Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Flotte bei Utapau

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von MS-Hirsch, 22. Januar 2007.

  1. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Hallo!

    Mir ist neulich beim Ansehen von EP III (wieder mal) etwas aufgefallen. Als Obi-Wan mit dem Jäger von Grievous flieht, kann man im Orbit von Utapau nirgends die Invasionsflotte der Republik erkennen. Filmfehler oder was ist da los?
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Flotte muß extrem groß sein, um eine lückenlose Blockade um einen Planeten zu ziehen... und an ein paar Schiffen kann man sich mit etwas Geschick leicht vorbeischmuggeln. Für eine Invasion braucht es keine dutzend Schiffe und somit muß man eben auch keine Schiffe im Orbit oder in anderer Position sehen, als Obi-Wan von Utapau flieht :)
     
  3. General Toby

    General Toby Nachwuchstalent im Amoklaufen

    Theoretisch könnten die SDs auch auf die andere Seite des Planeten geflogen sein;)
     
  4. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Oder sie waren gelandet, denn wie das Design von dem sie ja primär abstammen sind sie ja auch übergrosse Landungsboote.
     
  5. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Wahrscheinlich wird Grievious' Fluchtfahrzeug auch nicht direkt im Hauptloch geparkt sein, sondern eher in einer uninteressanten Gegend. Zudem vergehen wohl einige Stunden zwischen dem ersten Angriff auf Obi-Wan (wo er von Boga runtergeschossen wird) und seiner Flucht. Kann also gut sein, dass die Flotte andere "Löcher" voller Separatisten, Utapau-Aufständischen befrieden muss.
     
  6. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Oder die Flotte befindet sich gar nicht mehr bei Utapau. Obi-Wan hört ja, nachdem er aus dem Wasser entstiegen ist, den Befehl, dass die Klone sich startklar machen sollen.

    Vielleicht sind die Klone also wieder (größtenteils) abgezogen, nachdem sie die Separatisten niedergemacht haben.
     
  7. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Dann würde ich mich aber fragen, ob sie die ganzen Utapauaner mitgenommen haben oder doch eine mehr oder minder große Besatzungstruppe dagelassen haben.
    Gibt es hierzu in anderen Quellen noch weitere Informationen?
     
  8. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Warum sollten sie Utapau besetzen und die Bevölkerung versklaven (bzw. "mitnehmen")? Das Imperium ist noch nicht ausgerufen und die Unterwerfung von Sternensystemen hat noch nicht begonnen. Oberste Priorität hat zu diesem Zeitpunkt die Vernichtung der Jedi.
     
  9. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Es werden Utapauaner im Hintergrund in Ketten abgeführt und wird nicht auch im Film erwähnt, dass Utapau (und nicht nur die Droiden) besetzt wurde.
    Ich sah hier schon direkte Vorkehrungen für das Imperium. Warum sollte man die Klone abziehen, wenn sie dann wiederkommen und den Planet ein zweites Mal angreifen wollen? Ich dachte es wäre Canon (kann dir aber außer der Szene im Film keine weiteren Quellen nennen), dass Utapau dann vom Imperium/den Klonen besetzt wurde

    Auch die Ausrufung des Imperiums war ja nur ca. 2 Tage (wenn nicht sogar einen) später. Ob sich im Nachhinein einr dafür intererssiert und dann klagt: "Hey aber als ihr uns versklavt habt, war das Imperium noch gar nicht da und ihr durftet das noch gar nicht machen!" ist doch voll schnuppe.
    Auf Coruscant macht es mir nicht den Eindruck als würde die Opposition (siehe Padme) viel von dem Mitbekommen was am Ende des Krieges im Einzelnen passiert. Sie weiß ja nicht mal, dass Grievious vernichtet wurde, als Anakin zu ihr kommt. Und sie ist keine 08/15 Bürgerin sondern eine der führenden Senatorinnen.

    Und die Vernichtung der Jedi war auf Utapau abgeschlossen. Die Klone nehmen doch an, dass General Kenobi tot ist, obwohl sein Körper nicht gefunden wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2007
  10. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Auf der Wookieeheimatwelt machen sie es zwar auch so. Besetzen es, verlassen es wieder und kommen ein paar Monate später für einen "Slave Raid" wieder.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und wenig später sieht man die ersten Pau'an Arbeiter bei der Errichtung der Byss Anlange mithelfen... ist schon kein wirklicher Zufall ;)
     
  12. FTeik

    FTeik junger Botschafter


    In welcher Quelle steht das und was genau?

    Danke.


    Was Kenobi betrifft, ich denke er flog solange niedrig bis er außerhalb der Sicht der Sternzerstörer war und ging dann erst in den Orbit.
     
  13. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    das sieht man im Hyperspace-Webstrip "Evasive Action: Recruitment" gleiche eines der ersten Bilder....
     
  14. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Das hatte ich auch angenommen, aber ist der Abflug von Utapau keine "geschlossene Szene" im Film und daher halt nicht uminterpretierbar? Also Obi-Wan startet und ist dann relativ schnell im Weltraum ohne Zeit für einen Schnitt/Off-Scene-Handlung zu haben.
    Habe aber Ep.III auch schon eine Weile nicht mehr gesehen.
     
