Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[IMP] Piraten auf Rendili

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Mr. Kevora, 12. März 2013.

  1. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Hallo zusammen!

    Wie die Meisten sicherlich wissen, findet auf Rendili momentan die Trauerfeier statt.
    Einige andere Spieler und ich haben uns bereits Gedanken über mögliche Szenarien gemacht, die nach der Trauerfeier stattfinden werden und ich möchte an dieser Stelle ganz gern ein Szenario vorstellen und fragen, ob denn allgemein Interesse besteht.

    Und zwar wird Rendili seit Längerem von Piraten heimgesucht, mit denen sich das dortige imperiale Militär stets konfrontiert sieht - teilweise mit fatalen Folgen.
    Aufzudecken gilt, wer tatsächlich hinter den Angriffen steckt und was die wahren Ziele dieser Person(en) denn nun sind.
    Mace Windu (als Jake Ferrell) und ich (als Jorax Kevora) planen dieses Szenario derzeit, in dem nicht nur das Militär, sondern auch der Geheimdienst zum Einsatz kommen wird und wir würden uns sehr über andere Mitspieler freuen.

    Der Ausgang dieses Szenarios ist soweit nicht durchgeplant und außer dem ein oder anderen "Leitpost" durch den OL-Account des Militärs würden uns Spielern jedemenge Freiheiten gelassen, was den Verlauf betrifft.

    Wer kann also daran teilnehmen?
    Nun, im Prinzip ließe sich jede imperiale Rolle irgendwie einbauen, denn das Ganze muss ja nicht allein in einem Kampfgebiet stattfinden (beispielsweise können sich Politiker von Rendili City aus an den Geschehnissen beteiligen).
    Dies würde es zum Beispiel einigen Charakteren ermöglichen, neue Gesichter kennenzulernen und da sich momentan ohnehin zahlreiche imperiale Spieler auf Rendili befinden, wäre nach der Trauerfeier auch der Weg nicht allzu weit.. ;)

    Also unsere Frage ist: Wer hätte alles Interesse an so einem Szenario?
    Wir sind natürlich für Vorschläge zur Gestaltung usw. eurerseits offen, schließlich spielen wir dieses Spiel alle gemeinsam!
     
  2. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Seit einiger Zeit schon gibt es auch zwischen Ceffet, Caracal und mir den Plan, eine kleine Piratenjagd zu veranstalten, und zwar auch im Rendili-System. Wir (Arcturus Mengsk, Gordon Aaronson, Halijc'arl'ajcartia) werden nach der Trauerfeier einen Frachterkonvoi eskortieren und dabei einen Verband von Piratenschiffen zerstören. Allerdings wird das auf reines Schiffeversenken hinauslaufen, die Frage nach Hintermännern et cetera bleibt unbeantwortet. Ich glaube, dass sich diese beiden Plots nicht widersprechen, sondern sich verknüpfen lassen würden - vielleicht nicht direkt spielerisch, aber doch was ihre Hintergründe angeht.
     
  3. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Da hast du Recht, die können prima miteinander verknüpft werden!
    Die Frage wäre dann nur, ob ein extra für dieses Szenario geschaffenes Verbrechersyndikat dahinter stecken, oder das Ganze mit einer bereits existierenden Organisation in Verbindung gebracht werden sollte.
    Aber vielleicht ist es an dieser Stelle noch zu früh, sich bereits darüber Gedanken zu machen.
    Jedenfalls könnte dies als Auftakt zum Piratenszenario dienen.
     
  4. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Da sich im Kalten Krieg die Möglichkeit bietet auch etwas mehr auf die Black Sun und deren Machenschaften zu blicken, könnte man vielleicht eine Querverbindung dahin schaffen. Es muss ja keine Bande sein, die direkt oder indirekt unter deren Kommando agiert. Vielleicht ist es sogar eine lokale Konkurrenz und das Imperium wird "genötigt" mit dubiosen BSlern zusammenzuarbeiten - natürlich hoch inoffiziell. ;)

    Grüße,

    Aiden
     
  5. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Zumindest unser Teil wird aber nicht im Kalten Krieg starten, sondern zeitnah nach der Feier.
     
