Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Thrawn-Trilogie-Verfilmung

Dieses Thema im Forum "Star Wars Ablegerfilme und Serien" wurde erstellt von Sith-Holocron, 15. April 2004.

  1. Sith-Holocron

    Sith-Holocron Quelle des dunklen Wissens

    Hallo zusammen

    Was hieltet ihr von einer Verfilmung der drei Bücher von Thimothy Zahn: "Erben des Imperiums" - "Die dunkle Seite der Macht" - "Das letzte Kommando"?

    Natürlich eine absolute Utopie - aber ich muss gestehen dass ich gerne in der Vorstellung schwelge, Mara Jade, Thrawn und Co. auf der Leinwand zu sehen.

    Natürlich müssten die Filme ganz im "old style" der Star Wars - Saga gehalten werden; als Vorgabe wäre die Comicauflage der Bücher (3x 3 Bände) bestens geeignet.

    Wenn jemand Lust hat über diese Spinnerei von mir zu fachsimpeln und seine Meinung zu schreiben, so seit ihr herzlich aufgefordert zu antworten.

    Gruss
    Sith-Holocron:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2004
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das wäre das Nonplusultra.
    der geniale Thrawn auf der Leimwand.
     
  3. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    ich bin eher abgeneigt. mir reichen 6 star wars filme vollkommen. es wär zwar klasse mara jade und co. mal auf der leinwand zu sehen aber die thrawn trilogie war meiner meinung nach nicht so spannend um daraus ne film trilogie zu machen...

    die pt ist zwar auch nich allzu spannend aber die spielt wenigstens noch in einer komplett anderen zeit.

    also ich bin eher abgeneigt...
     
  4. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Abgesehen davon gibt es 6 Thrawn-Bücher, die Du in deiner Auflistung irgendwie durcheinander bringst. ;)

    Thrawn-Trilogie
    + Erben des Imperiums
    + Die dunkle Seite der Macht
    + Das letzte Kommando

    Hand von Thrawn-Trilogie
    + Schatten der Vergangenheit
    + Blick in die Zukunft
    + Der Zorn des Admirals
     
  5. Sith-Holocron

    Sith-Holocron Quelle des dunklen Wissens

    Korrektur

    :D ich meine natürlich die erste Thrawn-Trilogie

    "Erben des Imperiums"
    "Die Dunkle Seite der Macht"
    "Das letzte Kommando"

    - hab die Namen verwechselt
     
  6. Sith-Holocron

    Sith-Holocron Quelle des dunklen Wissens

    Natürlich kommt die Thrawn-Trilogie nicht an die originale Trilogie heran, aber ich denke man kann doch sehr spannende Filme machen.

    Insbesondere die Schauplätze könnten sehr viel dazu beitragen, das Ambience der alten SW-Filme wieder aufleben zu lassen - z. B. Coruscant mit dem imperialen Palast, die Öde von Honoghr, Mount Tantiss, usw.

    Auch die handfesteren Charaktere als sie in den neuen SW-Filmen vorkommen machen doch die Thrawn-Trilogie in meinen Augen zu einem wertvolleren und realistischeren SW-Kapitel als dies die neuen Episoden I-III bilden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2004
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    eigentlich gibt es nur 5 Thrawn-Bücher, aber egal... die deutschen Leser lassen sich nunmal gerne verarschen :D

    zudem sind die drei ersten Thrawn-Bücher (Heir to the Empire, Dark Force Rising, The Last Command) auch nur ein kleiner Bestandteil einer Septologie (sprich: von 7 zusammenhängenden Büchern), die sich über ungefähr 50 Jahre erstreckt...

    ich fände eine Verfilmung dieser Thrawn-Trilogie alles andere als genial... die Schaupspieler der Hauptfiguren müssten anders gewählt werden (nein, ein 50 jähriger Mark Hamill gibt keinen guten 28 jährigen Luke Skywalker ab und von Carrie und Harrison will ich garnicht reden :rolleyes:
    eine Fremdbesetzung wäre ebenfalls fatal in meinen Augen... laßt Bücher einfach Bücher sein wenn es um SW geht und geniest die Episoden der Saga ;)
     
  8. Sith-Holocron

    Sith-Holocron Quelle des dunklen Wissens

    jaja... die Schauspieler machen das ganze natürlich unmöglich. Aber man könnte sich ja vorstellen, dass in 100 Jahren die Computertechnik so weit fortgeschritten ist, dass man Mark Hamill und Co. wieder als Luke Skywalker wie wir in kennen und lieben aufleben lassen könnte

    - wäre doch was, oder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2004
  9. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    @minza: wieso gibts nur 5 thrawn bücher??? und woraus besteht diese septologie?

