Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Bekommt man als Jedi/ Sith Geld?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Durge, 26. Oktober 2008.

  1. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    Ich frage mich schon seit einiger Zeit ob man als Jedi oder Sith Geld bekommt!

    Leben Jedi im Tempel oder haben sie Wohnungen in Coruscant?
     
  2. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Sie leben im Tempel und bekommen sicherlich keinen Lohn.
    Alles was sie erhalten sind reichlich Spesen für Missionen.
     
  3. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    Aber wieso darf man keine Frauen haben?
     
  4. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Weil Bindungen zur dunklen Seite führen.
    Siehe Anakin.
     
  5. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Wozu auch Geld bekommen? Die haben ja keine laufenden Kosten und von Luxusgütern sollte ein Jedi ja nicht allzuviel halten.
    Und ein Sith? Das ist ja kein Job für den man ne Bewerbung schreibt. Also ich geh mal davon aus, dass die auch kein "Gehalt" bekommen. Die nehmen sich halt was sie brauchen.

    edit: was haben aufeinmal Frauen damit zu tun? *verwirrt bin*

    edit 2: Nachdem das im Ep 4-6 Forum steht: Hier gibt es ja eigentlich keinen Jedi-Orden. Und Sith gibt es nur zwei Stück. Also sollte der Thread vielleicht ins EU kommen, oder zu Episode 1-3. Und das mit den Frauen ist ja auch nur im alten Orden so, und auch nicht immer. Aber wie gesagt, dass ist ja dann schon EU.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2008
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Kommt immer auf die Zeit an, über die wir sprechen wollen. Es gab Jahre, da bekamen die Sith durchaus Sold, in anderen Epochen war die Macht ihr einziger Lohn.
    Das gleiche gilt für Jedi. Die Jedi, die wir in Episode I bis III sehen, bekommen keinerlei Geld vom Tempel oder Staat, in anderen Zeiten war das aber angegangen...

    Vielleicht meint Pain ja, daß man Jedi mit Frauen bezahlen kann :o Dieser Schuft!
     
  7. VegetoGT

    VegetoGT Senatsbesucher

    Genauer gesagt sagt Yoda das auch. Man hat dann Angst, das, was man liebt zu verlieren. Dasselbe gilt für weltlichen Besitz.
    Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass zur dunklen Seite.
    Von daher keine Bezahlung --> kein Besitz --> keine Angst, diesen Besitz zu verlieren.

    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
     
  8. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Ich denke nicht das ein Sith Gehalt beziehen muss. Er nimmt sich einfach was er braucht (vor allem von den Kranken und Schwachen *diabolischlach*).
     
  9. Sera

    Sera junges Senatsmitglied

    Wie ist Qui-Gon in Episode I ,denn an die republikanischen Kredits gekommen; mit denen er Watto bezahlen will?


    Grüße Sera
     
  10. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

  11. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Man hätte die Suchfunktion mit "Jedi Besitz" benutzen können und wäre auf das hier:

    finanzstarker-jedi-orden gekommen, wo die Frage gut hinpasst.

    Zur Frage, wann die Sith Gehalt bekommen haben: Während den Revan/Malak-weitere Sith-Jahren, gab es normales nicht-machtsensitives Fussvolk, die auch Sith-Trooper hießen und deswegen schon irgendwie in den Orden eingegliedert sein müssten (so hatte ich das jedenfalls aufgefasst.), die wollten sicherlich bezahlt werden. Deren Offiziere wohl auch, etc.

    Ob die machtsensitiven "Lords" auch Geld bekamen, kann ich mir nicht vorstellen. Die haben halt bekommen, was sie für ihren Auftrag brauchten und das was sie persönlich wollten, haben sie sich bestimmt von den Normalos genommen.
    Ich meine, ein Sith wird Besitzrechte wohl nicht so sehr ehren, wie z.B. ein Jedi oder jemand der sich vor einem Gericht rechtfertigen müsste.
     
  12. Ratchet Rex

    Ratchet Rex Zivilist


    Er müsste dieses Geld höchstwahrscheinlich nicht selber bezahlen.

    Die Jedi werden wie jeder andere auch Kreditkarten mit sich führen, damit können sie kaufen was nötig ist und am Ende bezahlt der Orden mit einem Ordenskonto oder so änlich^^. Der Orden bekommt sein Geld wahrscheinlich aus Spenden, aber er wird (PT) sicherlich auch Geld vom Staat bekommen da sie ein wichtiger bestandteil der Republik sind.
     
  13. Samba

    Samba Gast

    Er war doch in staatlichem Auftrag unterwegs, vom Obersten Kanzler entsandt und dass die Republik Geld hat, ist wohl klar.

