Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Comicverfilmung Captain Future ( Realverfilmung )

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Polo, 28. Juli 2010.

  1. Polo

    Polo Gast

    Ja es ist amtlich...

    Regiesseur Christian Alvart ( u.A. Pandorum ) wird Captain Future verfilmen. :eek:

    Das Projekt hat ein grosses Budget und wird natürlich eine Realverfilmung. Alvart will sich an der Original Pulp Serie aus den 40er Jahren orientieren, aber auch die Anime Serie aus den 80er Jahren wird berücksicht.

    ( Quelle )

    Aus der gleichen Quelle stammt auch dieser Hinweis :

    "We are developing CAPTAIN FUTURE as a big fun space opera for the whole family – hoping to recreate that same sense of excitement that I had discovering space through the CAPTAIN’s eyes. There are many smart and adult ideas in the franchise for grown-ups to enjoy, but this will definitely be something they can take their kids to as well."




    Hmmm...das könnte echt was werden, ich warte schon lange auf eine Realverfilmung meiner Lieblingsserie aus den 80ern. Bin mal gespannt welche Schauspieler dafür in Frage kommen, sicherlich keine leichte Aufgabe für das Casting.
    Kritisch sehe ich auch den Soundtrack, denn den hervorragenden und selbst heute noch wunderbaren Score von Christian Bruhn gabs nur in der Deutschen Version.

    Wie seht Ihr das ? Noch mehr Capatin Future Fans da draussen, die schon seit Jahren auf eine Realverfilmung warten ?
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hört sich echt interessant an, aber der Soundtrack könnte echt ein großes Problem werden, weil ich einfach zusehr an den Klängen der deutschen Tonspur der Serie hänge. Aber solange die Roman-Adaption stimmig ist, sollte auch das zu verkraften sein ^^

    Auf jedenfall muß der Captain ein ziemlicher Asympath sein, alles andere passt nicht :D
     
  3. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Wieder etwas worauf man sich freuen kann, das wird bestimmt super^^
    Sie könnten ruhig die alte Z.Serie wieder mal im Fernsehn bringen.

    Vielleicht übernehmen sie ja den Soundtrack von der deutschen Version.
     
  4. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Irgendwie die falsche Reihenfolge.
     
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich bin ein Fan der Serie, aber auf einen Realfilm habe ich ehrlich gesagt nicht gewartet. Bei solchen Projekten kommen mir zu gerne dünne Geschichten, dummer Humor, Wackelkamera und überfrachtete FX in den Sinn. Insofern wäre es mir lieber gewesen, es gäbe eine Neuauflage der DVD-Boxen der Serie, da ich sie mir leider nicht rechtzeitig gekauft habe und sie jetzt nur noch zu irren Preisen zu bekommen sind. :wallb

    Aber ich finde es trotzdem interessant, lasse mich mal überraschen und hoffe, man übernimmt das Design der Comet. Immerhin hat Regisseur Christian Alvart den Film "Das Schweigen der Rehe"* vorzuweisen, der nicht schlecht war. Nicht originell, teils unverständliche Dialoge (typisch deutscher Film), aber in Ordnung. "Pandorum" habe ich noch nicht gesehen.

    *Ich weiß, der Film heißt "Antikörper", war aber teilweise stark bei "Das Schweigen der Lämmer" abgekupfert.
     
  6. Polo

    Polo Gast

    Naja, abwarten...

    Ich hoffe mal "uns" bleibt das Schicksal der Transformerfans erspart :D

    Neben der Musik bereiten mir auch die Schauspieler Kopfzerbrechen, ich hab keine Ahnung wer ( auch vom optischen her ) am besten zu Curtis Newton aka Captain Future passt. Grag, Otto & Simon wird wohl CGI, also nicht das Problem. Ken kommt offenbar nicht vor ( juhu, kein nerviges Kind wie Wesley Crusher in Star Trek ;) ) aber die anderen Rollen ? Ezzela, Joan und speziell der Captain könnte nicht einfach werden. :rolleyes:

    Storytechnisch mache ich mir da weniger Sorgen, soviel gab die Animeserie nicht her, da können sie schon das eine oder andere "verbessern". Wie gesagt, Musik und Schauspieler sehe ich kritisch.

