Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

TCW - S03 - E03 - Supply Lines / Nachschubewege

Dieses Thema im Forum "The Clone Wars" wurde erstellt von Laubi, 8. September 2010.

?

Wie hat Dir diese Folge gefallen?

  1. 10 (am besten)

    6,7%
  2. 9

    6,7%
  3. 8

    40,0%
  4. 7

    20,0%
  5. 6

    20,0%
  6. 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. 4

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 3

    6,7%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    TCW - Season 3 - Episode 03
    Supply Lines / Nachschubwege


    [​IMG]
    Jedi Meister Di auf Ryloth

    [​IMG]

    Production No: 2.24 | Director: Brian Kalin O'Conell | Writer: Steven Melching, Eoghan Mahony​

    Erstausstrahlung (US): 24. September 2010 | 21:00 Uhr (USA Ostküste) / 03:00 Uhr (Deutschland) | Cartoon Network
    Erstausstrahlung (GER): 22. Januar 2011 | ~10:30 Uhr | Kabel1

    Dieser Thread ist für die Diskussion zu Folge 03, der dritten Staffel - "Supply Lines" - der neuen Clone-Wars Serie gedacht. Bitte hier alle Kommentare, Screen-Shots und was sonst noch alles zu der Episode gehört, hier posten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. September 2010
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sehr schön... alte Handlungsstränge werden zusammengeführt! Das mag ich... und dann noch Jar Jar ^^ Schööööön...
     
  3. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Jar Jar nix schön :nope:.
    Das gibt wieder so unkomische Slapstickeinlagen zusammen :kaw:.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Aber das hoffe ich doch stark ^^ Das gehört zu diesem Charakter einfach dazu und seitdem ich damals RotJ sah, mag ich auch Slapstick in SW... insofern: Jar Jar doch schön für Minzi :jep:
     
  5. Phi

    Phi Offizier der Senatswache

    Also was Jar Jars Auftritt in dieser Folge angeht muss ich Mad Blacklord zustimmen, ich könnte auf ihn gerne verzichten. Jar JAr gehört für mich, wie auch Bail Organa, zu den unsympathischen Figuren in Star Wars.
    Allerdings könnte es durchaus sein dass die Rahmenhandlung diesmal weniger Spielraum für Slapstick zulässt als in den anderen Folgen, immerhin sah der kurze Ausschnitt des Trailers recht ernst aus.

    Schade finde ich aber dass die erneuten Kämpfe auf Ryloth vielleicht nur am Rande behandelt werden bzw. man das Hauptaugenmerk auf die Politik liegt. Zudem stört es mich dass die Toydarianer Verstärkung, denn wie sollen sie Di sonst helfen?, nach Ryloth schicken soll.
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Was genau gefällt dir denn nicht an dem Gedanken, daß Toydarians auf Ryloth kämpfen?
     
  7. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Jar Jar stehe ich auch skeptisch gegenüber. Toydarianische Truppen im Kampf zu sehen gefällt mir hingegen sehr gut. Milizen die für die KUS kämpfen würde ich zwar lieber sehen, aber das erwähnte ich ja schon an anderer Stelle.
     
  8. xsehu

    xsehu Botschaftsadjutant

    wenn des hält was es (zumindest mir verspricht^^) dann kann des ein richtig klasse start werden :D
    von Jar Jar bin ich zwar auch nicht allzu begeistert, dafür aber von Bail und dem Gedanken an eine Twilek/Toydorianer Armee :)

    die Vorfreude wächst :p
     
  9. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Yeah... Jar Jar Power. Jetzt weiß ich, was mir da ganze Zeit in Staffel 2 über gefehlt hat. Ich für meinen Teil finde, dass Jar Jar sich sehr gut in TCW einfügt und ich sehe immer wieder gerne, wenn er auftaucht. Und dann noch an der Seite des eher ernsten Bail organa. Ich freu mich. :)
    Dazu noch ein wiedersehen mit Ryloth, Cham Syndulla und Katuunko sowie eine neue unverbrauchte Jedi-Figur, die sterben kann und so endlich mal ein bisschen Verluste auf der hellen Seite der Macht dargestellt werden können. Wow... ich bin begeistert.
     
  10. Phi

    Phi Offizier der Senatswache

    Ich tu mich einfach schwer mit dem Gedanken, dass die Toydarianer, anders als die Wookiees, Twi'leks, Menschen/Klone oder Rodianer, eine schlagkräftige, bedrohliche Armee in den Kampf schicken sollen. Für mich stehen die, vom Grad der Bedrohung, auf einem Level mit den B1-Kampfdroiden.


    Außerdem dürfte es auf Ryloth doch genügend wehrfähige Männer geben die für die Freiheit ihres Heimatplaneten kämpfen könnten. ;)
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wir werden dann schon sehen, warum hier ein Engpass ist und Verstärkung her muß... und warum sollten Toydarians keine guten Kämpfer abgeben? Wegen ihrem Aussehen? Weil sie kleiner sind als andere Spezies?
     
