Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Anime

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Lord Ferdi, 16. Februar 2009.

  1. Lord Ferdi

    Lord Ferdi Gehorsamer Diener des Imperators

    Also wollt wissen was ihr für Animes gerne sieht .
    Ich z.b lieb Neon Genesis Evangelion den könnt ich 1000 mal mir reinziehen und er wär immer noch nich langweilig:konfus:

    Die Geschichte und ereignisse sind einfach atemberaubent :D
    Und er gibt auch zum anlass mal über dass Leben usw. nachzudenken ...


    Und jetzt zu euch ...
    würd gerne von euch wissen was für einen Anime ihr gerne sieht und warum ?

    dnle schon mal in vorraus ^^
     
  2. Tessek

    Tessek Gast

    Mag eigentlich keine Animes. Der Mangastyle der Asiaten ist mir meist zu uebertrieben.
    Ausnahmen gibt es aber:
    Crying Freeman & Hellsing fand ich zwei ansprechende Serien, wo mich der Manga-Style nicht wirklich gestoert hat bzw. nicht so vorhanden war.
    Und die Themen fand ich auch interessant (Mafia/Triaden/Bandenkrieg bei Freeman und Horror/Vampir/Zombiestory bei Hellsing)

    Crying Freeman – Wikipedia
    Thematik der Serie ist der Kampf eines Berufskillers gegen andere Banden und Organisationen.

    Hellsing – Wikipedia
    Thematik der Serie ist der Kampf der geheimen Organisation Hellsing gegen Vampire und andere Untote.
     
  3. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Mit Animes kann ich überhaupt nichts anfangen.
    Zumindest fällt mir im Moment keine ein, die mir gefällt.
     
  4. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Grundsätzlich alles aus dem Hause Studio Ghibli, obwohl ich da noch viel Nachholbedarf habe. Bis jetzt habe ich die Filme "Prinzessin Mononoke", "Das Wandelnde Schloss", "Nausicaä aus dem Tal der Winde", "Das Schloss im Himmel" und "Chihiros Reise ins Zauberland" gesehen und war von allen Filmen restlos überzeugt.
    Animationskunst vom Allerfeinsten und wunderschöne Geschichten, die man in Hollywood vergeblich suchen wird.

    Ferner seien noch "Akira" und "Ghost in the Shell" zu nennen, die beide äußert prägend für die Matrix-Reihe gewesen sind. Bei "Animatrix" handelt es sich sogar um waschechte Anime, ebenso wie "Batman: Gotham Knight" (genau wie Animatrix ein Prolog zum Zweiten Film der jeweiligen Reihe).

    Heidi und die Biene Maja gehören der Vollständigkeit halber ebenfalls mit hier rein.

    Mal schauen, was SWPolonius, unsere foreneigene Koryphäe auf diesem Gebiet, hier noch beizusteuern hat. ^^
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ganz klar "Tonari no Totoro" (My Neighbor Totoro) aus dem eben schon erwähnten Hause Ghibli!

    Der für mich perfekte Anime mit einer Menge Action, Blut und Sex... ne, eigentlich nicht. Eigentlich ist er nur knuffig und plätschert dermaßen gemütlich vor sich hin, daß es einfach nix schöneres geben kann.

    Einfach großartig und unglaublich schön :kaw:
     

    Anhänge:

  6. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Neon Genesis Evangelion find ich bis heute sehr gut. Chihiros Reise ins Zauberland guck ich mir auch immer gern an.

    Das wars aber schon bei mir. Kenn mich aber auch nicht so besonders aus.

    [Edit] Sieh mal an, ganz vergessen, dass ich ein NGE Bild in der Sig. hab
     
  7. lain

    lain Goddess of the Wired

    Ui, das ist eine echt schwer zu beantwortende Frage, aber so spontan (und um mal was anderes als die schon erwähnten Ghibli-Filme und NGE/GitS zu nennen): Serial Experiments Lain zählt eigentlich zu meinen absoluten Lieblings-Animes, ansonsten wäre z.b. spontan auch Paprika oder Tokyo Godfathers von Satoshi Kon zu nennen.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Stimmet... oinsofern muß ich wirklich auch noch Perfect Blue und die anderen Satoshi Kon Filme anvbringen, wie die meisten Ghibli Filme auch... die finde ich fast alle wirklich großartig ^^
     
  9. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Mit Animes kann ich eigentlich nicht viel anfangen, bis auf ein paar Ausnahmen wie die von Icebär erwähnten Heidi und Biene Maja. Amsonsten gefällt mir der Stil nicht besonders.
     
