Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode V Ursprüngliches TESB Drehbuch von Leigh Brackett veröffentlicht!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Master Kenobi, 21. Mai 2010.

  1. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Hier geht es zum Artikel, der Downloadlink ist auch gleich mit dabei:

    http://www.starwars-union.de/sw/30-jahre-empire/ (Artikel und Link zum Download)
    http://www.starwars-union.de/sw/30-jahre-empire/seite/inhalt/ (Umfrangreiche Zusammenfassung des Drehbuchs)

    Ein Traum wird wahr. Das Drehbuch von Leigh Brackett freizugeben, ist das schönste Geschenk, welches man mir zum 30. des Films hätte machen können. Ich habe alles mögliche an Material über die Drehbücher gelesen und wahrscheinlich weiß ich mehr über dieses Thema, als 90% der Fans, aber das ist die Krönung. Schon immer wollte ich dieses Drehbuch in die Finger bekommen.

    Ich habe jetzt den Artikel und Teile des Drehbuchs gelesen, und ich bin überrascht, wie anders es ist... und auch, wie schwach es teilweise ist. Ich hatte schon einmal gehört, Lucas und Kasdan hätten nicht viel von Bracketts Version übrig gelassen, hatte es mir aber nicht in diesem Umfang vorgestellt. Allerdings sind auch einige Elemente übernommen worden, was Bracketts Nennung als Co-Autorin rechtfertigt. Vor allem überrascht mich, wie Vader dargestellt wird.
    Jetzt ist endlich geklärt, wer die Idee mit Vader als Lukes Vater hatte. Je nach Quelle ist das nämlich Leigh Brackett oder George Lucas zugeschrieben worden, insofern konnte das nie eindeutig geklärt werden. Jetzt steht es fest, Brackett war es nicht.

    Jetzt würden mich ja noch die anderen Drehbuchversionen vor der Endfassung interessieren... :braue
     
  2. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Den Artikel fand ich interessant. Da kann man froh sein, dass TESB so rausgekommen ist, wie es ist. In das Drehbuch habe ich bis jetzt nur kurz hineingeschaut und werde es in der nächsten Zeit mal ganz überfliegen.
     
  3. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Feine Sache. Yoda heißt da auch noch Minch, scheint eher eine kurzfristige Änderung gewesen zu sein. Die 130 Seiten werde ich aber so bald wohl nicht durcharbeiten:kaw:.
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ja, in dieser ersten Fassung heißt er noch Minch. In einer der späteren Versionen wurde er dann zu Minch Yoda, ehe Minch gestrichen wurde.

    Schön an dem Drehbuch: Dodonna und Willard sind noch dabei. Fand ich immer ein wenig schade, daß man zumindest General Dodonna nach ANH nicht mehr gesehen hat.

    Edit:

    Ich habe jetzt die lange Zusammenfassung gelesen, und eine ausgestrichene Stelle erwähnt Lukes Schwester (nicht Leia) namens Nellith. Interessant, da Gary Kurtz von Jahren mal erwähnte, die einst erdachte neunteilige Saga würde in einer Episode Lukes Suche nach seiner Schwester zeigen. Nachdem Brackett eine Schwester ins Drehbuch geschrieben hatte, könnte da durchaus was drangewesen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2010
  5. Ewok Sniper

    Ewok Sniper Keine Amnestie für die Prequel-Trilogie.

    Und genau das würde sich wiederum mit der Aussage von Schnittberichte.com zur Grundkonzeption der ursprünglich geplanten Ennealogie decken:

     
  6. Usher

    Usher Sith Attentäter

    WoW de Artikel ist sehr Interessant, hätte nicht damit gerechent, das es doch da so unterschiede gibt. Die anderen Drehbücher würden mich dann jezt aber auch interessieren ;)
     
  7. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Wow, sehr interessant, es gibt in der Tat viele Unterschiede zwischen der ursprünglichen und der endgültigen Version. Finde es auch gut, dass das Drehbuch dann noch geändert wurde. Wusste gar nicht, dass Yoda ursprünglich Minch hieß... :kaw:
     
  8. Aidoann

    Aidoann Hat bis Unendlich gezählt. Zwei Mal.

    Sehr interessant zu lesen, wie wenig von der ursprünglichen Konzeption es schlussendlich durch's Raster geschafft hat.
    Glücklicherweise, wie ich in dem Fall sagen muss. Die Zusammenfassung des 1. Drehbuches hat mir wegen der deutlchen Oberflächlichkeit so rein garnicht gefallen, und auch das Schaukämpfen mit Machtgeistern und Darth Vader's Burg fand ich dich eher etwas befremdlich XD
    Trozalledem muss ich mir das ganze Drehbuch beizeiten unbedingt mal geben ^^
     
  9. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich doch sehr froh bin, dass es von dem Brackettentwurf nur so wenig bis in die Filmfassung geschafft hat, dass Yoda nicht Minch heißt und dass es auch nur sechs Teile geworden sind statt neun. So ist TESB doch wesentlich besser. :kaw:

    Mal sehen, ob ich mich mal aufraffen kann das ganze Drehbuch von Brackett zu lesen, mal abwarten. :D
     
  10. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Und die Yoda-Minch Geschichte ist imo klasse. Mach dich mal auf Wookieepedia etc. über Minch und dessen Hintergrund schlau. Finde ich genial:kaw:.
     
  11. Tronk Bador

    Tronk Bador Kopfgeldjäger auf Auftragssuche

    Ich habe bisher nur die Endfassung des Drehbuches von TESB gelesen, noch nie die Ursprüngliche.
    Gibt ziemlich viele Unterschiede zwischen der alten und der neuen Version, das muss man zugeben.
     
  12. Sir Skywalker

    Sir Skywalker Jedi-Meister, Klonkriegsveteran, Machtgeist

    Wow ... mir fehlend die Worte. Einerseits alles andere als TESB, andererseits ist die Grundstruktur der Handlung dieslebe geblieben.
    Mal abgesehen davon, dass die Schaukämpfe der Machtgeister, die Minch Sache und die unnötigen Kreaturen (unter?) der Wolkenstadt Gott sei Dank gestirchen wurden, bin ich vor allem für eines dankbar: Das man Darth Vader nicht zu einem 0815 Superschurken verkommen hat lassen. Darth Vader und seine Beziehung zu Luke so wie wir sie kenne IST für mich TESB!! Die Tiefe die man diesem Charakter verliehen hat, großartig! Gleichzeitig hat man damit auch den Grundstein zu PT und insgesamt einer mehr als gelungenen Saga gelegt!
    Bis heute konnte ich mich bezüglich meines leiblings SW-Films nicht entscheiden, jetzt weiß ich es!
     
  13. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Hab nachgeschlagen und finde Minchs Geschichte und die Parallele zwischen Minch und Yoda in der Tat sehr interessant. Selbe Spezies, dann auch noch ein Kampf ausgerechnet auf Dagobah... :)
     
  14. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Ich bin richtig froh, dass es zum Schluss noch geändert worden ist.
    Wär sonst wohl auch nicht eine der erfolgreichsten Fortsetzungen aller Zeiten geworden...:D
    Trotzdem interessant, mal so frühe Konzepte zu lesen.
    Vielen Dank für die Links! :)

    Gruß, Kevora
     

Diese Seite empfehlen