  12. Put Put

    Put Put weiser Botschafter


    Naja Dave Filonie hat mal erklärt woher die Namen kommen.
    Der Jedi trägt den Namen Ima-Gun Di, woraus man auch "Ima-Dun "A" DI" machen kann, was für I'm gonna Die steht!
    Somit dürfte wohl alles klar sein :D

    Nochmal das Video

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. September 2010
  13. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Umso besser. Denn tote Jedi sind etwas, das mir bisher wirklich immens gefehlt hat in TCW. Und nachdem sich Filoni und Co unverständlicherweise dagegen entschieden haben, Eeth Koth von Grievous töten zu lassen, ist dass hier dann doch ne gute Entschädigung ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. September 2010
  14. xsehu

    xsehu Botschaftsadjutant

    bin mir relativ sicher, dass Eeth Koth noch sterben wird, schließlich muss Agen Kolar ja in den Rat kommen^^
    wie wärs mit ner Doppelmission der beiden, bei der Koth stirbt und Kolar sich gleich mal für den Ratssitz bewerben kann?

    zum Thema:
    gefällt mir, dass da ein Jedi "zum sterben" erschaffen wird, hoffe aber dass er um die 5 Folgen bekommt, damit sein Charakter auch erstmal aufgebaut wird und er nicht nur so ne Eintagsfliege wird wie Naddar (oder wie hieß der Padawan von Kit Fisto gleich nomal? :verwirrt:)
     
  15. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Ich hoffe es, ich hoffe es. Nur fürchte ich, dass Koth dann einem anderen und nicht etwa Grievous zum Opfer fallen wird (schlimmstenfalls gar noch Cad Bane) und das wäre einfach furchtbar schade, denn Grievous glänzt nach zwei Staffeln TCW nicht unbedingt als der Jedi-Killer, als der er in ROTS gehandelt wird. Ein toter Padwan (Nahdar Vebb ;) ), ein vergeblicher Versuch, Ahsoka zu töten, sowie mehrere Niederlagen gegen Obi-Wan und Kit Fisto... zusammen mit den ganzen verlorenen Raumkämpfen keine Billanz, die dem Ehre macht, wofür Grievous steht. Aber wer weiß, vielleicht kommt er ja doch noch zu ein paar Extra-Lichtschwertern...
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Um Grievous in seiner ganzen "Pracht" auf sich wirken zu lassen, muß man sich halt noch die Comics durchlesen, in denen er dann doch eine ganze Reihe von Jedi töten kann und insofern zu Recht diese Rolle als gefürchteter Jedi-Killer einnimmt. Gerade bei SW muß man imo alle Seiten beachten, um das bestmöglichste Bild zu bekommen... wenn man nur mit TCW fährt (was ich aber auch nachvollziehen kann), verwäscht die Sicht halt ein wenig und es wird sehr einseitig.
     
  17. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Wenn sie es mal nicht so retconen das Eeth Koth und Agen Kolar ein und die selbe Person sind. Den ersten Auftritt von Kolar in der alten Clone Wars Serie im Rat haben sie jedenfalls schon Koth zugeschrieben.

    Mich würde es wundern wenn er mehr als 5 Zeilen sprechen darf bevor er stirbt.
     
  18. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Wobei Grevious zu EP3 zeiten eher als Feigling bekannt ist, der gern aus einer misslichen Lage flieht. So wird er dort auch dargestellt.
    Also macht TCW das nicht so falsch!
     
  19. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Stimmt doch nicht, er wurde ins SW Universum, als der Schrecken der Jedi eingeführt, vor dem die Jedi geflohen sind. (Star Wars: Clone Wars Volume 2)
     
  20. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Filme stehen über Serien ;). Da nennt Mace Windu ihn einen Feigling und besonders mutig wird er in RotS nicht dargestellt.
    Mir wäre für TCW ein Jedi-Schreck auch lieber als ein KUS Führer der bei jeder Gelegenheit in seinen Jäger springt und abdüsst oder anders entfleuchen muss.
    Wenn er sich mal zum Kampf stellt braucht er aber gleich die Hilfe von mindestens 4 Droiden damit er eine Chance hat. Oder zu hinterhältigen Mitteln greifen muss, obwohl das macht ihn wenigsten irgendwie gefährlicher.
    Selbst Kopfgeldjäger, Gauner und Piraten werden da besser dargestellt. Wie etwa Hondu oder Bane. Bane hat immerhin schon 2 Jedi getötet und weiter Jedi ganz schön an der Nase herumgeführt und Hondo konnte sogar den Führer der Seperatisten und zwei Jedi-Helden der Republik gefangen nehmen.
    Aber Grievous (und Ventress) bekommen überhaupt nichts gebacken. :rolleyes:

    Das ist definitiv eine der Hauptschwächen von TCW.
     

Diese Seite empfehlen