Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum wurde Vader nie mächtiger als Sidious?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von airhubsi, 30. Mai 2005.

  1. airhubsi

    airhubsi Zivilist

    Hallo,
    mich würde eure Meinung zu folgender Frage interessieren. Haben leider keinen Threat gefunden:

    Wenn Anakin/Vader so machtsensitiv ist, warum hat er es dann nie geschafft sich über den Imperator zu erheben? Sprich warum ist er nie mächtiger geworden als der Imperator?
     
  2. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Weil er als kleiner Junge schon ein Schissr vor dem Rat war und sich das vor Palpatine nie geändert hat.
    Furcht führt zur Dunklen Seite, und Yoda fühlte viel Furcht in Anakin.
    Er IST mächtiger als Palpatine, hat aber zuviel Furcht.
    Er wartet halt auf Unterstützung von Luke und schmeisst den alten Herrn halt dann erst aus'm Fenster.


    So...grob gesagt jetzt.
     
  3. visyoneer

    visyoneer ...

    Ich würde sagen, Vader hat sich in ROTJ selbst besiegt, oder vielmehr, Anakin hat Vader besiegt, und damit auch den Imperator vernichten können. Man sieht nun ganz deutlich wie er überlegt, die Machtblitze erinnern ihn an Mace Windu, den er eigentlich auch auf dem Gewissen hat. Er macht seine Fehler wieder gut.

    Was die Zeit dazwischen angeht, als Sith-Apprentice MUSS er seinem Herrn gehorchen. Da gibts nicht viel zu rütteln. Palapatine hat Vader so in der Hand das muss schon ziemlich krass sein was zwischen den beiden mental abgeht.

    EDIT: hinzu kommt noch dass Anakin niemals einen Vater hatte, dieser Komplex hat ihn wohl noch stärker an Palpatine gekettet, und zwar von Kindesbeinen an.
    Womit wir wieder beim PapaSidious Thread wären :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2005
  4. Phyrexo

    Phyrexo Jedi

    die sith sürzen erst ihren Meister, wenn sie wiederum einen neuen schüler gefunden haben!!!!
     
  5. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    Hallo!
    Also ich habe soeben mindestens sieben Threads zu diesem Thema gefunden. Die Funktion "erweiterte Suche" ist äußerst nützlich.
    Zu deiner Frage:
    ROTS versucht sich diesem Thema anzunehmen, wenn auch, wie ich finde etwas unglücklich.
    Vorweg ist zu sagen, dass die Zweierregel der Sith u.a. deshalb eingeführt wurde, bzw. den tollen Nebeneffekt hat, daß der Schüler seinen Meister nicht tötet, weil dieser die einzige Quelle des dunklen Wissens ist. Siehe das Schiksal des armen Plagueis.
    Vader versucht wohl weiterhin, das Geheimnis der Midichloreanerkontrolle zu ergründen, was er imo nur aus purer Machtgier tut. So isser halt.
    Der von visyoneer erwähnte Psycho-Aspekt ist auch nicht außer acht zu lassen, schließlich ist Palps ein Meister der Manipulation und obendrein Vaders Lebensretter.
    So ganz passt ihm das alles jedoch nicht, schließlich erwähnt er in ROTS und TESB, daß er durchaus vorhat den Imperator zu vernichten.
     
  6. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Die sogenannte Zweierregel wurde eingeführt, nachdem sich die Sith von Innen heraus bekriegten und sich so (fast) vollständig auslöschten.
    Und zwar 200 Jahre nach dem Tode Exar Kuns, meinten die Sith, mehr Energie auf ihre eigenen Intrigen zu verschwenden, als für den Kampf gegen die jedi zu gebrauchen.

    Ein Sith überlebte und ließ den Sith-Kult neu aufleben: Darth Bane.

    Unter der Bedingung, dass es von nun an immer nur noch 2 von Ihnen geben darf, einen Meister, und einen Schüler.
    32 jahre vor der Zerstörung Alderaans wurde einem Mann namens Palpatine die Ehre zuteil, Meister der Sith zu werden, der Rest ist Geschichte ;)
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich denke mal, daß Anakin - im Gegensatz zu Palpatine - einen inneren Kampf mit sich führte, der ihn nie auf eine vergleichbare Art und Weise stark werden lies wie Palpatine. Palpatine war frei von Selbstzweifeln, voller unerbarer Gier nach Macht und Kontrolle.
     
  8. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Es gab für Vader einfach keinen Grund den Imperator zu stürzen.
    Er war von Anfang an immer absolut selbstlos und hat immer alles für andere getan.

    Nachdem er in RotS schon alles getötet bzw. verlorenen hat was ihm lieb und teuer war und er einer der einsamsten Menschen der GFFA wurde, warum hätte er auch noch seine letzte Bezugsperson vernichten sollen?
     
  9. Your Dark Side

    Your Dark Side Zivilist

    Also ich denke, dass er wie im Buch beschrieben, einen Teil seiner Macht verlor als er "verkohlte", außerdem ist am Ende des Buchs beschrieben, dass er niemanden mehr hat als den Schatten (Sidious/Palpatine), so dass ihm nichts übrigbleibt!

