Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

LS deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von redwing21, 28. März 2005.

  1. redwing21

    redwing21 Senatswache

    Inwiefern könnte es passieren dass im Kampf, zB beim Drehen eines Lichtschwertes der Auslöser so unglücklich gedrückt wird dass das LS erlischt??Wäre natürlich sehr dumm im entscheidenden Moment die Klinge einzufahren...bzw ist das mal im EU oder so geschehen?
    Dann stellt sich mir auch die Frage, ob es einem Kontrahenten nicht mit Hilfe der Macht möglich sei, dem Gegner das LS auszuschalten?ist ja bei den meisten LS nur ein mechanischer Auslöser oder?Reichen die kognitiven Fähigkeiten eines Machtsensitiven während einer gesamten Kampfdauer aus um permanent seinen "Auslöser" zu schützen?oder gar seinem Kontrahenten das lichtschwert in einem Augenblick der Unkonzentriertheit das LS zu entreissen? :eek:
     
  2. Der Machterhabene

    Der Machterhabene Freund von Hulabaloo, verrückter spaßvogel und eno

    also klar ist auf jeden fall,dass man sein laserschwert mit der macht weiter an haben kann.Denn sonst würde z.B. der LS-wurf nicht funzen.ob das ausmachen des gegnerischen LS möglich is weiß ich auch niicht.
     
  3. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Wenn einem Jedi das passiert hat er es auch verdient zu sterben! :rolleyes:
     
  4. redwing21

    redwing21 Senatswache

    aber so rein theoretisch, machtgriff an den auslöser des gegnerischen LS wäre doch denkbar...
     
  5. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    @redwing:

    Yo - hätte was! Im entscheidenden Augenblick den Schalter umlegen damit der Schlag ned geblockt wird, sondern voll durchgehen kann... Gemein!
     
  6. Rod_Nim

    Rod_Nim Gast

    *gg* wie gemein ^^ du wärst ein guter Sith ^^
     
  7. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    *g*

    Noch gemeiner wär ein kleiner Schalter am eigenen LS um die Klinge kurzfristig ab und sofort wieder einzuschalten!

    Der Gegner will parieren - kurz bevor man auf seine Klinge trifft Knopf drücken und gleich wieder loslassen... Eigene Klinge kommt nicht in Berührung mit gegnerischer und geht damit im Endeffekt mit voller Geschwindigkeit durch... Gemein im Quadrat! :D
     
  8. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Ich denke nicht das das so einfach möglich ist. Für etwas größere oder kleinere Gegenstände muss sich ein Machtbenutzer stärker konzentrieren als bei normalgroßen Gegenständen. Dazu komt noch, dass das Lichtschwert des Gegners immer in Bewegung ist, was es noch schwerer macht sich darauf zu konzentrieren. In einem Lichtschwert-Duell fehlt dabei einfach die Zeit für sowas denke ich.
     
  9. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    Diese Frage stellte ich mir auch schon öfters. Nach dem Lesen von Shatterpoint, wo sehr oft von "Aktivierungsplatten" gesprochen wird, die glaube ich sogar mal wirklich versehentlich losgelassen werden und das LS dadurch ausgeht, war ich schon sehr verwirrt.

    Als logischste Erklärung erscheint mir, dass der Benutzer des LS das eigene Schwert zum Ersten mit Hilfe der Macht so schützt, dass der Gegner es nicht verändern kann und es zum anderen aber für jemanden selbst einfach zu umständlich wäre. Man müsste ziemlich stark umgreifen, Gefahr laufen es einfach zu verlieren etc. Es gibt aber im EU Lichtschwerter, die nur durch die Macht aktiviert werden können, was meine eigenen Theorie schon ziemlich über den Haufen wirft.

    Ich denke die Hitze des Gefechts ist einfach zu groß und die Konzentration auf andere Dinge gelegt, als, dass sich Jedi oder Sith über so etwas Gedanken machen.

    Ich bezweifle zwar, dass es hierzu irgendetwas offizielles gibt, würde mich aber auch über jede halbwegs glaubwürdige Theorie und/oder Information freuen.
     
  10. Nadonja

    Nadonja Dienstbote

    dooku hatte auch zeit, die säule umzukippen! In so einer haltung, wenn beide schwerter gegeneinander drücken, einfach das des gegners deaktivieren, das eigene kommt durch: ein Problem weniger :D
     
  11. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    GENAU das überleg ich seit Episode I - warum kam noch kein (Autor) auf diese Idee?

    oder ist das technisch bei LS nicht möglich?

    (also in JK II oder JA klappt es nicht - da dauert AUS/AN zu lange)
     
  12. Spider-Harry

    Spider-Harry zukünftiger Weltherrscher

    Etwas aehnliches macht Corran Horn in ich glaube NJO 2: Der Gegner greift ihn an, Corran setzt zum parieren an, schaltet das Lichtschwert aber dann aus und dreht sich weg, so dass der volle Wucht des Schlages des Gegners ins leere geht und diese ins taumeln gerät.
    Es wird dann aber auch erwähnt das diese taktik sehr gefaehrlich is weil man dann eben ne Zeit keine Waffe hat und dass die Taktik nur gegen unerfahrene Gegner wirkt, also wird der Zeitraum wohl zu gross sein als das die Sache so wie du sie beschrieben hast funktionieren wird.
     