  6. Carla Halij

    Carla Halij Senatswache

    Merke: Das Verbrechen ist immer und überall.^^

    So weit ich ja unseren erweiterten Auftrag verstanden habe, galt es ja nicht nur den Konvoi zu sichern, sondern auch die Piraten als Bedrohung auszuschalten. Nachdem wir bisschen Schiffeversenken und Moorhuhnjagd gespielt haben, könnte doch auch der Auftrag im Anschluß so weit erweitert werden, dass das Übel an der Wurzel gepackt werden muß. (Halijc'arl'ajkartia wird sicherlich den einen oder anderen "nervigen" Kommentar absondern und sich mit dem Präsentieren von Trophäen - also Abschüssen - nicht zufrieden geben.)
    Dann könnte ja tatsächlich eine übergreifende Story draus geschustert werden. Der Geheimdienst schleicht sich bei der Piratenorganisation ein und koordiniert mit dem Militär einen ultimativen Gegenschlag auf die Organisation. Muß ja noch nicht mal ein Verein aus den Reihen der Black Sun sein, kann ja ggf. sogar ein hoher Politiker mit dahinter stecken, der kräftig mit abkassiert. Entweder ein imperialer korrupter Politiker, oder sogar ein republikanischer Politiker (oder der republikanische Geheimdienst), der über Piratenangriffe versucht das Imperium zu schwächen. Potential für nen Politthriller hätte es doch allemal.
     
  7. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Ein korrupter Politiker wäre natürlich auch etwas Tolles, fänd ich zumindest sehr interessant!
    Jedenfalls würde ich es dann auch bei einem korrupten Imperialen belassen, da ohnehin "Friedensverhandlungen" mit der NR bevorstehen.
     
  8. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    So, das Konzept ist von meiner Seite aus soweit ausgearbeitet und ich würde dann noch diese Woche einen entsprechenden Thread erstellen, indem ich die ganze Kampagne nochmal genau vorstelle, schließlich neigt sich die Trauerfeier dem Ende zu und noch sind ja so Einige auf Rendili, die unter Umständen daran teilnehmen könnten.
    Meine Frage wäre dann nur: Wann soll eure Konvoi-Geschichte starten, in der ihr mit Piraten konfrontiert werdet?
    Diese Kampagne würde direkt daran anknüpfen.
    Und hättet ihr Interesse, eventuell vorerst auf/bei Rendili zu bleiben und am Kampf gegen die Piraten teilzunehmen oder ihn zu koordinieren (bei entsprechendem Rang)?
     
  9. Ceffet

    Ceffet Tabletopfan Premium

    Ich dachte das die Piratensache kurz nach der Trauerfeier beginnen würde, heißt kein großer Puffer dazwischen. Bis zum 25. ist bei mir aber noch Prüfungsstress also kann sich das verziehen.

    Ich hätte nix dagegen zu bleiben. Wonto und ich hatten zwar noch einen Plot im Kasten aber das wird noch dauern? *schielt zum Elefanten*
     
  10. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Also chronologisch hat es bis zur Trauerfeier schon einige kleinere Gefechte mit Piraten auf Rendili gegeben, doch diese Konvoi-Geschichte würde sich prima als Eskalation zu einem größeren Konflikt anbieten, weshalb ich sie als Auftakt vorgesehen hatte.
     
  11. Carla Halij

    Carla Halij Senatswache

    *auch zum blauen Elefanten rüberschielt*
    Wenn wir uns mit den Piraten geprügelt haben:lukevader , könnte ja der Anführer des Angriffes sich den Weg freischießen und entkommen, dabei aber einen Hinweis über das Piratennest hinterlassen.
    Wir geleiten den Konvoi zu seinem Zielpunkt und bekommen dann die Order uns mit an der Aufklärung der Hintergründe zu beteiligen. Da könnte ja schon der geheimdienstliche und militärpolitische Teil der Kampagnie auf Rendili schon beginnen und wir stoßen dann nach dem Kampf hinzu.
    Insofern dürfte es ja wenig zeitliche Differenzen geben.
    (Meiner Meinung nach.)
     
  12. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Da hast du Recht, das klingt logisch! :)
    Habe soweit einen Plan ausgearbeitet und werde entweder heute oder morgen einen entsprechenden Thread erstellen, indem ich alles genau erläutern werde.
    Natürlich bin ich auch dann noch für Verbesserungsvorschläge offen, aber im Wesentlichen steht die Rahmenhandlung dann ja fest (nach der Absprache mit euch hier).
     
  13. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Der Blaue Elefant stimmt Ceffet zu. Ich bin dabei und habe gar nichts dagegen, nach der Konvoimission noch auf Rendili zu bleiben. Andere Pläne lassen sich problemlos nach hinten schieben. Weiteres dann im Extra-Thread.
     

Diese Seite empfehlen