Star Wars Amazon Star Wars Merchandise bei Amazon!

Ist SW für Jungs faszinierender als für Mädels?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 11. Oktober 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Ich weiss nicht wo das Problem ist! In dem Star Wars Dinner auf das ich regelmäßig gehe ist fast die Hälfte der Gäste weiblich! Ich kenne weibliche Star Wars Fans die noch krassere Fans sind als ich (und krasser zu sein wie ich ist schon eine Kunst!)

    cu, Spaceball
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Ach übrigends, wer die Schrottpresse des OSWFC liest wird feststellen das gerade Frauen sehr aktiv im Star Wars Fandom mitmischen. Bei Star Trek ist das auch nicht anders. Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das gerade bei Star Trek Frauen ziemlich aktiv sind. Vielleicht liegt das daran das Frauen in Star Trek eine weit aus grössere Rolle spielen als bei Star Wars. Bei Star Wars spielt das immer eine unterschwellige Rolle. Ich finde das hat etwas mit dem Unterbewußtsein zu tun. Frauen werden bei Star Trek viel direkter in die Handlung einbezogen. Leia wird bei Star Wars erst in Return so richtig in die Handlung mit einbezogen (finde ich persönlich). Leia kriegt nie die Möglichkeit was wirklich bewegendes zu tun! Während Luke und Han den Todesstern zerstören dürfen, die Rebellion retten usw.

    cu, Spaceball
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    also in ANH am Anfang da hat Leia denke ich schon eine sehr entscheidende Rolle... und im Todestern da ist sie es mit der Idee zum Müllschacht...
    Die Anführerin der Rebellen ist auch eine Frau :)

    Aber gut in ST bekommt man mehr "Frauen" zu Gesicht.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Hey du hast recht!

    Aber ich denke das man nicht das Gefühl hat das Frauen was zu sagen haben weil man nie so richtig sieht das sie was tun!

    cu, Spaceball
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Diese Müllschacht-Szene finde ich genial, besonders Hans Kommentar: "Was für einen betörenden Geruch sie entdeckt haben..."

    Außer Leia und gibts ja auch noch Padme/Amidala sowie die Dienerinnen, Oola und Jabbas andere Tänzerinnen, die etwas aus dem Leim gegangene Sängerin in seinem Palast ;-)

    Und zu ST und mehr Frauen - Quantität ist nicht gleich Qualität ;-))

    MTFBWY, Jeane
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    also ich kann nicht zustimmen das frauen in SW keine wichtigen rollen spielen und nichts bewegendes machen.
    Dazu haben wir ja mitlerweile auch schon viele beispiele aus den filmen gehört (da wäre noch das leia das fast unmgliche schafft, nähmlich einen Hutten zu töten. Noch stärker kommt die rolle der frauen im expand universe zum tragen, in den büchern sind frauen (zumindest in der Rebellion und der neuen republik) genauso stark vertreten. ich denke da an mara jade, winter (leias beste freundin von Aldeeran) an die droidin in shodows of the empire, die pilotinen der sonder und gespensterstaffeln, neue jedi von lukes schule, aura sing, leias neue rolle als führerin der neuen republik, auch im jedirat sind frauen vertreten, Hans ziehmutter (eine Wookie) und das sind nur einige beispiele aus den büchern und da finden wir noch viele mehr und ich denke das uns in EP2 und EP3 auch noch mehr starke frauen erwarten.

    Ach ja in ST Classic war die einzige frau ohura und die hatte nicht zu tun als stumpfe texte mit nem pin im ohr zu sprechen. dann in next generation durften sie zwar schon sicherheitschef oder councelor sein, aber richtig gelichberechtigt sind sie erst seit voyager.

    Bei Star Wars haben frauen schon immer sehr wichtige rollen , ja sogar die führerrolle (mon mothma) gespielt.


    MAY THE FORCE BE WITH YOU....ALWAYS!
     
  7. Guest

    Guest Gast

    s.o.

    Das mit Uhura ist ja auch kein Wunder. Wäre Star Wars in den 60ern gedreht worden, gäbe es Leia garantiert gar nicht. Damals war das einfach noch nicht so.

    Seite Voyager? BITTE???? Und was ist mit DS9? Was waren den Dax und Kira? Die waren doch wohl mehr als gleichberechtigt. Ich darf doch wohl bitten. :) Warum wird die beste aller Star Trek Serien immer ignoriert?
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Ich denke das ist auch schon seit TNG so...

    Der Unterschied ist dass es in ST auf den Schiffen halt ganz normal Frauen und Männer gibt...
    Aber in SW gibt es halt beim Imperium in den Filmen keine einzige Frau.

    Ich denke in beiden haben Frauen wichtige Rollen, nur in ST sieht man halt mehr :)

    Was Storymäßig aber ganz normal ist... Nur Männer auf der Voyager? Frauen und Männer auf einem Sternenzerstörer? Na ja... wäre schon merkwürdig...

    Das DS9 die beste ST Serie finde ich auch
    Mehr kämpfe und eine schöne dunkle Atmosphäre :)
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Ehrlich gesagt gefallen mir die Special Effects schon, is aber Nebensache :)

    Weibliche SW-Fans nicht so aktiv? Na dann schaut mal in dieses Forum ;)
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    In diesem forum haben wir der Macht seis gedankt einige sehr aktive damen, aber ihr müsst zugeben eine 50/50 quote wäre schon ideal. aber ich bin ja son pinibler können die webmaster dieser seite irgendwie herrausfinden wiehoch der anteil weiblicher forummitglieder ist? wäre schon mal interessant.

