Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wieso ist das eine Star Trek frage?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von XaKo, 31. August 2007.

  1. XaKo

    XaKo Dark-Side-Adept

    Kann mir einer sagen wieso das eine St frage sein soll?
    und wenn festgestellt wurde das es keine ist: wieso macht das imperium das?
     
  2. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Hehe, ist eigentlich einfach:


    Star Trek versucht der Realität nahe zu kommen, indem es alles technische versucht logisch zu erklären.

    Star Wars ist ein Märchen, dass ist eben so :)
     
  3. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    naja... das mit der realität und star trek is ja wohl auch bissl weit hergeholt.... will da mal an die wiederauferstehung von spock (oder wie der sich schrieb) denken und die merkwürdigen planetenherrscher, die einer gaswolke gleich regelmäßig aufgetaucht sind erinnern.... ganz zu schweigen von irgendwelchen hirnlosen zeitreisen....

    kann nur eins sagen:

    star wars top - star TRECK flop


    Edit von Horatio d'Val
    Wollen wir doch einfach mal zur Abwechslung sachlich bleiben und das Niveau nicht mutwillig senken... ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. September 2007
  4. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    du kannst sowas eig. lassen - es gibt durchaus leute, die beides mögen.


    man muss nich in jedem Thread einen Krieg starten...:rolleyes::rolleyes:
     
  5. XaKo

    XaKo Dark-Side-Adept

    also irgendwo is Star Treck schon was real. abba anderer seits is es auch ziemlich unrealistisch. mann bedenke den Warp antrieb und den spruch dabei: "Wier reisen schneller als das Licht" laut einstein geht das nähmlich nich^^
     
  6. Skeeve

    Skeeve Gast

    Ich zum Beispiel. ;)

    Allerdings ist das auch keine richtige Star Trek Frage, denn in der Föderation ist die Geldwirtschaft abgeschafft. :konfus:
     
  7. Darth Abaddon

    Darth Abaddon Ɲ€ЯǾ


    Wenn er es als Dreck empfindet, dann lass in doch seine Meinung.
    Mir persönlich gefällt nur: Star Trek 6, weil der Film eine schöne Handlung hat.

    Krieg >> War >>> Star Wars


    Peace is a lie, there is only passion.
    Through passion, I gain strength.
    Through strength, I gain power.
    Through power, I gain victory.
    Through victory, my chains are broken.
    The Force shall free me. ​
     
  8. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    In etwa genau so real wie der real existierende Kommunismus. Star Trek ist eine Fiktion die nur in sehr wenigen Kleinigkeiten real ist. Handies sehen heute so aus wie Star Trek Communicator aber das wars dann meist auch schon.

    Falsch: Theorien zum Warp Antrieb existieren.

    Es wurden bereits Partikel mit mehrfacher Lichtgeschwindigkeit durch einen Kanal geschickt. Ergo: Einstein hatte unrecht.

    Das stimmt nicht. In der Federation ist die Geldwirtschaft nicht abgeschafft sondern einem Kreditsystem gewichen. Jeder Sternenflottenheini erhält eine Anzahl an Punkten die er für Energie ausgeben kann um sich gewünschte Produkte zu replizieren. Daneben wird auf Federation Einrichtungen auch "in gold gepresstes Latinuum" akzeptiert was innerhalb der Bevölkerung der Federation sehr wohl als Währung gesehen wird.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2007
  9. XaKo

    XaKo Dark-Side-Adept

    cool!

    mit noch n bischen glück wohn ich in 30 jahren aufm mars^^

    abba is es jetz ne Star Trek Frage oder nich?
     
  10. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

  11. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    Zu deinen zentralen Fragen, um das sich dieses Thema drehen soll:

    1) Die Frage kann als Star Trek Frage beziehungsweise von Trekkies als Kritikpunkt an Star Wars verstanden werden... schätze, dass du das gemeint hast

    2) Warum baut das Imperium Walker, die mit nem Seil umgerissen werden können?
    Ich bin kein imperialer Techniker, aber im Normalfall sollen die AT ATs ja als Brechereinheiten funktionieren und schnellstmöglich Feindstellungen eliminieren können, bestenfalls mit einer Salve. Weiter soll der Walker im Notfall einfach über seine Gegner drüberlaufen können und diese notfalls so zermalmen, deswegen die langen Beine ---> Man könnte ja auch fragen, warum im Mittelalter Burgmauern gebaut wurden, die man mit ein wenig Schießpulver zum Einsturz bringen konnte, oder? Oder auf Star Trek Niveau: Warum haben die ganzen Raumschiffe immer einen so schön exponierten Antrieb... Frage mich eh immer, warum noch keiner in den Star Trek Filmen darauf gekommen ist, der Enterprise endlich mal die beiden Triebwerke weg zu ballern ^^....

    Der Walker ist einfach ein massiver Panzer, der noch einen gewissen Schreckeffekt hervorruft, wenn er eingesetzt wird... deswegen lässt das Imp sich die Walker auch einiges kosten...
     
