Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zusammenspiel von Sith und Imperium Charakteren

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Tom West, 21. Juni 2016.

  1. Tom West

    Tom West Schlammfresser mit glänzender Rüstung und IMP OL Premium

    Das Imperium,

    Ok es klingt vielleicht gewagt, aber es sieht danach aus, als würde das Imperium bald eine Imperatix/Imperatorin bekommen^^. Die vier OLs auf Seiten des Imperiums wollen diesen Umstand ein wenig ausnutzen. Uns sind ein paar Dinge aufgefallen, an dehnen wir gerne mit eurer aller Hilfe arbeiten würden. Den ohne euch ist das hier gleich zum scheitern verurteilt!

    Das Imperium besteht nicht nur aus der Flotte, Verwaltung, Geheimdienst oder den Bodentruppen. Dazu gehören auch als wichtiger Bestandteil die Sith. Erst zusammen bilden sie das was wir das Imperium nennen. Alle tragen ihren Teil zum Bestand des Imperiums bei. Gerade die Sith stellen hierbei eines der wichtigsten Bindeglieder zwischen der Imperatix/Imperatorin und ihrer Macht über das Imperium da. Eine Rolle die leider etwas untergegangen ist, mit der Zeit.

    Die meisten Spieler bleiben eher für sich, in ihrer Organisation. Klar es gibt auch ausnahmen! Aber im großen und ganzen bleibt man eher in seiner Ecke. Daran ist eigentlich auch nichts falsches. Aber wir denken wir verschenken hier eine menge Potenzial und Möglichkeiten auf Seiten des Imperiums.

    Ein Kluger Mann hat uns gesagt. Ich glaube oft fehlt den meisten Sith der Blick dafür, dass das in gewisser Weise IHR Imperium ist und IHR Militär - denn jeder von ihnen hat ja den Anspruch, Macht im Orden und damit auch in der Galaxis auszuüben. Wer die Vorzüge seines Standes zu schätzen weiß, sollte auch ein Interesse daran haben, dass dieses Imperium Bestand hat und Militärische und Politische Erfolge einfährt um seine eigene Macht dadurch mit zu vergrößern. Wenn das der Fall wäre, würden wiederum auch die anderen imperialen Behörden ihnen größere Bedeutung beimessen. Denn es wäre ja offensichtlich, welchen wichtigen Beitrag die Sith in vielen Bereichen leisten, so dass man viel leichter akzeptieren würde, dass es ohne sie nicht geht. Und es würde auch sichtbarer werden, dass der Orden überall Strippen zieht und seine Finger im Spiel hat - ein zusätzlicher Grund, sich mit ihnen lieber Gut zustellen, um die eigene Position zu stärken.


    Das ganze hier stellt nur einen Entwurf von uns da, der alles andere als in Stein gemeißelt ist. Einiges haben wir dabei auch bewusst Wage gehalten, damit ihr eure Meinung und Erfahrung dazu einbringen könnt. All die folgenden Anregungen sind Möglichkeiten, die ihr jetzt schon hättet, die aber kaum bis gar nicht genutzt werden bisher. Wir sind uns auch Sicher das die Liste bei weiten noch nicht vollständig ist, aber für den Anfang sollte es reichen, um klar zu machen worauf wir hinaus wollen. Wer also noch Ideen hat, weitere Anregungen, nur heraus damit.


    Anregungen für die Imperiums Spieler:



    Verwaltung:
    Ein Gouverneure und Diplomaten könnte bitten einen Konkurrenten ein wenig Geistig zu beeinflussen um sich einen Bonus oder Vorteil zu verschaffen, bei Geschäften oder Verhandlungen.


    Bodentruppen:
    Anti-Jedi-Training, hauptsächlich defensiver Art, wie mache ich einem Jedi die Gedankenkontrolle schwerer möglich, oder wie Rolle ich mich am besten ab bei einem Machtstoß. Vielleicht auch, wie man sie als normal Sterbliche am besten angreift um sie in Bedrängnis zu bringen.

