprechen. Ich wäre zumindest dagegen zu sagen, der Posten des Imperators bleibt für alle Zeit ein NPC. Orientieren kann man sich hier an dem Kanzler der Republik so wie er im Leitfaden beschrieben ist.

    Letztlich ist eine Ähnlichkeit der beiden Orden aus IP und OP Gründen nicht vermeidbar und seien wir mal ehrlich: alleine die Tatsache, dass es einen Sith-Orden gibt ist eine Perversion, zumindest wenn wir Bane Glauben schenken möchten. :P

    Der Frage schließe ich mich an, immerhin betrifft uns dieses Thema alle. Selbst wenn es letztlich die Spielleitung ist, die diese Frage entscheidet, so kann man doch vorher darüber diskutieren und ein Meinungsbild formen.
     

Diese Seite empfehlen