Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Star Wars Legacy: Haltet ihr diese Comicreihe für unvollständig?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Starwarsfan22, 1. Juni 2019.

  1. Starwarsfan22

    Starwarsfan22 Sith-Lord

    Hey, habe mir vor kurzem die Star Wars Legacy Comicreihe komplett durchgelesen. Am Anfang war ich begeistern, am Ende eher enttäuscht. Diese Geschichte ist doch total unvollständig. Man erfährt noch nicht einmal wirklich was mit dem Sith-Orden passiert. Bei Wookieepedia steht folgender Text:

    "Wredd's campaign appeared to destroy the One Sith, at least to the point where he was satisfied, where he then immediately began his insurgency. In 139 ABY, Darth Wredd and most of his followers were killed in the Battle of the Floating World and with the remaining members presumably being rounded by by the Imperial Knights, the Sith became permanently extinct. The last known galactic war however, did not end until well into 140 ABY when their secular allegiances were defeated. Following the end of all the conflicts that the One Sith had fought in, the galaxy had entered an era of peace and unity"

    Dort steht zwar dass die Sith endgültig ausgestorben sein sollen, aber was ist mit Darth Nihl? Darth Talon? Darth Havok? Darth Maladi? usw.

    Vor allem Darth Nihl und Darth Talon nahmen doch wichtige Rollen in dieser Comicreihe ein und da reicht es doch nicht einfach davon auszugehen dass sie von den Imperialen Rittern umzingelt wurden, und solange man nicht weiß was mit ihnen passierte kann man doch nicht sagen die Sith seien ausgestorben.

    Was mit den restlichen Jedi geschah haben wir auch nie erfahren. Die Schicksale von K'Kruhk, Shado Vao, Cade Skywalker usw. bleiben ebenfalls offen.

    Was sagt ihr dazu? Ist diese Geschichte für euch zu Ende oder seid ihr ebenfalls der Meinung dass diese Comicreihe unvollständig ist?

    LG.
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen

    Sie wurde am Ende von Volume I (War) leider etwas gerusht, unvollständig ist sie aber bei weitem nicht. Nur weil das Ende eines Charakters nicht genau erzählt wird, ist doch die Story nicht unvollständig...? Ich habe diese Geschichte sehr genossen. Auch die kurze Volume 2 Serie, die halt dann doch zeigt, wie es mit der Galaxie weiter geht. Alles andere muss nicht erklärt werden, ansonsten ist eine Story nie abgeschlossen, weil immer irgendein Schicksal offen bleibt... insofern ist die Geschichte von Han und Leia im Alten Canon nämlich auch nicht zuende erzählt. Oder von 3PO. Oder Lando. Oder Lukes Machtgeist ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2019
    Lord Garan gefällt das.
  3. Richard Reynolds

    Richard Reynolds junges Senatsmitglied

    Ich möchte keinem extra Thread dafür auf machen, aber gibt es eigentlich Comics dienim alten Canon hur Zeit der jetzigen ST spielen?
    Also so ca 30 Jahre nach EP 6 und gibt es Comics von Lukes neuer Akademy?
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen

    Zu dem genauen Zeitabschnitt spielen lediglich die Invasion Comics, die sich um die Yuuzhan Vong Invasion drehen. Die wurden aber wirklich nicht zuende gebracht :p
    Zu Lukes Akademie gibt es nur ein einziges wirkliches Comic (wobei sie in Invasion auch immer mal wieder ihren Platz findet) und das wäre Jedi Academy: Leviathan... die meisten Comics (und davon gibts nicht wenige) spielen in anderen Regionen, Zeiten und Richtungen...
     
    Richard Reynolds gefällt das.
  5. Starwarsfan22

    Starwarsfan22 Sith-Lord

    Es geht ja nicht nur um einen Charakter. Immerhin übernahm Cade Skywalker die Hauptrolle in den Comics (in Legacy 2 war es ja dann Ania Solo) und auch sein Schicksal ist nicht bekannt. Zudem werden die Sith wie schon erwähnt für tot erklärt, dabei müssten noch mindestens 4 davon am Leben sein und in Legends war K'Kruhk ein Charakter welcher ja auch während der Klonkriege eine wichtige Rolle übernahm. Shado Vao spielte ebenfalls eine wichtige Rolle in den Legacy Comics. Es waren also ausgerechnet die Hauptcharaktere der Comicreihe deren Schicksale unbekannt sind. Daher finde ich dass man diese Geschichte schon als unvollständig bezeichnen kann.
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen

    Das macht doch nichts... Luke war über mehrere hundert Filme, Comic und Bücher die Hauptfigur dieser Geschichte und plötzlich war seine Geschichte erzählt und er kam 100 Jahre später als Machtgeist vor. Man wusste nicht, wie und wann er gestorben war. Und? Muss man das? Meiner Meinung nach: nein.

    Wie so oft. Das wird dann einfach irgendwan von neuem los gehen. Wie bei Star Wars so üblich. Ich sehe auch hier kein Problem. Andere Sith sind in den Tales of the Jedi Comics, Spielen und Büchern auch einfach so "verschwunden".
    Und hundert Jahre später kommen wieder Abkömmlinge dieser Sith aus den Schatten gekrochen und tadaaaa...

    Und am Ende von Legacy sitzt er im Triumvirat der Galaktischen Föderation? Zusammen mit der Kaiserin und Admiral Gar Stazi...? Ich verstehe nicht, was du willst? Sehen, wie er im Kampf fällt? Wie er im Totenbett stirbt? Das ist imo ein geniales Ende für den Charakter!!

    So wie bei Han und Leia? So wie bei Lando? Und Dutzenden anderen Charakteren des Alten Canons, das davon lebte, dass es immer weiter und weiter ging?

    Und ich finde es halt nicht... und jetzt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2019
  7. Starwarsfan22

    Starwarsfan22 Sith-Lord

    Ich habe bloß meine Meinung geäußert. Ich habe keine Ahnung inwiefern du dich jetzt angegriffen fühlst, aber ich würde mir wünschen dass du dich mir gegenüber sachlich äußerst.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen

    ...

    Du: "Wie findet ihr das?"

    Ich: "Gut."

    Du: "Ich Schlecht."

    Ich: "Okay. Und jetzt?"

    Du: "Warum bist du angepisst und unsachlich."

    o_O

    Äh, ich hab zuvor Fakten und meine Meinung geäußert. Nachdem du explizit danach gefragt hast. Ausführlich und um mit dir zu kommuniziere.
    Was mit K'kruhk passiert und dass es eben für mich schon ein Ende hat. Dass es mit Han und Leia genauso wie mit Cade ist, wenn nicht noch offener. Ich sehe weder ein Problem, noch den Grund, warum du jetzt denkst, ich würde mich angegriffen fühlen.

    Nein. Ich bin nicht angepisst. Ich bin froh, wieder in meinem Star Wars diskutieren zu können und wollte Gegenargumente aufzählen. Sollte nicht im Geringsten aggressiv rüberkommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2019
    Ashaar Khorda gefällt das.

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.