    Ein Sith ist der stärkste Kämpfer, in einer einzelnen Person, über die das Imperium verfügt, und das mit wenig oder gar keiner Ausrüstung. Masse funktioniert nicht überall, z.B. in Kommandoaktionen

    Auch sonst besitzt der Sith nützliche Fähigkeiten, die eine Maschine nicht leisten kann, wie Visionen und Gefahrensinne, die für einen Kommandeur überaus nützlich sein könnten. Man sollte auch nicht die Levitation vergessen die man sehr nützlich einsetzen kann. Genauso ist es zum Beispiel auch mit Illusionen die mit etwas Geschick, sehr nützlich sein könnten..

    Auch die Fähigkeiten von Alchemisten und Technomanten sind nicht zu unterschätzen. Technobeasts sind gutes und sehr starkes Kanonenfutter und können feindliche Truppen in Angst und Schrecken versetzen.

    Sternenjäger:
    Auf der einen Seite könnten sie als Eskorte dienen für eine Sichere Reise, in einem Kampf einen unabhängigen Sith im Jäger als Rückendeckung zu haben, hat seine Vorteile. Den sie können überaus gute Piloten sein. Auch sonst besitzt der Sith nützliche Fähigkeiten, die eine Maschine nicht leisten kann, wie Visionen und Gefahrensinne, die für einen Kommandeur überaus nützlich sind. Nicht zu vergessen die Kampfmeditation. Sie können Illusionen Wirken und so Feinde effektiv Ablenken.

    Geheimdienst:
    Hilfe anfordern, der Sith müsste sich zwar den Anweisungen des Geheimdienstes beugen. So könnten Sith aber auch mit auf Geheimdienst Aufträge kommen. Attentate fallen mir hier als erstes ein. Aber dank der Dunklen Seite haben die Sith viele nützliche Kräfte und können bei jederart von Auftrag überaus nützlich sein.

    Die Verhörfähigkeiten eines geübten Sith-Inquistors dürften dazu auch nur schwer zu übertreffen sein.

    Flotte:
    Kampfmeditation!

    Auch sonst besitzt der Sith nützliche Fähigkeiten, die eine Maschine nicht leisten kann, wie Visionen und Gefahrensinne, die für einen Kommandeur überaus nützlich sind.

    Allgemein:
    Tränke und Artefakte (mir fällt gerade kein passenderes Wort ein) können Imperialen Charakteren vorübergehend ungeahnte Fähigkeiten verleihen.

    Schutz des Ordens, als Politische Rückendeckung. So etwas kann wirklich nützlich sein und viel Ärger vermeiden.



    Anregungen für die Sith:


    Geheimdienst:
    Löschung/Schwärzen/Sperren von einzelnen Straftaten eines Charakters im Imperium. Zugang zu Gefangen, zum Foltern. Beseitigen von Spuren oder dummen belastenden Beweisen.

    Verwaltung:
    Zugang zu Sklaven im Imperium die man für alles einsetzen kann, Kampfübungen, Machtübungen, den wer Trainiert nicht gerne mit lebendigen Verbrauchsmaterial, oder um seinen Unterricht anschaulicher zu machen.

    Gouverneure: Ausstellen einer zweiten, dritten Imperialen inplay ID.
    Diplomaten: Diplomatische Immunität verleihen für einige Tage. Leichte einreise in andere Reiche als Begleiter, auch im Krieg.
    (Optional: Ein Diplomat, lebt von Gefallen und ist so etwas wie ein Händler und Vermittler.)

    Flotte:
    Die Flotte kommt viel herum und in den privaten Lagerbereichen der Captains sammelt sich das ein oder andere seltene oder exotische Material an mit der Zeit, das ein Sith gebrauchen könnte, sei es nun ein Alchemist, ein Technomancer oder Hexer

    Kampfmeditian ist nur an Bord von Spieler Schiffen lernbar.
    Sith Schwertkristalle Können im Hyperraumantrieb eines großen Schiffes verstärkt werden.