  13. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    Habe ich mich vor langer Zeit auch gedacht, und dann immer wieder...
    Vorallem wegen manchen Bonzenknöpfen... ein langsamerer Kampf wäre da denkbar, aber... es ist ja nicht so, das man die Hand immer an einer Stelle des Griffes hält, das kann variieren...
    Evtl. drücken zum an-, festeres zum ausschalten, oder sonstwas in der Richtung...
    ... allerdings kann man das zu dem Grad trainieren, dass man nicht mehr nachdenken muss, wie man das LS momentan hält... es einfach automatisch macht.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Kommt in einem Buch sogar vor. Ist aber nicht die Regel beim Lichtschwert Design. Die guten alten AN/AUS Schalten am Griff sind immer noch zu 99.9% vertreten ;)

    Kommt auch in einigen Geschichten vor... hier liegt die Kunst im Timen der Bewegung. Ansonsten bist du der, der tot ist ^^
     
  15. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Warum fahrt die Laserklinge eigentlich manchmal langsam aus andere Male blitzschnell?
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Liegt eventuell an der Belastung der Energiezelle... wird nirgendswo angesprochen, warum dieses Phänomen auftritt. Ich habe auch noch nie drauf geachtet in den Filmen, muß ich zugeben. Eventuell isses ja auch von Lichtschwert zu Lichtschwert verschieden? Wenn nicht, musses an einer Lichtschwert internen Sache liegen, die sich mit dem Gebrauch der Waffe von mal zu mal verändert (bzw verändern kann)...
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wenn man während des Benutzens den Finger auf dem "Anschalter" läßt,dann kann es der gegner auch mit der macht wohl nur schwer deaktivieren.
    Ausserdem sind Laserschwertkämpfe doch wohl eher seltener gewesen,oder ?
     
  18. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Aus dem gleichen Grund, aus dem auch das Duell von Luke in der Dagobah-Höhle in Zeitlupe gezeigt wird: lediglich filmtechnischer Effekt, um Dramatik oder was auch immer zu erzeugen. Kann man "in-filmisch" wohl kaum erklären, außer man greift auf so einen Schwachsinn zurück wie "Ben Kenobi fährt in Episode IV sein Schwert so langsam aus, weil er gleichzeitig mit der Macht die Klinge bei der Erzeugung stabilisiert, damit sie von Vaders Energieklinge während des Kampfes nicht gebrochen werden kann".
    Tatsache ist aber, dass es einfach am Effekt liegt, der in der jeweiligen Situation benötigt wird. In Episode IV aktiviert Ben sein Schwert langsamer - würdevoller, ruhiger. In Episode VI, im Wald, fährt Luke seine Klinge blitzschnell aus, weil da ein Speederbike auf ihn zugedüst kommt und er das Schwert etwa eine Sekunde später schon einsatzbereit braucht.
    Ist also nur eine Frage der Technik. Von den vier Mal, wo in Episode IV ein Schwert gezündet wird, fährt mind. zwei Mal die Klinge nicht mal aus, sondern ist von einem Frame auf den anderen einfach da.

    Gerade deswegen bin ich kein Freund der Theorie, dass man den Aktivierungsknopf von Lichtschwertern halten muss, damit die Klinge ausgefahren bleibt. Wenn man einmal von dem Knopf abrutscht, würde die Klinge doch gleich wieder einfahren, was einfach unsinnig wäre... wer also sein Lichtschwert so baut, sollte wirklich deswegen im Kampf getötet werden.
    Um auf deine Frage zurückzukommen: ich schätze mal, die meisten Schwerter haben im eingeschaltenen Zustand eine Art Sicherungsmechanismus, damit man eben den Schalter nicht versehentlich betätigt. So wie irgendwelche wichtigen/gefährlichen Schalter, die hinter einer Abdeckung verborgen sind, welche man erst aufklappen muss, um sie zu betätigen. Ansonsten wäre es einfach zu riskant.

    Das Lichtschwert ist ein Gegenstand, das auf irgendeine Art und Weise in Verbindung mit der Macht steht, scheinbar. Zumindest kommt das so rüber, wenn etwa in den Clonewars dieses Lichtschwert-Gebet in der Eishöhle runtergebrabbelt wird.
    Jedenfalls ist sowas IMO einfach nicht möglich, weil der jeweilige Gegner während dem Kampf, wo er sich ja auch auf sein eigenes Schwert konzentrieren muss, eine zu große Kontrolle über seine Waffe hat.. nicht nur physisch, sondern auch mental. Darum wird sowas automatisch verhindert... wenn allerdings die Kräfteverteilung zwischen den beiden Kontrahenten sehr ungleich ist, kann ich mir durchaus vorstellen, dass der Stärkere seinem Gegner die Kontrolle über das Schwert nimmt und es an sich reißt, deaktiviert oder was auch immer.
    Früher habe ich auch immer das Phänomen mit dem ausgehenden Lichtschwert so erklärt, dass ein Schwert automatisch erlischt, wenn der Benutzer seine Kontrolle darüber verliert (zum Beispiel, weil ihm die Hand abgeschlagen wird, etc. ).
     
  19. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Noch was zum Thema Schalter:
    Das Lichtschwert von Darth Vader besitzt wenn mich nicht alles täuscht auch keinen an-aus Knopf und muss ebenfalls per Macht aktiviert werden.
     
  20. McLean

    McLean Wookieetreiber

    Wenn das Lichtschwert in bewegung ist stelle ich es mir auch sehr schwierig vor es auszuschalten. Aber was, wenn das Lichtschwert noch am Gürtel des Jedi oder Sith hängt! Dann könnte man doch den Träger vielleicht überraschen wenn man es mit hilfe der Macht anschalten würde.... man könnte damit den Träger sogar sehr schwer verletzen
     

Diese Seite empfehlen