Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Klone oder Jedis?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Captain Alpha, 23. März 2008.

  1. Captain Alpha

    Captain Alpha Captain mit ner Waffe und nem Helm

    Warum klonen die Kaminoaner eigentlich keine Jedis,
    dann hätten sie doch einen viel stärkere Streitmacht!
     
  2. Bueti Wan Kenobi

    Bueti Wan Kenobi Master of the Universe

    Im Buch zum Film sagen die Kaminoaner sogar, daß sie dies vorgeschlagen hätten, Sifo Dias hätte dies aber wohl abgelehnt.
    Ich könnte mir vorstellen, daß machtsensitive Soldaten einfach zu unberechenbar sind.
    Wenn sie nach der hellen Seite handeln, werden sie wohl nicht den wahren Jedi einfach in den Rücken fallen.
    Und als Krieger der dunklen Seite wären sie wohl wirklich zu unberechenbar und da hätten die Jedi sicherlich nicht einfach so mitgespielt.
     
  3. Wenn sie Yoda klonen würden, oder Mace, der aber als Original aber auch net zur Dunklen Seite gewechselt hat, würden die Klone von dem doch auch net wechseln, oder?
     
  4. Put Put

    Put Put weiser Botschafter


    Man klont nur die Gene und nicht die Persönlichkeit.
    Um die Persönlichkeit von Yoda in einem Klon zu bekommen müsste dieser das Exakte Leben von Yoda nachleben.
    Wenn also der Yodaklon in Palpis Hände kommt, würde er sehr wohl Dunkel werden.
    Oder sind die KLone alle genau wie Jango Fett?
     
  5. Timo

    Timo Klone-Trooper

    Glaub ich nicht,aber ich weiß nicht,ob man Yoda so einfach klonen könnte.
     
  6. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Warum benutzen wir nicht alle ein wenig mehr die Suchfunktion?

    Dann finden wir einfach mal diesen Thread, wo es genau um die Frage geht.
    Wenn wir denn dann durchgelesen haben und noch weitere Fragen, DANN können wir immer noch weiterdiskutieren.

    Danke für die Aufmerksamkeit.
     
  7. WilliamMcGregor

    WilliamMcGregor Padawan

    Klonen von Jedis, schaut euch Joorus C'baoth an und ihr wisst warum man keine Jedis Klonen darf. Er war zu seiner Lebzeit einer der größten Jedi und trotzdem wurde sein Klon total irre und von der dunklen Seite besessen.
    Allerdings war Imperator Teil 2 auch ein Klon und genauso fies wie der erste, was bedeutet das man nie wissen kann was aus einem Klon wird.
     
  8. Captain Alpha

    Captain Alpha Captain mit ner Waffe und nem Helm

    Also kann man Jedis doch klonen, wenn man sie so lehrt wie sie werden sollen...
    oder was?
     
  9. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Palpatines Klone waren aber nur Körper. Hüllen ohne Bewusstsein welche von Palpatines Geist bei bedarf besselt wurden. Die Körper waren sehr anfällig und alterten sogar noch schneller als die Jango Fett-Klone.


    Bisher waren alle Klone von Jedi im EU ein Fehlschlag. Sie waren nicht ganz richtig im Kopf oder nur Schwach in der Macht. Auch Luuke ging voll nach hinten los.

    Die Jedi vermuten dass die Macht bei sowas unnatürlichem nicht mitspielt.
     
  10. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Das sie nen fehlschlag waren hat nix zu heißen, aber man kann Jedis Klonen wie man an dem absolut irren C'baoth klon sah. Wobei der schon zu Lebzeiten nen schatten weghatte.
    Nur die frage isses sinnvoll etwas zu klonen was man mit großer wahrscheinlichkeit nicht kontrolieren kann.
    Von daher is das schon besser normale menschen/aliens zu klonen wenn man das überhaupt machen will
     
  11. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Ich denke doch. Schließlich denken Regierungen, zumindest die alte Republic, auch nur wie z.b. Unternehmen. Welchen Nutzen und welches Risiko habe ich wenn ich mir einen Jedi Klone.
    Und das Risiko, dass von Machsensitiven Jedi-Klonen ausgeht ist imho höher als Ihr Nutzen.
    Zumal die Sache ja letztendlich von Palpatine ausging und der sowieso in Sachen Machtsensitiver reichlich paranoid war.
    Und die Jedi hätten da sowieso nicht mitgemacht.
     
