Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Woher kommen die imperialen Raumschiffe?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Trooper_22, 9. Juni 2005.

  1. Trooper_22

    Trooper_22 Dienstbote

    Hi ich habe die suche benutzt aber nix gefunden!

    ALso wie die überschrift schon verät will ich wissen woher die imperialen ihre schiffe beziehen?
    denn wenn man so schaut brauchen die mächtig rohstoffe oder? denn bei größeren schlachten sind ja meist extrem viele Ties um den Nahkampf zu übernehmen den die SZ nicht machen können und die SZ sind ja nicht gerade klein! also da braucht man schon viele rohstoffe und das know how!
    wer hat das?
    sicherlich nicht marke eigenbau odeR?
    denn das schaffen die doch nicht odeR? die haben ja ordentlich verschleiß von mensch und maschine!

    Wenn man so sieht ein schiff von der Handelsförderation in EPI das wir ja zum schluss von ani gesprengt. das is ja nicht gerade klein denk ich oder neulich EPIII das schiff wo ani R2 der senator... drin waren.
    Kaum war ani am steuer schon is es geschrottet...nein war natürlich nur ein witz!
    Noch ein gutes beispiel ist der Todesstern! was der wohl an metallen bzw edelmetallen braucht?! das wird ja nicht einfach zu beschaffen sein oder?

    aber wo bekommen die das her? könnt ihr mir den namen des Planeten nennen? oder einen großen wo die den großteil herbekommen?


    mfg trooper
     
  2. Also die SZ wurden von Kuat Drive Yards erfunden und die Ties von Sinear Fleet Systems.
    Rohstoffe: es gibt viele asteroidenfelder, kliene unbewohnbara Planeten wo geschürft wird.
    Die Schiffe der imps werden zwar nicht offiziell von der Regierung produziert, jedoch sicherlich genau überwacht.
     
  3. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Das Imperium hat eine ganze Galaxis voller Rohstoffe! Da werden wohl genügend für die Flotte übrig sein. Das gleiche gilt für das Personal.

    Zu den Produktionsorten:

    Die ISDs bzw. SSDs wurden/werden von den Kuat Drive Yards (hoffe mal, dass die so heißen^^) in den Werften um Kuat hergestellt. Der erste Todesstern wurde im Maw hergestellt (ein Gebiet mit ziemlich vielen schwarzen Löchern), der zweite wurde über Endor gebaut. Die TIEs werden von den Sienar Systems hergestellt.
     
  4. Trooper_22

    Trooper_22 Dienstbote

    also es gibt nicht so bestimmte planeten wo die eisenanteile im erz extrem hoch sind oder sowas?
    keine namen?
    also das kommt irgndwie alles von vershiedensten planeten?
     
  5. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Einige Planeten haben mehr von dem einen Rohstoff, andere wiederum mehr von einem anderen Rohstoff. Genaue Namen kann ich dir aber jetzt leider nicht nennen.
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gibt nicht nur Planeten, sondern auch Monde, Asteroiden und andere Erz-Lieferanten, die in großen Minen-Betrieben abgebaut werden. Und doch, es gibt auch Namen zu diesen Orten aber du willst doch jetzt nicht ein paar hundert Namen um die Ohren gehauen bekommen ;)


    PS: nicht nur in den KDY werden Star Destroyer hergestellt... auch bei Fondor und in anderen Werften.
     
  7. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Ist es nicht so, das KDY nur die "Designer" waren?
     
  8. Trooper_22

    Trooper_22 Dienstbote

    ach cool danke leute!

    dann is ja alles beanwortet!
    mogen kommt wieder eine frage denn über nacht fällt mir immer so viel ein!
    *gg*

    danke!

    mfg trooper
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein, die haben auch die Werften für die Produktion dieser Babys bereitgestellt... die Kuat Werften sind wirklich gigantisch und so konnten viele Schiffe aufeinmal angefertigt werden.
     
  10. z.b. Bilbringi!
    Frage: war Sluis Van auch ne Imp. werft ?
     
  11. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Was wird eigentlich genau in den Minen von Kessel abgebaut, die C-3PO in ANH erwähnt?
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Der Sluis Sektor schien nicht besetzt gewesen zu sein. Muß ich aber erst nochmal überprüfen, bevor ich das abstempel.