  10. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Bei mir kommt es auf den Inhalt an und wie ich mich in das Anime "Einleben" kann. Man kann schon Identifizieren sagen. Animes wo es Figuren gibt, die einfach unförmig sind und kein Bezug zur realität haben (Kleine Gnubbelmenschen mit seltsamen Gesichtern) sagen mir z.B. gar nicht zu. Mein Fav ist aber eindeutig Prinzessin Mononoke!
     
  11. seifo dias

    seifo dias PSW-Tippspiel-Weltmeister 2010 und Träger des Klöp

    Nunja... mit den Animes ist es bei mir wie mit den ganzen Serien im TV:
    Ich höre nur schlechtes, bilde mir über die serie/ seriengattung eine schlechte Meinung und denke nicht im Traum daran diese anzusehen... aber natürlich gucke ich dann aus Langeweile doch eine Folge:-)o) und dann noch eine.
    => Mein Interesse wird geweckt und ich ziehe mir innerhalb von einem einzige WE die ganze Staffel oder gar Serie rein :rolleyes:
    Ich habe inzwsichen schon so viel gesehen... kA womit es überhaupt angefangen hatte. :D

    mfg Seifo
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Eindeutig Hellsing. Ist allerdings auch das einzige, was ich aus dem aktuellen Animebereich gesehen habe. ;) Dann eben noch "Captain Future", "Biene Maja" ist genau genommen ja auch ein Anime.
    Vor einigen Jahren liefen ein paar Animes auf VOX (zum Teil auf japanisch, bei dem einen hieß eine Hauptperson ausgerechnet Hans....) und da habe ich nur mal kurz reingeschaut. Fand ich auch nicht schlecht, weswegen ich mich mit dem Genre mal näher befassen muß. "Das Wandelnde Schloss" und "Chihiros Reise ins Zauberland" muß ich mir auf jeden Fall mal ansehen.
     
  13. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    God amongst anime: Akira

    Allein die Dokus rund um den Film sind super und der Aufwand war für seine Zeit enorm und alles ohne Computereffekte. Auch heute noch, vor allem mit der neuen Blu-ray, ein absolutes Filmerlebnis.

    Nausicäa. Zuerst in den frühen 90ern in der deutschen Schnittfassung (Sternenkriger :p 21 min. gekürzt) und war trotzdem begeistert. Dann nach Sichtung des Originals umso mehr begeistert und in seiner Botschaft auch stärker als Mononoke, den ich aber trotzdem sehr gut finde.

    Das Schloss des Cagliostro. Ähnliche Geschichte ganz früh, da war ich 10 oder so, noch als Hardyman räumt auf gesehen, die Version war gut 20 Minuten gekürzt, trotzdem sehr geiler Streifen der einfach nur Spaß macht. Allein die Szenen als Lupin von Dach zu Dach jumpt. Fand ich als 10 jähriger lustig, ist heute noch genau so!

    Komisch, die drei sind so ziemlich die ersten Animes die ich gesehen habe, allesamt weit in den 90er Jahren. Aktuell fesselt mich keiner so wirklich.

    Miyazaki Filme sind eigentlich alle ziemlich gut, Meisterwerke sind aber vor allem: die zwei genannten, Chihiro und Das wandelnde Schloss. Der Rest ist seichte Familienunterhaltung.

    Auch gut: Grave of the Fireflies, Ghost in the Shell und Jin-Roh.
     
  14. moses

    moses Botschafter

    Bin kein Experte, habe aber schon einige Filme und Serien gesehen.
    Die Filme "Das Wandelnde Schloss", "Das Schloss im Himmel" und "Chihiros Reise ins Zauberland" fand ich eher fade, "Prinzessin Mononoke" dafür recht gut.
    "Akira", "Ghost in the Shell", "Jin-Roh" richtig Klasse.
    Richtig mitgenommen hat mich "Die letzten Glühwürmchen", einen so traurigen Film hab ich bisher im Animebereich nicht gesehen.
    Bei den Serien wahr ich von "Ghost in the Shell: Stand alone complex" entäuscht, da wahren die Erwartungen durch den Film wohl einfach zu hoch.
    Leider nur zum Teil gesehen dafür aber gut gefunden hab ich "Perfect Girl", "Moonlight Mile" und "Guardian of the Spirit".
    Momentan läuft bei mir "Samurai Gun", was mich bis jetzt (erste 4 Folgen) nicht recht überzeugt. Danach werd ich wohl "Gilgamesh" mir zu Gemüte führen.
    Als Empfehlung gibt es etwas durchgedrehtes: "Abenobashi - Magical Shopping Arcade". Die Serie hat mir richtig Spass gemacht.
    Bei den Old-School-Sachen ist "Captain Future" mein All-Time-Favorite.
    Und bei den Pseudo-Sachen find ich "Avatar" recht gut gelungen.
     
