*Kein Ende in Sicht*

D

Darth Koron

Gast
Also an dieser stelle wollte ich nur sagen das mich folgendes sehr berührt hat und mich erneut nachdenklich gestimmt hat, gerade jetzt wo man die gefahren der waren dunklen bedrohung anscheinend wieder zu vergessen scheint nachdem der Krieg gewonnen ist............

Aber ich würde gern eure Meinung dazu hören

Kein Ende in Sicht
Text: A.Terboven

1st verse:
Und jetzt wißt ihr warum unsere Alben so düster waren
Die Gefahr war spürbar nah- bevor man den Fall der zwei
Brüder sah
Ich schreib darüber schon seit Jahren- bevor uns Panik
überkam
Der Glaube ist stark- doch Religion wird zum Traumata
Im Glauben und Vertrauen auf Allah kapern heilige Krieger-
Menschen und Flieger
Denn es hieß: "Von hier direkt ins Paradies"
Die traurige Wahrheit ist- der Koran verbietet Selbstmord
Wer lügt- wer verschleiert- wer sagt die Wahrheit und wer
hält Wort?
Krieg an hundert Fronten- Bomben- Satelliten und das
Freezen von Konten
Der Tod- per Lasermarkierung und Infrarot
Schnell handeln denn der Winter droht- Millionen Kinder in
Not
Shelter Now- Doch wer hilft denen die helfen- wenn die
Katastrophe tobt?
Flugblätter- Radio- Information ist das A und O
Der nächste Anschlag kommt bestimmt- Die Frage ist nur wann
und wo
Und seit Anthrax- gibt es kaum einen mehr der Briefe
gelassen anfaßt
Bakterien besiegen dich und mich- Werte verschieben sich
Globale Entschlossenheit- die Informationen und Geschosse
teilt
Ich sprech vom Glaubenskrieg- weil nur noch Beten und
Hoffen bleibt
Offen gesagt- gibt´s für mich weder Juden- Moslems noch
Christen
Es gibt nur gute Menschen und schlechte Menschen- das
war´s!- das ist es!

Chorus:
Da ist kein Ende in Sicht- Verdammt es ändert sich nichts!
Der Krieg bleibt im Geschäft- Und ich schreib weiter Raps
Die Welt steht völlig Kopf- Wo ist Allah?- Wo ist Gott?
Die Zeichen stehen auf Sturm- Und es reicht nicht, daß man
hofft!

2nd verse:
Das Netzwerk saß nie tiefer- Aum- Hamas- Eta- Al Qaida
Der Terror besitzt eintausend Namen und eintausend Glieder
Auf den Bahamas- in Hamburg- in Frankfurt- von London nach
Bonn
Alle Augen und Gebete ruhen jetzt auf Arafat und Scharon
Denn das Schicksal Palästinas hält her für den Schwarzen
Dienstag
Und somit wird der Krieg einiger Weniger zum Kriege vieler
Diese Schlacht ist psychologisch- wo der freie Wille
bedroht ist
Hit&Run- Amerikanische Truppen imitieren den Stil der
Taliban
Die Welt steht Kopf- Dein Nachbar könnte ein Schläfer sein
Ein Grund mehr ihn kennenzulernen- Leute- ihr müßt euch
näher sein
Zurückhaltung zu üben- kann momentan nur ein Fehler sein
Ihr müßt den Geist für Neues öffnen- und ich hoffe ihr seht
das ein
Christen und Moslems lebten als Nachbarn unterm Schutze des
Islam
Bevor die Kreuzritter kamen- tauschte man Wissen und Waren
Tauschte man Bibeln und den Koran- von Jerusalem bis
Afghanistan
Damals waren es Päpste- heute sind es die Leute um Bin Laden
Die versprechen- daß das Paradies mit offenen Armen wartet
Die Rollen wechseln- aber das Resultat bleibt das gleiche
Im Namen Gottes oder Allahs gehen Verblendete über Leichen

Chorus

3rd verse:
Und in Hausnummern und Quersummen schlummert die 23
Ob man das abtut- oder Angst kriegt- bleibt weiter Sache
der Ansicht
"Der Überwachungstaat droht!"- mahnt uns der Chaos Computer
Club
Im Zuge von Terror und Krieg- werden alte Ziele realisiert
Da ist soviel Druck von allen Seiten- die Fakten und Zeichen
Kurse im freien Fall- Laut Hawkings bleibt nur die Ausreise
ins All
Sagt schon- weitet sich der Krieg aus?- Die Antwort rückt
immer näher
Bio- und chemische Waffenprogramme im Irak und in Nordkorea
Wir müssen jetzt alle ´nen kühlen Kopf bewahren
Die USA wollen für Bin Laden sicher kein Verfahren
Alles ist shady- von den Bush´s bis Al Qaida- und jetzt
kämpft man auf Territorium
Das seit Jahren nur zwei Dinge kennt- Zerstörung und
Bedrohung
Inmitten von 30Mio. Mienen- fliehen Flüchtlinge durch Ruinen
Das Land geknechtet- die Frauen geächtet und völlig
entrechtet
Die Folge staatlicher Interessen- Verantwortung ist schnell
vergessen
Die Kräfte setzen das Feindbild Islam gegen das Feindbild
Westen
Deutsche Rechtsextremisten arbeiten mit arabischen
Terroristen
In den Straßen Ägyptens- schiebt man die Schuld am Anschlag
auf Zionisten
Jahrhunderte alte Konflikte- Die Schuld wechselt den
Besitzer
Aber ich geb zwei Fickfinger an jeden der nur irgendwie so
ist wie Hitler
Seit dem 11.09. wissen wir- man kann uns jederzeit verletzen
Deshalb setzen ich und meine Leute weiterhin auf vereinte
Kräfte
Damit meine ich alle die mich kennen- Afrikaner, Asiaten,
Deutsche und Araber
Noch ist nichts verloren- so Gott will- Inshallah

Chorus

dem ist wohl nichts hinzuzufügen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Darth Koron

Gast
Kommt schon leute ihr müßt doch auch eine Meinung dazu haben, oder wisst ihr nicht was ich damit meine?
 

slain

junger Botschafter
Um ehrlich zu sein ist mir der Text zu lange um ihn durchzulesen.

(und warschenlich geht es nicht nur mir so)

Fass doch den Text etwas zusammen...
 
D

Darth Koron

Gast
leute, das ist ein Liedtxt von der ,,Firma". Das sind Rapper und die haben ein lied über den 11.09. geschrieben, daher kann ich ihn nicht zusammnefassen, aber er ist es wert gelesen bzw. gehört zu werden, glaubt mir. Das lied heißt ,,Kein Ende in Sicht" und ich finde es ziemlich beeindruckend.
 
Oben