Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Jawas ohne Kapuze und Sandleute ohne Maske

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von DarthSidious, 21. Juli 2003.

  1. mich würde echtmal interressieren wie so ein gemeiner tusken unter seinen bandagen aussieht!!! gibt es davon bilder? oder wird es irgendwo beschrieben??? sehen die darunter wie ganz normale menschen aus???
    weiß überhaupt jemand was darüber???
    :clone
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juli 2003
  2. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    man könnte das ganze so sagen: nein man weiss da nichts :)

    es gibt zwar verschiedene theorien... manche sagen dass die tusken und die jawas ursprünglich dasselbe gewesen sind... manche sagen dass sie aus menschlichen kolonisten entstanden sind... manche sagen dass sie sich unabhängig vom rest der galaxis entwickelt haben... aber man weiss es nicht :)
     
  3. wenn ein paar farmer mal wieder mit tusken kämpfen, dann liegen doch sicherlich etliche leichen rum!!! da kann es doch nicht so schwierig sein eine genauer anzuschauen!!!
    :clone
     
  4. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Humanoid und menschenähnlich sind sie auf jeden Fall.
    Und wenn ich mich recht erinnere, auch, äh, kompatibel.... ;)
    Zumindest ist in der Comic-Storyline "Der Outlander" eine Mischehe zwischen weiblichem Tusken und männlichem Mensch.

    Unter die Robe hat ein Farmer wohl auch schon einmal geschaut, nur ist uns (daher dem Leser, Filmseher) dieser Blick bis jetzt verwehrt gewesen.
     
  5. Ja, der Comic, "Der Outlander", ist auch die einzigst mir bekannte Quelle über Tusken. Man kann ein paar mal durch die Brillen sehen, dass sie "normale", sprich menschliche Augen haben und ihre Statur besitzt ja auch sehr viel Ähnlickkeit mit der eines Menschen. ich denke mal, dass es sich bei den Tusken einfach nur um Menschen handelt, die in der Wüste leben und sich dort mit Ganzkörperbandagen vor schweren Sandstürmen schützen. Traditionell werden die Bandagen kurze Zeit nach der Geburt angelegt und danach sogut wie nie wieder abgenommen.
     
  6. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ja, Outlander ist eine der wenigen Quellen. Sie kommen auch vor in einer Kurzgeschichte, in einem Tales Sonderband. Vielleicht wird da was in Ep. III enthüllt.
     
  7. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Für Menschen wäre mir ihr Verhalten aber doch ein zu grosses Rätsel. Wieso entführen,töten und bekämpfen sie Menschen,wenn sie selbst welche sind/waren?:o
     
  8. HekaWaset

    HekaWaset Dienstbote

    Anakin's Stiefpapa beschreibt die Tusken nicht grade als menschlich, und Ani meinte da doch noch"they're like animals and I slaughtered them like animals"
     
  9. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Öm...
    Lies mal ein Geschichtsbuch.
     
  10. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Wir sind heute aber witzig,was?In unserer Geschichte gab es Krieg,Völkerhass,Genozid usw. wogegen die SW-Geschichte zwar auch turbulent ist,auf Seiten der Tusken aber sind diese Schritte nicht ganz nachzuvollziehen. Sicher,es gab sicher viele Kämpfe,vielleicht sogar Kriege gegen die Farmer,aber wieso eigentlich? Gut,die Siedler nahmen den Planeten langsam,aber sicher in Anspruch,vielleicht wehrten sich die Tusken dagegen. Das erinnert mich an die Indianer,die Amerika auch nicht freiwillig hergegeben haben. Allerdings wurden da die Indianer für Rohstoffe wie Gold gnadenlos verdrängt,wogegen auf einem Planeten,mit nichts als Sand,sowas eigentlich nicht passieren sollte/könnte. Daher kann ich mir kaum vorstellen,das die Tusken gewaltsam verdrängt wurden. Es sei denn,Verbrecher und anderer Abschaum haben die Tusken dezimiert. Aber auf einem Planeten mit zwei Sonnen, hätte ich ehrlichgesagt besseres zu tun;)
     
  11. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Hier ist mal eine Theorie von mir über die Tusken (der untere Teil unter dem Zitat).
    Ach ja: es könnten natürl. auch Mirialaner gewesen sein... (die sehen aus wie Menschen, es sind aber keine)

    Oh doch, das wäre es! Wenn da einer der liegenden Tusken noch gerade so lebt und das sieht, würde er sich wohl mit letzter Kraft zu dem Farmer schleppen und diesen umbringen. Egal wie. Auch wenn er eigentlich nichtmehr gekämpft / getötet hätte...