  12. Inspiron

    Inspiron diplomierter Großadmiral, Oberkommandierender der

    der vergleich hinkt aber gewaltig!

    zum einen gab es im mittelalter kein schießpulver (geben schon, aber burgmauern zum einsturz bringen?????????? von wo is das denn her) und zum anderen wurden die "burgmauern" mir einführung des selbigen immer niedriger und dicker

    AT-AT -> all terrein armoured transporter ein geländegängiger gepanzerter mannschaftstransporter, daher auch die beine, die für die geländegängigkeit sorgen sollen
     
  13. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Ich glaube der Autor meint mit "Eigentlich ist dies eine Star Trek Frage." die Tatsache, dass man in ST oft versucht durch Technik-Gebabbel (Ich muss erst die Warpspule ionisieren um dann die Deys'schen Schüssel zu polarisieren, etc.) solche Funktionen zu erklären, bzw. sie zu erklären.

    Bei SW ist es eher so, dass man im Allgemeinen einfach bestimmte Tatsachen akzeptiert:
    Warum bauen die Imps eine riesige Kampfstation, vergessen aber ein Gitter vor der Abgaßmündung? Egal, war halt so!

    Wie funktioniert ein Lichtschwert? Na es funktioniert halt.

    Warum können die Gungans Droiden mit kleinen blauen Klumpen zerstören? Das wissen nur Gungans.

    Wie kann der Falke 1,5fache Lichtgeschwindigkeit machen? Das ist halt die Technik da.

    Bei SW wird eher versucht eine interessante Geschichte zu erzählen und die "unlogischen" Dinge eher akzeptiert.
    Kein Technikgebabbel oder der Versuch einen Subraumantrieb physikalisch zu erklären.
     
  14. Sabermaster

    Sabermaster Schleudersitztester und professioneller Kotztütenf Premium

    So ein Unfug...... Setz dich mal mit mit dem Thema Raumzeit-Theorie oder mit Einsteins spezieller Relativitätstheorie auseinander bevor du hier Märchen und Unwissen verbreitest das auf Volksweißheiten beruht.
     
  15. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Stimmt so nicht. Es ist nur möglich Teilchen mit beinaher Lichtgeschwindigkeit durch Teilchenbeschleuniger (so heißen diese Kanäle) zu jagen. Schneller ist es bisher noch nicht gelungen, weil Einsteins Theorie bis jetzt immer noch Gültigkeit besitzt. Was allerdings möglich ist, ist Licht soweit zu verlangsamen, dass man mit Teilchen diese verlangsamte Lichtgeschwindigkeit übertreffen kann. Die Vakuumslichtgeschwindigkeit ist aber bis heute noch unübertroffen und wird es laut moderner Physik auch bleiben
     
  16. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    @Woodstock: Jup, genau das meinte ich auch in meinem ersten Posting.

    Star Trek versucht der Realität nahe zu kommen, indem es alles technische versucht logisch zu erklären.

    Star Wars ist ein Märchen, dass ist eben so.
     
  17. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Wobei dies dann meist nicht ansatzweise so logisch ist, wie man versucht dem Zuschauer weiß zu machen. Die meisten Sachen haben bei Star Trek einen naturwissenschaftlichen Hintergrund, aber dieser wird dann meist durch die Fanatsy des Autors ergänzt. So ergeben sich dennoch etliche Logikfehler, die den meisten Zuschauern allerdings gar nicht auffallen, weil die pseudowissenschafltichen Theorien ziemlich kompliziert sind.
     
  18. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Adrian

    Technobabble ist kein Versuch etwas logisch zu erklären sondern lediglich ein Versuch etwas zu kaschieren was sich logisch erst gar nicht erklären lässt. Die hälfte von dem Gesabbel über Technik in Star Wars ergibt keinerlei Sinn weil sich auf Dinge bezogen wird die ausserhalb von Star Trek gar nicht existiert.

    @Inspiron

    Die Byzantiner kannten Schwarzpulver ab 670 und die Chinesen ab 1040. Das Mittelalter beginnt etwa um 600 und endet etwa 1600 - jeh nach Land.

    @Darth Sauron

    Quelle

    cu, Spaceball
     
  19. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    @Spaceball: Das ist das was ich mit dem Übetreffen von verlangsamter Lichtgeschwindigkeit meinte. Die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum übertrifft auch dieser Effekt soweit ich weiß aber nicht
     
  20. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    @Space:

    Wie sagte GL im Interview? SW ist ein Märchen.

    GR hatte nie so eine Aussage über ST getätigt.

    Trekkies *wie ich :D* ziehen den Ruf nach sich, alles sezieren und erklären zu wollen, wieso gerade dies oder das geschah und warum. SWler waren Träumer und liebten SW so, wie es war, dahingestellt ob logisch oder nicht.
    Jedenfalls wars früher so gewesen (vor 15 Jahren), heute, dass gebe ich zu, sind die Grenzen verwaschen. Auch die SWler sind mit der Zeit wie die Trekker etwas "eigen" in der SW Technik geworden und die Trekker mehr zum Träumer ;).
     

Diese Seite empfehlen