  15. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wer suchet, der findet:
    http://www.projektstarwars.de/forum/sonstige-umfragen/15551-lieblings-anime-manga-gegenteil.html

    Ich spar mir daher ne Antwort, da sich nichts Gravierendes geändert hat. Obwohl ergänzend seien noch Spriggan und Kikis kleiner Lieferservice zu empfehlen. Letzteres hört zwar recht plötzlich auf, aber die schönen und detailreichen Bilder, der ruhige Stil, alles sehr schön. Spriggan hat etwas von einem gezeichneten Actionfilm, sehr schnell, gute Musik, nichts für Kinder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2009
  16. Beskar Kar'ta

    Beskar Kar'ta Ein Gedanke der zum Traum wurde!

    Mein Lieblings Anime Film ist Prinzessin Mononoke und Chihiros Reise ins Zauberland und was Serien angeht nun da hab ich so einige ^_^
     
  17. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Schwer zu sagen, da ich nicht besonders viele Animes kenne. Record of Lodoss War, Rune Soldier und Mononoke sind aber von dennen die ich gesehen haben meine Favorieten.
     
  18. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich habe mir jetzt Chihiros Reise ins Zauberland, Das Wandelnde Schloss, Prinzessin Mononoke und Nausicaä aus dem Tal der Winde (hervorragender Mix aus Fantasy/Sci-Fi/Endzeitfilm) zugelegt und angesehen, und bin von den Filmen gleichermaßen begeistert. Ich kann mich nicht festlegen welchen davon ich am besten fand, auch wenn ich ein wenig zu Chihiro tendiere.
    Alles sehr schöne Fantasygeschichten mit originellen Figuren und Designs, ein ganz anderer Stil als der Westliche. Hayao Myazaki packt Anspielungen und Botschaften in seine Filme, die nicht dermaßen aufdringlich sind, wie z.B. bei Disney, auch Sachen wie den Disneykitsch der 90er Jahre sucht man zum Glück vergebens. Bei Mononoke war ich ein wenig überrascht, wieviele Körperteile durch die Gegend fliegen. Das das keine Kinderfilme sind, war mir klar. Aber das es dermaßen zur Sache geht....

    Jedenfalls habe ich dieses Genre für mich entdeckt. Auf der Kaufliste stehen jetzt noch "Das Schloss des Cagliostro" und "Das Schloss im Himmel", abseits von Ghibli/Myazaki noch "Die letzten Glühwürmchen", "Akira" und "Ghost in the Shell". Für weitere Empfehlungen bin ich offen, sollten aber eher Filme statt Serien sein.

    Und eine Frage an die Genrekenner, ich suche den Titel eines Anime: Der Film erschien ca. zwischen 1983 und 1986 in Deutschland auf Video. Wenn ich mich richtig erinnere, dreht es sich um den Atomkrieg (oder einen anderen Grund für den Weltuntergang), gegen Ende des Films spielt eine der Figuren Klavier. Langer Film von über zwei Stunden, das Cover war nicht im Animestil gehalten, aber ich kann mich evtl. irren. Hat mir damals gut gefallen, aber ich komme nicht mehr auf den Titel.
     
    Mad Blacklord gefällt das.
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich empfehle dir da einfach mal "My Neighbor Totoro", der ein komplett action-freier Film zum Zurücklehnen und Liebhaben ist. Aus dem gleichen Studio wie die schon von dir als gut empfundenen ist es mein absoluter Lieblingsfilm :kaw:

    Und dann eventuell noch "Tokyo Godfathers", indem drei Obdachlose (eine Transsexuelle, ein junges Mädchen und ein alter Trunkenbold) am Weihnachtstag ein ausgesetztes Baby im Müll finden und somit in eine sehr skuriele Geschichte rutschen... einfach nur schön.
     
  20. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Akira wird Dir die Augen öffnen, absolutes visuelles Meisterwerk. Neben Nausicaä mein Lieblingsanime. Warum haste Akira noch nicht gesehen? Ist einer der wenigen Animes die mal ungeschnitten in Deutschland erschienen sind (in den 80ern), anders als eben Nausicaä oder Das Schloss des Cagliostro (ist auch der absolute Kracher).
    Das letzte Glühwürmchen halte ich für etwas überbewertet.


    Klingt nach DAS ENDE ALLER TAGE / NULL-ZEIT im Original FUTURE WAR 198X. Den hab ich irgendwo als VHS Kopie rumliegen.

    [​IMG]

    Wirste nur schwerlich irgendwo noch finden, vielleicht E-Bay. Das Cover ist aber irreführend. Gibt keine Raumschiffe ist alles ziemlich realistisch.
     

Diese Seite empfehlen