  12. sonyvaio

    sonyvaio Podiumsbesucher

    Die Frage ist welcher Jedi hätte sich Klonen lassen

    und wie kann man die Macht Klonen
     
  13. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Also Jedi könnte man definitiv klonen, daran besteht kein Zweifel. Und das sogar so, dass sie immer noch machtsensitiv sind, denn die Midichlorianer werden mitgeklont, durch die sie die Macht hören, spüren und nach ihrem Willen handeln.
    Allerdings können diese Klone wie gesagt sehr leicht Werkzeuge der Sith oder einfach nur anfällig für die dunkle Seite werden, oder einfach nur unabhängig und abtrünnig, um seiner eigenen Bestimmung durch die Nutzung der Macht auf den Grund zu gehen.
    Außerdem hätte sich sicher kein einziger Jedi dazu gemeldet, da es nicht ihren Regeln entspricht. Andere machtsensitive Wesen eventuell schon, was die Jedi allerdings nicht zugelassen hätten. Sie sind nunmal sehr eigensinnig, wenn es um so etwas geht.

    Gruß, Kevora
     
  14. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Mh alles schön und gut...aber diese Midichlorianer mitklonen?Das ist das was mit der Macht kommuniziert und ich empfand sie immer selbst als unklonbar weil die je nach Wesen einzigartig sind..und auch nach Macht unterschiedlich Stark....Da wird in der EU sehr schön fast jedes Tabu für mich gebrochen...aber gut...ich muss es ja nicht lesen...es ist wie das Shakra oder so...man muss es fokusieren können sich antrainieren und kontrollen können...aber klonen und gut ist?Sowas ist wie eine Kraft die ihr eigenen Charakter hat finde ich....auch bei Klonen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2008
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Midi-chlorians sind Zellteilchen, die man beim Klonen zwangsweise mitdupliziert, wenn auch oft in einer mutierten Form. Unklonbar sind Machtnutzer nicht, dafür laufen zuviele Klone von gewissen Leuten rum, die das Gegenteil beweisen ;)

    Warum sollten Zellteile auch unklonbar sein? Ist der Zellkern unklonbar? Die Ribosomen? Der Golgo-Apparat? Nein... warum also die Midi-chlorians? Sie sind letztendlich auch nur ein Zellteil bzw ein Sinnesorgan...
     
  16. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Aber es ist trotzdem ein wenig blöd....es ist also ein Eigenrisiko einen Klon von sich oder einem anderen oder sogar von einem Machtnutzer zu erschaffen^^Die Sache mit dem Klon vom Imperator war ja so das er seinen Geist genutzt hat um den Körper zu übernehmen richtig?Dann sind ja zwei Geister in einem Körper....ist doch klar das der Körper langsam aber sicher zerstört wird von der Spannung der Geister selbst und der Macht
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja, wobei der Verstand der Klone dermaßen niedrig war, daß Palpatine sie leicht übernehmen und unterdrücken konnte. Dennoch mußten die Körper an sich das ursprüngliche Machtpotential besitzen.

    Das lag nichtmal daran... die "geistig behinderte Urpersönlichkeit" konnte leicht unterdrückt werden. Es lag viel eher daran, daß die Macht einen Körper schneller aufzehrt, wenn er dermaßen durch die Dunkle Seite versorgt wird.
    Zudem wurden die Körper ja auch im negativen Sinne manipuliert und zerfielen desshalb schneller.

    Es gibt ja auch Beispiele für solche Klon-Körper-Aktionen, wo das über hunderte Jahre wirklich gut verlief, obwohl die Dunkle Seite im Spiel war ;)
     
  18. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Ach wirklich?Welche den noch?Luke....Anakin...?Ich mein mal gehört zu haben das es mit dem Klon von Luke recht gut ging...er war sicher Manipuliert von einem anderen aber da soll es noch so einen Klon vom Anakin gegeben haben....der hat sich trotz seines Körpers in der Rüstung von Vader einkleiden lassen...also wirklich...ne echt kaputte Psysche^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2008
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein, Luke hat sich nie in einen anderen Körper transferiert... genausowenig wie Anakin. Beide wurden nur normal geklont und diese Klone hatten ihren eigenen Geist.

    Set Harth ist ein Beispiel für einen Darksider, der sich immer wieder erfolgreich von Klonkörper zu Klonkörper bewegte und somit eine lange Zeitspanne überdauerte.

    Der Klon von Vader war übrigens dermaßen "kaputt", daß er in keinster Weise machtsensitiv war, dennoch aber glaubte, er könnte Gegenstände bewegen und dergleichen. Er wurde auch sehr schnell vom echten Vader niedergestreckt ;)
     
  20. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Wie?Der Klon von Vader war zu seiner Zeit erschaffen worden?Und wie kommt das er keine Macht hatte?Weil Vader durch das fehlen seiner Körperteile seine Macht fast Verloren hatte oder so?Kann ja sein das durch fehlen von sowas auch die Midichlorianer deziemiert werden?
     

Diese Seite empfehlen