SW-Comicserie

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

Ich hab für gelegentliches Lesen gestimmt. Da ich die manchmal bei meinem Freund lese, der sich die regelmäßig kauft.

Greg Dongar
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

Ja, ich lese die Comics auch nur gelegentlich. Solche besonderen Sachen wie "Star Wars - Union" sind natürlich unumgänglich, aber ansonsten konzentriere ich mich eher auf die Bücher. Davon hat man mehr, finde ich. Die Comics sind teilweise nicht ganz billig und man hat sie recht schnell durchgelesen, deswegen bevorzuge ich die Romane.

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

@ Jeane: Ich lese auch lieber die Romane.

Greg Dongar

PS: Ist das auf dem Bild Admiral Daala?
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

Ich kaufe alle Comics, deutsche und englische.



Craven
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

@Greg: Ja, das ist Daala... wobei ich allerdings nicht weiß, was Jeane an der findet ;) ...

@Jeane: Die Romane sind eigentlich auch meistens schnell durchgelesen... was soll das heißen, es soll Leute geben, die länger als eine Minute pro Seite brauchen?


Ich würde mir ja _nie_ Comics kaufen... ein paar hab ich mir mal angesehen, aber dann gelassen... kann ich nicht leiden, die Dinger. Zu viele, zu teuer, zu qualitätslos.
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

Was ich an Daala finde? Ich mag KJA's Bücher (bitte nicht schlagen!!) und sie ist, seit ich die Romane gelesen habe, in denen sie eine Rolle spielt, einer meiner Lieblings-Charaktere aus dem EU.

Was findest Du denn z. B. an Corran Horn, hmm (Achtung, Leute, jetzt kriegen wir bestimmt einen zweiseitigen Vortrag *fg*)

MTFBWY, Jeane (die ungefähr eine Minute pro Buch-Seite benötigt ;) )
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

Ich habe auch nicht wirklich was gegen KJA... ohne ihn gäbe es I,Jedi nicht, und das macht schon einiges gut ;) ...

Ich möchte Dorsks Laderaum nicht sprengen, deshalb verzichte ich hier darauf, näher auf Jeanes zweiten Kommentar einzugehen...

P.S.: Eine Minute? Deutschsprachige Standard-TB-Seite? Schlecht... ich mach das in 40 Sekunden...
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

:rollin:

Schade, ich hab mich jetzt schon auf so eine schöne Begründung gefreut!

Aber nochmal zum Lese-Tempo: Ich für meinen Teil lese lieber etwas langsamer und "verinnerliche" mir das gerade Gelesene, anstatt durch so einen Roman zu fegen wie so ein D-Zug.

Außerdem, wozu die Eile? Soviele Neuerscheinungen gibts ja nicht, so das ich mir für ein Buch schonmal ein oder zwei Wochen Zeit lasse (irgendwann muß ich nämlich auch so was ganz Unwichtiges machen, nennt sich Arbeit ;) ;) ) Aber letztens bei den YJK 1-6 war ich fix, da hab ich für ein Buch nur drei Tage gebraucht (jo, ich weiß, das ist gaaanz schlecht *gg*)

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

YJK? Da schaff ich ja die ganze Reihe in 2 Tagen... mit Arbeit.

Nun, da du es scheinbar vergessen hast, muss ich dir etwas helfen: Du siehst jetzt mal unter diesen Text, ja? Und da siehst du so ein längliches Ding... du fängst rechts an, weil das einfacher ist (rechts ist die Seite mit der Maus, gell), und sagst mir erstmal die Filme.
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

Mich würde mal interessieren, wie ihr die Qualität der SW-Comicserie von Dino einschätzt und welche SW-Serien ihr euch wünscht?
In den Staaten ist eine Serie erschienen, in der sogenannte "Was wäre wenn" Fragen beantwortet werden. So geht es in einer Story z.B. darum, was wohl passiert wäre, wenn Luke nicht den ersten Todesstern zerstört hätte!
 
G

Guest

Gast
Re: SW-Comicserie

Ich ärger mich immer noch, daß noch nicht alle Teile der Rogue Squadron Reihe auf dt. erschienen sind (oder sind sie es doch? ich glaube nicht..), denn das ist eine der besten Comicreihen, die es gibt.

Über die Qualität von SW-Comics lässt sich streiten, kommt auch auf den Geschmack des Lesers an. Es gibt eben echte Perlen darunter, aber auch Geschichten, die man eigentlich direkt in den Papierkorb befördern könnte (wer das Bountyhunters - Aurra Sing Comic kennt, weiß was ich meine...)

Aber die Comics geben auch den Autoren eine gute Möglichkeit, ihre Geschichten zu vertiefen, wie z. B. die Mara Jade Reihe von T. Zahn oder die Rogue Squadron Comics von Mike Stackpole. Da ja beide anscheinend in nächster Zeit keine SW-Bücher mehr schreiben werden, hoffe ich, daß zumindest noch einige Comics von ihnen zu erwarten sind.



Craven
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben