Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars Video Releases

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Gurkengräber, 12. Mai 2005.

  1. Gurkengräber

    Gurkengräber Offizier der Senatswache

    Hab mir letztens mal wieder meine alten Videos angesehen...

    ...und muss sagen, irgendwie waren die Filme cool, so wie sie herauskamen. Die Kassetten sind anno '91 in Dänemark gekaufte Originalversionen, aber jetzt nicht mit Untertitel, haben auch englischen Text auf der Schachtel. Und das Bildformat ist 4:3. Auf der Jedi Kassette steht "Digitally Remastered", lol! Natürlich sieht man da auch sehr schön die Bluescreenkästen um die Raumschiffe. :D

    Aber zum Beispiel sehen die Laserschwerter im zweiten und dritten Teil schon perfekt aus! Da hätte man in der SE gar nicht dran rumschrauben müssen. Besonders die Farben waren toll. Lukes blaues Lichtschwert hat eine satte mattblaue Farbe und ist im dritten Teil giftgrün. Da gibts nichts zu beanstanden. Nur im ersten Teil sieht man noch den Schnitt als Luke das Laserschwert ausmacht, und man sieht den Glasstab von Obi Wan, lol! Auch die Glasgemälde die in manchen Szenen als Hintergrund benutzt wurden sehen total Sch/eiße aus.

    Aber egal!

    Die Quali der Videos war natürlich schon etwas besorgniserregend, lange machen es die guten Stücke nicht mehr. Aber der Sound war satt, der Falcon zum Beispiel "fett" im Bass wie eh und je - auf den vorderen beiden Boxen, hehe.

    Was mich auf den Gedanken gebracht hat, dass eine DVD Version genial wäre, auf der die Szenen selbst nicht verändert wurden, sondern eben wirklich nur die Bild -und Tonquali. Also auch ohne Greifarme des Sarlac, oder ein sichtbares Schneemonster oder ein längerer Anflug auf Yavin. Eben alles wie "bei Muttern", nur mit neusten Bild und Ton Standards.

    Einen eigentlichen Sinn hat dieser Thread gar nicht, fands nur irgendwie lustig. Aber falls Ihr noch Eure alten VHS Kassetten von vor 10 Jahren habt (nicht SE!), dann schaut mal wieder rein und lasst die DVDs im Regal. :cool:

    Oder vielleicht bringt George eine "Old School" Variante der neuen drei Filme raus, damit sie sich an die alten anpassen, nicht andersrum. :p ;)
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich könnte mir mal wieder meine ANH Leihversion von 1985 anschauen. Vielleicht auch die 88er Silver Screen Edition. Vielleicht aber auch die 91er Widescreen Edition. Hmm ich hab ja fast alle deutschen Releases. Ich kanns mir aussuchen was ich mir anschauen will.

    @Gurkengräber

    Also wenn du die Bänder loswerden willst meine Sammlung würde sich auf Zuwachs freuen.

    cu, Spaceball
     
  3. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Ne laß mal. :D

    Also ich halte da gar nichts von. Weil ich finde das man mit der Zeit gehen sollte. Und das macht GL ganz gut. ;)
     
  4. Mr. Lightside

    Mr. Lightside hofft intensiv auf eine PT-DVD Box

    Echt... besitze die Orginal Versionen gar nicht, will ich auch nicht... nicht unbedingt wegen der Änderungen, sondern viel mehr wegen Ton und Bild. Nostalgie hin oder her :)
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich besitze die alten Versionen und bin darüber sehr froh. Sind schon ein Stück Filmgeschichte :)

    Ich liebe unterschiedliche Versionen von Filmen und habe mich immer über die schnell abgenutzten VHS Bänder aufgeregt, aber seit dem ich die alten Versionen auf DVD überspielt bekommen habe, schaut die Sache schon anders aus :braue
     
  6. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Mir gefielen die ursprünglichen Versionen wesentlich besser als die SE und die nochmal überarbeitete SE. Wär auch für ne Bild- und Tonqualimäßig verbesserte Altversion wo nix mit neuen Szenen is.
     
  7. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Naja, ich besitze auch noch die Widescreen edition von RotJ. Aber den habe ich mir seeeehr lange nicht mehr angeschaut :) (ich habe ein bischen Angst, dass dieses schöne Stück abgenutzt wird)
    Aber ich bin zufrieden mit der Qualität der DVD's (ok, manche Lichtschwerter sehen echt bescheuert aus).
     
  8. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @LVskywalker

    Dann solltest du das Band mindestens einmal im Jahr vor- und wieder zurückspulen. Ansonsten läufst du gefahr das das Band verklebt.

