Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Eine plausible Erklärung, wieso erst Teil 4-6 und erst dann Teil 1-3 kommen dürfen...

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Mystiman, 29. Oktober 2002.

  1. Mystiman

    Mystiman Originaltrilogie-Fetischist

    Moin!

    Ich hoffe, ich mache mich mit meiner Einstellung zu den neuen Episoden nicht allzu unbeliebt....;) .

    Es heißt, ursprünglich hätte es neun Teile gegeben, wovon aus verschiedenen Gründen erst die mittleren drei verfilmt worden wären. Gut möglich, dagegen spricht aber:
    - Vaders Einstellung zum Imperator und dem Imperium im Buch "Krieg der Sterne" (was bedeuten würde, daß noch nicht mal die ersten Teile als Trilogie geplant waren).
    - Kenobi erwähnte nie einen Qui-Gon.
    usw.

    Viel weniger nebensächlich als das ist aber:
    Jeder im Kino, wirklich jeder außer Luke Skywalker, wüßte schon längst, daß Darthi sein Vater ist. Das heißt, DER Showdown in "Das Imperium schlägt zurück" wäre ein total alter Hut.

    Mag sein, daß immer schon neun Teile vorgesehen waren, die Reihenfolge jedoch war m.E. schon immer so, daß der erste der vierte Film sein muss.

    Wie wichtig Prequels sind, muss jeder für sich entscheiden. Meine Meinung ist: es muß nicht alles erklärt werden. Und schon gar nicht so. Argumente dafür waren oft, daß nur die halbe Geschichte erzählt worden sei (was eben Darth Vader anbelangt).
    Aber wieso? Muß es ein Prequel zu "Der Name der Rose" geben, um zu erklären, wer Aristoteles war? Oder was William von Baskerwille so gemacht hat? Braucht "Elisabeth" ein Prequel, um über ihren Vater Heinrich den 8. zu berichten?
    Nö. Fans wollten Prequels und Lucas bringt das neben Spaß auch noch den angenehmen Nebeneffekt von zusätzlichem Reichtum. Ich habe da grundsätzlich auch gar nichts gegen, doch wurde ich nun schon zwei Mal bitter enttäuscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2002
  2. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    Find ich schön das du dir die Mühe gemacht hast das hier zu verfassen aber, das wissen wir doch alle oder? ;)
     
  3. Mystiman

    Mystiman Originaltrilogie-Fetischist

    Ooooch, echt? :rolleyes:

    Okay, dann erwarte ich, daß in den FAQs alles allgemein Bekannte drinsteht ;) . Nee, Quatsch.

    Ich bin ja erst neu hier, daher weiß ich nicht, inwieweit sich hier alle Gedanken gemacht haben. Wat solls, zur Not kann man den Thread ja ignorieren.... .

    Gruß
    Nils
     
  4. Darkshark

    Darkshark Musicmaster

    Hi und wilkommen im Forum !
    Erstmal muss ich sagen das es solche oder ähnliche Diskusionen schon öfters gab. Aber ich find die immer wieder spannend...

    Alsoo... du scheinst ja nicht zu glauben das ursprünglich neun Teile geplant waren.
    Doch, das stimmt schon. Allerdings wurden die Teile 7-9 schon in den Episoden 4-6 zusammengefasst.
    Was die Teile 1-3 angeht, glaube ich 100% das sie von anfang an geplant waren.
    G.L. hat wohl nur erst die letzten Episoden gedreht, da er ( so sagte er glaub ich mal ), damals nicht die Technischen Möglichkeiten für die Episoden 1-3 hatte.
    Dashalb hat er also erst mit 4-6 angefangen.

    Du sagst ausserdem das nie ein Qui-Gon usw. erwähnt wurde und deshalb die Prequels erst im Nachhinein entstanden ??
    Nein. Das glaub ich nicht. Ich glaub eher das dies nicht gemacht wurde, da man ja nicht sagen konnte das SW so ein Hit und jemals die Prequels gedreht werden !
    Ich glaube deshalb hat man diese "alten" Figuren rausgelassen.

    und das einige ungereimtheiten zwsichen OT und PT entstehen ist ja eigendlich auch klar, da GL im nachhinein immer wieder an SW rumgeschraubt hat und so nicht mehr alles mit der OT vereibaren konnte.
    Aber wofür erscheint auch nach Ep. 3 die Ulitmate Version ( oder ´so ;) ) in der solche Logik Fehler behoben werden sollen !


    Ach, das mit dem "jeder weiss wer Vader ist und war".
    Das is wohl auch kein Argument, da GL Ep. 3 auch so machen kann, das man gar nicht sieht das Anakin in Vaders "klamotten" schlüpft.
    Soll heissen: Ankain stirbt in Ep. 3 und plötzlich taucht Vader auf ( ich glaub zwar net dran aber..... ).
    Ausserdem ist es für die Leute die wirklich von Ep. I-VI gucken immer noch sehr spannend !!

    hmm... das wars dann.. Hoffe ich hab nich zu viel wirres Zeug geschrieben ;) Aber ich hatte es eilig :rolleyes:

    Bis denne !
     