    @sith-holocron: ich würde meine posts in einer anderen farbe schreiben sonst gibts anschiss von den moderatoren denn rot ist moderatoren farbe...
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @Darth CAS
    Im amerikanischen Original besteht die Hand von Thrawn-Reihe nur aus zwei Romanen:
    "Specter of the past"
    "Visions of future"
    Warum dem in Deutschland nicht so ist sei dahin gestellt - böse Zungen behaupten Geldgier... :D ;)

    Und was die Besetzung für eine Verfilmung angeht, so verweise ich einfach mal auf einen nettes Detail, welches SWPolonius hier einmal geschrieben hat:
    In dem Comic "Union - Die Hochzeit von Luke und Mara" treten sehr viele Charaktere aus der Thrawn-Trilogie auf (und den X-Wing-Romanen) und die Comic-Zeichner haben sich den netten Gimick einfallen lassen, ihnen die die Gesichter von diversen Hollywood-Stars zu verpassen - oder zumindest Ähnlichkeiten aufzuzeugen - was ihnen sehr gut gelungen ist... ;)
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    @Darth CAS: Hora hat ja schon gesagt, warum es eigentlich nur eine Thrawn-Trilogie und eine Thrawn-Duologie gibt ;) und auch ich behaupte, daß es sich in Deutschland bei diesem Fall um reine Geldgier handelt :D


    @Horatio: ja, die Schausieler fand ich sehr genial... Bruce Willis als Kam Solusar ist einfach unübertroffen :D


    @Sith-Holocron: in 100 Jahren werden wir von diesen GCI-Filmen wohl nixmehr haben :rolleyes:
    und Dart CAS hat recht: rot ist MOD Farbe und sollte nicht von Usern gebraucht werden...
     
  12. Sith-Holocron

    Sith-Holocron Quelle des dunklen Wissens

    @minza
    in 100 Jahren...
    wir vielleicht nicht, aber wir müssen doch für die Nachwelt denken um ihr ein möglichst angenehmes Leben auf diesem Planeten zu ermöglichen:D

    und rot schreib ich nicht mehr... danke

    @Horatio
    Die Idee mit berühmten Schauspielern ist gut und auch realistisch, was Charaktere angeht die noch kein offizielles Bild haben (solche aus dem EU) aber man kann alteingesessene Charaktere wie z. B. Luke trotzdem nicht plötzlich von Leonardo DiCaprio o.ä. spielen lassen :eek: - oder?
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    definitiv nicht... das wäre irgendwie abartig o_O
     
  14. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Sollte George Lucas jemals auch nur auf die Idee kommen, diesen Typen auflaufen zu lassen, der noch nicht mal ein Schiff retten konnte, von dem man wußte, daß es einen Eisberg rammen wird :D ;) , so wird es vermutlich ein leichtes sein, genug Fans zusammen zukriegen, um die Skywalker-Ranch anzuzünden.... :D :D
     
  15. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Wie schon erwähnt wurde sind die Schauspieler für die Thrawn-Trilogie zu alt.
    Obwohl der Stoff von der Story her schon genial wäre.

    Aber ich denke wir werden irgendewann nochmal Luke Skywalker erleben, als alten erfahrenen Jedi, so wie Obi-Wan in der OT.

    Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl bei der Sache.

    *Träum rum*
     
  16. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @Dark Igel
    So eine schön gepflegte NJO-Verfilmung, mehr angelehnt an die OT denn an diese schreckliche PT?

    Ja, daß wäre schööööönnn....

    *Mit Dark Igel zu schwärmen anfängt....* :D ;)
     
  17. Sith-Holocron

    Sith-Holocron Quelle des dunklen Wissens

    @Horatio d'Val

    was meinst du mit NJO - kapier' die Abkürzung nicht


    *:swsillymit Dark Igel und Horatio d'Val nicht mehr aufhört zu schwärmen:swsilly*

    Gruss
     
  18. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    seid mir nicht böse, aber ich kann an Admiral Thrawn wirklich nichts tolles finden.
    Er war ein genialer imperialer Admiral und Stratege-ja, und?
    Meiner Meinung nach macht ihn das noch lang net wert genug für eine Verfilmung :rolleyes:

    -Da wäre es doch viel interessanter, mehr über die Jedis zu zeigen...über die verlorenen Zeiten, über die es in den Jedi-Archiven nicht mehr allzuviele Informationen gibt.
    Wäre ein Film über die allerersten Jedi nicht viel cooler, oder ein Film über den Hyperraum-Krieg, oder Exar Kun, oder über das Gemetzel auf Ruusan und Darth Bane?
     
  19. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    NJO = New jedi order(das erbe der jedi-ritter)

    im juli erscheint der siebte band in deutschland und wird anakin und die yuuzhan vong heißen. in den usa gibt es glaub ich insgesamt 19 bände der NJO...

    aber das wär noch mal ne verfilmung wert. da kann man neue schauspieler einführen und auch die alten vorkommen lassen. spielt ja schließlich auch 25 jahre nach S.Y.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    @Darth Sol:

    diese Faszination ist vor allem Nostalgie (ähnlich wie bei Episode IV und V) der Fans, da für viele diese Bücher die ersten wirklich ernstzunehmenden SW Bücher waren, die sie lasen... der Bösewicht, der ganz anders als Palpatine oder Vader ist, ist natürlich eine willkommende Abwechslung gewesen und somit feiert er auch heute noch große Beliebtheit ;)
     

Diese Seite empfehlen