    DS9 find ich zwar auch nicht schlecht aber voyager find ich persönlich besser (um welten zu erforschen die nie zuvor ein mensch gesehen hat... oder sowas in der art... das ist der grundgedanke der alten classic serie ... früher fand ich die (so als ich noch klein und dumm war.:) )kirk und spock abolut cool, heute krieg ich nen gähnkrampf wenn ich mir diesen superchauvi kirk ansehen muss. da lob ich mir J.L. picard, der geht die sache meistens wenigsten mit gesundem menschenverstand an und versucht nicht jeden alien zu verprügeln.

    ALso ich glaube farscape hat echt die möglichkeiten meine lieblingsSFserie zu werden (ist irgendwie ne nette mischung zwischen buck rogers, SW voyager und enterprise classic.

    Aber halt da hab ich doch glatt ne idee für nen neues topic.


    MAY THE FORCE BE WITH YOU....ALWAYS!
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Mir gefällt die Verarschung von Classic Enterprise bei Bullyparade :lol:
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Schrotty .... Energie *handgelenk dabei von gerade auf 90 grad nach untern abwinkeln wobei ber oberarm lang am körper und der unterarm komplett angewinkelt ist*


    MAY THE FORCE BE WITH YOU....ALWWAYS!
     
  13. Guest

    Guest Gast

    s.o.

    Bullyparade? Wuäh. Wie furchtbar. Da kann ich gar nicht drüber lachen.

    Aber Parodien sind eh so eine Gradwanderung. 'Spaceballs' kann ich zum Beispiel auch nicht ab. :(
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Spaceballs... Ein mal gesehen dann hasst du genug...
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    ALso Spaceballs ist doch wohl die genialste Star Wars verarsche überhaupt. Ich hab nicht ohne Grund diesen Namen gewählt. Was auch nicht schlecht ist ist George Lucas in Love. Wenn der nur endlich mal kommen würde, hab ihn ja erst vor 3 Wochen bestellt....

    Sicherlich gibt es weniger weibliche Star Wars Fans aber dafür gibt es welche. Ich kenne wesentlich mehr Frauen die sich für Star Wars interessieren als z.b. für VW (wenn ich George Lucas währe würden Rebellen VW's haben) oder andere Dinge.

    Na ja DS9 ist wirklich nicht schlecht aber drei Staffeln lang irgendwelches religiöse Geschwetzt von Bajoranern???

    Da taugt mir Voyager wirklich besser. Alleine der Humor der durch die Begegnung von Tuvok und Neelix entsteht errinnert mich immer an Pille und Spock.

    cu, Spaceball
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Neelix erinnert mich immer wenn ich ihn sehe an einen sprechenden Couchbezug :)


    Craven
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Neelix ist eigentlich ganz okay. Mir geht Cpt. Janeway langsam aber sicher auf den Nerv.

    Spaceballs ist auch nicht so ganz mein Fall. Einmal gesehen reicht.

    MTFBWY, Jeane
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Nachdem im Topic "Star Wars Fans sein, das ist nicht leicht" wieder die Sprache auf Star Wars und Mädels gekommen ist, hole ich diesen Klassiker wieder nach oben.

    JC

    PS Jeane hatte gerade ihre ersten 100 Posts ins Forum gesetzt.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    ich bin ja auch großer swfan und WEIBLICH *g* und den ganzen Tag im Internet (zumindest wenn ich zu hause bin) Aber ehrlichgesagt...kenn ich auch keinen weiblichen StarWarsfan persönlich -d.h. männliche egentlich auch nicht sehr viele. Meine beste Freundin verdreht schon ganz genervt die Augen wenn ich von STarwars anfange :D . SIe hat für SW gar nix übrig und dabei weiß sie eigentlich gar net worums dabei geht! Find ich schade, aber jetzt komm ich irgendwie wieder zu dem Thema "starwars is doch..." *g*
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: s.o.

    Hmm, wenn ihr das Topic schon mal ausgrabt, dann kann ich auch noch meinen Senf dazu geben:

    Ich denke das größte Problem ist, dass jeder, der SW nicht kennt automatisch an Weltraumschlachten und Technik denkt. Und dann gibt's ja da noch dieses Vorurteil Frauen würden nix von Technik verstehen (vielleicht sollte ich mich mal outen: Ich und meine Freundin sind die einzigen 2 Mädels bei mir an der Schule (ca. 150 Schüler pro Klassenstufe) die FREIWILLIG auf den mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweig sind und die Erfahrungen die ich damit gemacht hab, sind die, dass wir trotzdem in gerade diesen Fächern doch besser sind, als die Jungs). Leider wird das vielen Mädchen so ein gebläut, dass sie's irgendwann selber glauben (wie oft hab ich mir von meinen Freundinnen anhören müssen: Bist du blöd, dass du Chemie nimmst! oder zu den Jungs: Mach du mal lieber, ich versteh das ja eh net!) Das ganze dann zusammen bewirkt meiner Meinung nach, dass es wenige weibliche SW Fans gibt!

    corvus albus
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.