    Bodentruppen:
    Es sammelt sich einige Funde und Erinnerungsstücke an mit der Zeit oder werden in der Familie weiter vererbt. Wer exotische alte Waffen oder Rüstungen sucht, aus den alten Sith Zeiten könnte hier fündig werden. Können Leibwächter abstellen für einige Zeit, von seinen Leuten, damit diese den Sith helfen bei ihren Aktivitäten. Kann etwas beschlagnahmen lassen, weil der Sith es eben dringend braucht. Die Armee könnte Bereiche absperren oder Sichern lassen, damit man ungestört bleibt, für Rituale, Verbrechen,....



    Umgang miteinander:

    Um die Spieler näher zu bringen brauchen wir so etwas in der Art wie Richtlinien, was das miteinander schreiben angeht. Nicht um die Cahraktere einzuschränken, sondern um eine gemeinsame Basis zu schaffen, auf die man Aufbauen kann.

    Die Sith wie die Imperialen Spieler brauchen brauchen Respekt voneinander und es sollte in etwa auf Augenhöhe stattfinden. Den auch ein Captain eines Schiffes kann sich nicht erlauben seine Autorität untergraben zu lassen, genauso wenig wie es ein Sith ertragen würde, wenn auf ihm herum getrampelt wird.

    Mögliches Beispiel dafür:
    Die Flotte und Armee ist hart und Gnadenlos. Bei ihnen gibt es keine Ausnahmen! Sith unterliegen dem Gesetz solange sie Umgang mit Armee oder Flotten Charakteren haben. Sie sind aber auch hoch geehrte VIP Gäste, denen man Kleinigkeiten durch gehen lassen sollte, wenn man auf die eigene Gesundheit wert legt. Was nicht direkt die Flotte oder Armee angeht, so sind die Handlungen der Sith zu ignorieren.
    (Das sind nur erste grobe Gedanken dazu, den hier hilft kein Text wirklich, sondern kommt auf euch Spieler drauf an)


    Optional: Gefallen

    Man könnte um das nicht überhand nehmen zu lassen, so etwas einführen, das manche Dienstleistungen^^ dem Spieler einen kleinen Gefallen einbringen. Die Listen oben enthalten etliche Vorschläge wie so ein Gefallen aussehen kann und wieder gut gemacht werden kann. Was das Zusammenspiel hoffentlich weiter fördern würde.

    Wenn man für die Sith im Orden ein "geheimes" schwarzes Brett schafft als Möglichkeit. Könnte man damit intern vielleicht einen kleinen Handel mit solchen Gefallen anregen. So könnte vielleicht ein Sith plötzlich auch einen Gefallen bei einem anderen Sith offen haben. Wenn er zum Beispiel dessen offenen Gefallen bei der Verwaltung begleicht. Hierbei sollte man aber betonen das so ein Gefallen, niemanden erlaubt einen anderen Spieler zu etwas zu erpressen, es muss immer von beiden Seiten zugestimmt werden. So könnte es aber passieren, das ein noch relativ kleiner Sith plötzlich einen Gefallen gut hat, bei einem Urgestein an Sith. Das könnte vielleicht auch zu einem netten Intrigenspiel innerhalb des Orden führen, wenn sich wer geschickt anstellt. Das Ganze könnte man auch festhalten hier irgendwo im Forum, in dem man für einen Sith oder eine kleine Gruppe einen Inplay Posten erschafft. Den oder die Geheimniswahrer (Arbeitstitel) zum Beispiel.