  5. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    ... oder man sieht gar nicht dass Padmé schwanger wurde und kindeer bekam, auch wenns unwarscheinlich ist ;)

    Es ist einfach so, dass GL das zwar geplant hat, und die ungefähre story sicher wusste, aber er wusste nix genaues. Daher konnte er auch nicht viel in der OT über die Prequels einbauen, so seh ich das jedenfalls. Er wusste bestimmt noch nicht, wie der ehemalige meister von Obi-Wan heißt, das hat er sich damals bestimmt noch nicht überlegt.
     
  6. Mystiman

    Mystiman Originaltrilogie-Fetischist

    Re: Re: Eine plausible Erklärung, wieso erst Teil 4-6 und erst dann Teil 1-3 kommen dürfen...

    Hi!
    Naja, was meist Du hiermit?
    Ist ein Witz, oder? Der soll mal von den alten Filmen die Finger lassen, mir reichen schon die "Verbesserungen" der SE.... .

    Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Die Spezialeffekte können ohne weiteres mit heutigen Produktionen mithalten. Außerdem gibt es glaube ich nichts, was in den neuen Filmen zwangsweise mehr techn. Möglichkeiten verlangt. Nur die wie Flummies rumhüpfenden Jedi, aber sowas habe ich bei Luke und Co nicht vermisst.

    Okay, das wäre möglich gewesen. Aber ich weiß nicht... .
    Spannend ist es natürlich immer noch, aber eben nicht mehr überraschend. Und damals, als ich "Das Imperium schlägt zurück" zum Ersten Mal sah, war ich überrascht.
     
  7. Mystiman

    Mystiman Originaltrilogie-Fetischist

    Ja. Eigentlich erwähnt Obi-Wan ja seinen Meister, Yoda eben.
     
  8. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    IS aber so, hat GL immer wieder gesagt. Ob man glaubt, dass er das wirklich so meint oder das eine ausrede ist, bleibt einem selbst überlassen.

    Ja, (steht glaub in der FAQ) nur: von Yoda hat GL gewusst, dass es ihn geben wird, bei Qui-Gon war er sich noch nicht sicher, geschweige denn wie er heißt. Yoda taucht ja schon in der OT auf...
     
  9. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    1. GL hat von anfang an 6-9 Episoden geplant, und sich dafür entschieden, in der Mitte der Geschichte anzufanhen (Ep.IV). Ep.V und VI sollten von Lukes Abenteuern handeln, Ep.VII-IX solltenn dann Anakins Rettung zeigen (Stand kurz nach Kinostart Ep.IV). Lukes Abenteuer und Anakins Rettung wurden dann aber schon in Ep.V und VI zusammengefaßt.
    2. GL hatte von Anfang an eine grobe Story im Kopf, aber kein konkretes Drehbuch für die Prequels. Schon 1976 war Darth Vader Lukes Vater, es wurde nur in Ep.IV noch nicht gesagt. Da er die Story nur grob im Kopf hatte (was vor allem die Beziehungen der Charaktere betraf) gab es Figuren wie Qui-Gon Jinn noch nicht. Aus den frühesten Entwurfskizzen für Ep.I geht hervor, daß Obi-Wan schon ein Jedi-Ritter sein sollte, der allein zur Handelsföderation fliegt, und dementsprechend allein Anakin auf tatooine trifft. Dann entschied GL aber, Obi-Wan als Padawan zu zeigen, was einen anderen Jedi-Ritter notwendig machte. Vor 1995 gab es also Qui-Gon Jinn nicht. Das ändert aber nichts daran, daß von Anfang an auch drei Filme geplant waren, die Anakins Aufstieg und Fall zeigen sollten.
    3. Ok, wir wissen inzwischen alle, daß Darth Vader Lukes Vater ist (viele können die Szene auswendig mitsprechen). Und? Was soll's?! 1980 bei der Premiere war das von der Story her eine riesen Überraschung, heute ist es das nicht mehr, trotzdem funktioniert die Szene. Es geht heute nicht mehr um den Überraschungseffekt, es geht um die Beziehung der Charaktere, es geht darum, wie Luke darauf reagiert. Laß es mich mit Hamlet vergleichen: jeder weiß, daß irgendwann der "Sein oder nichtsein"-Monolog kommt, trotzdem ist man ergriffen, wenn der darsteller ihn gut spielt. Mark Hamills darstellerische Leistung in der "Ich bin dein Vater"-Szene ist grandios, also ist es völlig egal, ob das jetzt von der Story her eine Überraschung ist oder nicht. Das ist schließlich SW, und nicht "Edgar Wallace: Wer ist Lukes Vater?". :rolleyes:
     
  10. Mystiman

    Mystiman Originaltrilogie-Fetischist

    Daß das gesagt wurde, bestreite ich nicht. Nur halte ich es eben für eine Ausrede.