    Dass Jedi keine Entlohnung erhalten, geht aus Episode II einwandfrei hervor:
    Anakin: [...]Besitz ist verboten [...]
    --> Da Geld Besitz ist, kann ein Jedi gar kein Lohn/Gehalt erhalten.
     
  14. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    So wie ich das verstehe scheint mir die Jedi Philosophie ähnlich der buddhistischen. Daher sollte sich ein Jedi wohl vom Besitzstreben befreien, denn das macht einen in seinem Denken und Handeln unfrei und führt nur zu Leid.

    Das ist aber eigentlich eher eine innere Lebenseinstellung und nur in seiner ideologischen, dogmatischen Form ein Verbot von Besitz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2008
  15. Tessek

    Tessek Gast

    Geld brauchen die Jedi ja nur bei Typen wie Watto... ;)
    Ansonsten tuts der normale Jedi Gedankentrick auch ganz ohne Geld. :D

    "Ich HABE diesen Drink bereits bezahlt!" *mit hand magische bewegung mach*

    (nur Spass)
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wobei du da nichtmal ganz so Unrecht hast... nicht mit Gedankentrick und Co, aber viele Jedi können in dieser Zeit wirklich meist recht kostengünstig reisen, essen und unterkommen. Eben weil sie als Jedi erkannt werden (wenn sie das wollen) und es meist immer jemanden gibt, der ihnen da entgegen kommen will. Gibt dann natürlich auf der anderen Seite auch diejenigen, die die Republik dann erst recht schröpfen wollen :kaw:
     
  17. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Ich nehme mal an, dass es ähnlich sein wird, wie bei den buddhistischen Mönchen in Indien, etc. Die bekommen ja auch Essen und Unterkunft und andere Dinge von mehr oder minder Gläubigen Leuten "geschenkt".

    Und es funktioniert wohl auch so gut, dass sogar in der NR (wo es die Jedi ja noch nicht wieder so lang gibt, und auch dazu noch viel viel weniger) einige Trickbetrüger (da gibts ne Kurzgeschichte von zwei Ex-Schattenwächterinnen/Betrüger/Kleinganoven/Bodyguards, etc.) gibt, die mit der Jedi-Masche versuchen die Leute auszunehmen. Die beiden treffen dann nur auf einen echten Jedi und müssen sich dann erstmal erklären.
     
  18. Ranik Dran

    Ranik Dran Der, der das Böse studiert, der wird vom Bösen stu

    Ich denke ebenso wie der großteil meiner Vorredner. Jedi erhalten kein Gehalt, meiner Meinung nach auch keinen Sold für Missionen. Sie leben im Jedi Tempel und bekommen das, was sie zum Leben brauchen (Nahrung, Betten, Jedi Roben e.t.c.)
    und eben die Unterrichtung in der Macht umsonst. Wie schon von vielen hier gesagt ist Besitz verboten und Kohle gehört nun mal auch dazu. Wie das zu den Exar-Kun, Kotor und Bane Zeiten war, weis ich nicht, aber ich denke da wird es bei den Jedi ähnlich gewesen sein.

    Was die Sith angeht: In den Zeiten, als sie noch eine Streitmacht besaßen, sind die Schergen wohl für ihren Dienst entlohnt worden, doch die Lords selbst werden denke ich kein Gehalt bezogen haben. Ein Sith wird sich ohnehin nicht viel aus Geld machen, sondern sich nehmen was er braucht, mit Gewalt oder List. In den Ausbildungsstätten, wie bei Kaan's Bruderschaft der Dunkelheit wird es ähnlich gewesen sein wie ich bei den Jedi oben beschrieben hatte. Essen, Kleidung, Bett, Unterrichtung umsonst, dafür kein Geld aber die Versprechung auf unvorstellbare Macht.
     
  19. Meister Obi Wan

    Meister Obi Wan Hail Noran-Commander der Republican Dream

    ich glaube das das geklärt ist das zur Zeit der PT keine Gehälter für die Jedi drinn sind.

    Aber was den neuen Orden angeht kann ich mir durchaus vorstellen das die Jedi geld vom Orden bekommen, und der Orden von der NR. Immerhin gibt es die Tugenden der Alten Jedi nicht mehr. Die Ausbildung waren kürzer die Jedi durften Frau und Kinder haben und der Besitz von Geld wird da wohl auch erlaubt sein.
     
  20. Ludo Kressh

    Ludo Kressh Zivilist

    Ich schließ mich den vielen an die meinen das Jedis bzw Siths kein Geld bekommen!

    Zu Watto: Qui-Gon hatte das geld bestimmt von den paar republikanischen Soldaten die mit am Board waren.

    Siths brauchen keinen Gehalt, sie nehmen sich was sie wollen!!
     

Diese Seite empfehlen