Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zum Tod von Irgendwem Irgendwann *SPOILER für alles* (Betreten auf eigene Gefahr)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von WilliamMcGregor, 31. März 2008.

  1. WilliamMcGregor

    WilliamMcGregor Padawan

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2008
  2. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Wie wärs, wenn du das in Spoilern setzt, bevor dich die Leute hier im Forum in der Luft zerreißen?

    Herzlich willkommen im Forum :-)
     
  3. Finarfin

    Finarfin tolkienesker Lucas Jünger Premium

    Japp... Das solltest du definitiv Spoilern...
    Bei den Legacy Sachen bin ich in meiner Leseliste noch nicht angekommen... Hab schließlich noch genug nicht SW-Literatur.

    Dein Glück, dass ich das selbst schon recherchiert hatte...^^
    Aber als die Yuuzhan Vong Angriffe zum ersten Mal gepostet wurden und ich auf unliebsame WEise über den Tod eines OT-Helden informiert wurde, hab ich ganz schön gekotzt...
     
  4. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Dass ist in einem der noch auf Deutsch nicht herausgekommenen Legacy of the Force Büchern. Ich glaube es heißt Sacrifice (5tes Buch, wenn ich mich nicht irre)

    Müsste auf jeden Fall nach Buch 4 spielen (bis dahin hab ich gelesen).

    Und dass mit dem Spoilern bzw. ein paar ???? auf dem Titel (oder vielleicht können sich die Mods hier ja was gutes Ausdenken) ist eine gute Idee.

    Ich wusste es schon, deswegen ist es nicht sooo schlimm, aber verdirbt halt sonst wirklich Lese-Spaß und Spannung.
     
  5. WilliamMcGregor

    WilliamMcGregor Padawan

    Liebe Forenkollegen,

    ich möchte mich in aller höflichkeit entschuldigen. Ich habe leider überhaupt nicht daran gedacht, das ich etwas schreiben könnte was andere noch nicht wissen.
    Ich werde mich bemühen in Zukunft diskreter zu sein.

    Nochmals bitte ich um Entschuldigung und hoffe man wird weiter meine Beiträge lesen und beantworten.
     
  6. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Es geht halt vor allem darum, dass einige ihren Spaß an SW-Geschichten verlieren würden, wenn sie bestimmte Ereignisse (und das ist irgendwo schon ein wichtiges) im Vorfeld kennen. Hier im Forum hat die Administration entschieden dass einige Zeit (6 Monate glaube ich) nach der Deutschen Veröffentlichung, die Leute in der Regel das Deutsche Werk gelesen haben dürften. Ich denke dass das zwar keine perfekte Lösung ist, aber ich denke noch schärfere Regelungen wären hier übertrieben.

    Was deine Fragen betrifft. Jacen gerät in der NJO in die Fänge einer Jedi des alten Ordens. Vegere. Unter ihr lernt er einiges. Dieses Wissen führt ihn auf dem falschen pfad, so dass er sich in der Legacy Reihe zum Sith mausert.
    Besagte Jedi wurde im Nachhinein zur Sith klassifiziert, aber imho besteht noch Hoffnung, dass ihre Lehren einfach nur falsch aufgefasst wurden.
    Also solltest du mit der NJO anfangen. Zumindest aber mit dem Roman Traitor.
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nach den Rückblicken in den Legacy Comics sehe ich dafür eher schwarz. Sie scheint wirklich
     
  8. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    ... sagt ein anderer Sith. In einer Erzählung.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nicht nur der sagt das... nicht nur der ;)

    Wenn von zwei unabhängigen Quellen die gleiche Story kommt, sollte man sich schonmal überlegen, ob nicht eventuell etwas dran sein könnte, auch wenn es natürlich immer noch ein Hoax sein könnte.
     
  10. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Und die andere Quelle war wer?

    Kann es sein, dass es da nicht auch einer von Sidious Schergen oder so war?
    Dann hätten wir 2 Geschichten von 2 verschiedenen Sith. Also so glaubwürdig sind da die Zeugen ja nicht (auch wenn mir nicht ganz klar ist, warum
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Lumiya :D

    Wobei Krayt ja alles andere als ein Scherge von Sidious war ;)

    Insofern gehe ich persönlich einfach mal davon aus, daß er da schlichtweg die Wahrheit sagt. Weil noch sehe ich keinerlei Motiv für eine Lüge.
     
