Überregionale Star Wars Bücherrei

G

Guest

Gast
Ich finde wir solten so etwas wie eine überregionale SW Bücherrei gründen.Das Prinzip ist ganz einfach jeder Spendet ein (altes) Buch und 10 DM Porto das dann zur Registrierung an eine zentrale Stelle geschickt wird von da wird das Medium zum Mitglied oder zu einer Zewigstelle geschickt nach ablauf von z.B. 3 Wochen wird das Buch entweder zu einem anderen Mitglied oder zur Zweigstelle geschikt.Am ende des Jahres bekommt jeder das Porto Geld zurück das er für Porto verbraucht hat.Wenn man ein Buch zuspät abgeschickt hat muss man 1DM pro Tag nachzahlen.
swb.JPG
 
G

Guest

Gast
Hallo Sky,

nix für ungut, aber ich denke das Porto für das hin und herschicken ist genausohoch als wenn ich das buch kaufe, und dann habe ich es wenigstens für immer.
 
G

Guest

Gast
Und wie steht das überhaupt mit dem Porto von Deutschland nach Österreich? Alles was einen normalen Brief übersteigt ist garantiert sehr teuer.

Ich für meinen Teil bleibe lieber auch dabei und kaufe mir die Bücher selber. Oft gibt es die SW Bücher ja jetzt schon auf dem Krabbeltisch für 5DM.
 
G

Guest

Gast
Naja, wers mag...selber kaufen ist aber meist genauso günstig...
aber ich hab die Bücher lieber für immer, von wegen wenn ich mal was nachschlagen will...
 
G

Guest

Gast
Re: Überregionale Star Wars Bücherei

Ich finde die Idee einer Bücherei gar nicht schlecht, nur wie du das machen willst ist irgendwie doof.

Wir könnten ja eine Internet Seite machen.
Wer was interesantes hat kann es dann per E-Mail an den Verfasser schicken und jeder der mal kurz was nachschlagen muss kann kucken ob er das passende findet.

Thon Moonraider hat sowas doch auch auf die Beine gestellt, mit dem Journal of the Whills.

Wäre bestimmt besser als Porto zahlen und lange auf das Buch warten.


MTFBWYA Skyli
 
G

Guest

Gast
Nix für ungut...

... aber ich behalte meine SW-Bücher lieber selbst.

Dazu blättere ich viel zu gerne in den einzelnen Exemplaren herum, zwecks Nachschlagen und Lieblings-Stellen immer wieder lesen :)

Außerdem, so teuer sind sie nun auch wieder nicht, auch wenn man sie neu kauft.

MTFBWY, Jeane
 
Oben