    Spice... Glitterstim Spice. Eine bewußtseinserweiternde Droge, die aus den Fäden einer Riesenspinne gewonnen wird. Han Solo schmuggelt diese Droge zum Beispiel.

    In der Orginalfassung erfährt man das übrigens auch direkt im Film ;)

     
  13. NaareYecc

    NaareYecc Spruun K'el - Hyyn D'Ling

    ISZs wurden gebaut in: KDY, Fondor, Bilbringii, Sluis Van, (Yaga Minor???)

    SSZs: KDY, Fondor

    Todesstern I: Despyare (oder so änlich)
    II: Endor


    KDY hat eine Kapazität von 20 ISZs gleichzeitig, oder 4 SSZs
    Fonod: 16 ISZ, 2 SSD
    Bilbringii: 8 ISZ,
    VSZ kapazitäten weiß ich nicht!
     
  14. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    @ Minza: Ich hatte den Dialog nicht mehr ganz im Kopf... Ich dachte mir schon, dass es mal wieder um Spice geht. ;)

    Kessel wird in der deutschen Fassung ja gar nicht erwähnt.
     
  15. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    ultra lol

    ich denke diese angaben kamm man getrost in die tonne tretten
    oder in welchem zeitraum in der woche wenn schon denn schon

    das ziel war es ja auch alle sektorflotten 1 ssz + 80 sz zu geben

    mfg ketan

    ps: bitte denk nicht immer in so kleinen dimensionen das ist das GALAKTISCHE IMPERIUM :braue
     
  16. Jedi-Master Hukke

    Jedi-Master Hukke Member of the High Council

    Also konkret ob die rhstoffe gebraucht wurden vom IMP.

    weiß ich net aber

    ein Schürfort wäre

    Bandomeer dort wird Azurit und Ionit abgebaut. Ionit ist sehr selten
     
  17. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Recht interressant ist da auch das Spiel Rebellion.
    Bei dieser (im Grunde) Wirtschaftssimulation muß man sich auch Ständig um die Rohstoffbeschaffung kümmern.
    Richtig krass wird es, wenn man den Trick mit dem verschieben von Einheiten auf unzivilisierte Planeten kennt, und C3PO oder den Imperialen Droiden auf automaitsieren stellt. Das ist dann die totale Ausbeutung von Planeten :braue

    mfg
    colonelveers
     
  18. Admiral Hartig

    Admiral Hartig Admiral

    Also Kuat hat überall in der Sw Galaxie Werften! Natürlich sind die größten im System Kuat.
    Werften befinden sich aber auch bei:
    Fondor, Byss, Abyss, Blibringi und noch ein paar z. B. bei der Chiss-Heimatwelt.

    Wie die Auslegung genau ist weiß ich nicht, aber die Werften bei Byss konnten 1 SSD der Eclypse-Klasse (17,5km lang), Sovereign-klasse (15,5km lang) und nebenbei noch normale SD bauen!

    Schließlich hatten die Imps ca. 25000 SD der Imperial I und II Klasse im einsatz.


    Sienar hatte auf jeden Planet wo es sich lohnte Tie Produktionsstätten gebaut und betrieben.

    Die Rohstoffe wurden von anderen Firmen abgebaut und an das Imperium verkauft.
     
  19. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Also dass Kuat oder zumindest eine dem Imperium dienende Firma eine Werft auf Chiss-Territorium hat bezweifel ich doch mal stark. Das Reich der Chiss war nie Teil des Imperiums, lebte sogar in einer mehr oder weniger isolierten Gesellschaft. Sie wurden ja noch nicht einmal Bündnispartner oder ähnliches vom Imperium und dem ganzen Netzwerken und Außenposten die Thrawn in den unbekannten Regionen erichtet hat.
     
  20. Admiral Hartig

    Admiral Hartig Admiral


    Wie erklärst du dir dann, dass bei der Rückrufaktion von Adm. Pealleon 5 Sternzerstörer aus diesem Regionen zurückkamen und das 1 6 Geschwader Krallenjäger trug?
    Außerdem äußerte sich General Baron Fel das noch weitere Schiffe auf den einsatz warten?
     

Diese Seite empfehlen