Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

The Passion of the Christ

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wraith Five, 25. Januar 2004.

  1. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    <center>[​IMG]</center>

    Es wundert mich etwas, dass ich hier keine Diskussion über diesen Film, der in wenigen Wochen unabhängig in den USA und zu Ostern bei uns in die Kinos kommen wird, gefunden habe. Er wird vermutlich weder sonderlich erfolgreich sein noch viele Zuschauerpreise abräumen, aber die Chance, der eindrucksvollste Film von 2004 zu sein, halte ich für relativ hoch.
    Und es ist einer von zwei (nicht-Zeichentrick-)Filmen, die ich mir dieses Jahr definitiv im Kino ansehen werde, was einiges über meine Erwartungshaltung aussagt.

    Wer noch nichts darüber gehört hat: In 'The Passion of the Christ' (Die Passion Christi) geht es um die letzten Tage von, genau, Jesus Christus. Regie führt Mel Gibson, Hauptdarsteller ist der relativ unbekannte Jim Caviezel (den ich nur aus 'Frequency' kenne). Der Film hat sehr wenige Dialoge, und die wenigen sind ausschließlich in Aramäisch, Hebräisch und Lateinisch (mit Untertiteln, versteht sich).

    'Einige' Reviews von AICN (Harry promotet den Film wie wahnsinnig): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

    Trailer gibt's hier (Direktlink für die große Version des zweiten).

    Die einzige Sorge, die ich habe (neben der, dass der Film hierzulande nur gekürzt rauskommt, um FSK16 zu erzwingen), ist die Musik. Ich halte John Debney für eine sehr kontroverse Wahl; er ist nicht gerade ein Komponist, der bekannt für emotionale Scores ist. Und die Wirkung selbst des perfektesten Films kann durch die falsche Musik zunichte gemacht werden. Aber gut, wir werden sehen; es ist ja nicht mehr lange hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2004
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Hört sich sehr interresant an.
    Werde mich mal genauer kundig machen, und dann endscheiden,ob ich ihn mir ansehe.
     
  3. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Der Film ist Pflicht.
    Allein das mit den Sprachen ist mehr als genial.
    Ich hoffe nur dass der Film geschmackvoll ist,und nicht zu sehr missioniert.
    Obwohl,vielleicht ruft er einigen "Christen" wieder ins Gedächtnis wozu Jesus aufgerufen hat...
     
  4. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Bei Filmen, die auf AICN hochgelobt werden (bis hin zur Penetranz), bin ich etwas vorsichtig.
    Ich werde mir den Streifen aber auf jeden Fall im Kino anschauen, weil ich Sandalenfilme schon immer mochte und Mel Gibson sein Herzblut für dieses Projekt gegeben zu haben scheint.
     
  5. Lucky Luke

    Lucky Luke Jedi-Ritter,Fußballer und Frauenheld

    Finde ich super.......er soll sich ja wohl ziemlich stark an die Bibel halten.
    Ja,finde ich gut,dass Mel Gibson den gedreht hat.
     
  6. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Naja, so einen Schrott werd ich mir bestimmt ned angucken.
    Höchstens "bei einem Freund ausleihen" und ansehen, damit ich wenigstens mitreden kann *rofl*
     
  7. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ich weiß echt noch nicht, ob ich mir den Film anschauen werde. Ich hab gehört, das Monica Beluci Maria Magdalena spielt, und das jemand Gibson vorgeworfen hat, das er Antisemitisch wäre. (daskann ich nicht sagen, ich hab ihn noch nicht gesehen)

    Ich schätze mal, ich werd warten bis ihn sich wer adnerer angeschaut hat, und den dann fragen, wie "überchristlich" der Film ist.
     
  8. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich kenne mich absolut nicht mit der Bibel aus und auch nicht mit Jesus & Co.
    Der Film könnte mir das ganze aber etwas näher bringen. Der Trailer sieht zumindest sehr vielversprechend aus und ich werde mir den Film garantiert im Kino anschauen.
     
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    unbedingt ansehen

    Hoffe, das klappt


    Zum Thema Antisemitismus: Rom hat den Film gesehen und sagt, dass Gibson sich an den biblischen Bericht hält und nichts verfälscht hat.
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Auf diesen Film habe ich auch schon ein Auge geworfen, bereits seit der Ankündigung vor dem Dreh. Klingt imho wirklich interessant, außerdem mag ich biblische Themen. Vor allem die überwiegend Aramäisch gesprochenen Dialoge reizen mich, denn gerade das verleiht dem Film etwas authentisches. Würde mich nicht überraschen, wenn ich reingehe.
     
  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @alpha

    Rom hat auch gesagt: Seit fruchtbar, meidet Kondome, mehret euch und tut was für die Überbevölkerung.

