Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Welches Thema im Buch

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Anakin\Vader, 26. Februar 2005.

  1. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Welches Thema sollte in einen Buch aufgegriefen werden?
    Welche Handlungen würdet ihr auch wünschen?

    Ich würde gerne ein Buch über die Beziehung zwischen Anakin und Padme lesen.
     
  2. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Das sehe ich genauso,...obwohl ein Buch ? - Je mehr desto besser. :)
    Hoffentlich tut sich da nach Ep III noch was.

    Interessant wäre auch ein Buch, das ca. 1 Jahr nach RotS spielt und zeigt, wie



    Ansonsten würde ich gerne mehr über Teneniel Djo und Prinz Isolder lesen. ;) :cool:
     
  3. Harkness

    Harkness Dienstbote

    ich hätt gerne mal so ein Buch, über irgendwelche Leute, die nicht in den Filmen vorkamen und nix
    so irgendwelche unbekannten Soldaten, die woanders nur ne Nebenrolle bekommen hätten, wenn überhaupt
     
  4. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Klingt ganz nach "Kampf um die neue Republik" ;)
     
  5. Harkness

    Harkness Dienstbote

    so?
    ich bin gaanz Ohr :D
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich hätte gerne Bücher über die letzten großen Sith Kriege... 2.000 bis 1.000 Jahre vor den Filmen. Da könnte man allerlei rausholen und wirklich gute Charaktere begründen ^^

    Zudem wünsche ich mir natürlich Bücher, die die Geschichte nach der New Jedi Order fortführen und von zukünftigen Generationen berichten. Das ganze sollte aber möglichst langsam verlaufen, damit ich die Sache auch Schritt für Schritt erleben kann. Etwa so wie das Post-RotJ EU so ablief...

    Aber was mich zur Zeit wirklich reizen würde (so sehr, daß ich schon kurz davor stehe, Anderson dazu zu zwingen oder selbst was anzufangen) ist die Geschichte über die Skywalker Familie. Und ich meine nicht die ab Anakin. Ich meine die Familie Skywalker, die letztendlich auf ihrer Familienyacht von Raumpiraten aufgegriffen wurde. Die Familie wurde getrennt und einzeln als Sklaven verkauft und auch die 6-jährige Shmi erlitt dieses Schicksal. Das will ich lesen... nur die Familien-Geschichte und wie Shmi Skywalker zu Sklavin wurde. Das wäre wirklich wunderschön.
    (Auf Anderson bin ich gekommen, weil er zZ etwas Ähnliches mit Dune durchführt und ich auch das für überhaus gelungen halte ^^)
     
  7. Pel'Mar Tetevor

    Pel'Mar Tetevor Teilzeit-Jedi

    Geschichten zur Zeit der Sith-Kriege wären nicht übel. Am besten mit den Charakteren aus KOTOR. Ansonsten fände ich Geschichten die zwischen Episode 3 und 4 spielen interessant. Nur bitte nicht wieder mit den achso großen Jedi und einer Bedrohung bei der die Galaxis auf dem Spiel steht sondern eher Geschichten aus der Sicht von ganz normalen Leuten die miterleben, wie sich das Imperium erhebt
     
  8. KiranaTi

    KiranaTi Senatswache

    Ja, ein Buch (oder zwei) über dir Sith-Kriege wär gut, vor allem weils zu der Zeit eh noch so wenig gibt, da könnte man sich doch noch was intelligentes&interessantes ausdenken....
     
  9. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    Mir geht es genauso. Es gibt in den CW-Romanen, zwar immer ein paar kleine Erwähnungen, aber leider nichts wirklich interessantes. Ich musste in dem letzten halben Jahr deshalb hauptsächlich auf P/A-FanFiction zurückgreifen, die zwar auch verdammt gut ist, aber eben nur sehr kurz und nicht immer 100%ig korrekt ist. Ein Klonkriegs-Roman, wo diese Beziehung im Vordergrund steht und der größtenteils auf Naboo spielt - dies wäre mein absoluter Wunschtraum.

    Weiters würde ich mir ein, zwei gute Sith-Krieg Bücher und ein zweites Buch, wo die Klontruppen im Vordergrund stehen (wie Republic Commando: Hard Contact) wünschen.
     
  10. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Bei "Kampf um die Neue Republik" handelt es sich um eine Sammlung meherer Kurzgeschichten (jeweils ca. 20 -50 Seiten).
    Einige Kurzgeschichten stellen bekannte EU-Charaktere, wie Ysanne Isard, Garm Bel Iblis, Mara Jade und Boba Fett (auch wenn das eigentlich kein EU-Charakter ist) in den Vordergrund. Auch Kyp Durron hat in einer der Geschichten einen Gastauftritt.
    Ansonsten handeln die Geschichten von imperiale Captains, Soldaten der neuen Republik, Spionen der neuen Republik, Schatzsuchern und einem sehr coolen Schmugglerpaar.

    Die Geschichten sind alle völlig unterschiedlich geschrieben und so sollte für jeden was dabei sein. Mir haben alle Geschichten in gewisser Weise gefallen.