    EDIT : und ich will auch kein hypermodernes neues Design sehen. Die Comet sollte schon noch über Hebel und Knöpfe aka Star Wars / Star Trek TOS bedient werden und nicht durch Touchscreen Displays.

    Dürfte schwer werden ein Design zu finden das den alten Fans und neuen Kinogängern gleichermassen gerecht wird. Machen sie es so wie beim Star Trek Reboot, dann wäre ich schon zufrieden.

    /spiralflug !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2010
  7. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Naja, bei den aktuell schwierigen Verhältnissen in Hollywood gebe ich auf eine offizielle Ankündigung, dass etwas in Entwicklung ist, nicht allzu viel. Das kann noch viele Jahre dauern.

    Aber eventuell könnte die Ankündigung eine Neuauflage der DVD Boxen nach sich ziehen. Das würde mir schon reichen ;)
     
  8. Agull

    Agull Gast

    Ich sage es mal so: Ich habe da ein ganz mieses Gefühl....

    Wenn ich an die letzte Verfilmung einer Zeichentrickserie aus den 80ern denke (Wickie) - wird mir ganz anders...
     
  9. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Da bin ich mal gespannt. Captain Future lief ja damals im Deutschen Fernsehen in einer stark gekürzten Fassung. Einige Teile blieben sogar komplett weg. Ich konnte das vergleichen, weil ich auch die Französischen Sender empfangen kann und da lief die Serie ungekürzt unter dem Namen "Capitaine Flam" und hatte auch den original Japanischen Soundtrack.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2010
  10. Inanna Orbatos

    Inanna Orbatos Neliel Tu Oderschvank

    Ich sehe das eher skeptisch, es stellt sich ja als erstes die Frage woran sie sich vorallem optisch halten die Animeserie oder die Romane. Da gibt es ne Menge Unterschiede es fängt damit an das Joan brünett ist und nicht blond und hört damit auf das die Comet als tropfenförmig beschrieben wird, zudem wurde die deutsche Romanversion aus den 50ern so abgeändert das der Professor noch einen Körper hat wärend er in der neueren Übersetzung des Bastei Verlags ein lebendes Gehirn in einem transparenten Kasten ist der mitgeschleppt werden muss da er erst in späteren Romanen schweben kann.

    Auch das die Romane aus den 40ern sind und was die Physik angeht noch blauäugiger als diverse uns bekannte Filme :D z.B. sind alle Planeten unseres Sonnensystems mit einer Atmosphäre ausgestattet und von Lebewesen bewohnt.
    Aber ohne diese Aspekte wäre es einfach kein Captain Future.



    cu Inanna
     
  11. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Einspruch, Euer Ehren! Die Serie hatte in jedem Land einen eigenen Soundtrack, da es - wie bei Zeichentrickserien üblich - damals Musik und Dialoge auf einer Tonspur waren. Daher bedingte die Synchronisation auch das einspielen anderer Musik. :klugs:
    Außerdem fürchtete man, daß die japanische Originalmusik für europäische Ohren mehr als ungewohnt sein würde, was jeder bestätigen kann, der schonmal eine Folge im Original gesehen hat. ;)

    Was die Realverfilmung angeht bin ich skeptisch. Die Romane dürften nur einer Handvoll Fans bekannt sein und die Optik der Trickserie dürfte als Spielfilm nur schwer umsetzbar sein, ohne daß das Ganze komplett lächerlich wirkt.

    Zwei Szenarien sind denkbar:
    1. Man klotzt richtig ran und dreht eine aufwändige Großpoduktion mit einem an die aktuellen Sehgewohnheiten angepassten Look und ernsthaftem Inhalt, ähnlich wie X-Men. Das dürfte zwar einige der altgedienten Fans von damals verprellen, aber noch am ehesten neue Zuschauerschichten ansprechen und so den finanziellen Erfolg sichern.

    2. Man konzipiert das von vorneherein mit einem Augenzwinkern als Trash, aber dann hat man keine Weltraum-Unterhaltung für die ganze Familie mehr, sondern einen reinen Genre-Film.

    Für mich als "Fan der ersten Stunde" wären vor allem zwei Dinge interessant, die hoffentlich im Kielwasser des Films mitschwimmen, sollte dieser tatsächlich Realität werden:

    -Die Neuauflage der Romane in Deutschland, sodaß ich mir diese nicht mehr bei ebay und auf Flohmärkten zusammensuchen muß.