    @all

    anschauen werde ich mir den Film auf alle Fälle. Jedoch kann ich warten bis er in der Videothek erscheint.

    cu, Spaceball
     
  12. Mandalore

    Mandalore Sarlacc-Futter

    Kann man solche Vorwürfe denn überhaupt noch ernst nehmen?
    Irgendein Spinner meinte ja sogar Tolkien wäre rassistisch gewesen weil die Orks aussehen wie Aborigines - wer hat da wen beleidigt?
     
  13. lain

    lain Goddess of the Wired

    Das mit den Vorwürfen stimmt, die kommen vor allem aus amerikanischen Kreisen (obwohl die Leute die dem Film das vorwerfen ihn noch nie gesehen haben; erinnert sich noch jemand an das Drama mit dem Film "Last Pasison of Christ" vor ein paar Jahren ? Das fängt genauso an ...)

    Ansonsten soll sich der Film ja ziemlich genau an die Bibel halten und da kommen die Juden ja ziemlich schlecht weg, kein Wunder das da der Antisemitismus Vorwurf aufkommt ...

    Kleiner Gag am Rande: während der Dreharbeiten ist (mindestens) zweimal der Blitz ins Filmset eingeschlagen
    :D
     
  14. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ich werde mir den Film auf jeden Fall anschauen. Ich hoffe nur, dass die Sache mit der FSK den Film nicht zu sehr verhunzt.

    mtfbwy,
    Yado
     
  15. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Wenn der Film gekürzt wird um eine FSK 16 zu bekommen, würden sich doch die Produzenten entlarven, dass ihnen der Erfolg wichtiger ist als der Inhalt und das kann ich mir bei diesem Projekt ehrlich gesagt nicht vorstellen.

    Ansonsten denke ich "Noch ein Bibel Film" - als ob es davon nicht schon genug gäbe.

    Ist zwar Off-Topic, aber passt ganz gut zu Mel Gibson und der lächerlichen Antisemitismus-Diskussion (Jesus wurde nun mal von Juden zum Tode verurteilt...): In Lethal Weapon 2 machen sie ein großer Brimborium um die südafrikanischen Rassisten und Lethal Weapon 4 strotzt nur so vor rassistischen Bemerkungen gegen Chinesen. Also, was solls... :rolleyes:
     
  16. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Vielleicht rechnet man damit, dass eine FSK16 Variante in relativ vielen Kinos gezeigt wird. Eine FSK18 Variante würde sicherlich nur in wenigen Programmkinos in Grossstädten laufen und somit hätten nur wenige Leute die Chance den Film zu gucken.

    mtfbwy,
    Yado
     
  17. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

  18. Wenn schon ein Kreuz-Film dann... "Das Leben des Brian" ...^^

    Das Plakat ist zwar sehr nett, die Story auch (die älterste Sci-Fi/Fantasystory der Geschichte ! über 2000 Jahre alt ), aber die Story hat in ihren Anfangstagen wohl mehr Anhänger gesehen. Da gabs ja einen richtigen Hype, nicht so wie diese Potterfuzzis oder die Schlafanzugträger, nein das war einer der ersten Hypes überhaupt.

    Nun, das Buch ist natürlich immernoch besser (ich persönlich hab es allerdings nicht gelesen), obwohl die übersetzung einesehr, sagen wir mal schlampige ist (kein Wunder da die Originalsprache schon fast ausgestorben ist).

    Um wieder zum Hype zu kommen: Das Buch, welches den Hintergrund für den Film (und viele andere Filme) lieferte hatte sogar so einen großen Erfolg das eignes für die Merchandisingfiguren ganze Gebäude gebaut wurden ! In diesen Gebäuden sollen ja die Fans regelmäßig kleinere Cons abhalten. Der meistverkaufter Merchandisingartikel ist das Symbol dieser Story (so ähnlich wie der STAR WARS Schriftzug bei uns...). Das ist glaub ich so ein kleines T... also ?

    Natürlich gibt es auch in diesem Fandom kleinere Streiterein, die einen mögen lieber den älteren Teil die AT, die anderen lieber den neueren (NT), die einen mochten die Originalversion lieber, die anderen die Übersetzung u.s.w... Soll ja richtigen Zoff deswegen gegeben haben...

    Und das alles wegen ner Geschichte in der ein Typ gekreuzigt wird...

    Heutzutage kann damit keinen Hund hinterm Ofen mehr hervor locken... Obwohl Fantasy in letzter Zeit wieder in sein soll...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2004
  19. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich werde mir den Film, sicher auch ansehen, der muss ja richtig gut sein wenn die Amis etwas gegen den Film haben :D.

    Und von wegen Antisemitismus:

    Wenn dieser Film wirklich so it, dann sollte man aber auch gleich das Buch hinter dem Film verbrennen.
     
  20. Die Amis nicht, aber die Amis des mittleren Ostens schon... ^^
     

Diese Seite empfehlen