    @Sammy

    Diese Version die du haben willst nennt man allgemein THX Edition.

    cu, Spaceball
     
  9. J-Loe

    J-Loe Offizier der Senatswache

    Ich hoffe einfach mal darauf, dass es irgendwann die Filme nochmal überarbeitet auf DVD gibt, wo dann die Lichtschwerter (wieder) toll sind...;)

    Und ich hoffe, dass die "Pfuscher", die für die 2004er-Version zuständig waren achtkantig rausgeflogen sind :D
     
  10. Gurkengräber

    Gurkengräber Offizier der Senatswache

    Naja, wieviel würdest du denn dafür abdrücken? ;)

    Also wie gesagt, es handelt sich dabei um drei englische Originalkassetten, der dritte Teil ist eine "Digitally Remastered" Version, aber noch nix mit THX. Alle drei sind von der CBS FOX und im 4:3 Format. Die Bildquali des zweiten und dritten Teils ist okay, die des ersten Teils eher moderat. Videos wurden zwischen 1991 und 93 in Dänemark gekauft sind aber importierte Kassetten aus England, die Dänen übersetzen ja (zum Glück) englische Filme nicht.

    Ich würde auch gegen (englische) Originalvideos der SE tauschen, falls die Bild und Tonquali gut ist. Werde mir nämlich die DVDs nicht kaufen, da ich auf eine Art "Ultimate" Edition mit allen sechs Teilen warten möchte.
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Mal wieder die alten Videos rauskramen? Mal wieder? Etwas anderes gibt es bei mir gar nicht. Die Special Edition habe ich mir seit 1997 oder 1998 nie wieder angesehen (die Kassetten wurden nur 1x abgespielt, danach habe ich die SE noch 1x im TV gesehen) und die neue DVD-Box habe ich bekanntlich gar nicht.
    Neben diversen deutschen und englischen Videos sowie der englischen Executor Metallbox (unübertroffen) habe ich die einzig wahre OT seit dem letzten Jahr auch auf DVD. Die asiatischen Bootlegs bieten zwar „nur“ VHS Qualität (als Vorlage diente in den meisten Fällen die 1995er Remastered Version), aber das ist mir lieber, als mich mit albernen Änderungen herumzuärgern. An dieser Stelle mal wieder Gruß an Darth Polo. ;)
     
  12. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Gurkengräber

    Hast du ne Digicam oder nen Scanner? Ich würde sie schon gerne sehen bevor ich sie kaufe. Doppelt möchte ich sie eigentlich nicht haben.

    EDIT: Zum tauschen hätte ich im Moment nur ne britische TPM Widescreen doppelt. Alle anderen Videos hab ich nur einmal. Dafür hab ich die dänische THX Version von Jedi und die hat dänische UTs

    Digitaly Remastered hat erstmal nichts mit THX zu tun. Videos werden seit ca. 1990 digital überarbeitet. Da macht Star Wars ja keine Ausnahme. Auch die deutschen VHS Releases dieser Zeit sind digital überarbeitet.

    THX ist in erster Linie ein Qualitätssicherungssystem. Fälschlicherweise wird THX oft als Soundsystem genannt, was es aber nicht ist. Ein Kino mit THX zertifizierung benützt ein handelsübliches (so weit man bei Kino von Handelsüblich sprechen kann) Dolby Digital System auf das das THX System lediglich aufbaut. Das heisst im Klartext das man im Jahr ca. 10.000 US Dollar Lizenzgebühr bezahlt damit THX einmal im Jahr Techniker vorbei schickt die einem dann sagen ob alles seine Richtigkeit hat. Das geht allerdings nur wenn man die Vorraussetzungen überhaupt bieten kann die die THX Zertifizierung erfordern. Es dürfen nur Komponenten verbaut werden die THX Zertifiziert sind. Es gibt Lautsprecher die weit besser sind als THX zertifizierte Lautsprecher. Diese darf man aber nicht verwenden weil ein THX System ein in sich geschlossenes System darstellt. THX schreibt einem Kino also vor welche Bautteile verbaut werden dürfen, wie gross die Leinwand sein muss, wie laut der Geräuschpegel der Geräte im Kino sein darf, wie gross der Kinosaal sein muss, welche Form der Kinosaal haben muss usw. Begründet wird dies damit das ein THX zertfiziertes System Komponenten verwendet die auf einander abgestimmt sind. Laut der THX Logik klingt ein THX System besser als ein System das aus verschiedenen Komponenten ohne THX Zertifizierung aufgebaut ist, obwohl die normalen Komponennten vielleicht besser sind, weil die THX Komponenten auf den speziellen THX Klang eingestellt sind. Vorstellen muss man sich das so das ein breiter Reifen auf einem Auto, das auf die Erfordernisse getuned wurde, zwar mehr sicherheit bedeutet, weil der Reifen ja breiter ist und daher mehr Haftung hat, aber der THX Reifen nicht so breit ist aber dennoch mehr Sicherheit bringt weil er speziell für dieses Auto gebaut wurde das so getuned wurde wie man sich das bei THX vorstellt. Der breite Reifen wurde für mehrere Autotypen gebaut der THX Reifen eben nur für dieses eine spezielle Modell. Daher ist der Reifen auch nur dann besser wenn das Auto eben so getuned wurde wie sich das THX vorstellt und nicht anders. THX verwendet dazu ein besonderes Studio in dem alle Komponenten auf ein ander abgestimmt werden. So kann man alle Komponenten austauschen, so lange sie eine THX Zertifizierung bieten.

