• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

Zu welcher Rasse gehört Yoda??

G

Guest

Gast
Kann ich leider auch nicht beantworten.. aber soviel steht fest, zu einer kleinen Grünen jedenfalls!

HWC
 
G

Guest

Gast
Überall wo ich nachgesehen habe stand bei Rasse sowie bei Heimatplanet unbekannt. Logischerweise gillt das selbe auch für Yaddle da sie/er und Yoda von der selben Rasse abstammen. Wie es scheint kennt nur GL die Rasse von Yoda.
 
G

Guest

Gast
Komisch, von allem und jeden kennt man die Rasse als auch den Heimatplaneten. Nur bei Yoda und Yaddle nicht. Ob sich Lucas da noch irgendeine Hintertür offenhalten wollte?

Amidalus
 
G

Guest

Gast
Wenn ich mich noch richtig erinnere, wusste man noch nicht einmal, wie alt Yoda überhaupt war oder werden konnte, oder?
 
G

Guest

Gast
In ROTJ ist er 900 Jahre alt. Aber, die Spezies ist ein Geheimnis. Ob GL uns mit dieser Frage wohl ewig im Dunklen tappen läßt?

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Könnte es nicht auch möglich sein das Yodas Heimatplanet zerstört wurde und somit seine Rasse ausgelöscht wurde??
 
G

Guest

Gast
@all: Das mit der auslöschung seines Heimatplaneten/ Heimatsystems können wir ja nicht wissen, diese Idee würde ich aber eher zu den Wahrscheinlicheren zählen.

Ich finde gut, dass einige Dinge im SW Universum noch offen bleiben, es macht es viel spanender !

MfG
noghri
 
G

Guest

Gast
ist das so wichtig zu welcher rasse er gehört? ich denke nicht. wieso muß alles so "aufgeklärt" sein?
 
G

Guest

Gast
Nicht alles über Yoda zu wissen macht ihn um einiges geheimnisvoller.
Er ist ein Jedi-Meister, ein weises Wesen...und Geheimnisse um ihn herum lassen ihn mystischer wirken.
Egal woher erkommt oder was er ist...die Macht ist mit ihm.
 
G

Guest

Gast
Unsere Leia hat wie meistens recht :-) Es stimmt schon, warum soll eigentlich jede Frage bzw. jede ungeklärte Sache z. B. in den Prequels aufgeklärt werden? Gerade diese kleinen Mysterien machen SW doch so interessant.

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Wieso? Freilich kannst Du fragen - blöd ist halt nur, das keiner die Antwort weiß... außer GL :-)

MTFBWY, Jeane
 
G

Guest

Gast
Man muß nicht mal unbedingt die Antwort wissen. Allein die Forschung danach ist schon interessant und spannend.
 
G

Guest

Gast
Im SWN-Forum hat auch mal jemand diese Frage gestellt. Die beste, oder vielmehr interessanteste Idee damals war, daß Yoda ein Whill sein könnte. Wie ihr ja sicher alle wißt, hieß die Urversion von Star Wars das "Journal of the Whills". Dabei war geplant, daß die Handlung aus der Sicht der Whills erzählt wird, die irgendwie wohl eine Art Göttergeschlecht sein sollten. Später wurden die Whills zur Macht umgebaut. Yoda aber scheint der Macht sehr nah zu sein und dies scheint auch für andere Mitglieder seiner Art zu gelten. Immerhin gibt es nur von einer Nichtmenschen-Spezies zwei Mitglieder im Jedirat, und das ist Yodas Art. Also, vielleicht sind die beiden wirklich Whills. Und wenn nicht, tja, dann ist Yoda eben einfach nur der fremde, unterschätzte Weise, der dem Helden auf seinem Pfad weiterhilft...
 
Oben