• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

Lucasfilm-Produktion im Fernsehen

SWPolonius

Grumpy old comic book guy
Am 18. Januar (also nächste Woche Freitag) kommt 22.45 Uhr auf Super RTL "Radioland Murders". Das ist ein Film von George Lucas von 1994. Er schrieb die Story und war ausführender Produzent. Wenn man so will, war es der letzte Film, an dem er gearbeitet hat, bevor er sich wieder SW zuwendete. Nur mal so als TV-Tip... ;)
 

Xanatos

Verrückter alter Mann
Jo den kenn ich !!
Der is echt nich mal sooo übel !!
Sehenswert, schon allein GL's Namen mal nicht nur in den Credits von StarWars zu sehen *ggg*
 

SWPolonius

Grumpy old comic book guy
So, ich wollte diesen Thread nur nochmal auf die erste Seite holen, um euch daran zu erinnern, daß am Freitag dem 18.1. ein Film von George Lucas im Fernsehen kommt.
 

sAiOtEk

Klonkrieger
Der mit dieser Strahlenkanone wo der Typ aus seinem Wohnzimmer "gebiemt" wird und hinter auf dem selben Weg so ein paar böse Aliens versuchen auf die Erde zu kommen?

Den fand ich eigentlich ganz lustig (vor vielen Jahren oder wann ich den gesehen hab *gg*)
 
T

torben73

Gast
..Strahlenkanone ? ...Typ aus seinem Wohnzimmer ?

Hmm, ich weiß net mehr genau :rolleyes:

Jedenfalls gings um eine, 2-beinige und sprechende, Ente die aus einem Parallel-Universum kommt, irgendwie auf der Erde landen
und dort mit einer Rockmusikerin "anbändelt"
Wenn ichs recht bedenke, war der Film garnicht sooo uncool.
 

SWPolonius

Grumpy old comic book guy
Keine Angst, "Howard the Duck" (über den man bisher immer nur schlechtes gehört hat), ist das hier nicht. Im Forum von SW.com hat einer geschrieben, daß es sich um ein Prequel zu American Graffiti handelt, da einige bekannte Namen auftauchen, also sozusagen die Elterngeneration.
 

SWPolonius

Grumpy old comic book guy
So, der Film läuft jetzt seit einer viertel Stunde, wie sich herausstellt ist es eine Komödie (vergleichbar mit "1941 - Wo geht es hier nach Hollywood" von Steven Spielberg) und der Vorspann enthielt viele für SW-Fans sehr bekannte Namen:

A Lucasfilm Ltd. Production

Musik: Joel Mc Neely (Komponist von "Young Indiana Jones Chronicles" und "SW Shadows of the Empire")
Drehbuch: Bill Huycks und Gloria Katz (diese beiden hatte beim ersten SW-Film für GL die Dialoge überarbeitet, kamen aber nicht im Abspann vor)
Kamera: David Tattersall (SW Ep.I)
Produzent: Rick McCallum
Story: George Lucas
Ausführender Produzent: George Lucas

Also der Lucas-Clan schön vereint bei der Arbeit. *g* Wer's verpaßt hat ist selber Schuld.
 

sAiOtEk

Klonkrieger
@torben ja genau, da war dann auch noch so ein Typ... Hausmeister oder so dabei...

Zu Radioland Murders, der Film ist sehr gut, aber nicht vergleichbar mit "1941 - Wo geht es hier nach Hollywood", dass einzige was da gleich ist das beides ne Komödie ist, aber der Humor ist doch sehr unterschiedlich :)
 

SWPolonius

Grumpy old comic book guy
Ok, ich habe das auch geschrieben, als gerade mal 15 Minuten um waren. Und der Anfang geht schon etwas in diese Klamaukrichtung, wie sie in "1941" den gesamten Film durchzieht. Insgesamt ist "Radioland Murders" schon sehr anders, wie ich jetzt auch gesehen habe. Aber es ist schön, daß es noch andere Leute gibt, die die einzige Komödie von Steven Spielberg kennen. ;)

Hat eigentlich einer die SW-Anspielung am Schluß von "Radioland Murders" bemerkt?

Sie macht ihm eine Liebeserklärung, worauf er antwortet: "Ich weiß." *g* Daraufhin flippt sie aus und beschimpft ihn, weil er nicht mal in der Lage ist, ordentlich und liebevoll zu antworten. :D
 
Oben