Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Qui-Gon dazugebastelt?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 7. Juni 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Re: Qui-Gon dazugebastelt?

    @ Spaceball: Es ist wohl Marketing und Grobstory ;) .

    Greg Dongar
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Qui-Gon dazugebastelt?

    also ich habs schon einmal erwähnt das ich glaube in einem interview mit liam neeson gehört zu haben das er ein guter freund von gl ist und unbedingt in ep1 mitspielen wollte und deshalb dazu gebastelt wurde....
    grüße
    Islandkillah
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Qui-Gon dazugebastelt?

    Die Interviews die ich bisher von Liam gelesen habe, sagte eigentlich eher, daß er George Lucas schon immer verehrte, weil ihm der Film 'American Graffiti' so gut gefallen hatte. Von daher war es ihm eine große Ehre in SW mitzuspielen. Das ganz normale Casting mußte er aber schon über sich ergehen lassen. Im Augenblick des Castings wurde eher ein Schauspieler um die 60 gesucht. Und da passte Liam ja eigentlich mit damals 45 Jahren nicht rein.

    Das Vorsprechen war dann auch recht seltsam, da GL ihn keinen Text sprechen lies und auch sonst nicht über Star Wars sprach. Sie unterhielten sich viel mehr über ihre Kinder und solche Sachen. Ist das nicht nett? :)

    Die Infos habe ich übrigens aus dem Interview aus der Movieline. :)
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Qui-Gon dazugebastelt?

    Ich denke das das mal wieder wie in vielen Filmen ist. Auch Samuel Jackson war für seine Rolle in Shaft zu alt. Da er allerdings um einiges cooler ist als der original Shaft wurde er für die Rolle ausgewählt. Der neue Shaft Darsteller sollte etwa um die dreissig sein.

    So könnte es auch zu Liam Niessens Rolle als Qui Gon gekommen sein. Er war halt genau der Schauspieler den man sich für eine derartige Rolle vorstellt obwohl er nicht ganz dem entsprach was sich GL eigentlich vorstellte. Während ein Film gedreht wird, wird das Drehbuch ja noch während der Dreharbeiten geändert.

    Da könnte man jetzt stundenlang abhandlungen darüber halten warum Qui Gon nicht in EP IV bis VI erwähnt wird. Eine interessante Theorie ist sicherlich das Obi Wan vielleicht nicht mehr über Qui Gon reden wollte weil es ihn evtl. sehr empfindlich getroffen hat das Qui Gon gestorben ist. Yoda hingegen könnte Qui Gon eben aus genau diesem Grund nicht erwähnen.

    cu, Spaceball
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Qui-Gon dazugebastelt?

    Also die "grobe" story hatte GL auf alle fälle im Kopf (siehe den Vortext im ersten Buch zum Film "ausschnitt aus dem Journal der Whills) ob da jetzt schon QuiGon in seinen gedanken rumgeisterte oder nicht? keine ahnung aber er ist eine bereicherung für die Story. Was die Droiden angeht, nur c2po sagt das er nie auf tatoinne war, r2 scheint sich da schon besser auszukennen, schliesslich läuft er nachdem der Luke entwischt ist direkt richtung ben´s behausung, auch erkennt er scheints Ben wieder. irgendwo habe ich mal gelesen das R2 einheiten so eigenwillig werden wenn ihre speicher über 50 Jahre nicht gelöscht wurden, das hiesse also das r2 nicht gelöscht wurde sondern evtl. nur mit 3po nicht drüber spricht was mal war. 3po hingegen muss wohl zwischenzeitlich schon mal gelöscht worden sein. er behauptet nähmlich das sein erster Job das programmieren von irgendwelchen hebevorrichtungen gewesen sei (und wir alle wissen das sein erster Job haushaltshilfe bei Shmi gewesen ist)

    jedenfalls denke ich schon das es lukas einigermassen hinbekommt da noch die kurve zu kriegen. ich bin da voller hoffnung und vertraun.

    Was Yoda angeht, so ist er definitv derjenige der Obi-wan ausgebildet hat, die jahre mit quigon waren ehr sowas wie gesellenjahre auf dem weg zum meister. Da aber anni keine grundlegende ausbildung im tempel erhalten hat wie es bei obiwan der fall war scheints als wenn obiwan versucht hat die nachzuholen, also yodas part in der ausbildung zu übernehmen, und dies ging, wie wir alle wissen gründlich in die hose.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Qui-Gon dazugebastelt?

    Also R2 wußte auch nichts von Tatooine. Das kommt im Radio Drama (jawohl, liebe Kinder, mein geliebtes Radio Drama *g*) deutlich raus. Da erhält Leia nämlich von ihrem Vater die Koordinaten von Bens Haus, die der von Obi-Wan erhalten hat, als sie sich das letzte Mal trafen. Und Leia gibt diese Daten einfach an R2 weiter, was dann der Grund ist, warum sich dieser da unten so gut auskennt.
    Nun könnte man auch meinen, die Radio Dramas werden sowieso ignoriert. Nun ja, da gibt's widersprüchliche Meinungen. Eine ist, Georgie macht sowieso was er will, die andere, er hält sich an die Romane zu den Filmen, die Filme selbst und an das Radio Drama. Warten wir's ab...
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.