    1995 hat sich das etwas geändert. Was den Bereich Kino angeht ist alles beim alten geblieben. Jedoch hat sich THX auch auf den Endkundenbereich ausgebreitet. Ein THX System sollte daher in einem Raum aufgestellt werden der den Erfordernissen der THX Zertifizierungen entspricht und man sollte auch nur THX zerftifzierte Komponenten im System verwenden. THX kann natürlich nicht verlangen das man diese Erfordernisse auch einhalten will und kann. Daneben überarbeitet THX die Bildqualität eines Videos. Ein normaler Film wird mal durch den Computer geschickt und wenn das Ergebniss besser ist als vorher dann passt das meist auch. Ausnahmen bestätigen hierbei die Regel. Eine DVD muss nicht THX zertifiziert sein damit sie ein perfektes Bild besitzt. THX geht einen radikaleren Weg. THX überarbeitet so wie man sich bei THX ein perfektes Bild vorstellt. Daneben wird der Ton eben auch dahingehend überarbeitet das er a) spitzenmässig klingt und b) auf einem THX System das den THX Erfordernissen entspricht nicht nur spitzenmässig sondern gigantisch klingt. Der Sound wird also auf ein THX zertifiziertes Dolby Digital System abgestimmt und nicht auf die Dolby Digital Anlage an sich. Daneben ist auf jeder THX zertifizierten DVD ein Programm enthalten mit dem man seine Geräte Testen kann. Man kann sich bei THX z.b. eine Brille bestellen mit der man überprüfen kann ob der Fernseher die Farben auch so darstellt wie man sich das bei THX vorstellt. Man kann auch überprüfen ob das Bild verzerrt ist usw. Das kann man auch ohne THX zertifizierten Fernseher machen weil viele der THX Tests für jeden Fernseher geeignet sind. (gibts überhaupt THX zertifizierte Fernseher?) Ob das Bild verzerrt wird testet man mit diesem Programm mit einem Bild das ein rechteck und einen kreis zeigt. Ist das rechteck gerade und der kreis rund passt das Bild usw. THX schreibt einem Hersteller auch vor was von einer DVD verlangt wird damit sie das THX Logo tragen darf. Wird eine normale DVD digital überarbeitet sagt der Kunde in der Regel was er haben will. Bei THX wird dem Kunden gesagt was er haben will. Wobei das natürlich immer von Fall zu Fall verschieden ist.

    THX ist daher im Grunde genommen nichts anderes als die Steigerung von bester Qualität. Superdupamegaqualität so zu sagen.

    THX Komponenten kosten schonmal ein Schweinegeld. Ein Receiver kostet gut und gerne mal 4000,-€ weil er THX Zertifiziert ist und dann ist da weder ein einzelner Lautsprecher dabei sondern wirklich ausschliesslich der Receiver. Wer Qualität haben will muss auch dafür viel Geld auf den Tisch legen. Kritiker von THX sagen das THX Kinos eben nicht immer die Erfordernisse einhalten auch wenn THX das bestätigt. Das ist nur ein Kritikpunkt der gegen oder zumindestens nicht 100% für THX spricht. Daneben gibt es eben auch Lautsprecher die wesentlich besser sind als Lautsprecher mit THX Zertifizierung. Wenn man sichs leisten kann ist es laut der THX Logik daher nunmal nicht egal ob man das 100000 € Modell vom Edelhersteller x oder das 75000 € teure Modell vom Edelhersteller XX mit THX Zertifizierung kauft, weil THX sagt das das System mit ihrem Logo natürlich besser klingen muss. Was für den Heimanwender natürlich ganz anders aussehen kann. Es gibt einige Edelhersteller die oft bessere Qualität liefern sich aber standhaft weigern sich die THX Zertfizierung zu leisten. Da muss man sich halt selbst entscheiden ob die THX Zertifzierung und deren Vorgaben nun besser klingen oder die Edelanlage 0815. Das beste System bringt nix wenn die DVD ein ganz anderes System braucht damits gut klingt (dts).