    Öhm...
    Es gibt viele Spezies, deren Körperbau im allgemeinen dem eines Menschen entspricht...

    1. Wenn sie keine Menschen sind, dann sind sie auch nicht menschlich! (wir dürfen unjs nicht immer als DIE Spezies darstellen!)
    2. Da hat Ani unrecht! Es sind keine Tiere.
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ok, ich hab "Outlander" auch aufmerksam gelesen, und bin bei einigen Schlüssen, die hier aus diesem Comic gezogen (oder nicht gezogen) werden, doch etwas verwundert.
    Kein Argument. Der einzige, dessen Augen man durch die Schutzbrille hindurch sehen kann, ist Sharad Hett. Und der ist ein Mensch.
    Sie entführen und Foltern ihre Feinde, oder was sie als ihre Feinde ansehen, um deren Stärke herauszufinden. Deshlab auch die Folterung von Shmi.
    Und, was speziell aus "Outlander" hervorgeht: weil es so wenige Tusken gibt, werden manchmal Wesen, die ihre Stärke beweisen können, und kompartibel erscheinen, in ihre Familienclans aufgenommen. Einfach, um Inzest vorzubeugen, und das Blut der Tusken wieder zu stärken.
    Wie menschlich die Tusken unterm Strich sind, weiß man nicht.
     
  13. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Doch, das finde ich schon. Du lieferst die Begründung ja selbst:

    In Amerika waren es Land und Edelmetalle, auf die die Siedler aus waren. Auf Tatooine sind es Land und der in dieser Wüste wichtigste Rohstoff von allen: Wasser.
     
  14. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    wobei sich wieder die frage stellt, was siedler überhaupt auf einem so öden planeten wie tatooine zu suchen haben...

    im allgemeinen stimm ich mit der theorie von renegat 35 überein...
     
  15. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Das EU gibt jedenfalls keine definitive Antwort was die Tusken eigentlich sind. Am wahrscheinlichsten ist noch, dass sie entweder mal Menschen waren oder sich ganz eigenständig entwickelt haben. Jedenfalls verhalten sie sich in etwa gewalttätige Nomaden, die sich alle Mühe geben auf einem so lebensfeindlichen Planeten wie Tatooine zu überleben.

    Im Kurzgeschichten Buch Sturm über Tatooine kommen die Tusken auch noch etwas ausführlicher dran, aber genau gesagt, was die eigentlich sind wird nirgends.
     
  16. Dschinock

    Dschinock Dienstbote

    Hmmm zu den tusken kann ich eigentlich nichts sagen, aber ich wollte mal fragen ob jem weiß wie die jawas aussehen die ja eigentlich engen kontakt mit den menschen haben.
    Vielecht liefert ja deren aussehen vermutungen über das aussehen der tusken.
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Das Aussehen der Jawas ist genauso ein Geheimnis wie bei den Tusken.

    Im MAD-Magazin gab es meines Wissens nach mal die Vermutung, daß es sich um die 7 Zwerge handelt (....die sich vor Schneewittchen verstecken), aber ob man diese Theorie ernst nehmen kann.... :p :D ;)
    Es könnte natürlich auch Yodas Volks sein....... :rolleyes:
     
  18. Viper Cole

    Viper Cole Jedi-Ratsmitglied

    Yodas Volk?
    Die Jawas sind eindeutig größer und die Tusken Raider auch.
    Ich glaube nicht,dass das Yodas Volk ist,denn sie würden sich nicht verstecken
    unter diesen vielen Roben.Die Tusken und die Jawas finde ich ganz gut,sowie
    sie sind.
     
  19. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Und ob es über das Aussehen von Jawas Angaben gibt:
    "Unter den Kutten er Jawas verbergen sich runzelige, dürre Kreaturen. Xenobiologen vermuten deswegen, dass sie von einer Nager-Spezies abstammen. Der leiche Knochenbau und die zierlihen Hände und Füße unterstützen die Theorie , dass sich die Jawas einst von Vier- zu Zweibeinern entwickelten." (FF; JAW 2; oberer Abschnitt)

    Laut dem Buch "Was ist was im SWU" haben sie nagetierartige Gesichter.
     
  20. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Na klar. Im offiziellen SW Lexikon ist sogar ein Bild bzw. Illustration von so einem Jawa ohne Kutte.:) aber das Thema hatten wir schon!

    http://projektstarwars.de/forum/showthread.php?threadid=14646&highlight=Jawa+ohne+Kutte
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2003

Diese Seite empfehlen