    -Endlich mal eine Veröffentlichung der kompletten Serie auf DVD und/oder Blu-Ray in Deutschland, von mir aus auch wegen der "neuen" Szenen neu synchronisiert, solange nur der Soundtrack von Christian Bruhn erhalten bleibt. :kaw:

    C.
     
  12. Inanna Orbatos

    Inanna Orbatos Neliel Tu Oderschvank

    eine Neuauflage ALLER Romane wäre mal nicht schlecht
    bei der DVD würde mir auch eine Version mit den kompletten Folgen mit Untertitel reichen.

    cu Inanna
     
  13. Agull

    Agull Gast

    @Stone Qel Droma
    Nein, ich glaube auf den fantastischen Soundtrack von Bruhn werden wir bei der Realverfilmung verzichten müssen...
     
  14. Peppi Moss

    Peppi Moss Gast

    das japanische Original rockt doch alles weg....:kaw:








    die arabische Version hat irgendwie auch was :braue

    YouTube - Captain Future Intro (Arabian!!)



    Natürlich wäre der deutsche Soundtrack ein Traum - hab die Soundtrack-CD , die im Fahrwasser von Phil Fuldners Remix veröffentlicht wurde.

    Ich kenne nur die Anime-Serie, von daher hätte ich auch nichts dagegen, wenn der Film in diesem Look gedreht würde. Trashig sollte die Verfilmung imo nicht werden, wenn man sich Mühe mit dem Drehbuch macht könnte vielleicht sogar was gescheites dabei heraus kommen - Der Herrscher von Megara wäre z.B. eine gute Story.
     
  15. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Da liegt aber das Problem, welches Verfilmungen von Comics oder Trickserien allgemein haben. Was im Comic oder im Trickfilm gut funktioniert, sieht mit echten Schauspielern sehr oft kitschig und lächerlich aus. Wenn die Vorlage dann noch über 30 Jahre auf dem Buckel hat und der Look nicht unbedingt zeitlos ist, dann hat man schnell ein Machwerk, das vor allem durch unfreiwillige Komik auffällt.

    C.
     
  16. Peppi Moss

    Peppi Moss Gast

    Da hast du schon Recht. Wenn Captain Future z.B. mit denselben Mega-Koteletten oder Otto in seinem Latex-Anzug wie im Anime auftreten kann das schon arg merkwürdig rüberkommen - für eine zeitgemäße Anpassung an "reale" Gegebenheiten bin ich auch, aber einen gewissen Wiedererkennungswert sollte es schon geben ;)
     
  17. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ein Film, den ich mir getrost auf der Fernsehcouch ansehen werde. Geld ausgeben werde ich dafür sicher nicht...
     
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Captain Future, einer der Helden meiner Kindheit als Realfim ?
    Eher lasse ich mir von Talon und Crimson den Bilddarm rausnehmen:D:D:D
    Das geht für mich gar nicht.
    Curtis Newton geht nur als Zeichentrick. Aus Punkt Schluß.

    Ich hatte als Kind die Comet von Matell.
    Wenn ich sehe was die heute kostet kommen mir die Tränen.

    [​IMG]
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja, die habe ich mir vor einigen Jahren zu einem ziemlichen Schnäppchenpreis auf einem Comicfest gekauft. Sehr schönes Modell, da kann man nix sagen.
     
  20. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Die japanische Version des Vorspanns ist seltsam, die Melodie will nicht so recht zum Thema passen. Hört sich eher an, als wäre es für eine Serie wie z.B. Heidi, gegen Ende klingt es dann nach 70er Jahre Discopop. Aber japanische Titelmusik ist oft sehr ungewöhnlich, allerdings ist die französische nach meinem Geschmack auch nicht besser. Immerhin habe ich es geschafft, ein Wort des japanischen Erzählers am Anfang zu verstehen....

    Das deutsche Intro ist musikalisch unerreicht. Aber machen wir und nichts vor, das waren andere Zeiten. Heutzutage würde ein Deutsch-Rapper seinen Rotz unter den Vorspann legen. ;)

    Ich kenne das Gefühl, ich habe diese Woche nämlich auch mal nachgesehen....
     

Diese Seite empfehlen