  12. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium



    viel zu erklären bringt diese neue erkenntnis, vllt zuviel...?!
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vergere war lange vor Vaders Zeit... sie kam anscheinend zwischen 32 und 29 vor Yavin zu Sidious und war nie seine direkte Schülerin, sondern soetwas wie ein Adept. Insofern stand sie auch nicht Tyranus im Wege, der zu dieser Zeit der Sith Lord neben Sidious war.

    Und daß Palps die Regeln streckt und biegt, wo es nur geht, wissen wir ja eh ^^
     
  14. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    hm, ok, das macht sinn.

    am ende wurde sie sogar von palpatine beauftragt sich den YV anzuschliessen um sie auszukundschaften und um festzustellen, ob von ihnen eine gefahr für sein "1000 jähriges reich" ausgeht^^.
    das er schon frühzeitig von ihnen wusste weis man ja seit outbound flight.

    naja...vergere mausert sich wirklich zu einer tragischeren und wichtigeren figur als sie ohnehin schon wahr.
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nope...
    sie versuchte, Palpatine zu töten und floh dann... daraufhin wurde sie von den Vong geschnappt.
     
  16. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    warum wollte sie ihn töten, um selbst der meister zu werden oder ist letztlich doch der jedi mit ihr durchgegangen?
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn man Lumiya Glauben schenken mag,
    fand Vergere heraus, wie größenwahnsinnig Palpatines Pläne für die Galaxie waren und versuchte, das kommende Grauen durch seine Tötung zu verhindern... klappt nur nicht und Palpatine hetzte seine Attentäter auf die gute Dame.
     
  18. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    aha,
    nur was hätte vergere dann mit der galaxis vorgehabt, wie hätte sie sie als sith (adept) versucht zu gestalten?
    hier könnte man sagen, genauso wie es letztlich 140 nach yavin letztlich kommt. in ihren ausführungen in traitor sagt sie oftmals, das es keine helle und dunkle seite gibt und das alles ausgeglichen ist.
    ...und so kommt es doch, es gibt ein einigermassen ausgeglichenes verhältnis zwischen jedi/imperial knights und sith. das um die vorherrschaft gekämpft wird mal ausgenommen.
    ...das würde aber wiederum bedeuten, das sie 32 vY schon so gedacht hat wie zu njo zeiten, was ja eigentlich ohne YV garnicht möglich ist, da die zeit bei ihnen sie doch sehr geprägt haben muss...

    alles sehr seltsam, je mehr man darüber nachdenkt^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2008
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich denke schon, daß sie auch damals schon eine solche Weltanschauung hatte... und es ist ja nicht gesagt, daß
    Vergere nach dem Tod Palpatines den Sith Titel weiterführen wollte... sie könnte auch vorgehabt haben, den Orden zu vernichten und die Sache an dieser Stelle zu beenden.
     
  20. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Erinnert mich dran mir mal das dritte Comic zuzulegen.^^

    Ich würde einfach mal vermuten, dass Vegeres Name wieder reingewaschen wurde und der Jediorden teilweise wieder auf ihre Lehren aufbaute.

    Ich hoffe sehr, dass es bei Verleumdung bleibt, bzw dass dies entsprechend geklärt werden wird in irgend einem weiterem Werk. Vielleicht ein PT Werk dass die NJO ein bissl mehr aufarbeitet als es Planet der Verräter tat.
    Ein weiteres Motiv könnte sein, dass er sich als ein Schüler Vegeres so quasi in Cades Augen als wirklich legalen Sith darstellen wollte. Der Bursche kann einem in der Hinsicht eh leid tun, wie ihn so die Sithgeister anzicken.

    Vegere verhindert mal eben einen Genozid und sie opfert ihr Leben für Jacens Leben. Sie hätte es leichter haben können, wenn sie einen neuen ihren Vorstellungen entsprechenden Sithorden hätte etablieren wollen. Shimra war eh schon ein Pseudo-Sith und bei seinen ketzerischen Ambitionen wäre er denke ich nicht mal abgeneigt sich von Vegere ein paar Dinge beibringen zu lassen.
     

Diese Seite empfehlen