    Genau, einige schöne Romane über Revan und Bastila würden mir auch gefallen.
     
  11. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ich möchte auch ein Buch über Ani/Padmé ... wäre ganz lustig, nach den Pre-Ep3-Beschränkungen nochmal darauf zurückzukommen.
    Mehr Post-RotS-Bücher wären auch cool ... diese Ära ist sträflich vernachlässigt worden und wird es auch in Zukunft werden :(.
    Ansonsten wünsche ich mir mehr mitreissende Bücher a la Medstar. Die zwei Autoren sind wirklich gut ... zwar wird es da drei weitere Bücher geben, das ist aber zu wenig ;).
    Die Kurzgeschichtensammlungen haben mir auch gefallen. Würde gerne sowas über Plätze der PT lesen :).

    Was ich nicht will sind Post-NJO-Bücher. Wer interessiert sich schon für einen uralten Luke :braue?
     
  12. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    laut gerüchteküche (und den Englischlesern im Forum) gehen hier in einem Kapitel ani und Padme gemeinsam auf eine Mission
     
  13. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Nach seinem Alter beurteilst du ihn, tust du das ? Aber das solltest du nicht, -denn die Macht ist sein Verbündeter und ein mächtiger Verbündeter ist die Macht. ;) :D

    Gerade Luke ist aufgrund seiner Rolle als weiser und mächtiger Jedimeister bis ins hohe Alter sehr interessant.
    Schwieriger ist es da schon bei Han oder Leia.

    Allerdings rechtfertigen perfekte Charaktere, wie Jaina Solo, Tahiri Veila (gehe mal davon aus, dass sie die NJO überleben wird) oder Kyp Durron auch Abenteuer nach der NJO.

    Auch interessiert mich außerordentlich, was aus
    werden wird.

    Diese gewisse Person steht noch bis November 2005 unter Spoilerschutz.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Februar 2005
  14. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Cool fände ich auch eine Romanversion von Dark Empire und einigen anderen Comicgeschichten.^^
     
  15. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Würde mir auch gefallen, -einen so wichtigen Teil der SW-Saga sollte es in jedem Fall auch in Romanform geben.

    -----

    @ Druid:

    Hast ja recht. ;) :)
    Vergißt man nur so leicht, wenn man den Namen so häufig ohne Spoilerwarnung liest. ;)
     
  16. moonnight

    moonnight Dienstbote

    dann schließ ich mich den anderen doch mal glatt an. ja, ein buch über ihre beziehung hätte ich wirklich gerne gelesen.
     
  17. Dengix

    Dengix ehemals Dengar

    Wieso bis november 2005. Er ist doch schon seit Dezember 2004 bekannt.
     
  18. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium


    weil, laut der FAQ, alles, was auf Deutsch noch kein jahr erhältlich ist, gespoilert werden muss.
     
  19. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Der Spoiler ist eine Änderung von Druid, ich hatte nicht beachtet, dass nach dem Erscheinen der deutschen Version eines Buches noch ein Jahr Spoilerwarnungen gesetzt werden sollen.
    Macht Sinn, -liest ja nicht jeder den Roman sofort beim Erscheinen. :)
     
  20. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Stümmt.
    Viel wird da auf ihre Beziehung zwar auch nicht eingegangen, aber immerhin mehr als sonstwo. Ich muss auch ehrlich sagen, so scharf bin ich gar nicht drauf, zu erfahren, was Padmé während der Klonkriege so getrieben hat. Was wird das schon gewesen sein? Mit immer dickerem Bauch im Senat zu hocken und zusammen mit Bail Organa und Mon Mothma Palpatine zu ärgern. Anakin war ja ständig auf Achse, oft getroffen haben werden sie sich nicht.

    Viel interessanter fände ich da einen Dooku-Roman. 'Dark Rendezvous' war im Grunde zwar auch einer, aber was ich gerne hätte, wäre eine Art Biographie. Ausschnitte aus seinem Leben und Teilbegründungen seiner Entscheidungen kennen wir, aber nicht alles. Aus seiner Person kann man viel mehr machen, als bisher versucht wurde. Die Ich-Perspektive wäre natürlich am genialsten. Der Leser kennt ihn nur als Bösewicht, aber wie sieht er sich selbst? Wie sieht er selbst seinen Fall, wie kam es dazu? Wie hat er von seiner Familie erfahren? Wie genau Sidious getroffen? Was hat ihm Qui-Gon wirklich bedeutet? Geschrieben idealerweise vom Meister, dem Gott der Literatur des 21. Jahrhunderts, dem Übermenschen Matthew Woodring Stover.
    So ein 'Dooku - Dark Lord' wäre mir viel lieber als 'Vader - Dark Lord'...

    Desweiteren hätte ich gerne endlich mal eine Parodie. In den Comics gibt es sowas ja sporadisch (Tag & Bink), aber nicht in Romanform.

    Außerdem muss ich mich dem Wunsch vieler Fans nach neuen Anthologien, gerade auch mit PT-Inhalten, anschließen. Tales from the Outlander Bar. Tales from the Podracing Arena. Sowas. Nur leider wird daraus ja nichts werden...
     

Diese Seite empfehlen