Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Jedikenner gefragt

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 29. Mai 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Re: Jedikenner gefragt

    @Hawke: Mensch, endlich ist ER wieder da!!! Noch einer, mit dem man diskutieren kann. Jiro Grayyson ist sooooooo langweilig ;-)

    Aber warum musste gleich zu Unger düsen, um hier als Hawke posten zu können? Sind die Jedis auf ihre alten Tage hin schon so vergesslich geworden, dass sie sich ein Passwort net mehr merken können?

    Zum Hauptthema:

    Die Gen von einem dieser Baumvieher in einen Menschen integrieren, damit der die Machtfähigkeiten verliert?

    Könnte man evtul. bewerkstelligen, IC mässig, aber dann nur mit Nebenwirkungen für den Patienten, denn wenn ich das richtig verstanden habe, ist die Macht in jeder Lebensform vertreten, bloss einige wenige können sie beeinflussen" oder "lenken", aber wenn man nun die Macht in einer Person auf Dauer "ausschließt", dann muss es doch Konsequenzen / Nachteile haben, oder?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Jedikenner gefragt

    Außer für Jedi scheinen die machtleeren Blasen der Ysalamiri kein Problem darzustellen. Schließlich haben diese selber und auch die restlichen Lebewesen auf Myrkr keinen Nachteil dadurch! Ich kann mir könnte mir vorstellen, dass die Ysalamiri die Macht nicht vollständig verdrängen, sondern nur so viel, dass sie ein Jedi nicht mehr nutzen kann, sie selber aber noch leben können.

    corvus albus
     
  3. Guest

    Guest Gast

    re

    hm sind ja alles ganz interessante vorschläge hier aber mir erscheint keiner davon geeignet um ihn bei einem kleinkind anzuwenden.
    Diese komischen viecher naja Haustiere hat der kleine schon genügend noch mehr is net drin.
    zum Blenden : wer sagt das das keinerlei nebenwirkungen hat?
    Ne Gentechnische veränderung ist ein eingriff in seine DNA und daher inaktzeptabel . Ein genetisch verändertes Familienmitglied reicht aus.
    @Jack : du bist zwar rs technisch der Vater aber die letzte Entscheidung was diese sache angeht treffe ICH.

    Isana
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Jedikenner gefragt

    Öhm, das ist schon klar. Nur wollte ich wissen wie man ein späteres Eintreten des Kindes in den Jediorden unterbinden könnte. Das Kind sollte im Idealfall ein treuer und loyaler Offizier des Imperiums, vielleicht sogar mal der GAdm selbigens werden. Als Jedi, in dem Fall einer der dunklen Seite, würde er aber eher gegen das Imperium handeln als dafür, allein deswegen wollte ich wissen wie man ihn quasi kurz und schmerzlos "entmachten" kann bevor gewisse Geister der Vergangenheit ihn entdecken und zu sich holen. Das in letzter Konsequenz beide Elternteile gemeinsam entscheiden ist klar. Aber erkundigen kann man sich doch ;)
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Jedikenner gefragt

    @JKennon: Das ist einer der Gründe, warum ich IC nie heiraten werde. Man ist da nur an `ne kurzen Leine angebunden und hat gar nichts mehr zu sagen. :)

    Gestern bestimmt sie noch den Essensablauf und morgen??
    Den Kurs der RAP?

    Har har.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    re

    Tststs was denkst du von mir Adrian??
    Ich bin zwar recht egoistisch und will immer alles:
    Aber ich mich mich nicht in die Kommandostruktur der Rap <nochnich>.
    Und was den Speisplan angeht kann ich nur sagen wenn ich da auf Jack hören würden dann geb´s ja nur Sandkuchen.<knirsch>.
    Isi
     
  7. Guest

    Guest Gast

  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Jedikenner gefragt

    @Isana: Guck mal, jetzt antwortest du auch schon für ihn.

    Har har

    /me sich schon mal ducken tut und hofft, dass Drako immer noch auf Ensign dressiert wurde und net auf die höherwertigen SecLt. :)
     
  9. Guest

    Guest Gast

    re

    *draco und die restlichen echsen mal umdressiert und auf adrian abrichtet <gfg>*
    Noch is er nur auf Ens abgerichtet aber nich mehr lange
    <diabolischlacht>.
    Isi
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Jedikenner gefragt

    @Isana:
    Na ja, geschieht mir recht, was habe ich auch so ne grosse Klappe :)

    KENNON!!! Hilf mir doch mal!

    /me Drakos leuchtenden Augen sieht, als es den SecLt erblickt.

    Gutes Tierchen. Liebes Tierchen. *beruhigend sagt*

    Aber zurück zum Thema. Was genau wollt ihr jetzt mit Junior anstellen? Ich meine, der neue Jedi-Orden wird net lange auf sich warten lassen und ihn bestimmt haben wollen, oder?
     
  11. Guest

    Guest Gast

    re

    Hm recht hast du Adrian.
    *Draco zurück pfeift* <komm her draco adrian wird noch gebraucht>.
    Also soll der Orden mal kommen er wird den kleinen net freiwillig von mir bekommen .Ich werde bis auf´s Blut um meinen Sohn kämpfen .Also nur über meine leiche wird der kleine ein mitglied des Orden.
    Isi
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Jedikenner gefragt

    *adrian voll ignorierend* Nunja, wie es aussieht ist dies wohl die einzigste Chance. Ich hoffte eigentlich das man das Kind retten könnte. Sicher, wir können es solange es geht vor den Sith bzw. dunklen Jedis verteidigen. Aber wir sind nicht unsterblich und eines Tages muss unser Kind für sich Wohl des Kindes handelten, wobei ich immer noch hoffe das man ihm vielleicht die Macht nehmen kann und es als ganz natürliches und normales Kind aufwachsen kann.
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Jedikenner gefragt

    Von irgendwelchen Nebenwirkungen, die eine Blendung evtl. mit sich bringt ist nirgends die Rede.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.