    Viel Spaß damit

    Eure Sith + Imp OLs
     
  2. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Ich hatte ja schon während der Beförderung von Hybris diesen Allegious vorschlagen lassen, das man die Sith endlich großflächig einsetzen sollte, da sich das Schmarotzerpack ansonsten einfach nur am Imperium nähert, sonst aber kaum bis gar nichts hilfreiches leistet. Ich bin daher froh das es nun eine ähnliche Idee von euch gibt und man deshalb hoffentlich in naher Zukunft überall Sith in allen Posten mit einbauen kann. Wobei... das "Projekt" wird dann wohl erst mit unserer neuen Imperatrix anlaufen oder? *auf Kalender schau* Nächste Woche dann?^^

    Wobei da noch zu klären wäre (zumindest für mich), wie man den Anfang gestaltet. Sith in öffentlichen Positionen sind angreifbarer als in ihren dunklen Löchern im Orden und paranoid wie sie sind, dürfte das vor allem anfangs echt witzig werden^^
     
  3. Zoey Liviana

    Zoey Liviana Archäologin und Schülerin von Lord Saphenus

    Ich kann das nur begrüßen und mal von den Vorteilen abgesehen, macht es auch großen Spaß. Ich hatte ja auf Thearterra, auf der Lesereise, auf der Benefizgala und auf Korriban alleine schon mit Zoey mit versch. Fraktionen gleichzeitig zu tun. Es ist eine Bereicherung fürs Rollenspiel.
     
  4. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL


    Diesbezüglich spreche ich an alle ambitionierten Sith an dieser Stelle ein Angebot aus: Nach dem Krieg im Süden Dubrillions sind Abertausende Menschen und Nichtmenschen in Kriegsgefangenschaft geraten und da ich mit meinem Gouverneur sowieso mehr Kontakt zu den anderen Fraktionen herstellen will, kann man hier gerne mal zusammenkommen und gemeinsam agieren. Das Umbara-Abkommen wird mit einem erneutem Aufkeimen des Krieges unter dem neuen Imperator wahrscheinlich sowieso nichtig werden, von daher wäre das auch vollkommen legitim und risikolos. Also: Wer lebendige Schutzschilder, menschliche Zielscheiben oder einfach nur die unangenehmen Arbeiten erledigenden Sklaven benötigt, der möge sich bei mir melden. Unter den ehemaligen Rebellen sind sicherlich auch einige fähige Krieger dabei, die man mit den passenden Mitteln zu loyalen Kampfmaschinen formen kann.
     
  5. Darth Zion

    Darth Zion EDL & Tenias Hassliste#1-Pokale:EM-Tippspiel 08/16 Premium

    Klingt alles super. Finde ich Top aber habe ich @Tom West bereits anders mitgeteilt :)
    Aber zu dem Punkt Sklaven, ich habe in Erinnerung, dass im PSW-Imperium keine Sklaverei existiert. Oder liege ich da falsch @Aiden Thiuro ? Wenn ja dann lösch den Post von mir :)
     
  6. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Meiner Meinung nach existiert faktisch Sklaverei schon im Imperium. Die Vratix, die auf Thyferra leben, sehe ich zum Beispiel in einer ähnlichen Situation wie die Schwarzen in den Südstaaten vor der Emanzipation. Den Wookiees dürfte es ähnlich gehen.

    Des Weiteren war Sklaverei meines Wissens nach nie Thema bei den Friedensverhandlungen. Da dürfte die Neue Republik also höchstens Kritik wie immer üben.

    Grüße,

    Aiden
     
  7. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Das habe ich irgendwie anders in Erinnerung. Ich ging bis vorhin eigentlich davon aus, dass die Abschaffung der Sklaverei eine Bedingung innerhalb des Friedensvertrags gewesen ist. Da habe ich mich wohl die ganze Zeit über getäuscht und mir etwas eingebildet.

    @Darth Zion: Das ist alleine schon wegen der zahlreichen eher unfreiwilligen Diener innerhalb des Sith-Ordens nicht ganz korrekt. Einen Sklavenhandel wie bei der Black Sun wird es innerhalb des Imperiums sicherlich nicht geben, aber beispielsweise die Ausbeutung von Kriegsgefangenen verglichen mit der Situation in der Sowjetunion während des 2. WK halte ich für durchaus möglich.
     