  15. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Ich nehme mal stark an das die SD nicht ihr umfeld per Fernglas und aus dem fenster schauen überwachen. Die Sensoren eines SD´s sind wahrscheinlich so gut entwicklet das sie ihn eigentlich hätten scannen können.
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich vermute mal, daß der Privatjäger des CIS Generals mit allen möglichen Störfunktionen ausgestattet war, die das Schiff an so mancher Blockade vorbeischmuggeln könnten.
     
  17. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Ok, begeben wir uns wieder ins Reich der Spekulationen, aber ohne Quellen geht es ja auch nicht anders. Aber ich bin halt der Meinung, dass solange Palpatine das Imperium noch nicht ausgerufen hat, er den Klonen noch nicht befehlen kann, ganze Planeten zu erobern. Dann wäre das auch nicht nur auf Utapau passiert, sondern überall in der Galaxie, oder zumindest dort, wo Jedi getötet wurden.

    Palpatine ruft die Order 66 aus ("Tötet die Jedi"), aber er befiehlt nicht, Planeten zu unterwerfen und zu versklaven. Das wäre meiner Meinung nach auch innerhalb so kurzer Zeit nicht möglich. So ein Planet lässt sich nicht innerhalb weniger Stunden erobern und die ganze Bevölkerung gefangen nehmen. Dann kommt es hier und da in einigen Teilen der Galaxie noch zu Gefechten mit den Droiden der Separatisten.

    Und natürlich könnten sie abziehen. Palpatine kontrolliert zwar durch die Order 66 die Klon-Armee, aber die letztendliche Legitimation fehlt ihm ja noch. Das macht er er mit dem Ausrufen des Imperiums dingfest. Die Klone werden sich nicht sagen: "Hey, wir töten den Jedi und danach erobern wir schon mal Utapau, dann brauchen wir morgen nicht nochmal wiederkommen."

    Dann wiederum könnte ich mir auch die Reaktion des Senats nicht erklären, als Palpatine von einer Rebellion der Jedi spricht und um die Sicherheit zu gewährleisten, das Imperium ausruft. Den Senatoren müsste dann eigentlich klar sein, dass es hier um mehr geht, als die Republik vor den Jedi zu schützen, gerade wenn ihre Sternensysteme, die sie im Senat vertreten, eingenommen wurden. Die Reaktion (tosender Applaus) wäre meiner Meinung nach nicht so euphorisch ausgefallen, wenn die Unterwerfung der Galaxie bereits begonnen hätte. Und Palpatine braucht noch den Senat, da er ansonsten nicht in der Lage wäre, tausende von Sternensystemen zu kontrollieren (zumindest am Anfang und Obi-Wan erwähnt dies ja auch).

    Auch Bail Organa erwähnt, während er Obi-Wan aufnimmt nichts davon, dass irgendwelche Sternensysteme erobert wurden. Padme scheint davon auch nichts zu wissen.

    Dass auf Utapau einige Einheimische gefangen genommen und abtransportiert werden, könnte auch damit zusammenhängen, dass man ihnen unterstellt, sie hätten dem Jedi in irgendeiner Art und Weise geholfen. Es muss sich aber keineswegs um die Versklavung der gesamten Bevölkerung handeln. Nur eine Gruppe, die zur falschen Zeit am falschen Ort war (weil sie mit Tion Medon anwesend waren, als dieser mit Obi-Wan sprach, oder weil einige dabei waren, als Obi-Wan sein Reittier Boga ausgesucht hat).

    Coruscant wird ja auch nicht gleich erobert. Im Gegenteil: man überzeugt Bail Organa, dass es besser ist, zu gehen. Also ich bin davon überzeugt, dass dieser Schlag einzig und allein den Jedi galt. Palpatine wollte sie (und evtl. ihre Helfer) auslöschen. Dann werden die Droiden abgeschaltet, was er ja auch Vader befiehlt. Die Kontrolle der Galaxie kommt danach.

    Naja, so interpretiere ich das. Vielleicht bringt ja die Fernseh-Serie hier mehr Aufschluss. Da wird bestimmt erzählt oder erwähnt, wie Palpatine die Systeme unterworfen hat (hoffe ich zumindest).
     
  18. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Wieso kann er das den Klonen nicht befehlen?? Zu dem Zeitpunkt war er mit allen möglichen Sondervollmachten ausgestattet und er war der Supreme Commander. Er hätte sogar allen Klonen befehlen auf einem Bein zu stehen.
     
  19. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Er ist der militärische Oberbefehlshaber der Republik und verlangt von den Klonen öfters mal Planeten zu erobern und zu besetzen. Pro-Sepi Milizen zusammenzutreiben gehöhrt da auch dazu und solange er den Klonen + Senat nichts anders dazu sagt, was bei Utapau passiert ist, oder ihnen sonst was halbwegs glaubwürdiges vorlügelt werden sie nicht viel sagen, wenn irgendwo mal wieder irgend ne Randwelt weniger Freiheit hat.
     
  20. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Ich glaube den Klonen ist es ziemlich egal ob sie die Welt nur "befrieden", Gefangene nehmen, den Planeten zerbomben oder einen Holocaust anrichten. Es sind halt "programmierte" Soldaten! Und der Senat war bis auf die 2000 Senatoren ein Werkzeug des Imperators und später nur noch flüssig.
     

Diese Seite empfehlen