    Es geht mir nur darum, daß es besser/einzig möglich ist, ERST die Teil 4-6 und dann die Teile 1-3 zu gucken. Klar, obwohl ich weiß, daß er sein Vater ist, funktiniert die Szene noch immer. Aber dennoch, DER Showdown wäre hin.

    Ach, Polonius, noch was: bringe Deinen Sohn Laertes mal dazu, sich weniger von Dir beeinflussen zu lassen ;)
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Gar nichts spricht dagegen, denn alle Fakten sind bekannt. Nur hatte George Lucas keine entsprechenden Drehbücher, deswegen wurde z. B. Qui-Gon vor TPM nicht erwähnt. :rolleyes:

    Yoda war sein Meister. In AOTC konnte man sehen, daß Yoda die ganz jungen Schüler unterrichtet. Und irgendwann war Obi-Wan einer davon. Und man kann durchaus sagen, daß Yoda ein Meister für den erwachsenen Obi-Wan ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2002
  12. Wicket

    Wicket Podiumsbesucher

    Ich frage mich eigentlich nur um was es in Ep. 7-9 gehen soll und bis zu welcher Zeit es spielt. Ob die Yuzzang Vong (richtig geschrieben? ) schon auftauchen oder es nur bis zur Thrawn Ära geht.:confused:
     
  13. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Die episoden 7-9 wird es nicht geben, sie wurden in der OT schon eingefasst.

    Steht in der FAQ ;)
     
  14. moses

    moses Botschafter

    find ich nicht. freu mich eher darauf alle teile in richtiger reihenfolge hintereinander sehen zu können.
    ausserdem ist es unsinnig erst 4-6 und dann 1-3 zu sehen, man liest ein buch ja auch nicht von hinten noch vorn. :rolleyes:
     
  15. Mystiman

    Mystiman Originaltrilogie-Fetischist

    Wenn es von anfang an mit Teil 1 beginnen würde, gäbe ich Dir recht.
     
  16. moses

    moses Botschafter

    es ist doch egal wann die filme gedreht wurden, wichtig ist doch nur wann die handlung spielt. wenn man dann erst 4-6 und danach 1-3 sieht ist noch viel mehr "überraschungseffekt" weg als die "ich-bin-dein-vater" szene. von daher ist es quatsch.
    es sei denn man ist OT fanatiker, so wie du. ;)

    WOW: das ist mein 1000 posting. :D:D
     
  17. Wicket

    Wicket Podiumsbesucher

    Ich weiß aber könnte man nicht noch eine fortsetzung machen. Es ist doch egal dass das schon zussammen gefasst wurde, aber kann man die Filme nicht darüber drehen was danach passiert??????
     
  18. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Ich kann deine Einstellung nicht begreifen. Die zwei Teile waren genial, wenn auch teilweise nicht ganz so genial wie die OT. Jawohl ich war schon vorher Fan und wollte Prequels, aber nachher war ich noch viel grösserer Fan als vorher und will immer noch Vortsetzungen. Ich kann die Einstellung von "Fans der OT" nicht begreifen, die die Prequels scheisse finden, denn auch wenn die OT uneinholbar das Beste an Filmen ist das es gibt, das Niveau der Prequels ist immer noch hoch, und wie ich auch schon in einem anderen, von dir geöffneten Thread (über irgendwelche Details von Dingen die angeblich nicht mehr stimmen wegen EpI oder so), gesagt habe, finde ich: Lieber Prequels als einfach kein SW mehr. Meine Meinung darüber ist (auch wenn ich mich deswegen vielleicht jetzt unbeliebt mache): StarWars ist wie die Bibel: Die Anhängerschaft der Bibel teilt sich in 2 Reiligionen: Christentum und Judentum. Die Christen glauben an beide Teile der Bibel, während die Juden nur an das alte Testament glauben. Auch dort ist es so, dass sich die Aussage in ein paar kleinen Details unterscheidet. Die Wahrheit ist aber die ganze Bibel, nicht nur das alte Testament, auch das neue. Ich finde entweder ist man SW-Fan, oder Fan der OT. Den Ausdruck SW-Fan der die Prequels nicht mag gibt es meiner Meinung nach nicht. Das ist meine Meinung, auch wenn sie viele hier wahrscheinlich als kreuz und quer falsch empfinden werden.
     
  19. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    @kelenDelak hey, das ist ein echt guter Gedanke, darauf bin ich noch nie gekommen...

    @Wicket Nein, GL hat gesagt dass er das nicht machen wird. Und so ist es, so Punkt aus, so traurig es ist....
     
  20. moses

    moses Botschafter

    und worüber?
    das böse ist besiegt, vader & der imperator tot und "neue" feinde währen irgendwie nicht das wahre.
    eine fortsetzung würde SW wirklich kaputt machen. nicht die PT.
     

Diese Seite empfehlen