    Your Dark Side
     
  10. Fullshred

    Fullshred Saitensprungfetischist

    Das Thema wurde wirklich schon bis zum Erbrechen ausgelatscht, aber mir fällt auf, dass es immer wieder neue Theorien zum Schmunzeln gibt. Um es gleich vorweg zu sagen: Vader ist, nach seinen Verletzungen auf Mustafar, schwächer(!!!) als der Imperator, den er ja zuvor töten wollte (das füge ich nur an, weil hier ein paar meinten, dass er vom Imperator abhängig sei, zuviel Furcht hätte, seinen "Ziehvater" zu verlieren usw.). Dieses Statement kommt von George Lucas persönlich und klärt so ziemlich alle Fragen, die sich über die Jahre bezüglich des Machtverhältnisses Palpatine-Vader gestellt haben (weshalb er ihn beispielsweise nie zur strecke gebracht hat, weshalb er seinen SOhn zur Stürzung des Imperators brauchte, weshalb der Imperator Luke als neuen Schüler wollte etc.).
     
  11. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    ganz einfach kilpp und klar: weil er durch seine verbrennungen gezwingen war in einer konserve zu leben... er konnte sich nichtmehr richtig bewegen... konnte die meisten machtkräfte der sith nichtmehr einsetzten...
     
  12. Fullshred

    Fullshred Saitensprungfetischist

    Ich bin mal gespannt, wann die ersten hier aufkreuzen, um Georges Aussage mit den eigenartigsten Theorien anzufechten ^^
     
  13. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    ..Genie und Wahsinn liegen nah beieinander,auch bei GL, meiner meinung nach,

    Genie, das er STAR WARS erfunden hat....
    Wahnsinn, das er an der OT rum schnippselt.... SE Edition, SE SE Edit., SE SE SE Edit.
    Nur um die nun doch PT konform zumachen

    Ok , ist seine Geschichte, kann er machen was er will mit, aber muss man all seine Erklärungsversuche als Gesetzt ansehen?

    Arm ab , Bein ab, weniger Midis,die ich eh dusselig finde, weniger Macht!?
    Was ist mit Yoda, den kleinen Knirps?

    Das Vader´s Bewegungen durch seine Verletzung eingeschränkt sind, ist Ok.
    Aber nicht seine Machtfähigkeit.

    mfg
     
  14. LordLaser

    LordLaser Master Shaper


    Genau das will ich immer nicht wahrhaben. Ich konnte mir Vader nie als laschen, degenerierten Cyborg vorstellen. Er war in meiner ganzen Kindheit doch der coolste und mächtigste Bösewicht aller Zeiten :(
    Die Filme geben dir absolut Recht....
    Erst ist er als Jedi gefallen, jetzt fällt er auch noch als Figur.

    Oh Darth Vader, was bist du doch für ein tragischer, tragischer Haufen Blech geworden............




    :D
     
  15. ich so

    ich so Dienstbote

    die parallele der machtblitze fällt mir jetzt erstmal auf :)
     
  16. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Ich denke mal das viele Sachen die hier aufgezählt wurden dafür verantwortlich sind:

    a.) Innere Konflikte

    b.) Schiss(in der Hos :D )

    c.) Plastikanzug/Protesen

    aber vielleicht auch weil Sidious ihn nie alles beigebracht hat. Weil Sidious sich bestimmt immer wieder daran erinnerte was er mit Plaqueis anstellte...

    Das haben ja viele Sith Schüler mit ihren Meistern gemacht oder?
     
  17. airhubsi

    airhubsi Zivilist

    Also hat mein Neffe mit seiner Meinung
    Beine und Arm ab - weniger Macht - nicht mehr der ÜberJedi
    recht gehabt.

    Dann hatte Aniken also schon am Ende von Episode II einen Teil seiner Macht verloren?!
     
  18. Mesires Meskojan

    Mesires Meskojan Offizier der Senatswache

    Wurde er nicht genau das? Eben mächtiger als der Imperator?
    Ich finde die Fraghe irgendwie merkwürdig.
     
  19. visyoneer

    visyoneer ...

    Nicht so merkwürdig, wies klingt. Anakin hat den Imperator besiegt, nicht Vader. Der kleine und doch so wichtige Unterschied.

    Wahrscheinlich musste Luke Vader zuerst "brechen" um an den Kern heranzukommen, und dabei wäre er fast selber den Weg seines Vaters gegangen.

    Ist schon krass schizophren die Thematik. :braue :konfus:
     
  20. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Also manche glauben wohl weil Anakin/Vader ein paar Arme und Beine verloren hat, hat er weniger Macht. Ich will hier nur mal erwähnen das GL sich hier selbst wiederspricht.

    Zitat:
    Größe bedeutet nichts. Sieh mich an, nach meiner Größe beurteilst du mich ? Aber das solltest du nicht.
     

Diese Seite empfehlen