    @Master Kenobi

    Die TIE FIGHTER SURVIVAL Box. Die ist gigantisch. Alleine das Bonusmaterial wie die Lucasfilm Archives Tour. Herrlich. Die hatte auch für VHS Verhältnisse ne gigantische Qualität. Ich glaub die schau ich mir nächste Woche noch mal an. Ich halte die THX Edition bisher für die beste Version der Filme. Auch wenn mir dann einige wenige Kleinigkeiten der SE abgehen.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2005
  13. Gurkengräber

    Gurkengräber Offizier der Senatswache

    Wow, also erstmal danke für die Erklärung!

    Hmmm, leider hab ich beides nicht, mal sehen ob ich eine Kamera oder ein Photo Handy besorgen kann. Ansonsten ist es ja auch nicht so wichtig. Im Netz konnte ich die Cover nicht finden, komischer Weise auch nicht unter der Video History der Star Wars Filme.
     
  14. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    @Spacki:

    Und die THX-Version gibt es nich auf DVD!
     
  15. Geist

    Geist greiser Botschafter

    *seufz*

    Ich wünschte mir auch die originalen Versionen auf DVD. Nicht, weil sie perfekt sind, sondern weil sie noch "jungfräulich" sind und ich sie meinen persönlichen Bedürfnissen anpassen könnte, den letzten Schliff geben, sozusagen.
    Aber über die dreimal geänderten Laserschwerter der DVD-Box schon wieder drübermalen? Sieht sicher müll aus...

    Sagt jemandem Bernd Dötzers Final Cut etwas?
     
  16. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Jap. Sehr engagiertes Projekt.
     
  17. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Und nicht vergessen das die THX Kassetten, mit den drei Lichtschwertern, sehr dekorativ sind wenn man sie nett nebeneinander ins Regal stellt ;)
    Da machen die DVD`s nich so viel her.

    Ich dachte das sollte auch mal erwähnt werden.

    mfg
    colonelveers
     
  18. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Colonel Veers.

    Das schöne daran ist das diese Hüllen auch auf dem deutschen Markt kamen. Eigentlich sind diese Papphüllen USA Hüllen.

    @Sammy

    Aber auf Laserdisc gibt es die THX Edition. Die meisten Bootlegs aus Asien basieren auf die Laserdiscs. Ich hab russische DVD Bootlegs und die sind eindeutig von der Laserdisc gemacht worden. Die haben ne verdammt gute Qualität.

    @Kaat

    Sehr interessantes Projekt das man nur leider nie zu sehen kriegt. Schade eigentlich.

    cu, Spaceball
     
  19. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Es soll ja überhaupt eine der besten Laserdisc gewesen sein die jemals hergestellt worden sind (gibt es eigentlich außer SW noch THX Laserdisc)
    hab da noch irdendwo alte testberichte in nem Ordner rumliegen ;)

    mfg
    colonelveers
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2005
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Es gibt erst mal die THX Edition und die 97er SE in THX. Daneben gibts noch TPM aus Japan. Die ist auch THX zertifiziert. Laut Google war auch ein True Lies, Broken Arrow, Stargate SE und z.b. auch Die Maske als THX zertifizierter Release erhältlich. Wobei die meisten wahrscheinlich eher nicht in Deutschland released wurden sondern eher ausschließlich in den USA. Manche Kritiker sprechen sogar davon das eine PAL LD nicht den THX entsprechen kann, wobei das wiederrum ebenso kritisch bewerted wird.

    Wen das noch interessiert kann hier mal schauen: http://www.cinehome.de/heimkino/thx.html

    @colonelveers

    Also wenn du die Bericht mal einscanne würdest, würd ich mich sehr darüber freuen.

    @Gurkengräber

    Also für die Tapes biete ich dir komplett 15,-€. Das ist ein guter Preis. Die Leihdvds kriegt man schon für 30,-€ und die Kaufdvds hab ich heute schon für 9,99€ pro Scheibe gesehen. Daneben gibts bei Interesse auch den britischen TPM Widescreen Release als Bonus.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2005

Diese Seite empfehlen