  8. Zoey Liviana

    Zoey Liviana Archäologin und Schülerin von Lord Saphenus

    Werden nicht Twi`lek-Frauen oft als Sklavinnen verkauft?
     
  9. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Von Zwangsarbeit, die ja im Grunde auch eine Form von Sklaverei ist, war in den letzten Jahren inplay mehrfach die Rede. Beispielsweise auch im Kontext zu den Yevethanern. Es mag nicht der Fall sein, dass jeder wohlhabende Imperiale einfach auf einen Sklavenmarkt gehen und sich ein Alien oder einen Kriegsgefangenen kaufen kann, aber von staatlicher Seite her sind Unfreiheit und auch wirtschaftliche Ausbeutung von Nichtmenschen und Gefangenen Normalität.
     
  10. Darth Zion

    Darth Zion EDL & Tenias Hassliste#1-Pokale:EM-Tippspiel 08/16 Premium

    Also im Orden sind eigentlich keine unfreiwilligen Diener sondern nur Jünger und diese sind alle freiwillig da. Und falls es durch die neue OL einen Umschwung gab, wo es zahlreiche unfreiwillige Diener in den Orden gekommen sind. wurde dies nicht angesagt oder ich habe es nicht mitbekommen. Und der Punkt ist für mich ja nur, damals gab es von mehren OL´s und der Moderation die Aussage im Imperium gibt es keine Sklaverei. Dass diese ein wenig unter der Hand stattfindet wie auch in unseren modernen Welt will ich nicht bestreiten.
    Aber wenn Aiden sagt, dass es Sklaverei gibt und du als OL es auch sagt, dann ist es so. Und ich nehme mein Einwand wieder weg.
    So nun aber wieder zurück zum Thema von Tom, sry an dich, dass ich Offtopic war, denn das Thema ist Top ;)
     
  11. Arlen

    Arlen Echsischer Schuppgelderpresser Premium

    Die Black Sun hat auch bereits SKlaven nach Kessel verkauft zur Zwangsarbeit ^^
     
  12. Zoey Liviana

    Zoey Liviana Archäologin und Schülerin von Lord Saphenus

    Auf Ryloth ist Yui als kleines Mädchen mit anderen Frauen und Mädchen entführt und verkauft worden.
     
  13. Janus Sturn

    Janus Sturn Man of wealth and taste/Sith-OL Premium

    Das sieht du durchaus richtig, Zion. Jünger sind ganz überwiegend freiwillig im Orden (der ein oder andere bereut es vlt. mittlerweile, aber was zählt deren Meinung schon^^). Von Unfreiwilligkeit kann man sprechen, wenn Jünger z. B. von höherrangigen Sith zu bestimmten Arbeiten gezwungen werden, Stichwort Katakomben oder Experimente. Und der ein oder andere ging evtl. nicht aus eigenem Antrieb zum Orden, sondern wurde entdeckt und zwangsrekrutiert.
     
  14. Zoey Liviana

    Zoey Liviana Archäologin und Schülerin von Lord Saphenus

    Adria musste sogar als Schülerin in den Katakomben Leichen sammeln und das war gewiss nicht freiwillig und das nur, weil sie Hybris sein Geld ausgegeben hat. ^^:P
     
  15. Janus Sturn

    Janus Sturn Man of wealth and taste/Sith-OL Premium

    Um auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen: Das Konzept von Tom halte ich für sehr vielversprechend. :) Schlussendlich liegt die Entscheidung natürlich beim Spieler (und das ist auch gut so), aber in dem Konzept sehe ich einige Anreize, die das Zusammenspiel fördern können.

    Persönliches Interesse möchte ich gleich mal an dem System der Gefallen bekunden, das passt hervorragend zu Janus. Den Vorschlag von @Agustin Prada finde ich auch sehr reizvoll. Was ich gerne zukünftig mit Janus intensivieren möchte, ist der Kontakt zu Verwaltung und Militär, möglicherweise findet man da inspiriert von dem Konzept gemeinsame Ansatzpunkte.
     
  16. Ursarkar E. Creed

    Ursarkar E. Creed Master of Disaster

    Ich persönlich würde es sehr begrüssen mit Sith zusammen zu arbeiten sofern es halt ein paar Richtlinien gibt.
     
  17. Ian Dice

    Ian Dice against all odds Premium

    Ich spiele zwar (leider :( ) keinen Imperialen mehr, aber ich finde die Ideen super!

    Gerade wenn es darum geht, Truppen und/oder Einzelne auf den Kampf mit machtsensitiven vorzubereiten, kann ich mir gut vorstellen, das neben Abrolltechniken auch Hiwneise gibt, wie man Lichtschwertnutzer am besten in die Mangel nimmt. Immerhin sind manche LS-Formen ja besser zum Blasterabwehren geeignet, als andere :braue
    Was ich mir hier auch gut vorstellen kann, sind (leere) Versprechungen: Wenn man besonders hoch im Militärrang (oder wo auch immer ist), bekommt man Aussicht auf einen Ysalamiri

    Das mit den Tränken und Artefakten ist super! Es könnten auch Amulette udn so weiter hergestellt werden:)
    Vielleicht gibt's als Lokmittel gerade für Nichtmachtnutzer immer wieder kleinere Geschenke der besagten Dinge, auch um Militär und co. interessanter zu gestalten?

    beim Umgang miteinander, muss ich an die Szene denken, wo Vader den Imperialen würgte udn Tarkin sich einmischte, dass diese Spielchen doch unterlassen werden sollen. Demnach könnte es vielleicht wirtlich Regeln für Sith geben, das sie Machtdemonstrationen zu unterlassen haben (zumindest dann, wenn sie zu gefährlich werden).

    Liebe Grüße :)
     
  18. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    @Darth Zion hatte mich zuletzt wegen meines Flottencharakters (Toji Murata) angeschrieben, da er mit seinem Sith den engeren Kontakt zum Militär sucht. Du kannst ihn ja mal anschreiben. Mit einem deiner beiden imperialen Militärcharakteren lässt sich bestimmt etwas finden.

    Grüße,

    Aiden
     
  19. Kyle Vanutur

    Kyle Vanutur Sergeant der Imperialen Armee

    Ich finde das Konzept auch nicht schlecht. Eine Einbindung der Sith in einige Kampftruppen Verbände finde ich persönlich nicht schlecht.
    Ich hätte nichts gegen Sithspieler als Leiter/Teil der Kommandotruppen. Besonders in Bezug auf eventuelle Komamndoaktion im Bereich Galantos oder später gegen die NR.
     
  20. Tom West

    Tom West Schlammfresser mit glänzender Rüstung und IMP OL Premium

    Ein Sehr gutes Beispiel Ian :D Daran habe ich gar nicht mehr gedacht, danke. Es könnte wirklich irgendwelche Regeln geben was den Umgang mit einander Angeht.

    Guter Vorschlag @Kyle auch die Sith könnten die Rolle eines Helden übernehmen, bei der Befreiung Galantos ^^

    Denke bei den Bodentruppen dürfte eine Zusammenarbeit mit den Sith am einfachsten umzusetzen sein, am Anfang. Beispiele gibt es überigens bereits jetzt schon dafür. Darth Zion, Darth Sikarius und Darth Sting wagen bereits die ersten Versuche, mit ihren Schülern Graf Muaenus, Naharo, Talohn und Adria, in diese Richtung. :) Nicht zu vergessen Argustins Angebot, an Frischfleisch zu kommen, das niemand wirklich vermissen wird^^ Denke das ist ein erster guter Schritt in die richtige Richtung.

    Wie sehen den die restlichen Sith Spieler das mit den Gefallen?
    Könnte das Intrigenspiel im Orden dadurch interessanter werden?
     

Diese Seite empfehlen